Welcher Mix ist diese Katze wirklich?

  • Autor des Themas Karina88
  • Erstellungsdatum
K

Karina88

Beiträge
62
Reaktionen
0
Hallo,

mein Name ist Karina - bin neu in diesem Forum und seit kurzem stolze Katzen-Mami eines Main Coon Mix Katers (Geb.Dat. 24.10.2012)

Meine Frage: Könnt ihr mir vielleicht sagen welcher Mix mein kleiner Liebling wirklich ist? Er wurde uns als Main Coon-Lanhaar Mix verkauft. Leider war die Besitzerin
alles andre als seriös und wahrscheinlich vorher noch nicht mal beim Tierarzt mit ihm, wodurch wir uns auch Flöhe und einen Pilz ins Haus geholt haben...tja das kommt halt raus wenn man nicht den stolzen Preis von €750,- bei div. Züchtern zahlen will/kann. Tja daher zweifle ich momentan schon an so ziemlich Allem was uns diese Frau über Leo erzählt hat.

Trotzdem bin ich überglücklich mit ihm, da er das zutraulichste Tier ist das ich jemals hatte und er total verschmust ist. Darüber hinaus ist er ja wie er ist wunderschön. Jetzt würde ich ihn um kein Geld der Welt mehr hergeben, aber TROTZDEM würde es mich interessieren um welchen Mix es sich hier WIRKLICH handelt und wie großt denkt ihr wird er mal werden?

Wäre euch sehr verbunden, wenn ihr hier ein paar Tipps abgeben könntet =)

Liebe Grüße

Karina
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
12.01.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Welcher Mix ist diese Katze wirklich? . Dort wird jeder fündig!
Aliena

Aliena

Gesperrt
Beiträge
377
Reaktionen
3
Hallo, also ich seh da einen hübschen kleinen Kater, aber nicht wirklich was langhaariges und an MC erinnert mich persönlich da auch nix, sorry. Wo hast Du ihn denn her?
 
K

Karina88

Beiträge
62
Reaktionen
0
Hm Schade...aus Windigsteig aus dem Waldviertel. Mir wurde die angebliche Mutter (Maine Coon - reinrassig weiß ich nicht) gezeigt...aber ja erzählen kann man wohl viel....
 
Aliena

Aliena

Gesperrt
Beiträge
377
Reaktionen
3
Naja, eine Katze kann während der Rolligkeit von mehreren Katern gedeckt werden, wodurch dann theoretisch jedes Kitten anders aussieht als die Geschwister.
Müsste man mal abwarten wie er sich entwickelt, aber ich glaube nicht dass da noch langes Fell oder eine MC-Optik kommt.
 
K

Karina88

Beiträge
62
Reaktionen
0
Ich hätte mich einfach besser informieren sollen...da bin ich schon selbst auch Schuld. Und nachdem meine Partnerin keinen Wert auf Rassekatzen legte und ich mir von einem Mischling auch keine typvolle Maine Coon erwartet habe...haben wir ihn trotzdem gekauft....jetzt wo er wächst kommt es mir aber selbst immer mehr vor, als hätte er nicht wirklich IRGENDWAS von einer Maine Coon...echt schade....aber ich liebe ihn trotzdem wie er ist =)
 
Con_Meo

Con_Meo

Beiträge
184
Reaktionen
7
Also, ich sehe auch keinen Main Coon...eher Hauskatze. Ist aber ein wirklich bezauberndes Tier
 
Aliena

Aliena

Gesperrt
Beiträge
377
Reaktionen
3
Nach einem Partner für ihn könnt ihr ja im Tierheim/Tierschutz suchen ;-) Da gibts auch oft Halb-/Langhaarige, oder ihr kontaktiert die MC-Nothilfe ;-)
 
K

Karina88

Beiträge
62
Reaktionen
0
Ja ich habe auch schon an eine zweite Katze gedacht. Momentan ist es ok wenn er allein in unserem Haus bzw. dem Haus von meiner Partnerin ist, da ich ja neben dem Studium von zu Hause aus arbeiten kann (als Texterin). Wenn ich mein Studium im September beendet habe und möglichst bald einer Arbeit außer des Hauses nachgehe, würde er sich alleine wohl ziemlich langweilen. Naja die zweite Katze sollte, aber dann das sein, was ich mir vorgestellt hätte: eine schneeweiße, reinrassige, typvolle Maine Coon =))) (bzw. vom Äußeren....vom Charakter her entspricht Leo meinen Vorstellungen)

Auch wenn wir was Leo angeht "ein wenig" beschissen wurden - ihn zurück geben kommt für mich nicht mehr in Frage...da wohl eher zwei Katzen =)))

Was würdet ihr sagen: geht das in Ordnung sich dann schon eine ausgewachsene Maine Coon zu zu legen? Werden die sich dann noch leicht aneinander gewöhnen? (will auf keinen Fall dass eine von Beiden verletzt wird) Es wär wohl besser eine Katze, statt einen zweiten Kater zu kaufen oder? Natürlich werden beide kastriert und sterilisiert =)
 
Aliena

Aliena

Gesperrt
Beiträge
377
Reaktionen
3
Eigentlich heisst es oft, dass gleichgeschlechtlich besser passt.

