• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Nach Kastration nur noch

  • Autor des Themas ConnyB
  • Erstellungsdatum
ConnyB

ConnyB

Beiträge
1.242
Reaktionen
96
Hallo,
heute brauche ich auch mal Hilfe und einen Rat.
Ich habe am Dienstag den 05.03 2013 meine beiden Mädels ,7 Monate alt, kastrieren lassen.
Die Nacht danach haben sie
noch zusammen gekuschelt und sich auch gegenseitig geleckt.
Morgens dann aber fing eine der Beiden dann an die andere anzufauchen, anzuknurren und auch zu attacktieren.Dann hab ich gedacht das sie vielleicht noch Schmerzen haben könnte und es deshalb so ist, aber auch heute leider keine Veränderung.Meine kleine Siam-Mix weiss nun gar nicht was los ist und ist dadurch ziemlich verunsichert.
Bin ich einfach nur zu ungeduldig oder ist es normal das es so schnell zu so extremen Verhaltensveränderungen kommen kann?

LG Conny
 
07.03.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Nach Kastration nur noch . Dort wird jeder fündig!
Orangejuice

Orangejuice

Beiträge
1.324
Reaktionen
6
Wurden denn beide gleichzeitig kastriert? Oder war nur eine der beiden beim TA?
Ansonsten kann es wirklich sein, dass sie vielleicht noch Schmerzen hat. Sie versteht ja gar nicht warum sie sowas mitmachen muss. Kann sie denn normal Kot absetzen? Sieht die Naht in Ordnung aus? Falls ja, dann:

Mit würde da spontan der Feliway-Stecker einfallen. Damit hab ich auch mal eine große Veränderung (wodurch sich auch einer meiner Kater sehr verändert hat) in den Griff bekommen. Muss ja nicht dauerhaft sein, nur bis die beiden den ersten Schreck verdaut haben. ;-)
 
ConnyB

ConnyB

Beiträge
1.242
Reaktionen
96
Hallo,
erst einmal Danke für die schnelle Antwort.
Ja, es wurden beide Katzen gleichzeitig kastriert, weil ich dachte,
es wäre dann einfacher für die Beiden, da sie ja danach auch nicht gleich wieder so toben und springen können.
Das springen aber klappt schon seit gestern wieder sehr gut.
Sie kann auch Kot absetzen und auch die Naht sieht sehr gut aus.
Mir ist auch bewusst das die Beiden es auch unterschiedlich wegstecken können, wobei ich überrascht bin das es scheinbar mein kleiner Teufel etwas schlechter verpackt als mein Sensibelchen.
 
Orangejuice

Orangejuice

Beiträge
1.324
Reaktionen
6
Wenn ich mir bei so Sachen unsicher bin, ruf ich immer sofort meinen TA an. Eventuell kann er dir noch ein leichtes Schmerzmittel mitgeben? (Ich kenn das ja von mir selber: Wenn ich Schmerzen hab, bin ich auch immer seeeeeehr schlecht gelaunt. ;-) Und wenn dann auch noch jemand daher kommt und spielen will... Na da würd ich auch fauchen! :mrgreen:)

Die Feliway-Stecker gibt's hier auch im Fressnapf und die wirken (bei uns zumindest) wahre Wunder.
 
ConnyB

ConnyB

Beiträge
1.242
Reaktionen
96
Hallo Orangejuice,
erst einmal lieben Dank für die schnellen Antworten.
Ich denke mal, das es bei meiner Kleinen ein Rundum-Stress-und Schmerzpaket war.
Heute ist sie schon etwas umgänglicher, auch im Verhalten zu unserer anderen Katze.
Also kann es hoffentlich nur noch weiter besser werden.

LG Conny
 
ConnyB

ConnyB

Beiträge
1.242
Reaktionen
96
Nachdem sich die Beiden nun wieder gern hatten, musste ich die kleine Siam heute wieder zum TA bringen.
Gestern noch sah die Wunde gut aus, heute morgen dann der Schreck.
Die Naht war zum Teil auf und komischerweise unten auch noch quer.
Man hatte ihr nichts angemerkt, sie hat noch getobt wie Bolle.
Nun musste sie noch mal operiert werden und da sie heute abend noch nicht wirklich gut wach war, soll sie nun lieber bis morgen dort bleiben.
 
ConnyB

ConnyB

Beiträge
1.242
Reaktionen
96
Nachdem ich Montag vormittag meine Kleine dann beim Tierarzt abholen wollte, kam dann früh schon ein Anruf.
Es kam zu Komplikationen,
sie dachten da sie abends noch sp betudelt war, schläft sie die ganze Nacht und hatten die Naht nur mit einem kleinem Verband abgedeckt.
Als sie dann früh nach ihr geschaut haben,dann der Schreck, wieder offen geleckt.:???:
Also morgens noch einmal operiert, dann aber auch getackert.
Mittags hab ich sie dann abgeholt und sie wird so gut wie gar nicht aus den Augen gelassen,
Nachts schläft sie nun mit Buddy und Krause, und ich stell mir stündlich den Wecker zur Kontrolle.
Und zu allem Übel ist das Gezicke der anderen Katze nun auch wieder allerübelst.
 
Zuletzt bearbeitet:
Orangejuice

Orangejuice

Beiträge
1.324
Reaktionen
6
Oh Mann, das sind ja keine guten Nachrichten. :???:

Klar, dass die andere Katze jetzt wieder zickig ist... Ihre Freundin riecht ja jetzt nach dem bösen TA und benimmt sich auch auf einmal ganz komisch, sieht anders aus etc.

Ich hoffe für dich, dass ganz schnell alles wieder besser wird.

Falls deine Maus mit der Halskrause nicht zurecht kommt: Habe letztens bei Fressnapf solche aufblasbaren Halsbänder (sehen ein bisschen aus wie diese Nackenhörnchen) für Hunde (in der kleinsten Größe sicherlich auch für Katzen geeignet). Die sind bequemer als Halskrausen und verkratzen auch nicht die Möbel. ;-)
 
ConnyB

ConnyB

Beiträge
1.242
Reaktionen
96
Ui, danke für den Tip, werd morgen gleich mal danach schauen gehen.
Die Halskrause macht ihr extrem zu schaffen.
 
Sylle

Sylle

Beiträge
2.794
Reaktionen
190
Ich drücke ganz fest die Daumen das es der kleinen Maus bald wieder besser geht!
 
ConnyB

ConnyB

Beiträge
1.242
Reaktionen
96
So,hab mir nun mal das aufblasbare Halsband besorgt und es auch angelegt.
Es scheint sie nicht so zu stören wie der Trichter,aber das Halsband hat den großen Nachteil, das sie ständig mit den Krallen hängenbleibt.:???:
Aber ich werde es noch ein wenig beobachten.
Ich mach mehr als drei Kreuze wenn wir das alles hinter uns haben.
Nachts stelle ich mir alle 2 Stunden den Wecker,weil ich Angst habe, sie könnte es sich wieder alles offen lecken.
Aus dem Buddy dreht sie sich irgendwie auch raus, und die Halskrause hab ich heute Nacht auch häuffiger wieder befestigen müssen.

LG Conny
 
ConnyB

ConnyB

Beiträge
1.242
Reaktionen
96
Oh man,
es wird immer frustrierender, bzw. für meine Kleine immer schlimmer.
Heute waren wir zur Wundkontrolle , da wurde dann festgestellt das die Wunde immer noch nicht sauber ist, heisst, es war unter der Kruste noch Eiter und der Unterfaden war zu sehen.
Nun hat die Tierärztin Angst das es am WE noch schlimmer wird und es wieder komplett aufgeht, also wieder Narkose und alles wird wieder gereinigt und dann wieder verschlossen.
Das ist nun in 10 Tagen die 4te Narkose, sie hat die letzte schon nicht gut weggesteckt.
Das ist doch alles nur noch Mist,
Und das nur , weil der Arzt die Naht über Nacht nur mit einer Mullbinde abgedeckt hat, weil er dachte sie schläft durch, was sie nicht tat und sie nicht hinderte die Naht wieder aufzulecken. Die arme Maus ist nur noch Haut und Knochen.
 
Sylle

Sylle

Beiträge
2.794
Reaktionen
190
Sch.........! Das arme kleine Ding! :-( Ich drücke weiterhin die Daumen!
 
Orangejuice

Orangejuice

Beiträge
1.324
Reaktionen
6
Oh Mann...! :???:
Wenn man den Kätzchen nur sagen könnte, dass sie nicht an die Naht dürfen obwohl alles juckt und weh tut.

Hier sind alle Pfötchen und Daumen gedrückt, damit alles gut geht und nicht noch Narkose Nummer 5 notwendig ist.
 
ConnyB

ConnyB

Beiträge
1.242
Reaktionen
96
Mal ein kurzes Update,
wir waren heute zur Wundkontrolle und endlich geht es aufwärts.
Die Naht, nun 3-fach abgesichert, sieht endlich gut aus, so das wir hoffen können, das der Alptraum nächste Woche endlich ein Ende hat, aber bis dahin heisst es weiter, jeder nacht 2 mal Wecker stellen und kontrollieren ob die Naht auch gut bedeckt ist, denn sie ist noch so Lütt und zart, das sie sich aus dem Buddy rausdreht.
Der Tip mit dem aufblasbaren Ring war auch echt gut, man muss nur aufpassen das sie nicht daran kratzen, denn sonst ist schnell ein Loch darin.
Ich hab es nun nicht mehr komlett aufgeblasen und sie akzeptiert es nun, denn ein drittes Teil wollt ich nicht kaufen.:???:
 
Zuletzt bearbeitet:
Orangejuice

Orangejuice

Beiträge
1.324
Reaktionen
6
Na das sind doch mal gute Nachrichten - ich hoffe, jetzt geht's weiter bergauf! :)
 
Sylle

Sylle

Beiträge
2.794
Reaktionen
190
Das freut mich! Dann drücke ich mal weiter beide Daumen!
 
ConnyB

ConnyB

Beiträge
1.242
Reaktionen
96
So, nun hier das letzte Update zu diesem Thema unsererseits.
Letzte Woche Dienstag wurden die Fäden gezogen,
da wir sonst Sorge hatten, das sie ansonsten wieder nur am lecken ist.
Dann noch 2 Tage vorsichtshalber den Buddy übergezogen
und nun endlich, AB GEHT DIE LUZIE-:e040:
Wie wir das doch vermisst hatten, dieses Getobe über Tische und Bänke .:mrgreen:
Unsere Beiden sind nun endlich wieder ein Herz und eine Seele.:a066:

Liebe Grüße Conny
 
Sylle

Sylle

Beiträge
2.794
Reaktionen
190
So, nun hier das letzte Update zu diesem Thema unsererseits.
Letzte Woche Dienstag wurden die Fäden gezogen,
da wir sonst Sorge hatten, das sie ansonsten wieder nur am lecken ist.
Dann noch 2 Tage vorsichtshalber den Buddy übergezogen
und nun endlich, AB GEHT DIE LUZIE-:e040:
Wie wir das doch vermisst hatten, dieses Getobe über Tische und Bänke .:mrgreen:
Unsere Beiden sind nun endlich wieder ein Herz und eine Seele.:a066:

Liebe Grüße Conny
Schön zu lesen!:-D Da hat sich doch das Daumendrücken mal wieder gelohnt. Ich wünsche Euch alles Gute!
 

Schlagworte

kater kastration komplikationen

,

Katze Sterilisation

,

katze nach der kastration

,
katze liegt nach sterilisation nur
, katze liegt nur nach kastration, katze nach sterilisation wie mache ich es ihr am bequemsten, nach kastration katze erst katze verhält sich seltsam, katze nach kastration augen geoeffnez, katzen kastration komplikationen wunde aufgeleckt und getackert, katze und katze gleichzeitig kastrieren, katzen koten nach kastration, katze kann nach sterilisation keinen kot absetzen, wundkontrolle katze, katze nach sterilisation noch kein kot abgesetzt, kot absetzen nach kastration Katze

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen