Falsche Zusammenführung?

  • Autor des Themas Don4476
  • Erstellungsdatum
Don4476

Don4476

Beiträge
143
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

habe mich hier lange nicht mehr gemeldet. Da ich jetzt aber seit Dienstag Zuwachs bekommen habe und ich leider nach der Hauruck Variante vorgegangen bin. Habe mich da auf
den Vorbesitzer verlassen. Ist es bisher leider doch nicht so einfach anscheinend. Nemo mein alter Kater, war total neugierig und ist direkt auf, Mautzi zu. Diese reagierte mit fauchen und knurren. Nachts scheint hier noch mehr die Post abzugehen, liegen ein paar kleine Haarbüchel rum. Verletzungen konnte ich bisher keine feststellen. Von mir lässt sich Mautzi in der Zwischenzeit anfassen. Dafür Nemo nicht mehr so. Was kann ich am besten machen? Wie lange kann sowas dauern? Kümmere mich um beide gleich, meiner Ansicht nach. Markiert haben beide bisher noch nicht.
 
03.02.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Falsche Zusammenführung? . Dort wird jeder fündig!
K

katzenjammer_93

Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo,

dass du nach der Hauruck Methode vorgegangen bist war schlecht, das hast du gut erkannt.
Du solltest den beiden auf jeden Fall Zeit geben, viel Geduld und Ruhe. Außerdem solltest du deinem "alten Kater" etwas mehr aufmerksamkeit geben, da er sich sonst zurückgestoßen fühlen könnte.
Sollten die Kämpfe zu stark ausarten solltest du die beiden auf jeden Fall wieder trennen und nicht warten bis noch was schlimmeres passiert (ich mein jetzt nicht kleine Kämpfe sondern wenn jemand blutig ist).
Zur Beruhigung der Gemüter könntest du dir ein Feliway-Stecker besorgen. Der hat eine Beruhigende Wirkung auf Katzen (allerdings nicht auf jede).

Ich hoffe du hast mit deiner voreiligen Entscheidung noch nichts kaputt gemacht.
Viel Glück noch =)

Liebe Grüße
 
batidor

batidor

Beiträge
1.613
Reaktionen
26
Ich hätte da noch Fragen:
Wie alt sind die beiden?
Sind beide kastriert?
Wie sind die beiden vom Charakter her? Erzähl doch mal ein bißchen, damit man sich ein Bild machen kann.
 
Don4476

Don4476

Beiträge
143
Reaktionen
0
Die beiden sind ca. 7 und 8 Jahre alt. Beide sind kastriert bzw. sterilisiert. Mein Nemo ist eigentlich ein ziemlich ruhiger Geselle, der schlecht zum spielen oder langen streicheln animiert werden kann. Aber sobald Besuch kommt, ist er sofort da und legt sich zwischen mich und meinen Besuch und will Aufmerksamkeit. Über Mautzi kann ich nur das wiedergeben, was die Vorbesitzerin sagt. Sie ist auch ruhig, gesellig und liebt Streicheleinheiten. Beide legen sich auf der Couch gerne zu meinen Füßen. Mein Nemo geht draussen mit den Katzen gern stromern und auch Mautzi soll gut mit anderen Katzen auskommen. Ich denke und hoffe dass die beiden einfach noch mehr Zeit brauchen.
 
Don4476

Don4476

Beiträge
143
Reaktionen
0
vielen Dank fuzzy, das hatte ich Freitag auch gefunden, aber da war ja das Kind schon in den Brunnen gefallen ;-)
 
Don4476

Don4476

Beiträge
143
Reaktionen
0
So seit gestern Mittag sind die beiden getrennt. Mautzi ist total verschmusst, liege zwischendurch mit ihr auf dem Bett und kuschel. Heute Abend bringt mir jemand so ein Gitter zum trennen. Lass sie jetzt noch 2 - 3 Tage getrennt und mache dann das mit dem Pipi und dem Häufchen. Hoffe dass das mit den beiden noch wird.
 
F

fuzzy

Gast
Aber Zeit lassen.

Warte bitte, bis sie sich am Gitter friedlich begegnen

du kannst auch die Futterschüsselchen ca. 1 mtr. vom Gitter entfernt hinstellen und dann ganz langsam immer näher ans Gitter ran.

und immer die Räumlichkeiten tauschen

1 Tag der eine im Zimmer und am nächsten Tag der andere.
 

Schlagworte

katzen zusammenführung hauruck

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen