die Nacht einen rießen Schrecken bekommen :schock:

  • Autor des Themas Joshismum
  • Erstellungsdatum
J

Joshismum

Beiträge
65
Reaktionen
2
Hallo ihr Lieben,
ich lese hier schon eine ganze Weile schweigend mit.
Seit gestern bin ich "Mama" von zwei wunderschönen Katzen :mrgreen:
Da ich Katzenneuling bin, habe ich die letzten Wochen viel (hier) gelesen.
Hab mich auch versucht an alles zu halten.
Die zwei Mäuse (Elle und Fee) kommen von privat (sie hatten sie seit Kitten an aber ihr Baby reagiert allergisch). Den beiden ging es dort super und natürlich finden sie hier alles erstmal doof.
Vertraute Personen und Gerüche weg - außerdem riecht es hier bestimmt noch nach Hund (wir mussten unseren vor 6 Wochen gehen lassen).
Ich hatte mich darauf eingestellt, dass die beiden sich die nächsten Tage erst einmal verkriechen und nur rauskommen, wenn wir nicht da sind.
Aber nun zurück zu meinem Titel. Die Nacht bin ich wach geworden und 2 grüne Augen, welche der süßen Fee gehören, guckten mich an (sie saß auf meinem Bett direkt neben meinem Kissen) :shock: leider habe ich mich zunächst erschrocken, was wiederum sie erschrocken hat und sie ist davon geflitzt. Heute morgen liegt sie unterm Sofa und die andere noch unterm Bett.
Warum liegen sie nicht zusammen?
Hab ich sie durch mein Zucken jetzt sehr verschreckt? Hat sie nun Angst vor mir? Aber ich habe nicht so schnell mit einer Annäherung gerechnet.
Außerdem ist mir aufgefallen, dass zumindest eine heute Nacht die Wohnung erkundet haben muss (Spielzeug liegt anders und das Baldriankissen ist nass geschlabbert :-D), aber die Katzenklos und das Futter haben sie noch nicht angerührt. Ab wann muss ich mir (gerade beim Klo) Gedanken machen? Wie lange können Katzen "anhalten"?

Oh ich merke gerade, der Text ist schon sehr lang, es werden aber bestimmt in nächster Zeit noch mehr Fragen dazu kommen.

Vielen Dank fürs Lesen und vielleicht sogar für Antworten

Ganz liebe Grüße
 
13.02.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: die Nacht einen rießen Schrecken bekommen :schock: . Dort wird jeder fündig!
Orangejuice

Orangejuice

Beiträge
1.324
Reaktionen
6
Ich hol meine beiden Schätze auch erst im März zu mir und bin schon gespannt, ob sie sich auch erstmal verkriechen werden... ;-)

In vielen anderen Beiträgen, die deinem ähnlich sind, habe ich immer gelesen, dass die Katzen auch bei ihren nächtlichen Streifzügen aufs Klo gegangen sind.
Vielleicht stellst du es einfach mal in die Nähe von den Beiden? Bzw in Sichtweite.
Und dann einfach gaaaaaaanz ruhig verhalten - vielleicht drückt die Blase ja doch mehr, als die Unsicherheit groß ist. :mrgreen:
 
A-Team

A-Team

Beiträge
3.273
Reaktionen
20
Generell würde ich empfehlen, sowohl Wasser, als auch Futter und Klo wenn möglich in direkte Nähe zum Versteck zu stellen, wenn das möglich ist. Dann müssen sie ihre 'Comfort Zone' nicht komplett verlassen, um die Bedürfnisse zu befriedigen.
Gerade Wasser ist sehr wichtig. Ich kann mir die genaue Stundenzahl nie merken, aber ich meine mich zu erinnern, dass es bei Katzen schon nach 24-48 Stunden ohne Flüssigkeitsaufnahme kritisch werden und ein Risiko der Dehydrierung entstehen kann. Wenn du dir also nicht sicher sein kannst, dass beide nachts unterwegs sind, würde ich es ihnen etwas leichter machen, indem alles in Reichweite steht.

Viel Erfolg weiterhin!
 
J

Joshismum

Beiträge
65
Reaktionen
2
Guten Abend ihr Lieben,
vielen Dank für eure Antworten.
Hach es ist alles so spannend -am liebsten würde ich die zwei die ganze Zeit beobachten, mach ich natürlich nicht (auch wenn es schwer fällt). :mrgreen:
Eben als ich meinem Sohn (der übrigens sehr verständnisvoll ist und die Katzen auch in Ruhe lässt) eine Gutenachtgeschichte vorgelesen haben, bekamen wir von Fee Besuch. Sie kam kurz rein hörte mit zu (wir taten so als ob wir sie nicht sehen würden) und nach 2 Minuten verschwand sie wieder ins Wohnzimmer unter das Sofa. Elle liegt immer noch unterm Bett.
Gepullert haben sie bzw. zumindest eine von ihnen ins Klo.
Klos und Wasser haben sie übrigens (bis auf das Kinderzimmer und in der Küche steht kein Klo) in jedem Zimmer. Also Klos haben sie vier. Futter steht im Wohnzimmer und Schlafzimmer (sie wechseln zwischen den Zimmern). Wie viel sollten Katzen am Tag trinken?
 

Schlagworte

wie lange können katzen anhalten

,

katze hat schock bekommen

,

bett nass nach schock in der Nacht

,
wie lange kann katze ohne klo

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen