Was steckt mit drin? :)

  • Autor des Themas Angus.
  • Erstellungsdatum
Angus.

Angus.

Beiträge
41
Reaktionen
0
Hallöchen ihr Lieben,

habe meine Filou (zusammen mit ihrem Bruder Fynn) vor ca. 1,5 Jahren aus dem Tierheim geholt.
Sie war schon damals ein kleiner Fellpuschel und ihre Haare
sind seitdem gewachsen und gewachsen - im Gegensatz zu ihr selbst .. sie ist immer noch ziemlich klein :D

Natürlich weiß ich, dass sie ohne Papiere eine (sehr, sehr tolle und hübsche ;P) Hauskatze ist und bleibt, aber mich würde eben interessieren was eventuell drin stecken könnte, da ich von ihrer Vorgeschichte ja leider auch gar nichts weiß.. (nur eben, dass sie mit ca. 6-8 Wochen ausgesetzt worden ist).

Wäre toll, wenn ihr mir da vielleicht ein wenig weiterhelfen würdet :)
Danke schonmal!

Liebe Grüße
 

Anhänge

07.03.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Was steckt mit drin? :) . Dort wird jeder fündig!
cycass

cycass

Beiträge
1.235
Reaktionen
1
ich habe keine ahnung was drinsteckt, aber sie ist ja unglaublich SÜSS!!!
*herzchenindenaugenhab*
 
fridolinchen

fridolinchen

Beiträge
12.426
Reaktionen
195
Uih, ist das eine Süße! :shock:
 
Westpark-Nic

Westpark-Nic

Beiträge
2.055
Reaktionen
399
Ich würde auch sagen Coon oder NFO ... zumindest müsse beide Eltern langhaarig gewesen bzw. das Langhaargen getragen haben.

Also: keine Hauskatze sondern Langhaar-Mix :mrgreen:

Sieht aber echt witzig aus, in so strubbelig ;-)
Grüße,
Nic

Und falls dich das auch noch interessiert: die Farbe ist black tabby white
 
Lady of Camster

Lady of Camster

Beiträge
7.019
Reaktionen
255
Tendiere auch dazu, dass da ne sibirische Waldkatze mit drin sein könnte.

Eine zuckersüße Fellnase hast du dir da ins Haus geholt. Hoffentlich ist sie genau so süß vom Charakter her. :lol:
 
Angus.

Angus.

Beiträge
41
Reaktionen
0
Danke an alle! :)

Dachte mir auch, dass ein wenig Norweger + Coon dabei ist, aber an eine Sibirische Waldkatze hab ich nicht gedacht und dass sie eine lange Nase hat und man es daran erkennt, wäre mir als Laien natürlich auch nicht aufgefallen.. finde sowas echt interessant :)

@ Lady of Camster: Vom Charakter ist sie noch tausendmal süßer ;) ein wenig treudoof und extrem anhänglich (läuft mir manchmal den ganzen Tag einfach nur hinterher :D) und sie kann prima apportieren :).. schon fast ein wenig Hundeartig. Ihr Bruder ist da aber fast genauso, nur der ist ein wenig intelligenter hab ich das Gefühl.. der kann mittlerweile ein paar Tricks und ist auch so ziemlich schlau (in erster Linie natürlich, wenns darum geht an Leckerlis ranzukommen)

Das ist übrigens ihr Bruder, der Fynn (nicht dass er sich hier vernachlässigt fühlt ;))
 

Anhänge

WeirdStray

WeirdStray

Beiträge
1.295
Reaktionen
47
Die ist jedenfalls sehr plüschig und sehr, sehr süß *_*
 
Angus.

Angus.

Beiträge
41
Reaktionen
0
Das ist aber ungewöhnlich ;-) ... normalerweise sind nämlich immer die Kater etwas trulliger :mrgreen:
Haha, ja ich weiß :D
Die beiden fallen da wohl etwas aus der Reihe, aber man merkts z.B beim Spielen.. er trickst sie da einfach laufend aus :cool: und er lässt sich auch viel schneller konditionieren.. z.B eben bei kleinen Tricks wie Sitz oder Dreh-dich :)
Er ist aber auch ein ziemlich zierlicher Kater, wird immer für ein Mädchen gehalten :D
 
Mietzis Personal

Mietzis Personal

Beiträge
162
Reaktionen
2
Ich würde auch sagen Coon oder NFO ... zumindest müsse beide Eltern langhaarig gewesen bzw. das Langhaargen getragen haben.

Also: keine Hauskatze sondern Langhaar-Mix :mrgreen:

Sieht aber echt witzig aus, in so strubbelig ;-)
Grüße,
Nic

Und falls dich das auch noch interessiert: die Farbe ist black tabby white
Die Kleine sieht fast wie meine Lucy aus, nur mit mehr Weiss. Sehr süß!

Eine Frage an Westpark-Nic, oder wer es sonst weiß: wieso black tabby white? Der Grundton erscheint mir rot-braun, fast wie der Farbton Amber bei den Norwegern. Wie die Farbe meiner Lucy heißt, weiß ich allerdings auch nicht genau, ist jedenfalls schön rehbraun getigert mit weiss.
 
A-Team

A-Team

Beiträge
3.273
Reaktionen
20
Eine Frage an Westpark-Nic, oder wer es sonst weiß: wieso black tabby white? Der Grundton erscheint mir rot-braun, fast wie der Farbton Amber bei den Norwegern. Wie die Farbe meiner Lucy heißt, weiß ich allerdings auch nicht genau, ist jedenfalls schön rehbraun getigert mit weiss.
Black tabby nennt man das 'schwarz-braun' gestromte Farbschema. Und das 'white' kommt dazu, sobald eben weiß dabei ist.
 
Niobe

Niobe

Beiträge
8
Reaktionen
0
hallo,

sind auf jeden Fall beides echte Schönheiten ... :)
ganz liebe Grüsse

Niobe + Bonnie&Clyde
 

Ähnliche Themen