Zippi

  • Autor des Themas Masima
  • Erstellungsdatum
Masima

Masima

Beiträge
71
Reaktionen
0
Ach, der Kleine ist ja wirklich süüüß!

Ist zwar meiner Meinung, zumindest wie ich es vom Foto her abschätzen kann, tatsächlich eher eine "normale" Pointkatze ohne direkte Siamverwandte, aber egal - goldig ist er
trotzdem!

Die Sache ist nur die:
Ich suche eben ein Katerle, welches wirklich die Eigenschaften und Gene einer Siam hat,
da
ich den Eigenarten dieser Rasse ja total verfallen bin.

Außerdem würd ich das Tier eben vorher gerne kennen lernen, denn meistens ist es ja so,
dass Katze sich den Menschen aussucht. Bisher hatte ich meine Katzen immer von privat und konnte mir vorab schon mal ein Bild vom Verhalten des Tieres machen. Da die Kleinen ja in der Wohnung geboren sind, haben die Leute ihre Kitten auch immer genau gekannt und konnten schon einiges über die verschiedenen Charaktere sagen.

Mein unvergessenes Siamkaterle Simba hat sich uns damals auch ausgesucht. Ich hatte zuerst ein anderes Kitten im Auge, aber Simba hat sich derart penetrant dazwischen gedrängt und sein Brüderchen mit aller Kraft von uns weg geschoben, da war klar - Er ist es!!!

Der kleine Zippi sitzt ja noch in Spanien. Somit weiß ich halt gar nichts über ihn und ob er sich auf Dauer nur in der Wohnung wohl fühlen würde.

Bin echt bissel unsicher ... :???:
 
05.03.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Zippi . Dort wird jeder fündig!
Manowarfan

Manowarfan

Gesperrt
Beiträge
571
Reaktionen
15
Wenn du 100% einen Siam/Thai haben möchtest, und den vorher kennen lernen willst, dann musst du zum Züchter gehen. Die Eigenschaften und Gene einer Siam kann dir bei einem Tierschutzblauauge niemand garantieren.
Nilo soll auch Siam-Mix sein, ausser der Optik ist da so gar kein Siam drin :)
War dein Simba denn vom Züchter oder vom Vermehrer?
Ausserdem scheint Zippi in Spanien vermittelt zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Masima

Masima

Beiträge
71
Reaktionen
0
Mein Simba war ein reinrassiger Thai und hatte auch Papiere.

Ich hatte ihn von einer kleinen eingetragenen Zucht und hab damals 1994 etwa 450 DM für ihn bezahlt.

Du hast recht. Ich werde warscheinlich doch zu einem Züchter (kein Vermehrer) gehen.
Manchmal werden ja auch Kastraten abgegeben, wenn man nicht speziell ein Kitten sucht.

Ich lass es einfach auf mich zukommen. Irgendwo wartet "mein Katerle" auf mich.

Total menschenbezogen, sensibel, intelligent, verschmust und klebrig wie Pattex, eifersüchtig und laut ... Siam eben!!!;-)
 
russian

russian

Ehren-Mitglied
Beiträge
14.547
Reaktionen
174
Du hast recht. Ich werde warscheinlich doch zu einem Züchter (kein Vermehrer) gehen.
Manchmal werden ja auch Kastraten abgegeben, wenn man nicht speziell ein Kitten sucht.
Frag da doch am besten mal sauri, sie kennt einige gute Siamzüchter und weiss vielleicht auch wer Kastraten abzugeben hat.
Und dann wäre hier noch Gesine www.ninniach.de sie züchtet OKH und hat sogar Kastraten abzugeben, auch einen Siam
 
Zuletzt bearbeitet:
Manowarfan

Manowarfan

Gesperrt
Beiträge
571
Reaktionen
15
Ich kann dir Suco schicken :D, zwar nur ein Pointtier, aber die Eigenschaften hat er auch :)
Vor allem auf Zorro, den Kampfschmuser, ist er total eifersüchtig. Wenn er auf meinen Schultern liegt und Zorro springt mit auf die Beine, dann gibts sofort eine auf die Nase und man zieht beleidigt ab und schaut Frauchen mit dem A... nicht mehr an... aber nicht lange, dann ist er wieder da :mrgreen:
Auch wenns Futter gibt muss ich ihn erst streicheln und knuddeln bevor er frisst... und wenn ich weg gehe, dann läuft er mir erstmal nach... spanisches Pattexblauauge :)

Viele der spanischen Pointtiere sind so verschmust, nicht alle, aber man liest es schon dass sie sehr auf ihren Menschen fixiert sind. Oft aber auch die EHKs in normalen Farben.
Ich würde mich freuen wenn du einen Pointchen eine Chance gibst :D, kann aber auch verstehen wenn du einen reinrassigen Thai/Siam suchst.

Dein Simba war ein wunderhübscher Kerl, welche Farbe ist das?
 
Masima

Masima

Beiträge
71
Reaktionen
0
Mein Simba war ein Bluepoint. Er ist allerdings mit dem Alter so ab 16 dunkler geworden und die Maske blasser. Als jüngeres Tier war das Fell elfenbeinfarbig und die Maske richtig blau.

Ein Stück von mir ist mit ihm gegangen, so eng waren wir.
Ich werde ihn niemals vergessen! :cry:

@russian:
Vielen Dank für den tollen Tipp. Bin gleich auf diese Homepage. Tolle Katzen *schmacht*.
Werde mich bei Saurier auch noch erkundigen. Vielleicht kennt sie ja eine Zucht in
Baden-Württemberg? *gespannt bin*

Also, danke nochmal. Einfach toll, dieses Forum! :a031:
 
Strexe

Strexe

Beiträge
7.925
Reaktionen
309
Hallo und willkommen im Forum.

Bitte bedenke auch, dass Siam und Co nicht alleine gehalten werden sollen. Es liest sich, als ob Dein Simba als Einzeltier bei Dir gelebt hat. ?

Hier kannst Du schon mal ein bischen über das Wesen nachlesen:

https://www.katzen-forum.de/orientalen/25017-wesen-orientalen.html

Ganz, ganz selten vermittelt ein seriöser Züchter eines seiner Schützlinge in Einzelhaft, wenn es dem betreffendem Tier zu Gute kommt. Normalerweise geben seriöse Züchter ihre Lieblinge nicht als Einzeltier ab.

Seit einem knappen halben Jahr wohnt hier ein Katerchen von Gesine. Was für ein Süßer. Du findest ihn unter Katzen - umgezogen - Zwieback ♥

Für das richtige Tier solltest Du schon einplanen, eventuell etwas weiter zu fahren. Krefeld liegt auch nicht in der Nähe von Berlin, aber es hat sich gelohnt.
 
Masima

Masima

Beiträge
71
Reaktionen
0
Ja, mein Simba war in der Tat ein Einzeltier und ein Einzelgänger!

Aber nur deshalb, weil er schon als Kitten keine anderen Katzen mochte, noch nicht
einmal mit seinen Geschwistern wollte er etwas zu tun haben. Für ihn gab es nur
"seinen Mensch". Auch andere Katzen hat er nicht akzeptiert. Hunde waren
kein Problem. Schon die Züchter haben uns darauf hingewiesen, dass er in
dieser Hinsicht so "sonderbar" und nicht wie die anderen ist.

Ich weiß, dass man im Normalfall Katzen, vor allem auch Orientalen nicht einzeln
halten sollte, aber auch da gibt es Ausnahmen.

Wenn ich mir jetzt ein Katerle hole, ist er ja nicht allein, sondern käme ja in
Katzengesellschaft.

Übrigens hat eine Bekannte von mir einen Balinesen, der auch unverträglich mit
Artgenossen ist. Sämtliche Vergesellschaftungen sind total gescheitert und haben
seitens des Balikaters zum Teil blutig geendet. Das "neue" Tier musste dann
zwangsläufig wieder zurück gegeben werden. Heute lebt dieser Kater (mittlerweile
9 Jahre alt) zufrieden, ausgeglichen und völlig ohne Verhaltensauffälligkeiten mit seinen Menschen und zwei Kaninchen.
Wie gesagt, es kommt auf das Tier an.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen