Perser-Neuling sucht Rat

  • Autor des Themas Wollclau
  • Erstellungsdatum
W

Wollclau

Beiträge
9
Reaktionen
0
Hallo,

ich bin durch "Zufall" an einen Perserkater gekommen. Also natürlich habe ich ihn bewusst ausgesucht, aber nicht in erster Linie weil es ein Perser ist. Er ist 10 Jahre, kastriert und hat FIV. Leider ist er ziemlich verfilzt und lässt sich angeblich nicht kämmen. Momentan gewöhnt er sich bei uns ein. Danach werde ich ihn
dem TA vorstellen, untersuchen und wahrscheinlich scheren lassen. Ich habe mir im Netz schon ein paar Infos zusammengelesen.
Gibt es vielleicht noch Literatur die empfehlenswert ist? Es gibt ja einige spezielle Bücher über Perser, aber aus Erfahrung weiss ich, dass nicht alles was auf dem Markt ist auch lesenswert ist. Zudem wir ja "nur" Halter und keine Züchter sind.
Ich denke wir müssen auch die Ernährung umstellen, er ist bisher sehr "preisgünstig" ernährt worden. Vielleicht auch ein Grund warum er so filzt. Könnt ihr mir dazu eine Empfehlung geben?
Ich finde das Fell insgesamt recht fettig und auch etwas "müffelig". Er versucht sich zu putzen aber ohne rechten Erfolg. Nach der Schur werden wir wohl mal ein Bad ins Auge fassen müssen. Oder macht das besser beim ersten Mal auch der TA?
Ich sehe viele Baustellen, will aber das aufkommende Vertrauen nicht zerstören. Ich denke wir sollten noch 1 Woche bis zur "Generalsanierung" beim TA warten, bis dahin hat er uns hoffentlich als neue Katzenknechte akzeptiert ;-)

Viele Grüsse, Claudia
 
15.02.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Perser-Neuling sucht Rat . Dort wird jeder fündig!
Amore mio

Amore mio

Beiträge
366
Reaktionen
2
Hallo, also während des Scherens ( wahrscheinlich in Narkose) soll der TA auch die Zähne kontrollieren und reinigen . Ich empfehle Dir, in Anbetracht dass er chronisch krank ist, kaputte Zähne direkt ziehen zu lassen. So gewinnst Du auf jeden Fall Zeit.

Du wirst ihn nicht duschen müssen, sobald das Fell runter ist, wird er sich wieder selbst pflegen. Es ist recht normal, dass Katzen sich nicht riechen können, wenn sie so verdreckt sind. Gerade bei Persern ist das so. Danach müsst ihr sofort mit der Kämmübung anfangen, auch wenn zu Anfang noch nicht zum Kämmen nachgewachsen ist.


Trockenfutter solltest Du generell ausschleichen und nur noch als Leckerchen verwenden. Dafür solltest Du nach und nach hochwertiges Nassfutter unter sein bisheriges mischen. Es macht eher satt, schont Nieren und Stoffwechsel undulierest viel mehr wertvolle Mineralien und Vitamine...ohne diese ganzen nicht verwertbaren Inhaltsstoffe billiger W...Fe...Kit.... :evil:

ersuche mal Carny, Select Gold oder Almo Orange... Alles erhältlich im FN..
 
Finny

Finny

Beiträge
5.749
Reaktionen
231
Jetzt doch FIV?
 
W

Wollclau

Beiträge
9
Reaktionen
0
Hallo,

ja, im Impfpass steht: FeLV neg. / FIV positiv.
Ich habe ihn jetzt für morgen zum Generalcheck beim TA angemeldet. Die schauen zuerst nach den Zähnen und wenn da was zu tun ist (gehe ich von aus), dann lasse ich ihn dort und die machen eine Narkose mit Scheren, Zähne, Blut nehmen etc. Er hat auch ein verkrüppeltes Ohr (Kampfspur) wo man mal danach schauen muss zwecks Ohrmilben und ich will den FIV-Test nochmal machen und die Nierenwerte etc. pp.
Ich finde er frisst auch viel zu wenig. Ich habe ihm verschiedenenes Futter angeboten, also unterschiedliche Konsistenz und Marke aber er leckt nur ein bisschen Gelee und das wars. Vielleicht 50g Gelee am Tag ernährt doch eine Katze nicht. Mager finde ich ihn aber nicht. Kann dass durch den Filz kommen? Ich weiß dass Angorakaninchen in voller Wolle und auch wenn sie verfilzt sind die Futteraufnahme einstellen. Naja, die Spekulation hat ja morgen früh ein Ende.
Viele Grüsse, Claudia
 
Finny

Finny

Beiträge
5.749
Reaktionen
231
Ich wünsche deinem Katerchen viel Glück morgen beim TA, dass er nicht so viel frisst könnte auch daran liegen, dass er ja erst ein paar Tage da ist. So ein Umzug ist schon ganz schön Stress und das schlägt den Katzen oft auf den Magen.
Ich weiß nicht mehr, ob du dazu schon mal was gesagt hast: Fütterst du das gleiche, was er bisher bekommen hat, oder anderes Futter? Kann auch sein, dass er das Futter einfach nicht mag.


LG
 
W

Wollclau

Beiträge
9
Reaktionen
0
Hallo,
ich habe vom gewohnten (Lidl-) Futter gegeben - Nass- und Trockenfutter - , das Lieblingsfutter meines alten Katers (Pate) und noch ein anderes Nassfutter mit Stückchen. Überall dasselbe Ergebnis. Er leckt das Gelee raus oder frisst 2 Happen vom Pate, dann schaut er das Ganze nicht mehr an. Heute habe ich ihm sogar gekochten Hasenknochen mit Fleisch gegeben (eigenes Tier) auch da war er 2 Minuten glücklich und das wars. Auf sowas sind meine Hauskatzen immer abgegangen und haben das tagelang durch die Wohnung geschleppt. Sogar die leckere Lachspaste ignoriert er.
Das einzige was er toll findet ist Katzengras und die Anti-Hairball-Leckerlis von W..
Auch nicht gerade eine vollwertige Ernährung ;-)
Ich hoffe das ändert sich dann morgen.
Viele Grüsse, Claudia
 

Schlagworte

katze pinkelt linie perser

,

weißes fell bei katzen nach nassfutter reinigen

,

perser leckt fressen

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen