Aiko zieht zu Fussel

  • Autor des Themas fussel2012
  • Erstellungsdatum
fussel2012

fussel2012

Beiträge
90
Reaktionen
0
Hallo.

Unser Fusselchen ist uns ja als taube Einzelkatze vermittelt worden.
Mittlerweile wissen wir ja, er ist keine Katze sondern ein Kater und ist nicht Taub im ursprünglichen Sinne.
Bei der Kastration wurden die Ohren gereinigt, beide Trommelfelle waren gerissen, wachsen aber auch wieder zusammen.
Leicht hört er mittlerweile auch wieder.

So. da es so viele...Unstimmigkeiten gab, haben wir natürlich überlegt, ob das mit der Einzelkatze wirklich so ist... (böse gesagt, der resst hat ja auch net gestimmt, aber im Tierheim verhalten die Katzen sich denk ich auch anders, auch ist Fussel durch sein nicht-hören unserer Vermutung nach aggressiver als
bei uns zu hause, hier hat er platz, keinen mit dem er um sein Futter streiten muss und keinen der sich anschleicht und ihn erschrekt.

Da es unsere Meinung nach mit dem Gehör bergauf geht, haben wir beschlossen ihm einen Kumpel zu holen.
Heute abend wars also soweit, wir haben AIKO aus dem Tierheim geholt.

Aiko ist ein sehr ruhiger Kater, etwa zwei Monate älter als Fussel aber auch wie dieser etwas kleiner geraten für sein Alter.
Charakterisiert wurde er uns als schüchtern aber reinste Schmusekatze wenn man ihm die Zeit für gibt.

nach etwa einer Stunde (in der er von Fussel begutachtet wurde, Fussel ging dann auch mal zum Beschnuppern in die Box) - übrigens hat uns Fussel deutlich gezeigt was er von dem Neuankömmling hält, er hat gleich mal die Tür der Transportbox wieder zu gemacht - hat Aiko die Box verlassen und ist Richtung Kratzbaum marschiert.
Fussel hinterher, hat ihn fleissig anmiaut.

Aiko hat sich dann unter Sofa verzogen.

Fussel probierte ein paar mal ihn zu überrreden vorzukommen (wohlgemerkt, es gab kein Gefauche und kein Geknurre) allerdings hat ers dann aufgegeben und sich zu uns AUFS Sofa gelegt und ist eingepennt.

Der kleine Aiko natürlich immer noch unter der Couch.

Kaklo und Futternapf hab ich jetzt mal ins gleiche Zimmer gestellt, in die Nähe der Transportbox, damit er diese als Rückzugsort nutzen kann.

Unsere Planung war soweit, ihn erst mal in Ruhe zu lassen und zu hoffen, dass er von alleine vor kommt.

Hat da vll irgendwer Ratschläge, um Aiko das ankommen zu erleichtern??

Übrigens, Aiko und Fussel kennen sich theoretisch von früher aus dem Tierheim... in der Quarantäne station saßen sie Box an Box ;-)

Liebe Grüße
Bille

Übrigens hat Aiko ein trübes Auge vom Katzenschnupfen und diesen wohl auch chronisch.
Hat hiermit jemand Erfahrungen/ Tipps / Ratschläge??

LG
 
23.01.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Aiko zieht zu Fussel . Dort wird jeder fündig!
Tinaho

Tinaho

Beiträge
32.228
Reaktionen
6.201
Huhu,

freut mich, dass Fussel einen Kumpel bekommen hat. Na, da hat es ja ganz schön viele Irrtümer und Missverständnisse gegeben. Schön, dass Fussel doch hören kann.:mrgreen:

Ich würde auch dazu raten Aiko erst einmal in Ruhr zu lassen und abzuwarten. Allerdings würde ich ihn vielleicht doch einem Tierarzt vorstellen, damit sein trübes Auge und der Katzenschnupfen untersucht werden kann.

Die Zusammenführung schein ja ganz gut zu klappen. Hier sind Daumen und Pfötchen für Fussel und Aiko gedrückt.

LG
 
fussel2012

fussel2012

Beiträge
90
Reaktionen
0
danke tinaho :)

leider war das "gut verstehen" wohl nur anfänglich....

Fussel ist sehr besitzergreifend und eifersüchtig, da hatte das Tierheim wirklcih recht.

Fussel will halt mit Aiko spielen, der versteht das anscheinend aber falsch... haut dann für unseren Geschmack etwas ZU heftig zu :(

was mir auch aufgefallen ist, wenn Aiko das schnurren anfängt und zu Fussel geht fängtFussel das knurren an...

ich hoffe das gibt sich noch, nicht dass er das Geräusch eben hört und aber falsch einstuft :(

wenn fusselchen nicht aufhört ihn als bedrohung zu betrachten, werden wir aiko wohl oder übel zurückbringen müssen :(

Dabei wollen wir ihm doch nur was gutes tun in dem er Gesellschaft bekommt...
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
32.228
Reaktionen
6.201
Huhu,

seit wann sind die Beiden denn schon zusammen? Bitte gib nicht zu schnell auf. Solange kein Blut fließt solltest Du abwarten. Selbst Kater die schon länger zusammen sind fetzen sich ab und zu. Es ist nur natürlich das Fussel eifersüchtig ist. Gib ihm das Gefühl, die Nummer eins zu sein. Füttere ihn zuerst und rede viel mit ihm.

Hast Du schon Feliway-Spray ausprobiert? Dies trägt zur Entspannung der Katzen bei.

LG
 
fussel2012

fussel2012

Beiträge
90
Reaktionen
0
Gut da muss ich gestehen erst seit gestern abend. ;-)

Aber seit dem lässt sich Fussel von mir auch nciht mehr hoch nehmen .er nimmt mir das ganze richtig übel.
auch traut er sich alleine wohl nicht mehr ins wohnzimmer und an den kratzbaum seit aiko drauf war.

Feliway hab ich nich aber Catitude, das is so ähnlich. das hab ich allerdings erst seit heute, hoff das hilft dennoch noch etwas...
 
fussel2012

fussel2012

Beiträge
90
Reaktionen
0
super danke :)
les ich mir gleich mal durch :)

im übrigen tollen die beiden grad durch die wohnung :)
sieht nach gemeinsamen spielen aus :D
 
BellasMama

BellasMama

Beiträge
9.254
Reaktionen
42
Hallo, ich habe mir am Anfang auch viele Gedanken gemacht, als Luna zu uns kam.... weil sie wurde von Bella erstmal angefaucht und angeknurrt, saß dann viel hinter der Couch.... und Bella war auch die ersten zwei Tage stinkig auf uns.... aber nach 4 Tagen, da waren wir eine Weile weg haben die Zwei das wohl untereinader geklärt und nun suchen sie sich, verteilen Nassnküsschen, fressen aus einem Napf, aber zicken sich auch mal an... Katzenmädels eben... :roll: Nur kuscheln ist noch nicht drin, aber immerhin ganz nah beieinander liegen... :mrgreen: Also läuft alles völig normal in meinen Augen... ;-)
Ah und ich habe eine Tag bevor Luna zu uns kam auch einen Feliway Stecker eingesteckt.... ich bilde mir einfach mal ein, dass der auch ein wenig geholfen hat...
 
Zuletzt bearbeitet:
sunburst

sunburst

Beiträge
5.982
Reaktionen
80
Ich bin mir sicher sie haben sich wiedererkannt, wenn auch Fussel noch nicht so ganz einverstanden ist das Aiko nun in seinem Revier rumschwirt;-)
 
batidor

batidor

Beiträge
1.613
Reaktionen
26
Hört sich alles super an bisher. Besser gehts doch kaum. Katzen sind da halt anders als Hunde, die freuen sich nicht unbedingt gleich über einen Spielkameraden.
Meine erste Zusammenführung von den beiden Mädels hat ca 6 Monate gedauert und war richtig richtig hart.
Hab Geduld und mach dir nen Tee, die beiden regeln das schon, sie sind ja noch sehr jung, da läufts in aller Regel problemlos. Es wird immer mal ne Meinungsverschiedenheit geben, aber das ist normal. Solang keiner unter sich macht oder Blut fliesst, ist alles im Lot.
 
fussel2012

fussel2012

Beiträge
90
Reaktionen
0
hab vorhin nochmal rückmeldung bei unserer Tierheimleitung gegeben ;)
Sie war total begeistert, meinte es klingt sehr gut, schließlich könne man kaum erwarten, dass die beiden nach nur 1 tag schon mit einander spielen...

hi hi genau das machen die beiden gerade :D

@sunburst dacht ich auch, aber die THL meinte das wäre nich möglich, sie hätten sich durch die Boxen nich sehen und bei den vielen Tieren in der quarantänestation kaum riechen können...
aber macht ja nix :) solang se sich vertragen...

@BellasMama
ja ich hoff dass das hier mal auch noch so läuft...
will eigtl keinen der beiden wieder hergeben auch wenn mein freund grad meinte, sobald bei fusselchen blut fließen sollte ( er ist ja mit dem gehör der benachteiligte) muss aiko weg...
aber gott sei dank sieht es nach allem anderen aus als blutigen revierkämpfen :)
 
BellasMama

BellasMama

Beiträge
9.254
Reaktionen
42
hab vorhin nochmal rückmeldung bei unserer Tierheimleitung gegeben ;)
Sie war total begeistert, meinte es klingt sehr gut, schließlich könne man kaum erwarten, dass die beiden nach nur 1 tag schon mit einander spielen...

hi hi genau das machen die beiden gerade :D

@sunburst dacht ich auch, aber die THL meinte das wäre nich möglich, sie hätten sich durch die Boxen nich sehen und bei den vielen Tieren in der quarantänestation kaum riechen können...
aber macht ja nix :) solang se sich vertragen...

@BellasMama
ja ich hoff dass das hier mal auch noch so läuft...
will eigtl keinen der beiden wieder hergeben auch wenn mein freund grad meinte, sobald bei fusselchen blut fließen sollte ( er ist ja mit dem gehör der benachteiligte) muss aiko weg...
aber gott sei dank sieht es nach allem anderen aus als blutigen revierkämpfen :)

Wenn sie sich bekämpfen wollten, hätten sie es schon getan denke ich... ;-) Ich war am Anfang genauso unsicher wie du, weil mir Luna ein wenig leid tat, aber alles lief völlig normal ab, aber man ist doch sehr ungeduldig ich weiß... ;-)
 
fussel2012

fussel2012

Beiträge
90
Reaktionen
0
@ BellasMama
ja das denke ich auch.
Mittlerweile hab ich die Fressnäpfe an einen Ort verlegt nachdem jeder der beiden schon beim anderen mitgefressen hat.
Aiko war vorhin am Futterplatz, Fussel hat nicht mal geknurrt als er dort hin ging.

die beiden sind noch lange rumgetollt, jetzt liegt fussel unterm couchtisch und aiko saß zuletzt im Schlafzimmer am Fensterbrett.
hoffe dass beide jetzt ein wenig schlafen :) dann kommen sie wenigestens zeitgleich zur ruhe....
 
fussel2012

fussel2012

Beiträge
90
Reaktionen
0
Guten Morgen allerseits.
Fotos sind online. Denke es läuft ganz gut :)
Haben heute schon aus einem Napf gleichzeitig gefressen. Ohne geknurre oder Futterneid :))

Halte das für ein gutes Zeichen :D

Lg
 
sunburst

sunburst

Beiträge
5.982
Reaktionen
80
Freut mich da fänget der Morgen doch gleich mal gut an:-D

Ich bin immernoch der Meinung das die Beiden sich schon gekannt haben müssen aber ein experte in solchen sachen bin ich natürlich nicht. Egal hauptsache das Fussel und Aiko geht es gut *freu*.

Mal ne ganz dumme Frage Aiko ist doch wirklich ein kleiner Mann, oder? Nicht das da das TH sich auch geirrt hat;-)
 
fussel2012

fussel2012

Beiträge
90
Reaktionen
0
Nee der ist wirklich ein kerl xD
Und kastriert isser auch schon ;-)
 
BellasMama

BellasMama

Beiträge
9.254
Reaktionen
42
Guten Morgen allerseits.
Fotos sind online. Denke es läuft ganz gut :)
Haben heute schon aus einem Napf gleichzeitig gefressen. Ohne geknurre oder Futterneid :))

Halte das für ein gutes Zeichen :D

Lg

Morgen.... :)

ja, das ist ein GUTES Zeichen, da die Katzen ihr Futter sehr verteidigen und wenn sie mal aus einem Napf fressen ist das Eis definitiv gebrochen... :-D Schön, dass freut mich sehr.. ;-)
 
fussel2012

fussel2012

Beiträge
90
Reaktionen
0
jetzt muss ich aiko nur noch beibringen wie ein kratzbaum funktioniert.. seine krallen sind einfach viiiiiel zu lang..
 

Schlagworte

Katze frisst Fussel

Ähnliche Themen