Ergänzungsfuttermittel supplementieren?

  • Autor des Themas mariha
  • Erstellungsdatum
mariha

mariha

Beiträge
793
Reaktionen
6
Hallo ihr lieben,

leider hat mir die suchfunktion nicht geholfen, also ein neues Thema...

Ich wollte mal fragen, ob es eine gute Möglichkeit gibt, Ergänzungsfutter a la almo, cosma, shiny cat zu supplementieren!?
Meine beiden lieben das Zeug über alles! Nichts
anderes wird so voller genuss weggeschlabbert ;) Sie bekommen 20% des gesamten Nahrung entweder dieses Ergänzungsfutter, oder frischfleisch! Leider mögen sie nur Pute (habe schon alles ausprobiert bis hin zu känguru und büffel).
Ich wollte mich zwar schon lange ins thema barf einlesen, aber arbeitsbedingt und durch noch ein paar andere sachen habe ich im moment einfach keine zeit! Ich möchte das auch wenn dann in ruhe machen und mir ne menge zeit nehmen.. na egal, darauf will ich icht weiter eingehen..

ab und an bekommen sie Abends noch einen teelöffel cosma.
Wenn man es supplementieren könnte, würde ich es ihnen gern 30-40% geben! Einfach weil sie es gern mögen!

Schon mal danke für eure antworten :)
 
22.01.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ergänzungsfuttermittel supplementieren? . Dort wird jeder fündig!
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
254
Wird äußerst schwer. Man geht von der rohmenge aus. In der Dose ist es ja gegart. Dazu noch Wasser.

Du kannst also nicht genau dosieren.

Dazu kommt, dass man nicht weiß, welcher Teil vom Tier grad drin ist. Schenkel? Brust? Flügel?
 
mariha

mariha

Beiträge
793
Reaktionen
6
hm, das hab ich mir schon gedacht!
auf den dosen wird das ja nicht drauf stehen :-/ eigentlich eht schade! ich würde den beiden gern mindestens abends jedem eine 85g schale als leckerlie geben, bevor ich ins bett gehe.. klingt vllt doof, aber sie wirken dann immer glücklich und zufrieden^^ leider würde das die 20% stark überschreiten :(
 
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
254
Und wenn du Fleisch mit felini für den Abend fertig machst?
 
mariha

mariha

Beiträge
793
Reaktionen
6
Hmm, so sehr mögen sie es zwar auch nicht, aber doch lieber als die normalen dosen!

Reicht dann pute mit felini? Lieber noch ein löffel schmalz oder anderes fett? pute ist ja sehr mager..
 
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
254
Wenn du bekommst, Pute mit Haut. Schenkel zum Beispiel. Ansonsten Schmalz dazu. Und wenn der Output nicht gut geht, etwas Ballaststoff.
 
mariha

mariha

Beiträge
793
Reaktionen
6
danke, ich schau nachher mal, ob es schenkel bei unserem fleischer gibt! lieber gewolft, oder? sonst krieg ich ja die ballaststoffe (ich würde möhrchen nehmen?) schnecht drunter gemischt.. Mit knochen ist ok? meine kleine ist jetzt 8 Monate alt, das müsste klappen, oder?
 
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
254
Keine Knochen bei felini!

Wieso gewolft? Katzen haben für gewöhnlich Zähne. Und Mohren kann man pürieren.
 
mariha

mariha

Beiträge
793
Reaktionen
6
ja gut, das gebiss müsste ja mit 6 monaten voll ausgereift sein.. hab son bisschen schiss, dass doch mal ein knochen schief hängt, aber ist ja eh egal, wenn felini dafür nicht geeignet ist!
 
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
254
Hast du felini schon Zuhause?

Lies dir die Anleitung genau durch. Da steht auch drin: keine Knochen, keine Leber, kein Fisch
 
mariha

mariha

Beiträge
793
Reaktionen
6
habe es erst freitag bestellt, also vllt ab nachher zu hause :)
 
N

nea

Gast
Freitag hat mit 6 Wochen schon Schenkel genagt ;) das bekommen die hin.

Nur dann bitte ohne Felini
 
Ceilyn

Ceilyn

Beiträge
10.889
Reaktionen
46
Hallo,

ich hoffe, ich darf hier auch mal fragen, dann muss ich keinen eignen Thread aufmachen, weil es das ähnliche Thema ist.

Anstelle der 20% Rohfleisch pro Woche würde ich meinen kleinen gerne ein wenig mehr bieten und schauen wie weit ich mit den Sachen die aktuell habe komme und halt mit Felini arbeiten. Da ich ja nun keine 10 oder 15 kg Fleisch auf einmal zu bereiten kann, wollte ich immer so 2-3 KG holen, das mit Felini machen und dann ab in de TK damit. Dann wollte ich regelmässig mit Dosenfutter wechseln. Also zB 3 Tage BARF, 3 Tage Dose, ... geht das? Oder könnte das zu viel für den Katzenmagen sein? Natürlich würde ich immer so schauen, dass die 6 Std auch mindestens dazwischen sind.

Wie lange dürfte ich sie so füttern?
In der FAQ steht ja folgendes:

Zum andern gibt es noch die Fertigsupplemente. Diese sind leichter zu dosieren als natürliche Supplemente, sollten jedoch untereinander abgewechselt werden, da sie auf Dauer zu einseitig sind.
Sollte ich dann auch Felini und easy BARF durchwechseln oder könnte ich dann mit einem Produkt, ich sag mal: "auf dauer" (schätzung liegt bei einem halben Jahr) in der kombi mit den Dosen bleiben?
Früher oder später ist dann auch gedacht immer mehr zu barfen, dazu brauche ich aber erst mal die neue Küche.:roll:
 

Schlagworte

ergänzungsfutter supplementieren

,

cosma felini

,

nassfutter mit schsmalz supplementieren

,
supplementieren forum
, almo nature supplementieren, supplementieren katze, natürlich supplementieren katze, cosma supplementieren