Eine Zweitkatze soll her :)

  • Autor des Themas Maschkapone_x3
  • Erstellungsdatum
Maschkapone_x3

Maschkapone_x3

Beiträge
124
Reaktionen
0
Hallo meine Lieben ;)

ich habe mir vor gut 1 1/2 Wochen einen Kater geholt. Er ist 6 Monate alt, nicht kastriert.
Er ist ein super super lieber und pflegeleichter Zeitgenosse. Er hat sich hier auch schon super eingelebt
und hat vertrauen zu uns gefasst :):)
Ich bin jetzt am überlegen ihm einen Katzenkumpel zu "besorgen".

Hol ich einen Kater, oder lieber eine Katze ?
Maschka is ein für sein Alter relativ ruher Kater (er spielt natürlich auch gerne, aber er is nicht so wild :D) .. daher bin ich am überlegen ob ich ihm einen Kater hole der schon erwachsen is. (so ca 2 jahre oder so)
Desweiteren wollte ich wissen wie groß eine Wohnung min sein sollte um sich 2 Katzen zu halten.
Wie macht man das dann eig mit der Zusammenführung? Einfach auf einander loslassen ?? **oh gott .. hilfe :D :-?

Ich freue mich auf Antworten und bedanke mich schonmal im vorraus.
 
07.03.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Eine Zweitkatze soll her :) . Dort wird jeder fündig!
Sommersprosse

Sommersprosse

Beiträge
1.561
Reaktionen
17
Hallo meine Lieben ;)

ich habe mir vor gut 1 1/2 Wochen einen Kater geholt. Er ist 6 Monate alt, nicht kastriert.
Er ist ein super super lieber und pflegeleichter Zeitgenosse. Er hat sich hier auch schon super eingelebt und hat vertrauen zu uns gefasst :):)
Ich bin jetzt am überlegen ihm einen Katzenkumpel zu "besorgen".

Hol ich einen Kater, oder lieber eine Katze ?
Maschka is ein für sein Alter relativ ruher Kater (er spielt natürlich auch gerne, aber er is nicht so wild :D) .. daher bin ich am überlegen ob ich ihm einen Kater hole der schon erwachsen is. (so ca 2 jahre oder so)
Desweiteren wollte ich wissen wie groß eine Wohnung min sein sollte um sich 2 Katzen zu halten.
Wie macht man das dann eig mit der Zusammenführung? Einfach auf einander loslassen ?? **oh gott .. hilfe :D :-?

Ich freue mich auf Antworten und bedanke mich schonmal im vorraus.
Hallo und herzlich Willkommen im Forum!

Die Überlegung, Maschka (toller Name) einen Katzenkumpel zu holen, ist super. Da wird er sich riesig freuen. Du solltest ihn aber gegebenenfalls vorher kastrieren lassen bzw. das dann schnellstmöglich nachholen, zumindest wenn der/die neue Katze schon kastriert ist. Sonst kann es schnell Knatsch geben.

Am wichtigsten ist, dass beide Katzen charakterlich zusammen passen. Meistens sind Kater rüpelhafter und noch quirliger als Katzen. Du solltest dich also in Ruhe nach einem passenden Partner umgucken und nicht überstürzen. Das Alter sollte bestenfalls das gleiche sein, so sind sie auf dem gleichen "Spiellevel".

Bei der Zusammenführung würde ich die beiden in deinem Fall einfach "aufeinander loslassen" oder die Zweitkatze höchstens ein-zwei Tage separieren. Erstens raffen sich so junge Katzen schnell zusammen und der Spieltrieb siegt über die Skepsis. Zweitens ist Maschka auch noch nicht lange bei dir.

Eine Mindestgröße der Wohnung ist schwer einzuschätzen. Manche haben mehr als eine Katze in einer Einzimmerwohnung und alles läuft super. Wir selbst haben auch (noch) eine 50qm Wohnung mit zwei Katzen und es stellt kein Problem dar. Man sollte dann aber alle Räume zur freien Verfügung stellen.

LG Elisa
 
Singha

Singha

Beiträge
3.481
Reaktionen
76
Hi und willkommen
Ich würde Dir eher einen zweiten Kater empfehlen. Wir haben hier vier von der Sorte und es scheppert manchmal ganz schön heftig. Ein Mädchen wäre glaub nur genervt hier :mrgreen:

Wegen der Wohnungsgrösse: Ich weiss nicht, ob es eine Mindestanzahl Quadratmeter sein muss. Wenn Du eher ne kleine Wohnung hast, kannst Du ja vielleicht mit Brettern an der Wand, Katzenbaum etc. den beiden in der Höhe mehr Raum schaffen. Und unsere vier Chaoten flitzen auch fürs Leben gerne über die Bücherregale (Kollateralschäden inbegriffen), dann unterm Sofa durch, übers Bett und wieder unten drunter....

Sag: Warum ist der kleine Kerl denn noch nicht kastriert? Würde ich machen, bevor Du einen zweiten holst, sonst hast Du wenn Du Pech hast ganz schnell Probleme mit markieren etc. Ausserdem sind kastrierte Kater - glückliche Kater :lol:
 
Maschkapone_x3

Maschkapone_x3

Beiträge
124
Reaktionen
0
Dankeschön erstmal für die Antwort :)

Ja also kastrieren lassen wollte ich ihn eh .. aber er is ja noch zu jung. ich wollte die 2. katze aber auf jedenfall in nächster zeit holen, weil ich mir einfach denke, dass Maschka jetzt noch nicht son großes revierempfinden hat (blödes wort aber ich denke man weiss was gemeint is:-o) Ist denke ich einfach vorteilhafter bei der zusamenführung.

Hmm .. klingt fast so als sollte ich mir doch ne Katze holen und keinen Kater. Maschka is nämlich echt nicht dominant und auch kein Rüpel =D

Okay .. also mein Katerchen darf in jeden Raum .. es sei denn mein Kind schläft. Dann is das Kinderzimmer tabu. Unsere Wohnung is glaub ich 60m² groß (peinlich das ich das nich weiss :shock:) .. also sollte das ja gehn.
 
Singha

Singha

Beiträge
3.481
Reaktionen
76
:)
Also mit sechs Monaten ist er langsam schon fast zu alt fürs kastrieren :)
Ne ernsthaft. Mit sechs Monaten ist es dringend an der Zeit den Kater zu kastrieren. Sonst hast Du wirklich Ärger nachher wenn Du Pech hast. Wenn die Kater das Markieren mal entdeckt haben, ist es nicht so ganz sicher, dass sie es wieder vergessen wenn sie dann kastriert sind. Und ich denke, Du willst wohl kaum einen Kater der Dir die Wohnung markiert?

Und wegen eines Kumpels/Kumpeline:
Ich denke auch, dass ihr das recht schnell schon machen könnt. Wenn die Kerle noch klein sind, sind sie viel offener und die Zusammenführung ist im Normalfall recht unproblematisch. Je länger Eurer Kater alleine der Chef ist bei Euch, um so schwieriger wird es ihm diesen Posten wieder abzunehmen. Ausserdem kann er sich dann austoben mit seinem/r Spielgefährten :)

Hast'e mal n' Foto von Eurem Katerchen?
 
Maschkapone_x3

Maschkapone_x3

Beiträge
124
Reaktionen
0
Kastrieren mit 6 Monaten ? ich dachte man muss warten bis die geschlechtsreif sind.
Naja und er is einfach auch noch nich kastriert, weil wir ihn wie gesagt erst seit 1 1/2 wochen haben .. das kann ich ihm noch nich antun :D
wird aber noch gemacht :-D
 
Kalintje

Kalintje

Beiträge
934
Reaktionen
41
Bitte schnell kastrieren lassen und der Kumpel ist mehr als überfällig! !!!!Kitten hält man nicht alleine. Bzgl. Zusammenführung ist der bereits gepostete Blog von Balli toll. Bei so jungen Katzen geht das in der Regel noch relativ schnell.
 
Singha

Singha

Beiträge
3.481
Reaktionen
76
Kastrieren mit 6 Monaten ? ich dachte man muss warten bis die geschlechtsreif sind.
Naja und er is einfach auch noch nich kastriert, weil wir ihn wie gesagt erst seit 1 1/2 wochen haben .. das kann ich ihm noch nich antun :D
wird aber noch gemacht :-D
:lol: tja das Katerchen dürfte schon geschlechtsreif sein. Es gibt neuer Ansichten, die sagen sogar, dass eine Frühkastra ab 4 Monaten möglich ist....

Ist er denn schon geimpft? Oder habt ihr das Katerchen mal dem Tierarzt vorgestellt, um einfach mal zu prüfen, ob alles gesund ist? Wenn nicht, würde ich Dir das auf jeden Fall empfehlen. Grad wenn ihr ne zweite Katze dazu holt. Und Du könntest ihn dann auch grad kastrieren lassen :mrgreen:
 
Maschkapone_x3

Maschkapone_x3

Beiträge
124
Reaktionen
0
Werd ich auch machen in der nächsten zeit mit der kastration.

Jaa aber ganz ehrlich mal .. ich finds echt super super ätzend, dass man immer halb als tierquäler hingestellt wird, wenn man sich ne Katze einzeln hält. ich weiss sogar von nem tierarzt das es absoluter Quatsch is das man sie zu 2 halten MUSS.
Eine Katze: auf den Menschen bezogen
Zwei Katzen: eher auf einander bezogen

Ich bin den ganzen Tag zu hause und beschäftige mich echt viel mit ihm .. ihm geht es wirklich super und er macht nen echt zufriedenen Eindruck.

Außerdem sollte sone Anschaffung von ner 2ten Katzen ja wohl auch gut überlegt sein .. ich möchte definitiv keiner sein, der eine katze nach 2 monaten wieder abschiebt, weil man merkt das man überfordert is, das dass vlt doch zu teuer is etc.
Und was is wenn, Maschka gar kein Bock auf ne 2 Katze hat ?? wie oft hat man das, dass leute ihre 2 katze wieder abgeben weils einfach nich klappt? Katzen sind wohl keine Wanderpokale

Außerdem gibt es unzählige Katzen die einfach nur als Einzelkatzen gehalten werden können und auch wollen .. was is denn mit denen ?? sind die in euren augen abnormal oder was?
 
Kalintje

Kalintje

Beiträge
934
Reaktionen
41
Sorry, Du redest Blech.
Katzen sind keine Einzelgänger und Kitten in Einzelhaltung ist Tierquälerei!
 
Maschkapone_x3

Maschkapone_x3

Beiträge
124
Reaktionen
0
:lol: tja das Katerchen dürfte schon geschlechtsreif sein. Es gibt neuer Ansichten, die sagen sogar, dass eine Frühkastra ab 4 Monaten möglich ist....

Ist er denn schon geimpft? Oder habt ihr das Katerchen mal dem Tierarzt vorgestellt, um einfach mal zu prüfen, ob alles gesund ist? Wenn nicht, würde ich Dir das auf jeden Fall empfehlen. Grad wenn ihr ne zweite Katze dazu holt. Und Du könntest ihn dann auch grad kastrieren lassen :mrgreen:
Nein, ich wa mit ihm noch nicht beim Tierarzt. Wird aber in nächster Zeit auf jedenfall gemacht. Wollte bevor ich mir ne 2te Schmuseratte holen eh abklären lassen ob mit Maschka alles i.O. is und so weiter :)
Aber ich wollte ihn auch einfach nich nach 2 tagen schon wieder zu tierarzt schleppen .. weil er wie gesagt bei der vorrigen Besitzerin auch nur ne Woche war. Er soll einfach mal zur Ruhe kommen hier.
 
Singha

Singha

Beiträge
3.481
Reaktionen
76
OK!
Ruhig Blut Mädels! Nicht gleich mit heftigen Worten anfangen..


Es gibt viele Gründe die gegen die Einzelhaltung von Katzen sprechen und Du hast ja auch bereits den guten Entscheid getroffen, eine zweite Katze zu Eurem Kerlchen zu holen. Das ist super!

Einzelkatzen in der Wohnung sind sicher keine sehr glücklichen Katzen. Wenn sie Freigang haben, sieht es wieder anders aus....
Du hast ja den Link gegen Einzelhaltung schon bekommen. Guck Dir doch da mal die Fotos an..

ach und

FOTOS???? ;-)
 
Kalintje

Kalintje

Beiträge
934
Reaktionen
41
Ein Kitten gehört NICHT und niemals egal unter welchen Umstánden in Einzelhaltung. Selbst wenn es später in den Freigang geht- dann muss es ja seine gesamte Kindheit ohne Artgenossen aufwachsen und wird nicht sozialisiert.

Bevor man hier also solchen Unsinn propagiert, mal das lesen:

https://www.katzen-forum.de/ueberlegungen-anschaffung/55651-gedanken-anschaffung.html

Danach höre ich mir gerne an was die TE zur Einzelhaltung zu sagen hat.
 
Singha

Singha

Beiträge
3.481
Reaktionen
76
...
sag mal?
sie hat das Katerchen sein 1.5 Wochen! Und sie ist hier und sucht ne Zweikatze?
Wo liegt jetzt genau das Problem??

Wäre echt nett, wenn die Neuen freundlich willkommen geheissen werden. Und jeder darf mal etwas falsch denken. Wichtig ist doch, dass man sich informiert und dann nach dem neuen Wissen handelt? Oder?
Also, sie sucht eine Zweitkatze (wie der Thread schon sagt) ich finde das gut!
Punkt
 
Sommersprosse

Sommersprosse

Beiträge
1.561
Reaktionen
17
...
sag mal?
sie hat das Katerchen sein 1.5 Wochen! Und sie ist hier und sucht ne Zweikatze?
Wo liegt jetzt genau das Problem??

Wäre echt nett, wenn die Neuen freundlich willkommen geheissen werden. Und jeder darf mal etwas falsch denken. Wichtig ist doch, dass man sich informiert und dann nach dem neuen Wissen handelt? Oder?
Also, sie sucht eine Zweitkatze (wie der Thread schon sagt) ich finde das gut!
Punkt
Genau, finde ich auch.
 
happy-susi

happy-susi

Beiträge
1.148
Reaktionen
7
...
sag mal?
sie hat das Katerchen sein 1.5 Wochen! Und sie ist hier und sucht ne Zweikatze?
Wo liegt jetzt genau das Problem??

Wäre echt nett, wenn die Neuen freundlich willkommen geheissen werden. Und jeder darf mal etwas falsch denken. Wichtig ist doch, dass man sich informiert und dann nach dem neuen Wissen handelt? Oder?
Also, sie sucht eine Zweitkatze (wie der Thread schon sagt) ich finde das gut!
Punkt
Seh ich auch so.

Ich würd dir noch raten die Kastration so schnell es geht durchführen zu lassen. Denn es erst zu machen wenn der / die 2.te da ist kann echt Streß sein.
 
Kalintje

Kalintje

Beiträge
934
Reaktionen
41
Die TE hat keine Ahnung aber plappert nach was der Ta meint oder was sie sich selber zusammenreimt. Aber sie weiss sicher, dass Einzelhaltung nicht wirklich schlecht sein kann.

Eine Zweitkatze muss plötzlich "gut überlegt" sein. Aber die Erstkatze nicht, oder wie?
 

Schlagworte

wer sucht eine zweitkatze

,

zweitkatze gleiches geschlecht

,

mindestgröße wohnung katze

,
allergie zweitkatze
, wo bekomme ich zweitkatzen her, wie finde ich eine passende zweitkatze, zweitkatze gleiche rasse, wie sucht man eine Zweitkatze, zweitkatze verletzen

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen