unsicher katze trächtig?

  • Autor des Themas tabeamarie
  • Erstellungsdatum
T

tabeamarie

Beiträge
7
Reaktionen
0
hallo mein Name ist tabea und ich ab eine Frage..

ich habe 2 reine hauskatzen 1 männle namens keks 10 mon ( vor 14 tagen kastriert) 1 mädel ( mäusle) 8 monate ... Keks fing an alles zu markieren und auf mäusle aufzusteigen dann hab ich ihn sofort kastrieren lassen... Nachwuchs wäre aber kein problem ...

kekes ist ein schusebär aber auch ein räuber mäusle ist sehr ruhig spielt ab und zu auch mit keks aber eher ruhig...

sie lässt sich streicheln aber nicht gern hochnehmen im gegensatz zu kekes der anhänglicher nicht sein kann aber immer schon war...

seid ca 4 tagen sitzt mäusle nun vor mir und schreit mich an kommt auch mehr zum schmusen, schläft viel und kekes darf bei ihr am hinterteil schlecken...( bisher hat sie ihm eine gewischt wenn er da ran wollte)

ich weiss natürlich dass keks immer noch auch nach der kastration zeugungsfähig ist für ne weile ( vorher lies sie ihn nicht ran bzw warf sich auf die seite wenn er aufstieg) da mäusle eine rasse Perser ist sind körperliche veränderungen sehr schwer erkennbar durch das lange und dichte fell.. was meint ihr zu ihrem verrhalten? könnte sie eventuell jetzt doch gedeckt worden sein? sie putzt sich immer schon sehr viel im moment beobachte ich aber dass sich sich oft den bauch putzt... wie egsagt nachwuchs wäre kein problem da grosses haus und viel platz und freunde gerne ein baby haben würden da sie sehr seltene weiss graue färbungen hat... keks ist karthäuser.. beide sind aus der notstation da sie körperliche schönheitsfehler haben...( keks 3 facher schwanzbruch als baby) und mäusle keine unterkieferzähne...ich wollte bewusst katzen die nicht der iideal vorstellung entsprechen oder macken haben...

wer kann mir etwas zu dem thema sagen oder tipps geben... habe vor am monatg termin beim Ta zu machen aber wenn sie gerade erts gedeckt wurde sieht man ja eh noch nichts daher die frage wege der verhaltensänderung
 
16.02.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: unsicher katze trächtig? . Dort wird jeder fündig!
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
254
Lass sie bitte kastrieren. So schnell wie möglich. Dann lies dich bitte im Forum durch. Du willst (!) kitten von einer Katze mit sehr schweren Deformationen und einem Kater, von dem du genausowenig weißt wie von der Katze.

Beide sollten längst kastriert worden sein!
 
WinstonvonWensin

WinstonvonWensin

Beiträge
12.575
Reaktionen
1.946
wieso hast du denn nicht Beide gleichzeitig kastrieren lassen. Der Kater hat noch nach der Kastration sowas wie ein Voratsspeicher an Spermien.

lg
Verena
 
Coonie87

Coonie87

Beiträge
453
Reaktionen
4
Oh weia :/

Also, mein Tipp: Lass Mäusle sofort kastrieren!
So gibt es keine Babies und ja, Kater sind bis zu 6 Wochen nach einer Kastration noch zeugungsfähig, damit hättest du dieses Problem das er sie decken könne nicht mehr.

Und bitte bitte, informiere dich ordentlich über Katzenhaltung und auch über das Vermehren von Katzen! Der Knickschwanz und die fehlenden Zähne könnten an die Kitten weitergegeben werden! Und das kannst du doch nicht wirklich wollen und zulassen, oder?
 
Sunny083

Sunny083

Beiträge
467
Reaktionen
8
ich kann nur dasselbe sagen: BEIDE kastrieren lassen.
züchten sollten wirklich nur leute, die sich damit auskennen, in einem verein sind und rassekatzen mit papieren und testungen auf erbkrankheiten haben.
also: hoffen dass nix passiert is und schnell den kastratermin für die katzendame machen!!
und lies dich hier im forum mal ein bisl ein, du findest hier wichtige und wertvolle informationen in bezug auf katzenhaltung.
alles gute
 
T

tabeamarie

Beiträge
7
Reaktionen
0
vielen Dank für eure Antworten...

als keks anfing zu markieren hab ich ihn sofort kastrrieren lassen, aber mäusle lies ihn nicht mal in die nähe und ist ja auch jünger.... und sie sind nicht deformiert sondern haben fehler durch unfall ( keks) und mäusle hat ja zähne eben nur sehr kleine... aber keks war fast noch ein baby als er den unfall hatte deswegen wollte ihn keiner er ist der beste kater der welt...ich legs nicht auf babies an aber wenn nunmal ich zu langsam war und es ist passiert ist es so und im notfall behalt ich sie selbert... da es ja ein einmaliger wurf bleiben wird dann wenn überhaupt ( keks ist ja kastratriert) kann ja nichts mehr passieren dann...
 
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
254
Wenn die Katze keine Zähne hat oder Zahnfehler, ist sie deformiert. Das ändert nichts an ihrer Liebenswürdigkeit, versteh das bitte nicht falsch. Aber es ist brandgefährlich, so eine Katze Kitten bekommen zu lassen. Man spielt da russisches Roulette mit Lebewesen!

Ebenso sollte im Falle des Falles, wenn du eine evtl Trächtigkeit nicht abbrechen willst, auf jeden Fall die Blutgruppe der Katze und des Katers geprüft werden. So hast du im worst case einen Satz Kitten, der dir elendig krepiert (wenn es durch die Genfehler nicht ohnehin zu nicht lebensfähigen Kitten kommt).
 
Sunny083

Sunny083

Beiträge
467
Reaktionen
8
vielen Dank für eure Antworten...

ich legs nicht auf babies an aber wenn nunmal ich zu langsam war und es ist passiert ist es so und im notfall behalt ich sie selbert... da es ja ein einmaliger wurf bleiben wird dann wenn überhaupt ( keks ist ja kastratriert) kann ja nichts mehr passieren dann...
also ich meine es nicht böse: aber ein bisl drauf anlegen tust du es ja schon sonst wären sie ja bereits kastriert...:roll:

du solltest unbedingt beide kastrieren lassen, da es für die katze kein spass ist rollig zu sein und es außerdem zu versch, erkrankungen zb krebs führen kann
lies dich doch bitte hier im forum zu dem thema ein
alles gute für euch;-)
 
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
254
Kleiner Nachtrag: wenn die Katze 8 Monate jung ist (hab ich so grad im Kopf, bitte ggf verbessern), ist sie ohnehin VIEL zu jung für eigenen Nachwuchs. Sie ist dann selbst noch ein Baby.
 
Neryz

Neryz

Patin
Beiträge
17.793
Reaktionen
203
Ebenso: die Kleine ist mit 8 Monaten VIEL zu jung, um Babies zu bekommen - daran kann sie sterben!

Bitte nimm sie die Woche mit zum Tierarzt und lass sie schnellstens kastrieren.

Wenn Du wirklich noch "Nachwuchs" für Deine Katzenfamilie haben möchtest, wart ein paar Wochen ab: dann sind die Tierheime voll mit Babykatzen, die eine Familie suchen und die sich riesig freuen würden, zu Euch zu dürfen.
 
saurier

saurier

Beiträge
28.263
Reaktionen
2.063
vielen Dank für eure Antworten...

als keks anfing zu markieren hab ich ihn sofort kastrrieren lassen, [...]
10 Monate sind viel zu spät! Katzen/Kater sollten am besten mit 5-6 Monaten kastriert werden.

[...] aber mäusle lies ihn nicht mal in die nähe und ist ja auch jünger.... [...]
Man merkt nicht immer, wenn sich die Katzen vergnügen und 'jünger' - naja, sie ist mit 8 Monaten auf jeden Fall geschlechtsreif und auch schon weit über den Kastrationszeitpunkt, allerdings ZU JUNG, um trächtig zu sein!

[...] und sie sind nicht deformiert sondern haben fehler durch unfall ( keks) und mäusle hat ja zähne eben nur sehr kleine... aber keks war fast noch ein baby als er den unfall hatte deswegen wollte ihn keiner er ist der beste kater der welt...[...]
Nun, da beide Mixkatzen sind (Phänotyp, also das Aussehen ist nicht rasseausschlaggebend) und du nicht weißt, ob der Schwanz tatsächlich nur durch den Unfall verletzt wurde und nicht auch schon vorher ein Knickschwanz vorlag, finde ich es, gerade auch, wenn die Katze ein Persermix sein sollte, sehr gefährlich, weil Perser ja bekanntlich zusätzlich noch Probleme bei der Geburt haben können.

Dann mache Montag einen Termin und lass sie nächste Woche kastrieren - ich denke, das wäre für alle Beteiligten das Beste.
 
Canix

Canix

Beiträge
5.637
Reaktionen
102
Hi,

zum TA bitte, kann (muss nicht) auch eine Gebärmutterentzündung sein was sie hat.

lg Juli
 
T

tabeamarie

Beiträge
7
Reaktionen
0
ja ich weiss aber ich dachte nicht nachdem was ich so gellesen hab das sie so früh rollig wird da auch der züchter ( hobbymäßig) meinte all seine mädels wurden erst mit weit über einem jahr rollig... und sie wie gesagt nie anstalten machte und keks immer abgewehrt hat...ich fand keks wichtiger da er die ganze wohnung markiert hatte und immer wieder markierte - klar war naiv von mir aber ich hatte bisher immer nur jungs dass ist mein erstes mädel...war nachdem mir eure Antworten keine ruhe liesen heute mit mäusle beim notfalltierarzt der meinte die zähne seinen okay auch wenn sie klein sind alles so wie es sein sollte...morgen früh geh ich zum TA und lass komplett untersuchen und eventuell gleich sterilisieren wenn keine babys im bauch sind ansonsten lass ich sie die kleinen kriegen und danach nach der säugungszeit sterilisieren... keks geht dann solange zu meiner schwester da ist er immer wenn ich mal ein paar tage im KH bin.. flocke wird dann ja eh in der whg vom nachbarn betreut da sie woanders sich ned wohlfühlt...falls bei mir was ist.. also soweit ist das schon abgesprochen. hab gestern abend da mein mäuzsle sehr gut an sich arbeiten lässt mal die haare am bauch um die zitzen geschnitten sie sind etwas rosa und bissle punktförmig rausstehend...
 
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
254
Bitte bitte bitte, lass das Baby keine Babies bekommen :-( das kann schnell tödlich für sie enden
 
T

tabeamarie

Beiträge
7
Reaktionen
0
@ saurier das mit dem schwanzbruch weiss ich das hab ich von dem der damals die katze abgab weil er den unfall miterlebt und beim tierarzt war ... hab mich rückversichert indem ich beim dem tierarzt anrief weil ich ja wissen wollte on es zu problemen kommen kann ( sollte man ja wissen) er meinte nein ist nur die schwanzspitze somit kein problemwird und bleibt halt ein schönheitsfehler... die mutter von keks ist bei dem unfall verletzt worden als sie die jungen von a nach b bringen wollte und ist an inneren verletzungen gestorben da war keks 3 wochen alt... seiddem hab ich ihn hab ihn mit rotlicht und flasche großgezogen... als er anfing immer auf füsse loszugehen dachte ich weil ich eben auchöfters mal für 2-5 std ausser haus bin hole ich ne 2 katze dazu und da ich immer wieder eine perser wollte und das natürlich auch ne geldfrage ist fand ich flocke die ohne papiere war ( hab aber eltern und geschwister gesehen sie war ja 16 wochen alt vorher gaben sie sie nicht ab und auch die papiere der eltern ist sie reinrassig.. naja mal schauen jetzt egal wie es wird gut gehen denn ich akzeptiere die sitaution wie sie ist... falls sie trächtig ist sorry versteh das nicht ganz ist sie wohl zum kinder kriegen bereit und ändern kann ich es ja dann auch nicht mehr... aber falls sie nicht trächtig ist lass ich sie sofort sterilisieren...

wenn sie trächtig sein sollte wird das ganze tierärztlich überwacht und wenn irgendetwas ist geht das leben meiner maus vor...
 
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
254
Sie ist eben nicht bereit. Geschlechtsreife prädestiniert einen nicht dafür, Nachwuchs zu bekommen. Das ist, als bekäme ein 11jähriges Mädchen ein Baby. Ist dieses etwa auch bereit? Richtig. Nein, ist sie nicht.
 
Neryz

Neryz

Patin
Beiträge
17.793
Reaktionen
203
Lass sie direkt kastrieren, in so einem frühen stadium ist ein abbruch kein problem! Die trächtigkeit und die geburt können deine katze umbringen, das ist kein scherz! Sie ist viel zu jung dafür!
 
Neryz

Neryz

Patin
Beiträge
17.793
Reaktionen
203
PS: stell dir nur mal vor, du lässt eine eventuelle trächtigkeit jetzt weiterlaufen, und geht irgendwas schief, deine mieze kriegt probleme (bei so einer jungen mamakatze sehr wahrscheinlich, leider!)... Und du musst dann einen abbruch machen, obwohl die babies schon sehr weit sind.
DAS ist ein Massaker, ich wünsch es keinem!
 
Zuletzt bearbeitet:
saurier

saurier

Beiträge
28.263
Reaktionen
2.063
ja ich weiss aber ich dachte nicht nachdem was ich so gellesen hab das sie so früh rollig wird [...]
Schade, dass du nicht vorher wirklich gute Literatur unter die Finger bekommen hast, denn eigentlich findet man heutzutage schon überwiegend die Aussagen, dass die Katzen VOR der Geschlechtsreife, am besten mit 5-6 Monaten kastriert werden sollten.

[...] da auch der züchter ( hobbymäßig) meinte all seine mädels wurden erst mit weit über einem jahr rollig... [...]
Bitte verwende für so einen Menschen nicht den Begriff 'Züchter', das ist einfach nur ein übler Vermehrer :cry:. Wobei ich es schon sehr merkwürdig finde, dass du jetzt von einem Vermehrer sprichst, im ersten Beitrag waren die beiden noch
Irgenwie fühle ich mich hier langsam etwas verschaukelt...

[...] ich fand keks wichtiger da er die ganze wohnung markiert hatte und immer wieder markierte - [...]
Wenn du Pech hast, macht er damit auch fleißig weiter bzw. fängt wieder an, das ist bei Katern, die man erst mal hat potent werden lassen, nicht ungewöhnlich.

[...] morgen früh geh ich zum TA und lass komplett untersuchen und eventuell gleich sterilisieren [...]
Bitte nicht! Lass sie bitte keinesfalls sterilisieren, das wäre eien zusätzliche Qual für sie, sie sollte dringend kastriert werden.

[...] wenn keine babys im bauch sind ansonsten lass ich sie die kleinen kriegen und danach nach der säugungszeit sterilisieren... [...]
Bitte lass die Katze AUF JEDEN FALL kastrieren, für eine 8 Monate alte Persermix-Katze kann die Geburt lebendbedrohlich sein, wenn man nicht weiß, was wirklich in ihr und dem Kater steckt, von Dingen wie PKD, HCM etc. mal ganz abgesehen.

[...] keks geht dann solange zu meiner schwester da ist er immer wenn ich mal ein paar tage im KH bin.. [...]
Bitte lass die Katze kastrieren, dann muss auch der Kater nicht als Einzeltier ausgelagert werden.

[...] flocke wird dann ja eh in der whg vom nachbarn betreut da sie woanders sich ned wohlfühlt... [...]
Wer ist denn nun plötzlich Flocke? Du schriebst, du habest eine Katze (Mäusle) und einen Kater (Keks), wo kommt den nun die dritte Katze her?! Mein ungutes Gefühl wächst, was läuft denn hier?

Wie auch immer: LASS DAS TIER BITTE ZÜGIG KASTRIEREN!
 
Zuletzt bearbeitet:
T

tabeamarie

Beiträge
7
Reaktionen
0
flocke ist von einem hobbyzüchter keks von der notstation...da hatte die mutter den unfall weil sie freigänger war jetzt verstanden
 

Schlagworte

katze schwanger

,

katze trächtig

,

katze schwanger von mehreren katern

,
Katze schwanger Katzen trennen
, katze gedeckt auf jeden fall trächtig, mistbaer, katzen trächtig, katze läuft unsicher, kann juli katze schon trächtig sein, katzen veränderung nach schwanzbruch, wenn sich die Katze nicht mehr hochnehmen lässt ist sie dann trächtig

Ähnliche Themen