• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

künstlicher Harnausgang - Erfahrungen

  • Autor des Themas Th25j
  • Erstellungsdatum
Th25j

Th25j

Beiträge
205
Reaktionen
0
Hallo,

habe gerade einen Anruf von meinem TA bekommen, dass mein 4 jahre Alter Maine Coon Kater einen künstlichen Harnausgang bekommen muss.
Zur Vorgeschichte: Gestern abend bemerkte ich, das der Kater kein Urin mehr abgesetzt hat und heute morgen lang er im Katzenklo. Also heute morgen sofort zum
TA und der meinte sofort es hätten sich Blasenkristalle gebildet, das Röntgenbild hat auch ein volle Blase gezeigt. Er wollte dann mit einen "Katheder durchstoßen", wenn ich das so richtig verstanden habe. Also Kater da lassen, weil er in erst betäuben musste. Wie gesagt gerade der Anruf, er kommt nicht in die Blase rein, weil wohl ein Stein/Kristalle den Weg verstopfen, auch mit sanftem Druck würde sich nichts machen lassen und so würde nur ein künstlicher Harnausgang helfen oder einschläfern :sad:. Was bei so einer OP gemacht wird, hat er mir gut erklärt, aber ich habe leichte bedenken, denn schließlich ist die Blase ja immer "offen" und die Blasenentzündungen sind doch eigentlich vorprogammiert, auch wenn es der TA verneint hat.

Wer hier im Forum kennt sich damit aus oder hat sogar einen Kater mit künstlichem Harnausgang???

Bin für jede Info dankbar.
 
19.02.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: künstlicher Harnausgang - Erfahrungen . Dort wird jeder fündig!
Kasi 17.5

Kasi 17.5

Beiträge
1.559
Reaktionen
7
hallo,
also bei einem so jungen tier würde ich nur als letzte konsquenz einer op zustimmen, wenn alle anderen maßnahmen nicht mehr greifen u. einschläfern schon gar nicht. wurden denn schon blasenspülungen gemacht ? würde vielleicht noch einen zweiten TA oder tierklinik befragen. lies`mal hier: www.cuxkatzen.de/harngries.
lg
 
Th25j

Th25j

Beiträge
205
Reaktionen
0
Hallo,

wenn hier jemand Erfahrungen mit einem künstlichen Harnausgang hat kann er ir vielleicht auch sagen, wie groß die gefahren einer Blasenentzündung sind, denn irgendwie ist der Ausgang ja immer "offen".

@ Kasi

Soi wie ich es verstanden habe, kommt er garnicht in die Blase, da der Eingang wohl verstopft ist.

Der Link geht leider nicht
 
Mingaro

Mingaro

Beiträge
1.176
Reaktionen
9
Ich kenn das leider nur beim Menschen.
Ein Katheter kann natürlich eine Blasenentzündung verursachen.
Wenn die Hygiene (beim Menschen) gut ist kommt dies aber nicht so häufig vor.

Soll der Katheter denn dauerhaft bleiben oder nur für die Zeit bis "alles behoben" ist?
 
Th25j

Th25j

Beiträge
205
Reaktionen
0
Er soll kein Katheder bekommen sondern ein künstlichen Harnausgang und der ist, so wie ich es verstanden habe, ja immer offen und da ich hier ja noch 5 weitere Katzen habe und ich nicht immer das K-Klo sauber machen kann, wenn einer sein Geschäft gemacht hat, sehe ich die Gefahr einer immer wieder auftretenden Blasenentzündung doch gegeben.
 
Kasi 17.5

Kasi 17.5

Beiträge
1.559
Reaktionen
7
hallo thorsten,
entschuldigung, weiß nicht warum der link nicht geht. gib`doch bei google mal ein. www.cuxkatzen.de.
lg
kasi
 
mariha

mariha

Beiträge
793
Reaktionen
6
wie muss ich mir so einen künstlichen harnausgang vorstellen? kannst du es vllt ein wenig genauer erklären?

lg
 
Th25j

Th25j

Beiträge
205
Reaktionen
0
Der wird amputiert und die Harnröhre wird wohl verlängert. Der neue künstliche Ausgang wird ca. 1,5cm vom Penisausgang liegen. Es wird dann ein ca. 5mm langer Schnitt sein wo der neue Ausgang ist und dieser ist wohl immer offen.
Die OP wird heute um 16:30Uhr durchgeführt, aber ich möchte mich auf soviel "neagatives" wie möglich einstellen, denn nur dann kann ich nachher auch positiv überrascht werden - ich hoffe Ihr versteht das.
 
mariha

mariha

Beiträge
793
Reaktionen
6
klar versteh ich das und es tut mir echt leid :( Aber wenn der Ausgang dann IMMER offen ist, kann er es doch nicht mehr kontrollieren!? Bekommt er dann eine Windel oder wie läuft das?
 
Th25j

Th25j

Beiträge
205
Reaktionen
0
Der Schließmuskel soll noch der OP wohl ganz normal funktionieren, aber der neue Harnröhrenweg ( Bauch bis zum Schließmuskel ) ist doch immer offen - so habe ich es jedenfalls verstanden.
 
mariha

mariha

Beiträge
793
Reaktionen
6
aaaachso... ach der arme Kerl :(
ich vermute schon, dass es schneller zu Blasenentzündungen kommen kann! Aber der TA hat bestimmt ein paar gute Tipps!
 
Butzie

Butzie

Beiträge
11.439
Reaktionen
90
Ist ja traurig, da arme Katerchen !
Drücke die Daumen für die OP, sonst kann ich leider nicht helfen:cry:
 
F

fuzzy

Gast
da würde ich mir ganz dringend eine zweite Meinung holen

kannst du nicht in eine größere Tierklinik fahren??

Schreib mal bitte Lorano an, ich glaube, sie hat da Erfahrung (kann mich aber auch irren)

ich drücke dem Kerlchen die Daumen

Um die Dringlichkeit der OP zu umgehen, könnte man die Blase auch punktieren??????

Danke Tinschen für dein Vertrauen. Ich verweise aber gerne an einen Facharzt in einer TK.

Nur: Penisamputaion bei einem Stuvirkater ist Verstümmelung, da Struvit aufgelöst werden kann - da sind die Guardazid Tabs u.a. sehr geeignet.

Eine -Ampu wird meist bei Oxalatsteinen in einer Größe, die nicht mehr durch den Harnstrang abgeführt werden kann, vorgenommen. Okalatsteine lassen sich nicht auflösen.

Wenn du den ph-Wert nicht unter Kontrolle bekommen kannst, wende diuch bitte an eine versierten TA. Eine -Ampu macht man nicht ohne weiteres. Den ph-Wert kannst du im übrigen selber messen mit uralyt-Streifen aus der Apotheke, cent-Kram.
habe mal gesucht

welche Art von Kristallen hat der Ta festgestellt???
 
Kasi 17.5

Kasi 17.5

Beiträge
1.559
Reaktionen
7
hatte ich auch schon vorgeschlagen. aber ist wohl zu spät. so wie ich verstanden habe wurde die op wohl um 16.30 durchgeführt.
auf jeden fall gute besserung.
 
Th25j

Th25j

Beiträge
205
Reaktionen
0
Leider ist nun wirklich alles egal, denn der Kater ist bei der OP verstorben:c020:. Der TA sagte, das bei der OP das Herz mehrfach aussetzte, bis es schließlich ganz aufgehört hat zu schlagen. Habe gerade mein Kater abgeholt und der Abend ist nun gelaufen. Ich trinke mir nun erstmal ein oder auch zwei Bier - das brauche ich jetzt einfach
 
L

Lorano

Gesperrt
Beiträge
1.747
Reaktionen
10
Es tut mit sehr, sehr leid für dich und deinen Kater.

Es ist sehr viel schief gelaufen. Ich möchte dich in deiner Trauer aber nicht überfallen. Deswegen wäre meine Frage ob ich irgendwann schreiben darf, was alles falsch gelaufen ist. Für dich als Hilfe, falls du nochmal vor einer solchen oder ähnlichen Entscheidung stehen solltest und für Mitleser.

Komm gut über die Regenbrücke lieber Kater!

Liebe mitfühlende Grüße
Simone


OT: Sabine, wenn du nochmal einen Beitrag von mir zitierst, der soviele Rechtschreibfehler hat, gibts Haue :lol:.
 
Th25j

Th25j

Beiträge
205
Reaktionen
0
@ Lorano

Auch wenn mein Abend im A....... ist, kannst du natürlich etwas dazu schreiben. Wenn ich etwas falsch gemacht haben sollte, dann möchte ich gerne wissen was, da ich ja noch 5 andere Katzen habe.
 
lorel

lorel

Beiträge
2.195
Reaktionen
15
Oh nein, wie schrecklich, lasse Dich mal ganz dolle drücken. Mir fehlen die Worte.
 
Kasi 17.5

Kasi 17.5

Beiträge
1.559
Reaktionen
7
das tut mir ja auch so leid. viel kraft für dich u. die anderen.
lg
 
Esteffania

Esteffania

Beiträge
1.100
Reaktionen
2
Ach du Schande!
Das tut mir wirklich sehr leid!

Das ging ja alles sehr schnell :,(
 

Schlagworte

künstlicher harnausgang

,

künstlicher harnausgang beim mann

,

künstlicher harnausgang bilder

,
künstlicher harnausgang katze
, künstlicher harnausgang bei männer, künstlicher harnausgang kater, künstlicher ausgang blase kater, künstlicher harnausgang bei männern, künstlicher harnausgang bei Katzen, katzen künstlicher harnausgang, harnausgang kuenstlich, harnausgang künstlich, künstlicher harnausgang bei Kater, künstlicher erweiterter harnausgang kater erfahrung, katze künstlicher harnausgang

Ähnliche Themen