Mautz macht mich verrückt

Nidi

Nidi

Beiträge
65
Reaktionen
1
Hallo,

mein liebes Vieh bringt mich um den Verstand. Sie ist jetzt der Meinung mich mit Allüren zu quälen.

Sie bekommt allerbestes Bio Futter, 5 verschiedene Firmen, darunter nicht dieses billig Yarrah.

Sie frisst:
Balduin (da mäkelt sie nun neuerdings auch, obwohl sie verrückt danach war)
- Huhn & Leber
- Herzen
- Rind & Leber

TerraPura
- Bio-Putenmahlzeit
- Wildmahlzeit
- Bio-Herzragout (ganz besonders gerne, bekommt sie aber nicht so oft, denn das ist sehr teuer)

Herrmann's
- Nr.1 Bio-Huhn & Kamut (manchmal ja, manchmal nein)
- Nr.1 Fisch & Bio-Reis (meistens gerne)
- Nr.1 Reh & Bio-Obst ( mäkelt manchmal)
- Bio-Huhn (reines Fleisch, manchmal geliebt, manchmal verschmäht)

Biopur (selten, denn sie mäkelt oftmals)
- Geflügel & Reis
- Schaf & Reis

defu
- Huhn mit Karotten & Kartoffeln

Ich habe diesen Trick mit wegstellen versucht, aber so richtig fruchtet das
nicht. Wahrscheinlich bin ich nicht hartnäckig genug, wie fast jeder Dosenöffner :a035:

Da sie überhaupt nicht trinkt (obwohl immer was steht, in einem anderen Raum als ihr Essen, abgekocht, weil sie nur so mal ein Tröpfchen pro Monat versucht), mache ich mir nach 2-3 Tagen doch Sorgen.

Sie war mal ausgesetzt worden, keiner weiß wie lange, also kann es sein, dass sie das gut durchsteht, aber Flüssigkeitsmangel kann ja leicht zu Schäden führen.

Sie trinkt auch nicht: Katzenmilch, Wasser mit Katzenmilch, Wasser mit Butter (Tipp von Herrmann`s), gekauftes stilles Wasser (verschiedene Sorten, Katzenwasser, Wasser mit Katzenminze. Ich würde behaupten, sie trinkt einfach nicht, auch nicht aus dem Wasserhahn.

Also was mache ich, mit einer nicht trinkenden Katze, die keinen Freigang haben darf, und auch mehr als 3 Tage schmollen würde?(Kein Freigang und Einzelhaltung ist vertragliche Anordnung vom Katzenschutzbund und deswegen ausgesucht, weil Hamburgs Innenstadt)

Mir ist aufgefallen, dass sie bei Bio Futter Huhn mag und bei konventionellem aus Tierkadaverfabriken nicht. Rind mag sie auch nur in Bio. Sie weiß halt was gut ist :D

Die macht mich fertig. Sie rennt immer zwischen den Beinen umher, quakt rum, fetzt durch die Gegend, spielt mit ihren 5 Jahren übermäßig viel, putzt sich und liegt viel schnurrend auf mir und woanders rum. Sie ist kerngesund.

Ich hab vor Verzweiflung schon mal Katzenminze auf ihr Essen gesprüht, null Reaktion.

Es sieht so aus. Sie jault rum, dass sie Hunger hat, dann bekommt sie was. Feste Zeiten fand sie ungeil, sie bekommt fast regelmäßig zu den gleichen Zeiten +-
Dann schnuppert sie und schwänzelt weiter zwischen den Beinen rum, sie will was anderes. Das bekommt sie aber nicht. Dann rennt sie weg und jault rum.
Ich stelle es in den Kühlschrank, sie jault rum. Zeter zeter, mautz, jammer quak, ihr kennt das sicher. Sie stupst immer schön gegen meine Beule vom Lipödem seitlich am Schienbein, das tut schön weh :g080:
Wenn ich morgens noch schlafe weckt sie mich auch gerne mal wie in den Videos von Simon´s Cat, mit Fuß im Mund, auf der Nase, "fiep fiep" stampf.

Dieser dicke Kacker, Mistvieh, Puderquaste, Fellwarze, Glotzwurst, Pelzgeschoss, Miezepuff XD

Guckt mal wie doof die gucken kann :D


Sie macht mich wahnsinnig :mrgreen:

Hier kann man die Futtersorten sehen (hab einen Bio Blog, wo ich auch Futter vorstelle)
http://biologisch-lecker.blog.de/2012/11/21/bio-instinkt-onlineshop-15229451/
http://biologisch-lecker.blog.de/2012/09/04/bio-katz-gibt-14672287/
 
27.01.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Mautz macht mich verrückt . Dort wird jeder fündig!
Jodas Tante

Jodas Tante

Beiträge
8.029
Reaktionen
14
Du kochst das Trinkwasser ab? Hm. Kann sein, dass es ihr nicht schmeckt.
Nimm evt., wenn euer Wasser stark gechlort oder arg kalkig ist, lieber stilles Mineralwasser und lass es einfach stehen. Ruhig drei vier Tage. In einer zweiten Wasserschüssel solltest du ihr dann noch täglich frisches Trinkwasser anbieten. Es gibt Katzen, die lieben Brackwasser - je trüber, desto besser *würg*. Manche mögen fließendes Wasser gerne - da wäre ein Trinkbrunnen eine tolle Sache.

Wegen der Futtermäkelei - das kenn ich von meinem kleinen Volk auch recht gut. Das einzige, was inzwischen eigentlich immer geht, ist Barf. Hochwertige Dosensorten sind pfui, Tütchen besser, und billiges Dreckzeug finden sie super, eine Zeitlang zumindest (solange es nicht in Dosen war...). Nur bei echtem Fleisch futtern sie kontinuierlich. Allerdings kann das sein, dass es schon mal eine Zeit steht. Meine fressen bspw. am liebsten nachts. Probier das doch auch mal aus? (Mäkelei bringt nämlich nix, wenn der Dosi schläft. :mrgreen:)
 
Nidi

Nidi

Beiträge
65
Reaktionen
1
Tut mir leid,aber es wirkt als hättest du meinen Beitrag überhaupt nicht gelesen :-|
Ich habe doch wirklich haargenau erklärt, was ich wegen des Wassers gemacht habe..mhh

Ich bin mir durchaus bewusst, dass sie auch mal nachts essen, das ist hier aber nicht das Problem. Ehrlich verstehe ich deinen Post gar nicht. Ich war doch wirklich sehr genau o_O

Hat denn niemand eine Idee?

Wieso ist meine Signatur nicht zu sehen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Jodas Tante

Jodas Tante

Beiträge
8.029
Reaktionen
14
????
Also, so wie ich das verstanden habe, hast du eine futtermäkelnde Katze, die nicht trinkt und raus will und wegen all dem dauernnervt, aber wegen des Schutzvertrags nicht darf? Auf zwei der Probleme habe ich versucht zu antworten, . Tut mir leid, wenn ich dein Problem falsch verstanden habe.
 
Nidi

Nidi

Beiträge
65
Reaktionen
1
Ne, schon wieder nicht verstanden Oo
 
Jodas Tante

Jodas Tante

Beiträge
8.029
Reaktionen
14
Ja und was ist denn dann deine Frage? Wie man das Nerven, Schubsen und Jaulen abstellen kann???
 
Nidi

Nidi

Beiträge
65
Reaktionen
1
Ich habe so genau wie möglich erklärt, wie der Zustand hier zu Hause ist, was sie bekommt, dass sie nicht trinkt und was ich gegen das mäkeln tun kann, wenn der normale Trick mit dem immer wieder wegstellen nicht funktioniert.
Jetzt?

Das Nicht-trinken habe ich gesagt, weil ich das sehr gefährlich finde, wenn sie mehr als 3 Tage nichts zu sich nimmt, nur weil sie bockig ist.

Das sie nicht raus kann habe ich erwähnt, damit alle wissen, dass sie nicht nebenher noch was fressen kann.

Eigentlich sehr leicht verständlich.
 
Jodas Tante

Jodas Tante

Beiträge
8.029
Reaktionen
14
Ja, und deshalb hab ich ja vorgeschlagen:
1. Probier es mal mit abgestandenem Wasser, manche Katzen trinken das eher bzw. mit einem Trinkbrunnen, der ja zum Trinken animiert (weil man so schön spielen kann). Wäre ja gut, dieses Problem doch in den Griff zu kriegen.
Und 2. mit der Mäkelei - so hab ich meinen das Mäkeln abgewöhnt: Stell das Futter nachts hin, und geh schlafen. Da bringt es ihr nichts, bäh igitt zu sagen und zu jaulen. Das Essen ist da und der Dosi nicht ansprechbar. Trotz nützt der Katze da einfach nichts, und wenn sie Hunger hat, wird sie es fressen. Quasi eine Alternative zum Wegstellen.
 
MAUS BAER

MAUS BAER

Beiträge
26
Reaktionen
0
Hy ,
wir hatten das gleiche Problem mit dem trinken.
Ich habe dann eine Gießkanne mit Wasser von Freßnapf - weil da kein Chlor oder Kupfer oder so drin ist - aufstellt an einem Platz wo sie normal nicht hin darf - und siehe da - wenn das Wasser 1-2 Tage abgestanden war hat sie rausgesüffelt ohne Ende.

Das hat sich dann so eingebürgert und das trinken war wieder eine ganz normale Sache.

Ich wünsch Dir Glück, evtl. klappts bei Deinem Tiger auch :lol:

Grüße
 
S

Schneeleopard

Beiträge
14.027
Reaktionen
139
Wegen dem NichtTrinken.....
Stelle eine Schale nach draussen und fange Regenwasser auf.
Oder einfach eine Schale Wasser nach draussen, ein paar Stunden stehen lassen und wieder rein holen.

Meine mag das SEHR gerne, normales Leitungswasser trinkt meine fast garnicht.

Wegen dem Futter.....
auch eine Katze mag Abwechselung und da kann es schon mal sein, das ein vorher gemochtes Futter mal nicht gefressen wird. Dann einfach mal damit aussetzen und nach einiger Zeit wieder anbieten.
Futter direkt aus dem Kühlschrank nicht geben. ;-)
 
Nidi

Nidi

Beiträge
65
Reaktionen
1
Huhu,

ich hab auch schon abgestandenes Wasser hingestellt, oder abstehen lassen. Das Wasser aus dem Wasserkocher von gestern, dass ist noch manchmal ein wenig akzeptabel.

Wasser von Evian, Volvic, Bio, ist ihr schnurz. Laufendes Wasser findet sie ungeil, die springt auf alles was still da liegt :h025: aber was sich bewegt...eieiei. Es sei denn ich spiele mit ihr.

Futtersorten habe ich doch alle aufgezählt und mehr gibt das Bio Sortiment nicht her. Ich unterstütze aber auf gar keinen Fall die Massenviehanlagen. Außerdem darf ich nichts im haus haben, was nicht von demeter und so ist, weil ich an MCS erkrankt bin und ich schon krank werde, wenn ich nur schlechtes Futter (was Chemie enthält) riechen muss. Das finde ich aber nicht schlimm, denn ich habe noch nie so leckeres Futter gesehen, wie jetzt die Bio Sorten. Das möchte man selber essen. Nur Madame hat grad mal wieder ihren bockigen.

Warum sind Katzen denn bloß so? Fellteile :D

Übrigens, ich bin nachts wach (aus Krankheitsgründen) und schlafe in den Morgenstunden bis mittags nachmittags. Ich stehe auf, wenn mein Mann von der Arbeit kommt. Und Mautz pennt auf mir rum solange. nachts, wenn sie am toben ist, kann ich mit ihr spielen. Dass heißt, wie haben die gleichen Schlafenszeiten :a035: aber wir gehen ja auch zusammen aufs Klo :a015:

Also ich habe vorhin Futter weggeworfen, was jetzt 3 Tage verschmäht wurde. Egal ob nachts, Tag oder sonst wann. Wenn sie bockig ist, dann ist sie bockig.

Mal ne Frage, Regenwasser? Ais Hamburgs City? ich denke eher nicht O.O
 

Schlagworte

katzen mäkeln

,

katze mäkelt am essen

,

katze mäkelt am fressen

,
katze trinkt wasser mit butter
, hauskatze mautz und will raus, katze mäkelt mahzeit aussetzen, was kann ich tun wenn katze mautz wenn ich nicht da bin, katze mäkeln abgwohnen

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen