Lachsöl

  • Autor des Themas Lenny90
  • Erstellungsdatum
Lenny90

Lenny90

Beiträge
465
Reaktionen
3
Hallo ihr Lieben,

ich hab gehört, dass ein wenig Lachsöl im Futter ware Fellwunder vollbringen soll :)
Mein
Großer hat super samtiges Flauschefell, der hats nicht nötig :D aber mein Kleiner hat von der blöden Heizungsluft Schuppen bekommen :roll:

So nun meine Frage(n):
Was haltet ihr vom Lachsöl? Wie viel gebt ihr? Wo bekommt mans am Besten her? Auf was muss ich achten? :D

Ach so, ich Barfe nicht! ;)

LG
 
24.02.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Lachsöl . Dort wird jeder fündig!
Sahneschnitte

Sahneschnitte

Beiträge
1.737
Reaktionen
5
ich würde es unter Futter etwas mischen, anders wirst du es nicht machen können. Vielleicht hat jemand hier noch ne Idee wie es gehen könnte.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
39.937
Reaktionen
2.969
Ich nehm die Kapseln und geb alle paar Tage ein paar Tropfen. Da sie es im Futter nicht nehmen geb ichs als Leckerlie (in Quark o.ä.).
Schau mal über die Suchfunktion, da war gestern ein sehr informativer Beitrag dazu.
 
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
254
Über die Menge weißt du Bescheid?
 
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
254
Zur Kur (wie du es machen solltest) gibt es alle 2-3 Tage ein Gramm für beide. Das dann über 4-6 Wochen.
 
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
254
Neh dann 1,5 Gramm.

Das wäre der Inhalt von 1,5 1000er Kapseln. Wie viel das auf einem Löffel ist weiß ich nicht. Aber ein Tropfen wird zu wenig sein.
 
C

cs2307

Gast
Super, danke für die Info! :d070:

Ich werd es heute abend gleich mal mit Quark probieren!
 
Lenny90

Lenny90

Beiträge
465
Reaktionen
3
Ich fass mal eben zusammen, nur um zu prüfen, ob ich alles verstanden habe :D

Ich geb das alle 2-3Tage über 6 Wochen und ein Gramm für beide.

Macht es nicht einen Unterschied wie Groß/Schwer die Kater sind?


Danke schon mal :)
 
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
254
Nein, denn das wird über das Futter gegeben, nicht über die Katze. Ein Mehrbedarf wird dann über mehr fressen rausgeholt.

Heißt also ein Gramm auf die Portion geben, mischen und wie gewohnt die Mengen verteilen.
 
Lenny90

Lenny90

Beiträge
465
Reaktionen
3
Also nicht ein Gramm pro Napf, sonder pro Menge für beide zusammen?

Edit:
Hab grade das Zooplus Lachsöl angeschaut und da steht folgendes:

"01 – 10 kg: 1 Teelöffel täglich.
10 - 20 kg: 2 Teelöffel täglich.
20 – 50 kg: 3 Teelöffel täglich.
> 50 kg: 4 Teelöffel täglich."
(Quelle: Zooplus)
 
Zuletzt bearbeitet:
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
254
Ja sage ich doch, für beide zusammen. Nicht pro Katze.

Zooplus geht wahrscheinlich von Hundemengen aus.
 
C

cs2307

Gast
Wow Stulle, Dein Tipp war Gold wert! Ich Schussel hab natürlich den Quark vergessen, ABER ich hab dann mal nur 1 - 1, 5 Tropfen aufs Futter und siehe da: Sie haben es gefressen.
Manchmal muss man nur von der Leitung geschubst werden auf der man steht!
:n015:
 
C

cs2307

Gast
Ich hab keine Kapseln. Meines ist in ner silbernen Flasche und ist von Zooplus.
Ich denke mal, der Inhalt ist das gleiche.
 
Tragetasche

Tragetasche

Beiträge
17.026
Reaktionen
209
Die gibt's schon bei Lidl für 3 Euro.
 
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
254
Wie gesagt, ein Tropfen wird nicht ein Gramm sein.
 

Schlagworte

lachsoel stinkt

,

lachsöl tropfen

,

mögen katzen lachsöl

,
wieviel lachsöl bei katzen mit schuppen?
, katzen lieben lachsöl

Ähnliche Themen