• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

normal -weicher Stuhl u wenig Frisches Blut

  • Autor des Themas theophilia
  • Erstellungsdatum
T

theophilia

Beiträge
28
Reaktionen
0
Hallo guten morgen,

seit gut zwei Wo habe ich zwei 5- monatige BKH Geschwister. Das Trockenfutter vom Züchter habe ich rasch umgestellt auf NaFu
un TF nur als Leckerli gegen Arbeit. Da die Umstellung soweit problemlos verlief, habe nich rasch mit versch. NF Sorten begonnen. Beim Kater war vor zwei Tagen und heut zu bemerken, dass das Ende der morgendlichen Stuhlganportion ziemliech weich ist (der anfang ist eine wohlgeformte Wurst) und minimale Blutauflageqrungen ( frische, hellrot) dabei sind. Woran könnte das liegen? Ggf an meinem Futtermix mit 7 Sorten?

Danke und viele Grüße
theo
 
25.01.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: normal -weicher Stuhl u wenig Frisches Blut . Dort wird jeder fündig!
Smurf

Smurf

Beiträge
2.392
Reaktionen
11
Guten,Morgen!
Ich würde mit dem Katerchen und ner frischen Kotprobe gleich heute zum Tierarzt.Noch kannst du die erreichen.Wenns übers Wochenende schlimmer wird,bleibt dann nur noch der Notdienst.
Erzähle ihm von der Futterumstellung (weicher Kot kann sicher daher kommen,aber das Blut würde mich stutzig machen).
Sicher ist sicher.
Toi,toi,toi!

Sind denn Beide jetzt kastriert?
 
Zuletzt bearbeitet:
Patentante

Patentante

Beiträge
34.886
Reaktionen
1.419
Dem kann ich mich nur anschließen. Es muss zwar nicht so schlimm sein, wie es klingt; aber normal ist Blut im Kot auf keinen Fall.
 
Camperkatze

Camperkatze

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo, zuerst muss ich sagen, dass ich hier in diesem Forum ganz neu bin. In der Hoffnung, dass man hier viele gute Ratschläge und Hinweise für die Samtpfote bekommt, habe ich mich heute hier angemeldet.

Nun aber zum Thema "Weicher Stuhl/Kot":
Unser Paulinchen fing damit am Heiligabend (2012) an. Durchfall vom Feinsten. Dann steigerte sich die Lage über das Fest, bis hin zum Brechdurchfall. Also am 27.12. zum Doc. In den paar Tagen hat die Katze kein Futter mehr aufgenommen. Sie bekam mehrere Medikamente. Noch am gleichen Tag verschwand der Brechreiz. Der Durchfall blieb. Da der Doc., ein Doc. aus Berufung ist, rief er täglich abends an, um zu erfahren wie es Pauline ging. Zwei Tage später bekam sie zwei Infusionen um den Flüssigkeitsverlust auszugleichen. Das Gewicht ging rapide abwärts. Gleich im neuen Jahr wurde ihr der gesamte Bauch rasiert und eine komplette Ultraschalluntersuchung durchgeführt. Diagnose: schwere Bauchfellentzündung! Jeden Tag bekam sie nun 14 Tage lang für jeweils neun Stunden eine Infusion mit allen Stoffen, die ihr helfen sollten. Schon drei Tage später nahm sie wieder selbst Futter auf. Noch heute bekommt sie oral tägl. 5 mal ihre Medikamente. Seit vorgestern ist sie nun über den "Berg". Aus diesen Gründen kann ich nur dringend zum Gang zum Tierarzt raten. :p
 
T

toons

Beiträge
54
Reaktionen
3
Blut im oder als Auflage auf dem Stuhl bedarf auf jeden Fall der TÄ Abklärung.
Durchfall kann bei einer Futterumstellung bzw. bei Füttern mehrerer NaFU Sorten durchaus vorkommen. Aber ich würde auf jeden Fall einen TA hinzuziehen.
 
T

theophilia

Beiträge
28
Reaktionen
0
Hallo,

bei der tierärztlichen Abklärung war der Test auf Parasiten ( Würmer und Giardien) negativ. Es war nun schon länger kein Blut mehr beim Stuhlgang, aber die Ausscheidung ist dauerhaft eine Mischung von quasi normalen wurstförmigen Anteilen mit ganz weichen, breiigen Anteilen in der Mitte. Ich füttere seit ein paar Tagen nur Om nom nom Huhn und zum Spielen wenig ( ca. 3 gramm) getreidefreies TF (applaws kitten)im Fummelbrett. Seit Fr bekommt er eine Paste zum Darmaufbau mit essentiellen Darmbakterien. Dennoch keine Änderung bezüglich der Stuhlkonsistenz. Kater ansonsten fidel, munter und mit großem Appetit..

1.Woran kann die Stuhlgeschichte liegen?
2 Könnte es Sinn machen Richtung Futterunverträglichkeit zu denken?

Danke und viele Grüße
theophilia
 
Sommersprosse

Sommersprosse

Beiträge
1.561
Reaktionen
15
Hallo,

bei der tierärztlichen Abklärung war der Test auf Parasiten ( Würmer und Giardien) negativ. Es war nun schon länger kein Blut mehr beim Stuhlgang, aber die Ausscheidung ist dauerhaft eine Mischung von quasi normalen wurstförmigen Anteilen mit ganz weichen, breiigen Anteilen in der Mitte. Ich füttere seit ein paar Tagen nur Om nom nom Huhn und zum Spielen wenig ( ca. 3 gramm) getreidefreies TF (applaws kitten)im Fummelbrett. Seit Fr bekommt er eine Paste zum Darmaufbau mit essentiellen Darmbakterien. Dennoch keine Änderung bezüglich der Stuhlkonsistenz. Kater ansonsten fidel, munter und mit großem Appetit..

1.Woran kann die Stuhlgeschichte liegen?
2 Könnte es Sinn machen Richtung Futterunverträglichkeit zu denken?

Danke und viele Grüße
theophilia
Mein Kater hat eine Unverträglichkeit (worauf testen wir gerade), bei ihm war der Stuhlgang auch immer ein "Mix aus allem". Du solltest aber erstmal andere Sachen abklären, die den weichen Stuhl noch hervorrufen können, bevor du an eine Unverträglichkeit denkst. Sollte es eine sein, dauert es trotzdem eine ganze Weile, bis sich die Symptome bessern. Ist er aber gerade auf eines der Dinge allergisch, die im Momentanen Futter sind, wirst du das nicht herausfinden.
 

Schlagworte

katze frisches blut im stuhl

,

Katze weicher kot blut

,

blut nach stuhlgang katze

,
bkh kitten blut im stuhl
, katze hat blut im stuhl nach futterumstellung, katzenkot mit blut wegen futterumstellung, katze hat blut im stuhl nach futter Umstellung, futter umgestellt bei katze jetzt blut im stuhl, katze hat weichen stuhl mit blut, weiches stuhlgang blut katzen, Katzenkot bißchen Blut , frische blutauflagerung auf stuhl, katze sehr weicher stuhl appetit normal, katzenkot weich blut, katze ein bischen blut im Stuhl

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen