Mein Dreibeinchen

  • Autor des Themas Dora
  • Erstellungsdatum
Dora

Dora

Beiträge
169
Reaktionen
0
Möchte Euch hier kurz meine Schwarze vorstellen.

Sie ist jetzt 16 1/2 Jahre alt.
Vor knapp 1 1/2 Jahren wurde ihr trotz weiterer Erkrankungen, wegen eines immer wiederkehrendes Sarkoms das rechte Vorderbein amputiert.





Natürlich hatte ich sehr große Angst vor dieser OP aber jetzt bin ich wirklich froh mich damals so entschieden zu haben.
 
18.01.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Mein Dreibeinchen . Dort wird jeder fündig!
T

tini2110

Gast
Hallo Dora,
ein sehr schönes Dreibeinchen hast Du. Und gut, dass Du Dich entschlossen hast, der Miez eine Chance auch mit drei Beinen zu geben. Auch ich habe Erfahrungen damit. Auf dem Bild links siehtst Du meine inzwischen über die Regenbogen gegangene Uschi, die ich im September 2011 schon dreibeinig vom Tierschutz geholt habe. Leider wussten wir nicht, warum das dritte Bein fehlte. Sie kam jedoch prima damit klar und konnte in der Zeit, in der es ihr gesundheitlich gut ging, durch die Bude flitzen. Leider durfte ich sie nur ein halbes Jahr bei mir haben, da sie im letzten April an FIP erkrankte. Unser TA kennt Katzen, die sogar dreibeinig noch die Bäume rauf- und runterkletterten.
Ein dickes Knuddel an Deine schöne Schwarze und noch ein langes gesundes Katzenleben für die Süße
LG Tini
 
mariha

mariha

Beiträge
793
Reaktionen
6
So eine süße Maus :shock::mrgreen:

Kenne auch 2 Miezetiger, die suuper damit klar kommen!
 
L

Lupili

Gast
Möchte Euch hier kurz meine Schwarze vorstellen.

Sie ist jetzt 16 1/2 Jahre alt. Vor knapp 1 1/2 Jahren wurde ihr trotz weiterer Erkrankungen, wegen eines immer wiederkehrendes Sarkoms das rechte Vorderbein amputiert.





Natürlich hatte ich sehr große Angst vor dieser OP aber jetzt bin ich wirklich froh mich damals so entschieden zu haben.
Auch wenn ihr ein Beinchen nun fehlt,so ist sie eine wundervolle Schönheit:smile:
Ich wünsche der süssen noch ein lange glückliches Katzenleben bei dir,und ganz viel Freude euch beiden zusammen:a102:

GLG
Silke
 
lalelu

lalelu

Beiträge
1.585
Reaktionen
4
Hallo,

ein süßes Dreibein hast du da - zum Klauen *große Tasche hol* :-D

Ich muss aber mal eine Frage in den Raum werfen:
Was ist denn mit ihrem Bauchi los? So nackig :shock: Wirkt das bei schwarzen Katzen so? Oder wird im Alter das Fell lichter? Meine sind da ganz dicht behaart. Vielleicht täuscht das Foto auch?
 
Dora

Dora

Beiträge
169
Reaktionen
0
:lol:Vielen Dank für Eure Antworten :smile:

@tini2110, das tut mir sehr leid mit Deiner Uschi, FIP ist wirklich etwas ganz Furchtbares.

Meine Schwarze kann leider nicht mehr durch die Bude wetzen aber das konnte sie auch schon vorher nicht mehr wegen ihrer starken Arthrose und Spondylose.
Das war auch ein Grund weshalb ich mich sehr lange gegen die Amputation gesträubt habe.
Dieses blöde Sarkom wuchs zum Schluss ziemlich schnell und ich hatte Angst, dass es aufgehen könnte.
Die Tage nach der OP waren dann aber wesentlich besser als ich erwartet hatte. Sie benutzte sehr schnell ihre Haustiertreppen wieder.

@lalelu, sie wurde vor einiger Zeit geschallt. Das Fell wächst aber trotzdem sehr langsam nach, vielleicht liegt das an der Schilddrüsenüberfunktion.
Auch nach der Amputation dauerte es sehr lange.
Meinem Mann gefällt ja der `Zwirbel´, den sie jetzt mitten auf dem Bauch hat :lol:



Meine kleine Giftnudel, sie lässt sich sehr ungern von Besuchern anfassen, eigentlich auch nicht gerne von meinem Mann, nur wenn er Schinken hat, dann lässt sie sich bestechen.
 
fridolinchen

fridolinchen

Beiträge
12.426
Reaktionen
195
Ich hatte auch einen dreibeinigen Kater, dem das rechte Vorderbein nebst Schulter wegen Knochenkrebs amputiert werden musste. Bubi kam wunderbar mit der Behinderung klar, kletterte auf Schränke und lag gerne ganz oben auf dem Kratzbaum!
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
45.016
Reaktionen
5.357
was eine süße schwarze maus!:)

leider wieder ein trauriges beispiel, wie schädlich und gefährlich das impfen sein kann. :cry:

ich finde toll, dass du ihr die chance gegeben hast und sie so gut damit zurecht kommt!:)

liebe grüsse
melanie
 
WhiskysMensch

WhiskysMensch

Beiträge
12.857
Reaktionen
25
Welch eine Schönheit! Und der naggische Bauch hat Vorteile: Man kann so schön drauf Blubbern. Das hab ich bei Joy so gerne gemacht.
 
S

Shivamoon

Beiträge
19
Reaktionen
0
wenn ich dein dreibeinchen so sehen, nimmt es mir ein bisschen die angst vor morgen. morgen wird meinem baby auch das rechte forderbein amputiert.... er hatte einen autounfall und sein ellenbogen war gelenk nah gebrochen und das ganze hat jetzt mehr schaden verursacht als gedacht.. deswegen habe ich mich heute dazu entschieden ihm das beinchen abnehmen zu lassen und ich hoffe das er sehr gut damit klar kommen wird :-/ Deine mietz macht ja wirklich nen mopsfidelen eindruck und ich hoffe das es meinem baby auch so gut wie deinem ergehen wird.... LG