Mein armes Mäuschen...

  • Autor des Themas russian
  • Erstellungsdatum
russian

russian

Ehren-Mitglied
Beiträge
14.547
Reaktionen
174
hat sich gerade heftig ihre Nase gestossen. :sad:
Obwohl sie kaum noch sieht springt sie immer noch an einer Stelle aufs Sofa, wo ihr Bettchen steht. Normalerweise findet sie die Stelle auch ganz präzise, aber heute
hat sie sich etwas verlaufen und im Arbeitszimmer daneben versucht den Schrank anzuspringen, der direkt neben der Tür steht, hat richtig gebummst,aber zum Glück scheint sie sich nicht weh getan zu haben.

Ich glaube ich werde mal überlegen wie ich ihr eine Rampe zum Sofa bauen kann, eine Treppe wird nicht viel nützen, Stufen wird sie nicht klettern,
Wisst Ihr zufällig ob man irgendwo solche Rampen bekommt?, ich habe da dieses Kratzspielspielzeug aus Wellpappe im Hinterkopf, meine da hätte ich mal was rampenartiges gesehen.
Wenn ich nichts finde lasse ich mir eine Holzrampe bauen, die ich mit Sisal oder ähnlichem beklebe, ihren Lieblingsplatz auf dem Sofa soll Mäuschen behalten
 
29.01.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Mein armes Mäuschen... . Dort wird jeder fündig!
russian

russian

Ehren-Mitglied
Beiträge
14.547
Reaktionen
174
leider nicht, diese Rampen müssen angelegt werden und ich suche eine Rampe, die dauerhaft fest am Sofa steht.
Treppen kann ich nicht nehmen, Mäuschen wird die Stufen als Hindernis empfinden, die Fläche muss schon gerade sein.
Am besten frage ich mal meinen Handwerker, dem kann ich genau erklären was ich will
 
mennemaus

mennemaus

Moderator
Beiträge
15.934
Reaktionen
4.262
Wenn Mäuschen keine Treppen mag und du keine Rampe brauchen kannst, die angelehnt werden muss, würde ich auch eher einen Handwerker bitten, dir etwas zu bauen. Ist dann sicherlich praktischer für euch und vermutlich gar nicht so teuer.

Für Merlin (meinen Schnauzer, 15 Jahre alt), hatte ich fürs Auto eine klappbare Rampe gekauft - er hat sie maximal 10 mal benutzt, jetzt kommt er damit auch nicht mehr klar, sie ist zu steil für ihn.

Merlin sieht auch fast gar nichts mehr, bewegt sich immer schlechter und weniger und er ist "tüddelig" geworden, (weiß nicht mehr, wo es zur Tür geht, findet teilweise nicht mehr die Treppe hoch, vergisst, wie viele Stufen die Treppe hat...) er bekommt deshalb seit einiger Zeit in Absprache mit der Tierärztin Karsivan, was die Durchblutung des Gehirns verbessert und ihm ein bisschen gegen solche Unfälle, wie Mäuschen ihn hatte, helfen soll.

Vielleicht wäre das für dein Mäuschen auch hilfreich, wenn solche Situationen jetzt öfters vorkommen sollten.
 
Esteffania

Esteffania

Beiträge
1.100
Reaktionen
2
Ohne, armes Mäuschen :(
Kannst du nicht etwas basteln,zur Not erst einmal aus Wellpappe?
Ein Schreiner braucht ja auch ein paar Tage, bis das fertig ist.
 
MissyJones

MissyJones

Beiträge
1.632
Reaktionen
3
Auch wenns jetzt doof klingt, je nachdem wie hoch die Couch ist dürf die hier schon reichen.
Und durch die Bespannung rutsch sie nicht so schnell.
 
WhiskysMensch

WhiskysMensch

Beiträge
12.857
Reaktionen
25
Je nachdem, ob Du eine Rampe oben am Sofa einhängen könntest, kannst Du ein Holzbrett (gibt´s im Baumarkt aus Kiefer bspw.) nehmen, oben zwei Winkel anschrauben, das Ding mit nem Stück Teppich bekleben oder -tackern und fertig. Wenn Du keine Möglichkeit zum Einhängen hast, könntest Du eine Keilrampe bauen (lassen). Den unten mit Antirutschbeschichtung versehen, damit er bleibt, wo Du ihn hinstellst.
 

Schlagworte

hundesofarampe

,

rampe für katzen

,

katze hat sich nase gestoßen

,
rampe katzen hunde sofa
, armes mäuschen, katze rampe stufen alt, rampen für katzen, rampe für katze, katzen rampen, benutzen Katzen Treppen für Sofa, treppentampe fuer katze alte katze, katze rampe, katze nase gestoßen, rampen katz, katzenrampe für sofa

Ähnliche Themen