• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Kastration Kater

  • Autor des Themas baronbase
  • Erstellungsdatum
B

baronbase

Beiträge
1
Reaktionen
0
Guten Morgen,
gestern wurde unser Kater kastriert. Im Großen und Ganzen geht es ihm gut, er frisst, trinkt und ist ziemlich verschmust. Beim Tiertarzt sagte man uns, dass die Wunde
nicht mehr vernäht wird da das so besser verheilt und das Wundwasser besser ablaufen kann. Heute ist uns aufgefallen das dort ein roter "Strang" heraushängt. Es sieht so aus ob dieser Strang am Ende verknottet o.ä. ist. Kann es sich dabei um einen getrennten Samenstang handeln? Zieht sich das selbst wieder zurück? Vor ein paar Srunden hat es noch ein wenig geblutet. Mittlerweile nicht mehr. Dem Kater scheint es gut zu gehen. Hat irgendwer von euch auch schonmal so eine Situation mit seiner Katze durchlebt und kennt das?
 
24.02.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kastration Kater . Dort wird jeder fündig!
saurier

saurier

Beiträge
28.263
Reaktionen
2.063
Meiner Meinung nach sollte da, genäht oder nicht, NICHTS raushängen, schon gar nichts Verknotetes, das aussieht wie ein Samenstrang :shock: - sofort zum Notfall-TA, checken lassen!

Alles Gute für euch und den Kater.
 

Schlagworte

werden Kater nach der Kastrstion genäht

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen