• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Niesen Katzen bei Bindehautentzündung?

  • Autor des Themas gnarii
  • Erstellungsdatum
G

gnarii

Beiträge
17
Reaktionen
0
Hallo,
Mein Kater hat eine Rötung um beide Augen.
Tränen tun sie nur leicht aber an der Nase
setzt sich "schleim" ab.
Ab und zu Niest er,allerdings nicht oft.

Mein TA sagte es wäre eine leichte Bindehautentzündung und
das mit der Nase und dem Niesen sei normal weil die Augen ja mit der Nase verbunden sind.(Genauen Wortlaut weiß ich nicht mehr:roll:)
.
Er hat so eine Neon Farbene Flüssigkeit ins Auge getan um mögliche verletzungen der Hornhaut zu erkennen.
Die Farbe setzte sich kurz darauf auch wieder an der Nase ab.

Hab nun Tropfen bekommen die ich 3x täglich benutzen soll und Kochsalzlösung um den nasen Bereich zu reinigen und ich soll nen kleinen Tropfen auf die Nase geben ,
damit die Kochsalzlösung auch von Innen ein biscchen reinigt.

Ist das ok so oder soll ich nochmal zu einem anderen Tierarzt,
wegen dem Niesen?
 
21.01.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Niesen Katzen bei Bindehautentzündung? . Dort wird jeder fündig!
Sommersprosse

Sommersprosse

Beiträge
1.561
Reaktionen
17
Hallo,

Wann warst du denn zuletzt beim TA wegen der Bindehautentzündung? Ich würde noch ein wenig abwarten oder nochmal beim TA anrufen. Man muss ja nicht immer gleich alle möglichen Tierärzte aufsuchen. ;-)

Ich wünsche gute Besserung und liebe Grüße

Elisa
 
G

gnarii

Beiträge
17
Reaktionen
0
Ich war am Samstag da.
Also noch nicht lange her,
er meinte binnen einer Woche müsste es weg sein und ich soll zur Kontrolle kommen.
 
Sommersprosse

Sommersprosse

Beiträge
1.561
Reaktionen
17
Ich war am Samstag da.
Also noch nicht lange her,
er meinte binnen einer Woche müsste es weg sein und ich soll zur Kontrolle kommen.
Naja, da würde ich wirklich noch ein paar Tage abwarten. Halte das natürlich unbedingt in Beobachtung, wenn es schlimmer wird oder Fieber zum Beispiel dazu kommt, solltest du vorher schon hin. Beim Menschen ist ja kopfmäßig auch alles miteinander verbunden vom Mund bis zu den Ohren, von daher kann ich mir das schon vorstellen. Ich weiß, dass eine Woche lange klingt, das wurde mir auch mal gesagt. Als mein Kater schwer krank war, sollte ich erst nach einer Woche wieder hin, in der Zeit wär er hopps gegangen ohne Medikamente. Also einschätzen musst du es schon selbst aber Bindehautentzündung an sich ist ja erstmal nicht bedrohlich.
Fressen und Spielen tut er sicher ganz normal oder?
 
G

gnarii

Beiträge
17
Reaktionen
0
Ja er hat einen gesunden Appetit und tobt ganz wild.
Danke für deinen Rat ich habe mir doch etwas Sorgen gemacht.
 
Susi179

Susi179

Beiträge
266
Reaktionen
0
Unsere Judy hatte auch eine Bindehautentzündung. Sie hat auch relativ oft genießt, das ist meinem Mann und mir auch aufgefallen. Nach 2 oder 3 Wochen hat sich das aber wieder gelegt. Manchmal ist es dann auch noch ein bisschen Staub, der kommt dann noch mit dazu, dann nießen die Kleinen relativ oft ;)
Ich denke, du brauchst dir keine Sorgen machen. Kommen allerdings noch andere Symptome dazu, solltest du nochmal zum TA gehen.

Liebe Grüße,
Susi :)
 
Tragetasche

Tragetasche

Beiträge
17.026
Reaktionen
209
Wie sieht es aus?

Hier wurde bei einer heftigen bindehautentzündung auch etwas häufiger geniest.
 
G

gnarii

Beiträge
17
Reaktionen
0
Also die Haut um die Augen ist immer noch Rosa und ab und zu kommt ein Nieser aber Tränen tun sie nicht mehr so schlimm.
Ich kann es aber nicht richtig beurteilen ob es nun besser ist oder nicht ,
Samstag gehe ich nochmal zum TA .
 
Tragetasche

Tragetasche

Beiträge
17.026
Reaktionen
209
Ich habe hier einen Kerl den ich mit bindehautentzündung bekommen habe. Die war wohl schon lange da. Wie lange weiß niemand. Und es hat fast 4 monate zur abheilung gebraucht.
Mit salbe natürlich.

Also mach dir nicht so große sorgen. Es kann etwas dauern. Aber klingt ja ganz gut.
 
G

gnarii

Beiträge
17
Reaktionen
0
Hallo Leute ,
Ich war am Samstag nochmal beim Tierarzt,
Der hat mir eine andere Salbe gegeben "isopto- max",
Und ein Antibiotika gespritzt da Anzeichen von herpesviren im Maul zu sehen waren.

Heute war ich nochmal da, schlimmer geworden ist es nicht aber auch nicht besser.

Habt ihr Erfahrungen mit der Salbe?

Zusätzlich röchelt und niest er dagegen gab es Pulver zum schleimlösen und ne Spritze die das Immunsystem aufbauen soll.

Er ist immer noch fit und frisst ganz normal .
 

Schlagworte

katze bindehautentzündung niesen

,

bindehautentzündung katze

,

bindehautentzündung niesen

,
niesen bindehautentzündung katze
, wie lange dauert eine bindehautentzündung bei katzen, augenentzündung und niesen bei katzen, bindehautentzündung bei katzen und niesen, katze Bindehautentzündung und niesen, katze niest und Bindehautentzündung, wie lange isopto max katze geben, bindehautentzündung und niesen bei katzen, katzen bindehautentzündung mit niesen, katze augenentzündung niesen, isotop-max katze, katze bindehautentzündung nießen

Ähnliche Themen