Für einen weissen MC geh aber bitte zu einem seriösen Züchter oder zur MC-Hilfe, oft sind weisse Rassekatzen taub oder haben gesundheitliche Probleme.

Und über einen Kumpel freut sich euer Kleiner auch in naher Zukunft - auch wenn Du viel für ihn da bist, Du ersetzt ihm keine andere Katze.
 
Elsa

Elsa

Beiträge
886
Reaktionen
1
Ui, da hast Du aber einen süßen Kater. Allerdings sehe ich auch keine MC typischen Zeichen. Ich glaube er ist eine normale Hauskatze. Wenn er am 24.10. geboren ist wäre er auch noch viel kleiner. Holt ihm ganz schnell noch ein zweites Kitten, Kitten sollte man nicht alleine halten.
 
K

Karina88

Beiträge
62
Reaktionen
0
*g* also von mir aus sofort! nur muss ich dazu wahrscheinlich ganz schön viel überzeugungsarbeit leisten;-) und am besten warten wir damit bis der pilz von leo vollständig behandelt ist.... lg, gute nacht und danke für eure tipps=)
 
G

Gast18078

Gast
Eigentlich heisst es oft, dass gleichgeschlechtlich besser passt.

Für einen weissen MC geh aber bitte zu einem seriösen Züchter oder zur MC-Hilfe, oft sind weisse Rassekatzen taub oder haben gesundheitliche Probleme.
.
Eigentlich ist eher das Gegenteil der Fall. Rassekatzen (also aus einer seriösen Zucht und mit Stammbaum) sind eher selten taub, da seriöse Züchter darauf achten, nur gesunde Tiere zu verpaaren.
Da es gerade in der Cooniezucht extrem viele Züchter gibt, gibt es da leider auch entsprechend viele schwarze Schafe, von dem her wäre es bei der Suche nach einer weißen Katze ganz ganz wichtig, dass du die Züchter auf Herz und Nieren prüfst, und dich nicht wieder so über den Tisch ziehen lässt ;-)
Der Preis einer Rassekatze ist wirklich gerechtfertigt, da stecken viele Gesundheitstests und Überlegungen dahinter. Die Frau von der du deinen Kater hast, hatte wie es scheint noch nicht einmal Ahnung von grundlegender Genetik (ich spreche von der Langhaarvererbung) und war somit die schlechteste Wahl die du hättest treffen können.
Ich hoffe beim nächsten Mal machst du es besser ;-)
 
Finny

Finny

Beiträge
5.749
Reaktionen
231
Hallo Karina,

schön, dass du her gefunden hast.

Ja ich habe auch schon an eine zweite Katze gedacht. Momentan ist es ok wenn er allein in unserem Haus bzw. dem Haus von meiner Partnerin ist, da ich ja neben dem Studium von zu Hause aus arbeiten kann (als Texterin). [...]
Hm, seh ich ein bisschen anders.
Lies dir doch das hier *klick* mal durch.
Ein Mensch kann einen kätzischen Spielgefährten nicht ersetzen!

[...] Naja die zweite Katze sollte, aber dann das sein, was ich mir vorgestellt hätte: eine schneeweiße, reinrassige, typvolle Maine Coon =))) (bzw. vom Äußeren....vom Charakter her entspricht Leo meinen Vorstellungen) [...]
Ich würde dir wirklich empfehlen dich dann aber vor dem Kauf gut einzulesen, was einen SERIÖSEN Vereinszüchter ausmacht. Es gibt nämlich auch unseriöse Vereinszüchter. Da sollte man schon wissen, worauf man zu achten hat.

Hier schon mal zwei Links, die dir vielleicht weiterhelfen:

https://www.katzen-forum.de/zucht-g...t-vs-schwarzzucht.html?highlight=Vereinszucht

https://www.katzen-forum.de/ueberlegungen-anschaffung/55651-gedanken-anschaffung.html

[...] Auch wenn wir was Leo angeht "ein wenig" beschissen wurden - ihn zurück geben kommt für mich nicht mehr in Frage...da wohl eher zwei Katzen =))) [...]
Ich denke nicht, dass du sicher sein kannst "beschissen" worden zu sein.
Also, ich sehe auch nichts von einem Maine Coon in deinem trotzdem sehr süssen Katerchen. Was aber nicht automatisch auch heißt, dass die Katze, die du gesehen hast, nicht die Mutter sein kann.

Hier ist wohl eher das Problem, dass du dich im Vorfeld nicht richtig informiert hast, wie du ja schon selbst eingesagt hast.

[...] Was würdet ihr sagen: geht das in Ordnung sich dann schon eine ausgewachsene Maine Coon zu zu legen? [...]
Besser fände ich ein zweites Kitten zu deinem Kleinen. Was heißt denn ausgewachsen? Also eine vierjährige Katze würde ich jetzt nicht zu deinem Kitten setzen.

[...] Werden die sich dann noch leicht aneinander gewöhnen? (will auf keinen Fall dass eine von Beiden verletzt wird) [...]
Um so früher du deinem Katerchen eine zweite Katze zur Seite stellst, um so leichter wird die Zusammenführung werden. Bei einem zweiten Kitten wird sie wahrscheinlich um einiges leichter werden, als bei einer erwachsenen Katze.
Ich fände es auch noch wichtig, dass die zweite Katze dann gut sozialisiert ist (aber wenn du sie bei einem Züchter holst, dann dürfte das ja kein Problem sein), denn wenn ich jetzt richtig gerechnet habe, dann fehlen deinem Leo ein paar Wochen Sozialisation (obwohl ich auch finde, dass er den Bildern nach älter aussieht).

Das ist übrigens auch so ein Problem. Wenn das Geburtsdatum stimmst, dann ist der Kleine zu früh von der Mama weggekommen (wann kam er denn nun genau zu euch?) und ihm fehlt einiges an Sozialisation in Bezug auf Artgenossen. Wenn ihr jetzt ewig mit einer Zweitkatze wartet, dann kann die Zusammenführung wirklich schwierig werden.

[...] Es wär wohl besser eine Katze, statt einen zweiten Kater zu kaufen oder? [...]
Nee, besser wäre ein zweiter Kater als Raufkumpel, oder eine wirklich verspielte Katze. Ich würde da aber eher zu einem Kater tendieren. Das Wichtigste ist, dass ihr darauf achtet, dass die beiden dann charakterlich zusammenpassen.

[...] Natürlich werden beide kastriert und sterilisiert =)
Ich hoffe, sie werden dann kastriert und kastriert ;-). (Man kastriert auch Katzen. Schau mal *hier*.


Ich hätte mich einfach besser informieren sollen...da bin ich schon selbst auch Schuld. [...]
Ich bitte dich wirklich, dir das was du da geschrieben hast nun zu Herzen zu nehmen und dich jetzt über die Bedürfnisse deines Katers (und worauf du bei der Suche nach einer Zweitkatze achten solltest) gut zu informieren, damit du nicht noch mehr nachträglich bereuen musst.

[...]und am besten warten wir damit bis der pilz von leo vollständig behandelt ist.... l[...]
Da stimme ich dir absolut zu.


Ich wünsche euch und eurem Kater alles Gute

Gruß
Mara
 
Zuletzt bearbeitet:
Canix

Canix

Beiträge
5.637
Reaktionen
102
Eigentlich ist eher das Gegenteil der Fall. Rassekatzen (also aus einer seriösen Zucht und mit Stammbaum) sind eher selten taub, da seriöse Züchter darauf achten, nur gesunde Tiere zu verpaaren.
;-)
Hallo,

da magst du zwar recht haben, aber dennoch sei erwähnenswert, das selbst bei 2 vollständig hörenden Eltern, auch ein taubes Kitten dabei herauskommen kann.

Einfach auf den Hörtest achten, der nicht nur aus dem Klatschtest bestehen sollte, sondern den Audiometrietest.

lg Juli
 
Borealis

Borealis

Beiträge
1.792
Reaktionen
56
Hallo,
herzlichen Glückwunsch zum neuen Familienmitglied! Ich finde nicht, dass Du beschissen wurdest. Er wurde Dir als Maine Coon-Mix verkauft und das hast Du. Maine Coon ist eine Rassekatze und da er Dir als Mix angeboten wurde, ist völlig klar, dass höchstens ein Elternteil an eine Maine Coon erinnert und es sich auch nicht um eine richtige Zucht handelt. Du kannst also nicht die Eigenschaften einer Maine Coon erwarten, da es eben ein Mix ist.

Viele äußere rassetypischen Eigenschaften sind nur dann auch optisch vorhanden, wenn sie in Reinzucht vorliegen. Ebenso das Wesen und die Gesundheit sind nur dann so weit vorausschaubar, wie über Generationen streng darauf geachtet wurde. All das kannst Du bei einem Mix gar nicht haben, weshalb der Preis auch ein völlig anderer ist als bei seriös gezüchteten Rassekatzen.

Wird eine Maine Coon mit einer kurzhaarigen Hauskatze verpaart, dann sehen die Nachkommen weitgehend wie die kurzhaarige Hauskatze aus, weil sich diese Anlagen durchsetzen.

Ich wünsche Dir noch viel Freude an Deinem süßen Kätzchen!
 
K

Karina88

Beiträge
62
Reaktionen
0
ja beschissen hin oder her...fakt ist das leo trotz alledem ein wunderwunderschöner kater ist und er ab jetzt (trotz aller selbst verschuldeten negativerfahrungen) ein vollwertiges familienmitglied ist und bleibt.=)

die "überzeugungsarbeit" für ein zweites käterchen habe ich bereits geleistet ;-) UND ich hab seit heute früh glaub ich so ziemlich alle homepages von maine coon züchtern im raum niederösterreich, wien und linz durch *viereckige augen hab* (wir wohnen im raum wieselburg und möchten die für das käterchen qualvolle autofahrt so kurz wie möglich halten)....

bei meiner käterchen-suche bin ich auf folgendes kitten gestoßen: http://anevay.jimdo.com/wir-haben-kitten-poly/ (Albin P.) mit stammbaum, impfungen etc. ich würde ihn am dienstag anschauen fahren (und dabei alle nötigen dokumente durchsehen), eine anzahlung leisten (da wir ihn nicht gleich mitnehmen können wegen dem pilz von leo) und ihn wenn alles passt nach der gesundung von leo mit meiner partnerin abholen fahren. ja ich weiß er ist nicht weiß, aber ich finde ihn mind. genauso schön =)

da ich aber von einem bauernhof komme, dadurch nur erfahrung mit bauernhofkatzen habe - die ja bekanntlich i-welche wald- und wiesen- mixe sind - und ich somit trotz information, wohl was rassekatzen angeht NOCH ein gewisser "dummie" bin frage ich einfach mal bei den experten nach der meinung??;-)

liebe grüße,

karina
 
Borealis

Borealis

Beiträge
1.792
Reaktionen
56
Hallo Karina,
ehe Du dort hinfährst, rate ich Dir dringend, dass Du die Züchterin fragst, ob die Eltern und möglichst auch die Großeltern durch ein Echokardiogramm (Herzultraschall) auf HCM untersucht wurden. Davon finde ich nichts auf der Homepage. Lass Dich nicht mit einem Gentest-Ergebnis abspeißen, weil das bei HCM, wenn es negativ ist, d.h. die Katze das Krankheitsgen nicht trägt, nicht viel aussagt. Schön wäre es noch, wenn die Eltern durch einen Gentest auf SMA (Spinale Muskelatrophie) getestet sind. Und ganz toll wäre auch HD-Röntgen der Eltern und gesunde Hüftgelenke. Allerdings lassen das nur relativ wenige Züchter machen. Aber die regelmäßige Untersuchung (alle 1,5-2 Jahre) auf HCM ist eigentlich das Wichtigste. Eine Maine Coon-Züchterin, die das nicht machen lässt, würde ich nicht einmal in Erwägung ziehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Karina88

Beiträge
62
Reaktionen
0
Liebe Silke,

vielen Dank für den Tipp! Habe die Züchterin schon angeschrieben.=)

Und was haltet ihr generell so von den poly maine coons? gibt es da sonst noch was zu beachten?

Liebe Grüße von
Karina, Petra und Leo =)
 
Elsa

Elsa

Beiträge
886
Reaktionen
1
Ach Karina, er ist natürlich total süß. Du mußt Dein Herz entscheiden lassen, allein nur nach dem Aussehen zu gehen ist blöd. Ich persönlich bin auch großer MC Fan. Ich mache aber Tierschutz und insofern landen bei mir immer so kleine "Todeskandidaten". Aber ich finde meine Drei trotzdem wunderschön.
 

Schlagworte

newanhof

,

maine coon waldviertel

,

von alveran maine coon

,
kitten vor geburt reserviert
, waldviertel main coone, main coon of anevay, hcm ergebnisse sibirier, Preise von alveran Züchter, menkun züchter in waldviertel, welche mix katzen arten gibt es, newanhof maine coon, babyfellwechsel katzen, maine coon newanhof kosten, newanhof züchter, katzenrassen langhaar mit foto

Ähnliche Themen