• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

verzweifelt ! Katze zieht an Stahlfäden nach Kastration. Was soll ich tun???

L

Liviette

Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo liebe Leute,
ich bin ganz neu hier und hab es ziemlich eilig deshalb neues thema.
Heute morgen haben wir unsere Kleine zur Kastration gegeben. Alles verlief auch gut laut Tierarzt. Wir haben sie dann um 18.00 wieder abgeholt. Wie üblich war sie benebelt und noch extrem wackelig auf den Beinen aber das kannten wir schon von unserem Kater. Nach ca 2 Stunden dann fing
Madame aber auf einmal an sich ständig an ihren Stahlfäden ( kennt das überhaupt jemand? das is ganz dünner draht. hab ich noch nie zuvor gesehen oder gehört...) zu knabbern und zu ziehen. Wir konnten sie einfach nicht davon abhalten. Einen Body anzuziehen oder einen Verband drum binden geht ja auch nicht weil da bleibt der Stoff and den Stahlfäden ja hängen... Also haben wir um 23.00 Uhr den Arzt angerufen um zu fragen was wir machen sollen. Halskrause wollte er ihr nicht geben weil er sagt das die katzen das bis auf den Tod hassen und die sowieso runterkriegen... Er hat sie nun dort behalten.. Meine arme Kleine. Ich denke die ganze Zeit an sie und frage mich wie es ihr nun geht dort ganz alleine in diesem Käfig... Er wollte sie nun beobachten und morgen sollen wir sie wieder abholen.. Aber was dann? Dann eght ja alles wieder von vorne los oder? Ich bin echt verzweifelt. Sie tut mir so unendlich leid mein Baby aber ich weiß nicht wie ich ihr helfen kann... Ist hier jemand der auch das selbe Problem schon mal hatte? Ich würde mich über jede Antwort freuen..
 
20.02.2013
#1
A

Anzeige

Gast

G

Gast18078

Gast
Könnt ihr nicht einen Body machen, den man nicht drüberziehen muss sondern quasi drumherumwickelt und dann mit Klettverschluss oder Knöpfe zumachen kann? Dann wäre sie geschützt und es sollte nichts hängen bleiben. Oder unter den Body erst noch ein Pflaster kleben? ( Ok, auf Fell nicht ideal, aber dann könnte der Stoff nicht über die Naht scheuern)
 
L

Liviette

Beiträge
11
Reaktionen
0
wir haben versucht eine Mullbinde drum zu wickeln aber da ist sie fast durchgedreht. denke das die stahldrähte dann ja auch nach innen in die haut piksen...
 
brasina

brasina

Beiträge
5.808
Reaktionen
13
Ich würde ihr auch einen Body anziehen lassen. Damit können sich die Katzen frei bewegen und sie gewöhnen sich auch schnell dran. Das ging bei meinen ganz problemlos.
 
L

Liviette

Beiträge
11
Reaktionen
0
ja ich kenne das schon mit den bodies aber das sind stahl fäden. die picksen wie draht. und das bleibt dann am stoff hängen... oder pickst in die haut...
 
brasina

brasina

Beiträge
5.808
Reaktionen
13
Meinst du wirklich, dass das Stahlfäden sind? Meine hatten auch so silberne Fäden, aber die waren ansich ganz weich und biegsam...sonst kann man die ja auch nicht vernähen ;-)
So ein bißchen picksen ist bestimmt besser als eine aufgeknabberte naht. Eigentlich sind die Fäden doch auch immer ganz kurz abgeschnitten,, so viel kann da doch gar nicht picksen.
Zur Not müsste sie vielleicht doch so einen Trichter umgekommen, aber den finde ich auch ganz schrecklich.
Probier es doch ein, zwei Tage mit dem Body und wenn du das Gefühl hast, dass sie nicht drangeht, ziehst du ihn wieder aus.
Das wird schon mit der kleinen. Ich hab mir bei meinen auch voll den Kopf gemacht...und ich glaube, sie fanden das selber halb so Wild.
 
L

Liviette

Beiträge
11
Reaktionen
0
naja also der arzt hat selber gesagt das es stahlfäden seien. ja sie sind schon biegsam wie dünner draht eben... ach ich weiß auch nicht ich mach mir einfach voll große sorgen weil sie da jetz alleine is und so.. aber wenn wir sie morgen wieder holen dann werd ich es wohl mit dem body versuchen. aber ich hab auch so angst was is wenn ich wieder auf arbeit muss. hab immer nen 12 stunden tag... und in der zeit kann viel passieren. und ihr bruder hat sie heut auch schon die ganze zeit geärgert...

ach und die enden der fäden sind relativ lang. ca 1 cm...
 
Frigida

Frigida

Beiträge
31.016
Reaktionen
505
Komisch. Normalerweise nehmen die Tierärzte doch selbstauflösende Fäden und lassen nicht so viel überstehen. Das fühlt sich zwar auch erst einmal pieksig an, gibt sich aber.
Ich hab das auch gerade durch. Habe mir für den Tag nach der Kastra Urlaub genommen - falls etwas ist. Der kleinen ging es da ziemlich schlecht, aber am nächsten Tag war es schon viel besser.
 
Butzie

Butzie

Beiträge
11.439
Reaktionen
90
Ich würde ihr auch einen Body anziehen lassen. Damit können sich die Katzen frei bewegen und sie gewöhnen sich auch schnell dran. Das ging bei meinen ganz problemlos.
Würde ich auch machen, bei unseren Dreien war das auch ok. Und ein kleines Pflaster vielleicht. Könnt Ihr ja alles noch beim Tierarzt mit seiner Hilfe machen.
Es gibt so Baumwollbodys, die liegen auch nicht so eng an.

Auf keinen Fall Trichter ! Und ich würde sie schnell heim holen, weil sie dort bestimmt total unglücklich ist !
Könnt Ihr den Bruder nicht mal für 1-2 Tage separieren ?
 

Anhänge

mariha

mariha

Beiträge
793
Reaktionen
6
Wenn du keinen Body da hast, tut es auch eine Große Socke! Einfach Löcher für die beinchen rein schneiden! Auch wenn sie sich wehrt, es muss nunmal sein :(

Alles Gute!
 
Butzie

Butzie

Beiträge
11.439
Reaktionen
90
Ja, oder ein Bein von einer Strickstrumpfhose.
Aber beim TA. gibt es eigentlich Bodys.
 
L

Liviette

Beiträge
11
Reaktionen
0
So nachdem ich nun heut Nacht gut eine Stunde geschlafen habe und sie sich einen Faden schon rausgezerrt hat, hab ich mir jetz doch nen Trichter beim Ta geholt. Sie mag ihn nicht so aber es hilft nichts. Ihr Bruder lässt sie auch nicht in Ruhe. Er ärgert sie die ganze zeit und sie ist gestresst... Und ich auch. Ich weiß nicht mehr weiter. Moren muss ich wieder auf Arbeit. Was ist denn dann? Hab mir heut extra frei genommen... Ich bin echt ratlos. Ach ja Baby Body hab ich auch probiert. Hat keine 30 Sekunden gedauert dann hatte sie ihn aus.... Bis absolut ratlos... Weis noch jemand rat???
 
brasina

brasina

Beiträge
5.808
Reaktionen
13
Hast du mal versucht eine wollstrumpfhose oder einen großen Strumpf als Body zuzuschneiden? Das ging bei mir echt gut. Ok, den ersten haben sie in der ersten Nacht ausgezogen, aber der zweite passte dann gut. Die liegen schön eng an, sind aber flexibel und bequem.
Oder eine Stulpe. Ich hatte so Stulpen für Kinder genommen. Einfach vier Löcher rein fertig. Das anziehen mögen ein zwar nicht sonderlich, aber da mußten sie durch.
Bei dem Trichter hätte ich Angst, dass sie damit hängen bleiben, wenn man arbeiten ist.
 

Anhänge

Vinata

Vinata

Beiträge
244
Reaktionen
0
ich kann dir absolut uneingeschränkt diese aufblasbare halskrause empfehlen.
die gab es bei unserem fressnapf und die kleine hat seitdem keinen trichter mehr tragen müssen. klar freut sie sich nicht über sowas, aber die kann besser fressen, die stößt nicht überall dran... einfach klasse.
das bild hab ich aus dem internet und ist nicht mein kleines dickerchen.
ich kann dir nur raten sowas sofort zu kaufen, damit hat sie fast einen normalen alltag wieder, kann aber nicht an die wunde dran.

Bilde aus Urheberrechtsgründen durch Moderation entfernt. Bitte keine Bilder einstellen, deren Rechte ihr nicht inne habt. Bei Bildern von anderen Webseiten ausschließlich die Bildlinks im Forum veröffentlichen ! Danke !
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Schlagworte

katze zieht fäden nach kastration

,

kastrieren Katze draht

,

katzenmama nach kastration wieder lieb zu ihrem kind

,
kater zieht alleine aus
, katze kastriert naht Draht oder Nylon, Katze genäht mit Draht, katze zieht fäden im webstoff was machen?, stahlfäden katze, katze zieht sich selbst die fäden, katze nach kastration zieht an faden, katze zieht sich faden nach kastration, katze zieht an Fäden Kastration, tod nach kasration katze, katze kastrieren fäden, wird meine Katze nach der Sterilisation mich hassen

Ähnliche Themen