• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Riesen Schreck beim Fellstutzen!

  • Autor des Themas Vika_E
  • Erstellungsdatum
Vika_E

Vika_E

Beiträge
29
Reaktionen
0
MVll Ich bin gerade total geschockt.. ich habe einen Perserkarter, ich kaemme ihm wirklicj tgl das fell, aber wenn er aufs kaklo geht bleibt ab und zu hinten was haengen, ich versuchs eig. Immer rauszuwaschen, heute war das ganze so hartnaeckig, das ich ihm die prozedur des waschens ersparen und
ihm das kleine stueckchen fell einfach wegschneiden wollt, er hat sich nicht sonderlich gewehrt, ich hab jetzt im nachhinein gesehen das ich ein stueck haut weggeschnitten hab vllt hoechstens 0.5 cm breit und ca 1 cm lang, ivh mach mir total die vorwuerfe, ich hab nichtmal desinfektionsmittel da.. :( was meint ihr wuerdet ihr direkt zum TA? Also morgen oder wuerdet ihr das ganze erstmal beobachten ? Mag seim das ich uebertreibe, aber sowas ist mir noch nie passiert.. so ne bloede stelle hinten am schwanz.. :( ich will auch kein plaster draufkleben, kenne das von mir selbst, wenn das pflaster dann mit der haut verwaechst und ich beim abreisen die wunde wieder mit aufreisse.. die wunde ist soweit sauber, blutet nicht und es scheint auch keine fleischwunde zu sein, ich wuerd sagen die oberste hautschocht wurde in mitleidenschsft gezogen, aber man malt sich ja direkt die schlimmsten dinge aus !:(
 
03.03.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Riesen Schreck beim Fellstutzen! . Dort wird jeder fündig!
Esteffania

Esteffania

Beiträge
1.100
Reaktionen
2
Beobachten, solange es reizfrei ist, macht der TA da auch nichts.
Sobald es sich entzündet oder schmerzt oder sogar eitrig wird,
würde ich zum Arzt fahren.
 
sunburst

sunburst

Beiträge
5.982
Reaktionen
80
Würde ich auch so machen und mit Desinfektionsmitteln würde ich selbst auch nichts machen da ich gehört habe das auf einige die Katze allergisch reagiert
 
ludjo

ludjo

Beiträge
9.917
Reaktionen
47
Bisschen Beopanthen oder allg Wundheilsalbe würd nicht schaden oder ? falls ers abschlecken sollt wärs auch nicht schlimm... Ansonsten beobachten, wenns nur oberflächlich ist , sollte es schnell verheilen.:)
 
Vika_E

Vika_E

Beiträge
29
Reaktionen
0
Die Stelle sieht soweit ganz gut aus, keine rötung, keine schwellung, kein eiter, kein Geruch.. hab gestern wohl etwas überreagiert, aber der schreck war Riesengroß! :roll: ich dank euch vielmals ! :)
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen