Futterwechsel / andere Bedürfnisse ?

  • Autor des Themas Schneeleopard
  • Erstellungsdatum
S

Schneeleopard

Beiträge
14.096
Reaktionen
155
Mich würde mal interessieren, ob Katzen andere Bedürfnisse was das Futter angeht, haben?
Speziell
zum Wetterwechsel und Fellwechsel....

Meine hat z.b. Nafu mit Sosse (geschnetzeltes, Fisch) super gerne gefressen. Das wird fast komplett ignoriert.
Und jetzt?
Pate, Geflügel/ Rind....
Das hat sie sonst nie angerührt.

Das gleiche auch bei Trofu.


Brauchen die Katzen jetzt andere Nährstoffe ect ?
 
06.03.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Futterwechsel / andere Bedürfnisse ? . Dort wird jeder fündig!
Kalintje

Kalintje

Beiträge
934
Reaktionen
41
Hier gibt es immer 4-6 verschiedene hochwertige Nassfutter (Om Nom Nom, Hermanns Bio, CFF, Grau, Feringa, Macs) und die werden fleissig abgewechselt. Das beugt Mäkelei vor und eine Unter- oder Überversorgung von Nährstoffen, da keine Futtermarke die optimale Mischung hat. Taurin gibt es zusätzlich. Ich kann kein anderes Fressverhalten durch Fellwechsel, wohl aber durch die Jahreszeiten erkennen. Im Winter wird mehr gegessen als im Sommer. Trockenfutter gibt es hier nur als Leckerli im Fummelboard und nicht als Futter.
 
S

Schneeleopard

Beiträge
14.096
Reaktionen
155
Ich habe (mit Mühe und Geduld) meine ja endlich soweit gehabt, mehr Nafu zu fressen.
Auch verschiedene Sorten um Abwechselung und Mäkeln vorzubeugen.
Aber das wird komplett liegen gelassen und jetzt was ganz anderes gefressen.

Taurin? Wofür wäre das und ist das flüssig/tabs/pulver?
...wahrscheinlich schon x-mal geschrieben und erklärt :oops:......
 
C

cat_friend

Beiträge
10
Reaktionen
0
Hallo,
im allgemeinen nicht. Das liegt an der Jahreszeit. Im Winter werden leider meistens Abfälle von Nüssen dem Tierfutter beigemischt, dass die Katzen nicht mögen, deswegen verweigern sie es häufig. Wenn Du mal in die Natur gehst, sind die Mäuse zur Winterzeit auch nicht anders als im Sommer.
LG
 
Zuletzt bearbeitet:
Patentante

Patentante

Beiträge
39.905
Reaktionen
2.967
So richtig kann ich Deine Frage leider auch nicht beantworten. allerdings bemäkeln meine gerade auch nahezu alles was sie sonst fressen. Inclusive Cachet, das sonst immer ging!?

Kennen tu ich, dass im Frühjahr/Sommer ohnehin kaum noch vernünftig gefressen wird. Ging allerdings schon lange vorher los.

Taurin ist in sehr hochwertigem Futter einigermaßen ausreichend drin. Aber meist muss man es zusetzen. Tagesbedarf wird mit 200 - 500 Gramm pro Katze angegeben. am besten ist das reine Pulver (allerdings muss man es mit Wasser verdünnen, da es leicht ätzend ist) oder zur Not Tabs. vor allem für Augen und Herz sehr wichtig. Aber wohl auch fürs Immunsystem.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

cat_friend

Beiträge
10
Reaktionen
0
@ Schneeleopard.
Taurin ist für die Tiere lebensnotwendig. In guten Futtermitteln ist das Taurin in dem vorhandenen Fleisch (sofern genügend und in ausreichender Qualität vorhanden) enthalten.
LG
 
batidor

batidor

Beiträge
1.613
Reaktionen
26
Hier wird ja gebarft und da wird immer (jahreszeitenunabhängig) gegessen bzw mal rumgemäkelt. Das liegt hier aber dann eher mal an der von mir ausgesuchten Fleischsorte :roll:
 
Kalintje

Kalintje

Beiträge
934
Reaktionen
41
Taurin, ist eine für Katzen lebensnotwendige Aminosäure, die sie nur sehr beschränkt selbst herstellen können. Die meisten Futter enthalten viel zu wenig Taurin und Taurin ist nicht hitzebeständig daher geht es teilweise auch im Produktionsprozess verloren. Taurin ist u.a für die Herzfunktionen, aber auch für die Augen notwendig, aber auch für ein glänzendes Fell. Du kannst ca. 200mg -500 mg. Taurin täglich dem Futter beimischen. Die genaue Menge hängt vom Gewicht der Katze ab. Taurin in ein bisschen lauwarmes Wasser auflösen, da es sonst ätzend ist. Am besten reines Taurinpulver, z.B. bei ZP kaufen, keine Produkte mit anderen Wirkstoffen. Kostet 20 Euro und hält pro Katze mehr als ein Jahr.

Mehr unter http://www.tierarztpraxis-wandsbek.de/printable/lexikon/t/taurin.html
Katzen:
Fehlt Taurin, kommt es zu vielfältigen Krankheitsbildern. Hierzu gehören ein Versagen der Fortpflanzungsfähigkeit bei Katzen, Entwicklungsanomalien bei jungen Katzen, eine zentrale Degeneration der Retina und eine erweiterte Kardiomyopathie. Auch wurden Gehörverlust, übermäßige Thrombozytenaggregation und Störung des Immunsystems beobachtet.
Zentrale Retinadegeneration: Frühe Anzeichen der Erkrankung sind mit Hilfe einer ophthalmologischen Untersuchung zu erkennen. Störungen der Retinafunktion können im Elektroretinogramm nachgewiesen werden. Die Entwicklung einer Retinadegeneration dauert mindestens drei Monate. Den Besitzern fällt meistens als erstes auf, das sich ihre Katze bei Sprüngen verschätzt oder gegen Gegenstände läuft. Die Schäden sind bleibend.
Dilatative Kardiomyopathie: Die Katzen sind klinisch unauffällig oder zeigen akute Symptome einer Herzinsuffizienz, z.B. Apathie, Anorexie und Dyspnoe. Weitere Befunde sind möglicherweise ein Pleuraerguss, ein Lungenödem, ein Galopprhythmus des Herzens, systolische Herznebengeräusche und ventrikuläre Arrhythmien. Bei schwerer Herzinsuffizienz kommen eine erniedrigte Körpertemperatur, blasse Schleimhäute und ein schwacher Puls hinzu. Die Katzen sind häufig zu schwach zum Stehen. Die Diagnose erfolgt durch eine Herzsonographie.
Fortpflanzung und Fetalentwicklung: Bei Katzen mit Taurinmangel kommt es häufig um den 25. Tag der Trächtigkeit zu einem Absterben der Feten und einem Abort oder Resorption der Feten. Geburten sind häufig nicht zeitgerecht. Die Welpen zeigen geringere Überlebensraten, sie sind klein und schwach. Das Wachstum ist nach der Geburt um bis zu 40% verzögert. Oft zeigen überlebende Welpen eine Aplasie des Kleinhirns, eine gestörte Entwicklung der Hinterextremitäten und eine Kyphose der thorakalen Wirbesäule. Abortierte Feten zeigen einen ausgeprägten Hydrozephalus oder eine Anenzephalie.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Schneeleopard

Beiträge
14.096
Reaktionen
155
Ok, Taurin gibst als Pulver oder Tabs.
Wo? :-?
Da ich ehrlich gesagt nicht weiß, wieviel in dem Futter drin ist was sie denn dann mal frisst...kann man sowas überdosieren?


@cat friend
Du meinst also, das das Futter was jetzt angeboten wird, ANDERS ist, als wie das im Sommer oder Winter?
 
Kalintje

Kalintje

Beiträge
934
Reaktionen
41
Ok, Taurin gibst als Pulver oder Tabs.
Wo? :-?
Da ich ehrlich gesagt nicht weiß, wieviel in dem Futter drin ist was sie denn dann mal frisst...kann man sowas überdosieren?


@cat friend
Du meinst also, das das Futter was jetzt angeboten wird, ANDERS ist, als wie das im Sommer oder Winter?
Zu viel Taurin wird über die Nieren ausgeschieden, trotzdem sollte man natürlich den Organismus nicht unnötig belasten. Hier wird pro Katze pro Tag 200 mg dazu gegeben, neben hochwertigem Nassfutter.

Bzgl. Cat friend.
Welches gute Futter enthält den Nüsse und davon im Winter? Ich kenne kein Futter mit solcher Deklaration.
 
S

Schneeleopard

Beiträge
14.096
Reaktionen
155
@ Kalintje
:shock:...wow.
Das wusste ich garnicht.
VIELEN Dank für die Erklärung.

Muss ich was beachten, wenn ich das gebe, weil meine eine SDÜ hat und dafür ihr Medi bekommt?

ZP....du meinst Zooplus.
Gibt es doch bestimmt auch in gut sortierten Zooläden, oder?
 
Kalintje

Kalintje

Beiträge
934
Reaktionen
41
Mit der SDÜ würde ich sicherhaltshalber noch mal den TA fragen. Mit dieser Krankheit kenne ich mich nicht mit aus und will Dir nichts falsches empfehlen.

ZP meint Zooplus. Meiner Erfahrung nach ist es dort am einfachsten und billigsten zu bekommen. Ich glaube auch bei Lillys gibt es das. Bei ZP ist auch ein kleiner Dosierlöffel dabei, sehr praktisch, den müsstest Du sonst noch kaufen. Wenn Du es im stationären Handel kaufst, dann schaue bitte auf den Inhalt, das wird dort sehr gerne als Mischpräperat mit anderen Vitaminen etc. verkauft. Besser ist wirklich das reine Pulver (also 98% oder besser)
 
S

Schneeleopard

Beiträge
14.096
Reaktionen
155
Ok....dann werd ich mal meine TÄ fragen.
Ob es was macht, wenn ich ihr noch extra Taurin gebe.

Danke Dir.....:)
 
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
254
Das macht nichts bei sdü Katzen, wenn das Herz ok ist.

Und natürlich haben Katzen einen Futterwechselmechanismus. Ist wie bei uns Menschen ein zieps auf zB salamibrote. Dann brauchen wir das.
 
C

cat_friend

Beiträge
10
Reaktionen
0
Zu viel Taurin wird über die Nieren ausgeschieden, trotzdem sollte man natürlich den Organismus nicht unnötig belasten. Hier wird pro Katze pro Tag 200 mg dazu gegeben, neben hochwertigem Nassfutter.

Bzgl. Cat friend.
Welches gute Futter enthält den Nüsse und davon im Winter? Ich kenne kein Futter mit solcher Deklaration.
Das ist ja das schlimme. Das muss nicht deklariert werden. Genau wie andere Sachen, die den technischen Zweck nicht erfüllen bzw. eine bestimmte Grenze nicht überschreiten. Die Deklarationen werden immer mehr verharmlost.

Früher hiess es: E und eine Nummer..., danach Konservierungsstoff
Heute heist es bei einigen: Hilfsmittel zur Haltbarmachung

Ist doch eine nette Umschreibung oder?

Warum werden z.B., wenn das Fleisch deklariert ist,sofern überhaupt vorhanden, haufenweise Zusätze auf chemischer Basis in das Futter getan? Mach Dir mal Gedanken!

Das sind chemische Zusätze, dass die Tiere leider auf lange Sicht krank macht.
LG Marco
 
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
254
Das ist ja das schlimme. Das muss nicht deklariert werden. Genau wie andere Sachen, die den technischen Zweck nicht erfüllen bzw. eine bestimmte Grenze nicht überschreiten. Die Deklarationen werden immer mehr verharmlost.

Früher hiess es: E und eine Nummer..., danach Konservierungsstoff
Heute heist es bei einigen: Hilfsmittel zur Haltbarmachung

Ist doch eine nette Umschreibung oder?

Warum werden z.B., wenn das Fleisch deklariert ist,sofern überhaupt vorhanden, haufenweise Zusätze auf chemischer Basis in das Futter getan? Mach Dir mal Gedanken!

Das sind chemische Zusätze, dass die Tiere leider auf lange Sicht krank macht.
LG Marco
Darf ich fragen, ob du barfst?
 
Kalintje

Kalintje

Beiträge
934
Reaktionen
41
Das ist ja das schlimme. Das muss nicht deklariert werden. Genau wie andere Sachen, die den technischen Zweck nicht erfüllen bzw. eine bestimmte Grenze nicht überschreiten. Die Deklarationen werden immer mehr verharmlost.

Früher hiess es: E und eine Nummer..., danach Konservierungsstoff
Heute heist es bei einigen: Hilfsmittel zur Haltbarmachung

Ist doch eine nette Umschreibung oder?

Warum werden z.B., wenn das Fleisch deklariert ist,sofern überhaupt vorhanden, haufenweise Zusätze auf chemischer Basis in das Futter getan? Mach Dir mal Gedanken!

Das sind chemische Zusätze, dass die Tiere leider auf lange Sicht krank macht.
LG Marco
Woher nimmst Du Deine Behauptungen?
Welche chemischen Zusätze sind in Futter wie Om Nom Nom?
 
C

cat_friend

Beiträge
10
Reaktionen
0
Ganz einfach.
Frage Dich, warum die vielen Vitamine künstlich zugesetzt werden müssen.
Wenn ein Zusatz künstlich ist, dann muss dahinter die Angabe des Produktes stehen (aus ... gewonnen etc.). Alles andere wird auf Chemiebasis zugesetzt!

Ich mache hier aber keine Aussagen über Futterhersteller!
Google im Netz!
 
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
254
wieso die vitamine in die dose müssen:

• weil beim erhitzen viele vitamine, mineralien und spurenelemente verloren gehen
• weil katzen spezifische carnivoren sind, die dafür gemacht sind, ganze beute zu fressen. also mit haut, fell/federn, blut, innereien etc. nicht alles DARF in die dose, wie zB blut. somit fehlt zb ein wichtiger eisenlieferant. milz will niemand im futter haben, somit fehlt eisen, denn im fleisch an sich ist nicht genug (siehe stichwort GANZE beute)
• durch die tatsache, dass oftmals mehrere tierarten in einer dose landen und das futter nicht immer sortenrein ist (schade), kann man immer nur sporadisch ausgleichen, was fehlt.

das nur als beispiele.
 
Kalintje

Kalintje

Beiträge
934
Reaktionen
41
Ganz einfach.
Frage Dich, warum die vielen Vitamine künstlich zugesetzt werden müssen.
Wenn ein Zusatz künstlich ist, dann muss dahinter die Angabe des Produktes stehen (aus ... gewonnen etc.). Alles andere wird auf Chemiebasis zugesetzt!

Ich mache hier aber keine Aussagen über Futterhersteller!
Google im Netz!
Was fütterst Du denn?
 

Schlagworte

paneon deklaration

,

wie häufig futterwechsel bei katzen

,

Katze Futterwechsel Blut im

,
hochgradige thrombozytenaggregation bei katzen
, om nom nom futter erhitzt, zooplus paneon

Ähnliche Themen