Alarmschlagender Kater!!!

  • Autor des Themas Nachtfee
  • Erstellungsdatum
Nachtfee

Nachtfee

Beiträge
371
Reaktionen
0
Hallo zusammen

Ich wollte mal von einer tollen eigenschaft von unserem Charlie erzählen.

Ich hole mal ein wenig aus damit man vielleicht die Gründe ein wenig besser erfassen kann.
Im Juni 2010 starb völlig überraschend mein Schwiegervater.
Unser Sohn jetzt fast 9 litt schrecklich unter dem Verlust.
Er hat mich keine sek. mehr weggelassen , litt unter
schlimmen Albträumen , hat kaum gegessen und dadurch fast 10 Kilo abgenommen.
Wir waren völlig verzweifelt.
Seit aber gut 1 1/2 Jahren spielten wir nun schon mit dem Gedanken uns eine Katze zu holen.
Gesagt getan.
Die zwei waren sofort unzertrennlich.
Unser Sohn fing an zu essen , schlief wieder friedlich durch und die Verlustangst besserte sich zusehens.
Dann wurde 2011 bei unserem Sohn schweres Astma festgestellt.
Merlin bekam sehr oft Nachts einen Anfall.
Letztes Jahr waren wir nun zur Kur .
Seit wir zurück sind schlägt unser Charlie sofort Alarm sobald Merlin keine Luft mehr bekommt.
Bis ich ins Bett gehe liegt er neben Merlins bett auf dem Schreibtischstuhl und hält Wache.
Ganz oft hätte ich es nicht mitbekommen das mein Kind in Not ist wenn Charlie nicht so ein Alarm (an der Tür kratzen, Schreien, motzen, aufgeregt hin und herlaufen) gemacht hätte.
Das Hunde sowas machen ist mir ja bekannt aber von Katzen hab ich sowas noch nicht gehört.
Ich bin heilfroh das Charlie bei uns ist.
 
18.01.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Alarmschlagender Kater!!! . Dort wird jeder fündig!
Miezlove

Miezlove

Beiträge
47
Reaktionen
0
Das ist ja großartig!!! Sowas hab ich sonst wirklich immer nur von Hunden mitbekommen. Eine echte Wachkatze:-D
 
Nachtfee

Nachtfee

Beiträge
371
Reaktionen
0
Ja Charlie ist eine echte Bereicherung für uns.
Merlin hat irgendwann mal zu mir gesagt das Opa ihn zu uns geschickt hat damit er nicht mehr so traurig ist und jemand da ist der auf ihn aufpasst wenn er mal alleine ist. Ich dachte dann nur "Kindermund tut Wahrheit Kund" Sorry das ich grad so schnulzig bin.
 
Miezlove

Miezlove

Beiträge
47
Reaktionen
0
Solange es deinem Kleinen damit gut geht ist es doch super und kann nicht schnulzig genug sein...Abgesehen davon, dass es für euch auch eine Entlastung zu sein scheint und Merlin wieder normal isst etc. Wenn Kinder trauern ist es immer schlimmer als bei Erwachsenen finde ich weil sie meist noch nicht sehr gut damit umgehen können, ist ja für uns Erwachsene schon furchtbar einen Menschen zu verlieren...
 
mariha

mariha

Beiträge
793
Reaktionen
6
Ach was für eine schöne story :) charly ist bestimmt sein opa und passt auf ihn auf :)
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
45.019
Reaktionen
5.357
hallöchen!

sowas habe ich von einer katze auch noch nicht gehört.:)
das ist eine tolle geschichte!:)

sag mal, ist dieser kleine zwerg in deinem avatar, charly?
 
JeyJey

JeyJey

Beiträge
388
Reaktionen
1
Echt toll!! :-D
Katzen sind halt wirklich sehr sehr sensibel. Die nehmen einfach wesentlich mehr wahr als wir.
Das mit dem Alarmschlagen kenne ich z.B.von unseren zwei Katzen. Sie lieben sich wirklich abgöttisch. Und immer wenn einer der beiden eine Unauffälligkeit wie z.B.Husten oder Niesen zeigt, dann rennt der andere sofort hin und macht sich bei uns bemerkbar. Echt total süß und doch gut zu wissen, dass man solche Wächter daheim hat :mrgreen:
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen