miez gestorben, kater einsam...

leokitty

leokitty

Beiträge
15
Reaktionen
0
hallo ihr lieben,
es fällt mir noch sehr schwer darüber zu schreiben und nach zu denken.
unsere kleine miez cricket ist vor 3 tagen gestorben, mit 9 monaten.
ihr brüderchen ponyo trauert. er spielt zwar mit uns, isst normal, aber er sucht sie, bei jedem kleinen geräusch horcht er auf und guckt, ob sie um die ecke kommt, er liegt auf ihren plätzen und maunzt sehr sehr traurig!
sobald die wohnungstür aufgeht, wird er etwas panisch und läuft davon, auch wenn wir nach hause kommen! denn ein tierarzt und eine heilpraktikerin
waren an jenem tag da. und am nächsten kam eine dame von der tierbestattung um sie zu holen, die kleine fee.
wir wollten bzw werden umziehen in zwei wochen. wir haben uns für eine neue wohnung entschieden, damit unsere miezn raus können, nicht nur auf den balkon, wie es jetzt der fall war. leider kann das cricket nicht mehr erleben.
ich hab hier schon öfters gelesen, dass man nicht zu lange warten sollte, jedoch können wir doch jetzt kein neues familienmitglied holen, wenn wir kurz danach wieder umziehen...
ich möchte auch eigentlich noch nicht wirklich daran denken, der schmerz is einfach noch zu groß, aber ponyo braucht einen gefährten.
er ist ja auch erst 9 monate!
bis jetzt und auch bis einschließlich mittwoch wird definitiv immer jemand von uns da sein können, jedoch überschneiden sich dann unsere arbeitszeiten wieder, d.h. er is dann 3 tage!! 6 stunden! allein, ganz allein.
ich weiß leider gerade gar nix mehr, weil ich auch einfach nicht wirklich zum trauern komme, ponyo hat sichtlich angst, wenn ich weine, deshalb versuch ich es so gut wie möglich abzustellen, wir spielen und schmusen viel, auch nachts sobald er kommt, wach ich auf und streichle ihn...
es ist wohl besser zu warten, bis wir eingezogen sind, natürlich, und wir werden auch wieder eine kätzin in seinem alter vom tierschutz holen...
ich hoffe ihr könnt das verstehen und habt vielleicht ein paar worte für mich.

was denkt ihr drüber?? auf das alter der neuen miez sollten wir achten?! auf was soll man generell achten?? in solch einer situation waren wir noch nie. vielen dank schon mal
 
Zuletzt bearbeitet:
10.02.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: miez gestorben, kater einsam... . Dort wird jeder fündig!
T

traumtaenzerin

Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo,
und ob ich das verstehen kann! Unser Balou (ein fast zweijähriger Birmakater) ist uns am 30. Dezember entlaufen und nicht mehr aufgetaucht! Sein Bruder Caruso hat massiv um ihn getrauert, hat sogar eine Woche nichts gefressen, nicht gespielt.... Jetzt geht es ihm schon besser, er stabilisiert sich und der Alltag läuft normal.
Trotzdem merkt man, dass er einsam ist! Auch seine Züchterin hat gemeint, man darf nicht zu lange abwarten, sonst gewöhnt er sich ans Allein- Sein und die Zusammenführung könnte dann schwieriger werden. Aber ein paar Wochen sind kein Problem.
Ich würde auf jeden Fall den Umzug abwarten und auch dann noch ein paar Tage, bis dein Schatz sich ein wenig eingelebt hat. Brich nichts übers Knie, es sollen sich ja alle wohl fühlen zum Schluss!
 

Schlagworte

kater spielt nicht mehr seit bruder gestorben ist

,

einsame katze kater gestorben

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen