Spielverhalten Kater macht Katze platt....

  • Autor des Themas blume 2170
  • Erstellungsdatum
blume 2170

blume 2170

Beiträge
32
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben! Unser Kater hat vor etwa 4 Wochen eine Kameradin bekommen. Er ist knapp 8 Monate, sie knapp 7 Monate. Die beiden verstehen sich gut, soweit ist alles supi. Beide sehr
aufgeweckt und verspielt. Wenn sie allerdings spielen, dann ist er sehr wild und rabiat, springt auf sie rauf und will kaempfen. Typisch Kater eben. Ihr ist das dann meist zu dolle, dann kratzt sie ihn und maunzt ihn an. Irgendwie tun mir beide leid, er meint es nicht boese, aber sie hat dann kaum eine Chance. Dazu kommt, dass er echt ein Brocken ist, fast 6 kg und sie wiegt 3,7 kg und ist sehr zierlich.Beide Maine Coons. Soll ich mich einmischen, kann ich was tun, oder muessen sie das selber regeln? Wie iust das bei Euch? VlG Blume :roll:
 
15.02.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Spielverhalten Kater macht Katze platt.... . Dort wird jeder fündig!
blume 2170

blume 2170

Beiträge
32
Reaktionen
0
Hallo Cathrin. Habe vor dem Kauf mehrere Zuechter gefragt, die meinten alle, eigentlich waere es egal... hatte mich zu der Zeit noch nicht im Internet schlau gemacht. Zum Glueck ist es nicht schlimm, denn sie verstehen sich sehr gut. Ein Kater zusätzlich kommt nicht in Frage. Ich denke, es wird sich einspielen. Er mag sie sehr gern und ich denke er wird sich ihr anpassen. Sie ist naemlich auch nicht ohne... Eine kleine wilde Hummel. Das naechste Mal wuerde ich es anders machen. LG Blume
 
fridolinchen

fridolinchen

Beiträge
12.426
Reaktionen
195
Sehe ich anders!
Meine Myra tobt und spielt mit Basti! Fridolin schmust mit Mona und Basti.
Seit 20 Jahren lebe ich jetzt mit Katzen zusammen und konnte bisher nicht feststellen, dass Liebe/Zuneigung bei ihnen untereinander mit der jeweiligen Geschlechtzugehörigkeit zu tun hatten/haben :a066:!
 
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
254
Ich merke es hier schon. 4 Weiber und ein Kater. Allerdings spielt meine Mira sehr heftig. Zu heftig für die anderen Mädels. Deswegen auch der Kater dazu.

Eingespielt hat sich da nichts. Es wurde immer schlimmer. Als Quentin dann einzog, war schlagartig Ruhe.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
39.963
Reaktionen
2.977
Ich kann leider auch nur sagen, dass es hier zwei Jahre lang nur immer schlimmer wurde. so schlimm, dass die Katze im Sommer komplett ausgezogen ist und "auf der Straße gelebt" hat.
Im Moment scheint sich irgendetwas doch noch zum Positiven zu verändern. Warum weiß ich so wenig wie ob es von Dauer sein wird. Kuscheln werden die beiden nie miteinander. Aber ich hab die Hoffnung, dass sie irgendwann beide halbwegs zufrieden leben können noch nicht ganz aufgegeben.

Einmischen tu ich mich, wenn das Geschrei signalisiert, dass es gerade mal wieder Verletzungen gibt. Ansonsten versuch ich sie machen zu lassen oder murmel auch mal nur "Anweisungen" (sowas wie "nicht so doll"). Klingt sicher total bescheuert. Aber er weiß ziemlich genau, was ich meine ;-)

Ansonsten würde ich sie gut beobachten. So dass du eingreifen kannst bevor einer von beiden oder beide schwere psychische Schäden davontragen. Dann müsstest du irgendwie gegensteuern (ich wünschte, ich hätte das früher getan!).
 
MademoiselleMomo

MademoiselleMomo

Beiträge
46
Reaktionen
1
Hallo,
habe das bei meinen zwei beiden auch, er wiegt jetzt 3 Kilo und sie knapp die Hälfte von ihm, wird von ihm praktisch überrollt...
Inzwischen hat es sich aber so weit eingespielt, dass die Katze ihre Verstecke kennt (nämlich solche, wo er nicht reinpasst wenn er ihr auf den Keks geht), dann ist Ruhe im Karton. Wenn sie quiekt brauch ich quasi nur um die Ecke zu gucken und den Kater zu ermahnen, dann seh ich praktisch wie er von jetzt auf gleich locker lässt und sie ihm wegschlüpft.
Außerdem power ich den Kater so gut es geht aus, nach einer Zeit findest du seine Lieblingsspielzeuge raus, und wenn er auch Zugang zu Bällen und Mäusen und ähnlichem hat wird er insgesamt vielleicht mit der Zeit ein bisschen entspannter!

Viele Grüße :)
 

Schlagworte

spielverhalten kater katze

,

Kater pinkelt vor versteck von Katze

,

katze platt

,
spielverhalten maine coon
, spielverhalten von katzenkindern, spielverhalten bei zwei katern einer spielt der andere nicht, wie platt können sich katzen machen, katzen spielverhalten mit menschen, katze spielverhAlten, spielverhalten von jungen katern zur älteren katzen, main coon spielverhalten, katzenspielverhalten, Spielverhalten zweier Katzen, kater spielt rabiat

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen