Katzen und Umzug!

  • Autor des Themas mara_
  • Erstellungsdatum
M

mara_

Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo liebe Forumgemeinde :)
Zwei Fragen an all die Katzen-Menschen die mit ihren Lieblingen umgezogen sind. Ich lese hier seit langem Zeit mit, hab mich zwar erst jetzt registriert. Umzug steht an und ich brauche ein riesengroßes Haus für viele Katzen die wir haben (um exakt
zu sein 3 Katzendamen).
Was kann ich sagen, wir lieben diese schmusenden Vierbeiner :razz:.

Das gesagt, was denken sie, wäre für mich einfacher das alte Haus selber zu verkaufen, oder doch die Profis von Immobilienbranche beaufzutragen?
So viel Zeit zur Verfügung hab ich weder mein Mann nicht, deswegen ist ein Immobilienmakler Engagement mehr wahrscheinlich..
Wenn jemand ähnliche Erfahrung durchgemacht hat, bitte mitteilen. Name einer verlässlichen und empfehlenswerten Immobilienagentur kann auch nicht schaden ;)

Das zweite Problem, Transport der Katzen.
Allein der Gedanke die Katzendamen in jeweils einer Transportbox stundenlang im PKW fahren zu müssen, raubt mir die Nerven. Sie weinen ja schon auf der kurzen Strecke zum Tierarzt - wie wird das nur auf dieser langen Strecke werden?

Wie ziehen die beiden Katzen am unproblematischsten um ? mit möglichst wenig Stress für die Katzen und für mich?

Danke im Vorraus!
 
03.03.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katzen und Umzug! . Dort wird jeder fündig!
U

ushi

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo Mara!

Wir haben unserem Kater öfters 500km im Auto transportiert, zu Anfang haben wir Ihm noch Beruhigungstabletten gegeben (vom Tierarzt), danach ist er so mitgefahren ohne Tabletten. Wir hatten allerdings auch einen grossen Käfig (Kaninchenkäfig ), den hatten wir mit Teppich ausgelegt und immer sein Spielzeug/ Catnipkissen reingelegt.
Was die Immobilienmakler angeht, schau mal unter http://century21.de/ nach- meine Schwester hat durch die ihr Haus gefunden, ist zufrieden mit dem Service denk ich.

p.s. Denk beim Transport bitte auch an Klo, Streu, Wasser und Futter für den Notfall! (Stau, Panne evtl.Hotelübernachtung)
Transportbehälter auch sichern (anschnallen). Und ab und zu mal Pause machen!
 
Saphiera

Saphiera

Beiträge
1.213
Reaktionen
15
hi

also zum umzug, würde ich dir zylkene von der apo oder inet enpfehlen.
ist zwar etwas teurer, aber hilft kurzfristig schneller, ist aber auch nicht so hart wie eine komplette K.O tablette vom TA wie diese für silvester oder so.

macht die katzen etwas ruhiger...

weiters viell. auch einen feliwayspray... einfach den transporter damit einduften, damits gut riecht für die katzen (soll auch beruhigend helfen)

ansonsten, meine maunzen auch die kurze strecke zum TA.
fahren wir allerindgs nachhause (min 4h autofahrt) hört das so nach etwas 20 min auf und sie schlafen ruhig ;-)

also ich würde euch empfehlen selber ruhig zu bleiben an dem tag des umzuges, denn die tierchen bekommen das sonst recht schnell mit....

viel erfolg bei der suche eines hauses.

lg
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen