Zwei Kater - der Kleine macht Stress

P

papagenaa

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo zusammen

Meine Situation ist folgendermassen:

Ich hab seit einem Jahr einen Kater aus dem Tierheim, ein Fundtier. 2-4 Jahre alt wurde er geschätzt. Er suchte immer die Nähe zu anderen Katzen, deshalb hab ich seit September
einen jungen Kater, im April wird er jährig.

Es gibt Freigang, Klappe und Leiter. Nun ist der Kleine sehr oft zuhause. Wenn der Grosse nach Hause kommt, wird er angesprungen und durch die Wohnung gejagt. Der Kleine will raufen. Der Grosse sucht das Weite, faucht und schreit. Wenn er schon halb durch die Klappe ist, wird noch hinten drauf gesprungen.

Mein TA meinte ich soll sie machen lassen, wenn ich dazwischen ginge, verstünden das beide nicht. Mein Grosser ist ein Dreibein, aber der TA meinte, dies täte nichts zur Sache.

Wie sind eure Erfahrungen? Wird sich das mit der Zeit geben? Im Moment möchte ich keine Drittkatze.

Liebe Grüsse
papagenaa
 
16.02.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Zwei Kater - der Kleine macht Stress . Dort wird jeder fündig!
Smurf

Smurf

Beiträge
2.392
Reaktionen
11
Hallo!
Schön,dass du den Weg hierher gefunden hast,auch wenn der Anlass nicht so schön für dich bzw. die Katzen ist.
Wenn ich das richtig lese,läuft die Vergesellschaftung nun fast 5 Monate.Aber wenn der Kleine mehr im Haus bleibt und der Große oft draussen unterwegs ist,haben sie sich anscheinend noch nicht aneinander gewöhnt,bzw. der Kleine will toben und seine Energie los werden und der Große kommt nach getaner 'Arbeit' :pnach Hause und will seine Ruhe.Und dann kommt dieses kleine Etwas und springt ihn an..oha!
Mal ein paar Fragen:
-Wie lief die Vergesellschaftung (waren Beide im Haus?)
-Ist der Kleine kastriert?
-Was macht der Kleine den ganzen Tag (beschäftigst du ihn/wie oft ist er draussen)?
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen