Neue Katzen jagen sich

  • Autor des Themas MademoiselleMomo
  • Erstellungsdatum
MademoiselleMomo

MademoiselleMomo

Beiträge
46
Reaktionen
1
Hallo zusammen,
in einem anderen Thread habe ich bereits von Mücke (männlich, 7 Monate) und Momo (weiblich, 8 Monate) geschrieben, die ich seit ein paar Tagen aus dem TH habe.
Inzwischen ist die erste Problematik weitgehend erledigt, die beiden spielen schon in unserem
Beisein, solang wir uns nicht in ihre Richtung bewegen. Allerdings jagt der Kater die um einiges kleinere Katze seit gestern ständig immer hin und her durch die Wohnung. Er tatzelte auch schon ein paar Mal nach ihr während sie gefressen hat, und ich (hatte noch nie zwei so junge Katzen) bin so langsam ein bisschen besorgt um Momo.
Sie schmusen zwar auch ab und zu und sie hat ihn auch schon ganz gemein aus dem Hinterhalt angesprungen, aber es ist trotzdem ziemlich unausgewogen.
Deshalb meine Frage: Ist das noch Jungkatzenspiel oder jagt er sie ganz ernsthaft? Ich möcht die kleine Fluse ungern Stress aussetzen, wenn es denn welcher ist, weiß aber auch nicht so recht ob ich oder was ich tun sollte?

Viele Grüße :)
 
19.01.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Neue Katzen jagen sich . Dort wird jeder fündig!
Jubo

Jubo

Beiträge
1.124
Reaktionen
43
Hallo,

spontan hört sich das für mich nach ganz normalem Kittenverhalten an. Erst recht von einem Kater. Katze und Kater haben oft ein unterschiedliches Spiel- und Raufverhalten. Kater sind da eher von der rustikalen Sorte, wollen raufen, toben, kloppen. Katzen dagegen spielen oftmals lieber Fangen oder verstecken sich und springen den "Gegner" aus dem Hinterhalt an, um sich dann eine muntere Verfolgungsjagd durch die Wohnung zu liefern.

Ich würde mir da z.Zt. noch keine wirklichen Sorgen machen. Gerade Kitten sind meist sehr aktiv, auch die Kätzinnen. Zeigt Momo denn Angst/Scheu vor Mücke? Hast du den Eindruck, sie wäre überfordert? Dann müßte man evtl. auf längere Sicht mal über einen 2. Kater nachdenken, um das Gleichgewicht wieder herzustellen.

Ganz wichtig: Ein Kater kann noch bis zu 6 Wochen nach der Kastra potent sein. Ihr solltet euere Momo also sehr, sehr schnell kastrieren lassen, sonst passiert euch womöglich bald ein Malheur. Wenn sie wieder vollkommen gesund ist, bitte sofort mit ihr zum TA. Und am besten morgen schon mal dort anrufen, um einen Termin zu machen. Das ganze Gebaren des THs halte ich auch für sehr fragwürdig.

Gruß
Jubo
 
MademoiselleMomo

MademoiselleMomo

Beiträge
46
Reaktionen
1
Hey,
danke dir, deine Antwort beruhigt mich ungemein!

Zeigt Momo denn Angst/Scheu vor Mücke? Hast du den Eindruck, sie wäre überfordert?
Angst eigentlich nicht, manchmal macht sie den Eindruck ein bisschen genervt zu sein, aber wenn sie sich zurückzieht ist im Regelfall auch Ruhe.
Ganz wichtig: Ein Kater kann noch bis zu 6 Wochen nach der Kastra potent sein.
DAS wusste ich definitiv bisher noch nicht, wie auch immer das an mir vorbeigehen konnte :-? Vermutlich weil ich vorher immer nur Kater hatte und somit das Problem nicht vorhanden war.
Das ganze Gebaren des THs halte ich auch für sehr fragwürdig.
Da kann ich dir bloß zustimmen, nochmal hole ich von da sicherlich kein Tier. Eigentlich sollte Momo nämlich bereits kastriert sein als wir sie abholen durften, sie war im Vertrag auch als kastriert registriert, und im Endeffekt gab man uns die Katze an die Hand und sagte "Nee die ist zu jung die muss erst einmal rollig werden. Schönen Tach noch." :shock:

Liebe Grüße

So, Update: Kastratermin für Momo in unserer Tierklinik gemacht. Ärgerlich, da das TH sich weigert das "jetzt schon" zu übernehmen und wir den Eingriff nun selbst bezahlen, aber ich möchte hier nun auch definitiv keinen ungewollten Nachwuchs, schon garnicht bei dem armen winzigen Fellpups hier.
Danke nochmal für den Hinweis Jubo:!:

Viele Grüße
 
Jubo

Jubo

Beiträge
1.124
Reaktionen
43
Das ist sehr, sehr gut, daß du da gleich reagiert hast. Zum TH fällt mir wirklich nichts mehr ein. Gerade die sollten es doch nun besser wissen. Die müssen sich doch am Ende oft um die Ergebnisse solcher Ups-Würfe kümmern. Und keine Katze muß vor der Kastra einmal rollig gewesen sein, keine! Im Gegenteil, jede unbelegte Rolligkeit erhöht auf lange Sicht das Risiko von Mammatumoren an Gebärmutter und Gesäugeleiste. Also je früher kastriert, desto besser!

Solange bei deinen Beiden nicht ständig die Fetzen fliegen, ist noch alles im grünen Bereich. Es braucht jetzt auch noch ein paar Wochen bis Mückes Hormonstatus runtergefahren ist. Evtl. wird er dann auch etwas gelassener.

Alles Gute
Jubo
 
MademoiselleMomo

MademoiselleMomo

Beiträge
46
Reaktionen
1
Zum TH fällt mir wirklich nichts mehr ein. Gerade die sollten es doch nun besser wissen.
Eben weil ich davon ausging, von denen ausreichend informiert zu werden geht mir aktuell so die Hutschnur. Aber immerhin was dazugelernt, besser alles selber nachschauen, lesen oder fragen. :roll:
Solange bei deinen Beiden nicht ständig die Fetzen fliegen, ist noch alles im grünen Bereich.
Heute haben die beiden sehr einträchtig zusammen alles mögliche erkundet, und ich bin wirklich erleichtert!

Vielen Dank für deinen Rat :f040:
 
Rhaego

Rhaego

Beiträge
369
Reaktionen
3
Huhu :)

Also zum Thema Kitten Kater und Katze kann ich mich Jubo nur anschliessen.

Ich hab hier auch zwei so Teilchen rumdackeln und ER ist der grobmotorische Tollpatsch, der das Mädi einfach umwirft, sich draufplatscht, hinpfotelt und beisst.
SIE quiekt, läuft davon, versteckt sich und springt ihn dann wieder aus dem Hinterhalt an.
ER: Marke doofer Traktor
SIE: Marke elfengleiches Hasch-mich-wenn-du-kannst
:mrgreen:

Ich denke auch immer, dass ich dazwischen gehen muss, wenn die Kleine quiekt, aber ich hab sie letztens "erwischt", wie sie schon zu jammern begonnen hat, BEVOR er nur annähernd an ihr dran war. :lol:

Am Ende lieben sie sich ja doch! :d034:

Also alles ok, und solange kein Blut fliesst kein Grund zur Sorge.

LG, E
 
MademoiselleMomo

MademoiselleMomo

Beiträge
46
Reaktionen
1
ER: Marke doofer Traktor
SIE: Marke elfengleiches Hasch-mich-wenn-du-kannst
Diese Beschreibung könnte man einrahmen, eins a! :a035:
Aber wunderbar, dass sich das Bild auch bei anderen so zeigt, sehr beruhigend für mich wenn ich die Kurze quietschen hör.:smile:

Liebe Grüße!
 

Schlagworte

katzen jagen sich

,

kater jagt neue katze

,

katzen verfolgen sich

,
katzen jagen sich ständig
, Jungkatzenspiel

Ähnliche Themen