Katze zulegen?

  • Autor des Themas Jennywau
  • Erstellungsdatum
J

Jennywau

Beiträge
6
Reaktionen
0
Hey ich bin neu hier

Ich besitze eine 6 Jahre alte Pudel Dame und wollte mir vielleicht eine Türckische Angora zulegen, jetzt ist bloß die
frage ob die sich vertragen würden.?!
Mein Hund Jenny verträgt sich ja auch mit meinen 2 Mäusen,2 Vögeln unserem Kaninchen bis auf unserem weiteren Hund(lebt bei meiner Oma und hätte somit kein Kontakt zur Katze)ausgezeichnet.
Desweiteren ist Jenny sehr eingebildet und zeigt sehr viel Temperament, und kommt eher nach einer Katze.
Was meint ihr ob die sich vertragen:?: vielleicht hatte ja jemand schon Erfahrungen mit der Situation!
Freue mich auf eure Antworten

LG Jennywau
 
31.01.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katze zulegen? . Dort wird jeder fündig!
Tragetasche

Tragetasche

Beiträge
17.026
Reaktionen
209
Wie schauts denn mit 2 Katzen aus?
Davon abgesehen, dass Katzen keine Einzelgänger sind, würde das sicher die Chance erhöhen, dass mit dem Wauzel alles gut geht. Dann haben die Mitzen sich ja untereinander.
 
J

Jennywau

Beiträge
6
Reaktionen
0
Währe schön aber ich habe ja bereits 1 Hund 2 Vögle 2 Mäuse und 1 Kaninchen.
In meinen Freundeskreis gibt es aber auch ein paar Freunde die nur eine Katze haben die aber trotzdem naja ich Saga jetzt mal glücklich ist.
Müssen Katzen in Gemeinschaft leben?
 
J

Jennywau

Beiträge
6
Reaktionen
0
Danke war sehr hilfreich
Da muss ich mir das mit der Katze noch einmal überdenken.
 
Mistbaer

Mistbaer

Beiträge
594
Reaktionen
41
Das hast du sogar 2x geschrieben. Dass du nun doch zwei hast, nehme ich dir nicht ab... Es vermutlich eher um die Konfliktvermeidung hier im Forum.

Ich hab da mal nen Vorschlag:
Wie wäre es, wenn du deinen Ton ein bisserl anpasst... du schreibst im Thread einer 15-jährigen Userin!
Selbst WENN du Recht haben solltest, sind dafür zuallererst die Eltern verantwortlich und es ist positiv, dass ein so junger Mensch zu schlau zu machen VERSUCHT, statt einfach Vati und Mutti breit zu schlagen: "EINE Katze... ich wäre ja SOOOO froh...."!
 
Singha

Singha

Beiträge
3.481
Reaktionen
76
Ich hab da mal nen Vorschlag:
Wie wäre es, wenn du deinen Ton ein bisserl anpasst... du schreibst im Thread einer 15-jährigen Userin!
Selbst WENN du Recht haben solltest, sind dafür zuallererst die Eltern verantwortlich und es ist positiv, dass ein so junger Mensch zu schlau zu machen VERSUCHT, statt einfach Vati und Mutti breit zu schlagen: "EINE Katze... ich wäre ja SOOOO froh...."!
Danke. Denke auch, dass es schön wäre wenn die Tonlage v.a. neuen Usern gegenüber etwas ruhiger wäre :)
 
fridolinchen

fridolinchen

Beiträge
12.426
Reaktionen
195
Ich hab da mal nen Vorschlag:
Wie wäre es, wenn du deinen Ton ein bisserl anpasst... du schreibst im Thread einer 15-jährigen Userin!
Selbst WENN du Recht haben solltest, sind dafür zuallererst die Eltern verantwortlich und es ist positiv, dass ein so junger Mensch zu schlau zu machen VERSUCHT, statt einfach Vati und Mutti breit zu schlagen: "EINE Katze... ich wäre ja SOOOO froh...."!
Vom Saulus zum Paulus?
Fände ich ja gut! Erinnere mich leider nur allzu gut an deinen Beitrag zu dem, was Kasimir89 geschrieben hat! Neuer User, sehr hiflos und dazu noch psychisch krank, ähem. :f050:

Danke war sehr hilfreich
Da muss ich mir das mit der Katze noch einmal überdenken.
Mach das! ;-)
Du hast ja , wie du schreibst, mit deinem Hund auch schon eine geniale Hund-Katze-Mischung! Ud mit so vielen Tieren hast du bestimmt genug zu tun, oder?
 
J

Jennywau

Beiträge
6
Reaktionen
0
Hey jeder kann mal Fehler machen!
Also nicht alle Tiere gehören mir
Der Hund gehört meiner Mutter und ist aus sie fixiert.
Das Kaninchen wird eigentlich zu zweit gehalten wäre das eine nicht vorkurzem verstorben,das Kaninchen ist vollkommen auf meinem Vater fixiert.
Ein Vogel gehört mir der andere meinem Bruder und allgemein auf jeden fixiert.
Das gleiche gilt für die Mäuse.
So gesagt habe ich ja eigentlich nur 2 Haustiere.
Ich hoffe jetzt ist alles geklärt :-?
Wenn nicht einfach fragen ;D
 
N

nea

Gast
Herzlich Willkommen :)

Zuerst sollte das Kaninchen einen entsprechenden Partner bekommen und dann kann man evtl. über weiteren Zuwachs nachdenken.

Mir ist es eigentlich egal wer auf wen fixiert ist, die Hauptkosten werden wohl von deinen Eltern getragen und dann eine Einzelkatze oder zwei Katzen dazu, sind weitere Kosten.

Ihr müsst ja jetzt schon viel zahlen... jeden Tag frisches Gemüse, die vögel und Mäuse, dann die Hunde...

Ich habe 7 Katzen und 4 Kaninchen - weiß also wovon ich rede ;-)

Ich lege dir ans Herz dich zuerst aufs Kaninchen zu konzentrieren, einen geeigneten Partner zu suchen. Bei Fragen zur Zusammenführung darfst du dich gern per PN melden.

Du kannst dich ja immernoch über Katzen informieren und lernen, bist ja noch jung und hast alle Zeit der Welt dich auf Katzen vorzubereiten ;-)
 
J

Jennywau

Beiträge
6
Reaktionen
0
Herzlich Willkommen :)

Zuerst sollte das Kaninchen einen entsprechenden Partner bekommen und dann kann man evtl. über weiteren Zuwachs nachdenken.

Mir ist es eigentlich egal wer auf wen fixiert ist, die Hauptkosten werden wohl von deinen Eltern getragen und dann eine Einzelkatze oder zwei Katzen dazu, sind weitere Kosten.

Ihr müsst ja jetzt schon viel zahlen... jeden Tag frisches Gemüse, die vögel und Mäuse, dann die Hunde...

Ich habe 7 Katzen und 4 Kaninchen - weiß also wovon ich rede ;-)

Ich lege dir ans Herz dich zuerst aufs Kaninchen zu konzentrieren, einen geeigneten Partner zu suchen. Bei Fragen zur Zusammenführung darfst du dich gern per PN melden.

Du kannst dich ja immernoch über Katzen informieren und lernen, bist ja noch jung und hast alle Zeit der Welt dich auf Katzen vorzubereiten ;-)
Oh ja da hasste recht
Wir sind aktuell auch auf der suche nach einem neuen Kaninchen.
Werde jetzt wie du gesagt hast alles über Katzen studieren
 
N

nea

Gast
Wo kommst du denn her? Evtl. kann man bei der Vermittlung helfen?

Innen- oder Außenhaltung?
Alter?
Geschlecht?
Gehegegröße?
 

Ähnliche Themen