Was macht ihr mit Euren Coonies in der Urlaubszeit?

  • Autor des Themas blume 2170
  • Erstellungsdatum
blume 2170

blume 2170

Beiträge
32
Reaktionen
0
Halli hallo! Wuerde gern mal wissen, wie ihr das mit dem Urlaub
so macht. Unsere Zuechterin meinte, man kann die beiden durchaus zuhause lassen, wenn 2 mal am Tag jemand schaut. Geht das auch 2 Wochen?? Oder lieber mitnehmen in die Ferienwohnung? Bin dankbar fuer Eure Meinung. :)
 
06.02.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Was macht ihr mit Euren Coonies in der Urlaubszeit? . Dort wird jeder fündig!
B

BibiLilliEmma

Gast
Hallo,
weiß zwar nicht wie das bei Rassekatzen so ist, aber hab meine (keine Rassekatzen) mal 4 Wochen, als ich im Urlaub war, in der Wohnung gelassen. Hatte auch erst bedenken, hat aber super geklappt. 1x am Tag kam meine Mutter zum füttern und saubermachen und abends dann nochmal meine Nachbarin zum kuscheln und spielen.
Ich denke die gewohnte Umgebung ist immer noch besser als eine Katzenpension, sofern du jemanden hast, der sich gut um deine Miezen kümmert.
Mitnehmen in Ferienwohnung stelle ich mir eher stressig für die Katzen vor.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Canix

Canix

Beiträge
5.637
Reaktionen
102
Ich denke die gewohnte Umgebung ist immer noch besser als eine Katzenpension, sofern du jemanden hast, der sich gut um deine Miezen kümmert.
Mitnehmen in Ferienwohnung stelle ich mir eher stressig für die Katzen vor.
Sehe ich genauso, kommt sicherlich auch auf die Katze drauf an, gibt Katzen die finden das sogar interessant, wenn man sie mitnimmt. Für meine 5 ist es aber stressfreier sie daheim zu lassen, meine Nachbarin schaut 2 mal am Tag rein, füttern, frisches Wasser geben und klos saubermachen. Ich bin selten weg, meist nur 2 Tage, bisher nie länger als 4 Tage am stück, da reicht es auch, wenn nur 1 mal am Tag jemand reinschaut. :-D Bei 2 wochen, wäre es nicht verkehrt, wenn morgens und abends mal jemand nach den Lieblingen schaut.

Wenn meine Nachbarin mal nur kurz Zeit hat, also keine Zeit zum kluscheln etc. ist das nicht so schlimm, erstens weil ich ja bald wieder da bin und zweitens sind meine zu 5. kurzzeitig geht das schon mal.

lg Juli
 
Orangejuice

Orangejuice

Beiträge
1.324
Reaktionen
6
Huhu :)
Hab meine zwei Bärchen zwar noch nicht, aber bei mir wird es so ablaufen:
Meine Eltern haben noch die zwei Katerchen Maalin und Emiljo bei sich zu Hause - auf die werde ich aufpassen, wenn meine Eltern im Urlaub sind. (Zwischen unserer Wohnung und dem Haus meiner Eltern sind es 10 Autominuten.) Und andersrum, wird meine Mutter auf die Coonies aufpassen, wenn ich mal weg bin.
Aber bis ich mal wieder wegfahren kann... Das dauert noch. Der Umzug lastet noch schwer auf den Konten. :mrgreen:
 
blume 2170

blume 2170

Beiträge
32
Reaktionen
0
Danke für Eure Antworten. Ja, ich hätte eine liebe Freundin, die sich kümmern würde. Wird bestimmt komisch, das erste Mal wezufahren... LG Blume
 
Franziska

Franziska

Beiträge
430
Reaktionen
4
Hi,

ich denke das kommt auf die Katzen an.
Nach meinem Umzug und den 'Ferien' bei meiner Freundin, denke ich dass meine sehr gut mit neuer Umgebung zurecht kommen (Fussel, eh... ich glaub der ist ein Globtrotter).
Ich entscheide dass so: wenn tgl jmd mehrere Stunde nach ihnen sehen kann, können sie daheim bleiben, sonst kommen sie mit.

Meine steigen aus der TB aus, gucken sich um und sie 'daheim'. Kasimir etwas vorischtiger als Fussel, aber er hängt auch insgesamt mehr an meinem 'Rockzipfel'.

Autofahren macht meinen beiden auch nichts aus, da sind sie völlig ruhig und pennen.

LG Zis
 
blume 2170

blume 2170

Beiträge
32
Reaktionen
0
Hey Franziska! Kasimir sieht fast aus wie mein Leo....!! :-D
 

Schlagworte

katzen in der urlaubszeit

,

was macht ihr mit eurer katze im urlaub

,

coonies im urlaub katzenpension

Ähnliche Themen