Analdrüsen

  • Autor des Themas Rocky_Minki
  • Erstellungsdatum
Rocky_Minki

Rocky_Minki

Beiträge
210
Reaktionen
0
Unser 3. im Bunde riecht nach seiner
Kastration aus dem Hintern. Der TA meint, die Analdrüsen wären zu.
Wer hat nen Tipp, wie wir das in Zukunft vemeiden können.

vielen Dank
 
16.03.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Analdrüsen . Dort wird jeder fündig!
Neryz

Neryz

Patin
Beiträge
17.793
Reaktionen
203
Für möglichst festen stuhlgang sorgen. Dann leeren sich die drüsen "selbsttätig".
Ansonsten kann man nix tun ausser ab und zu leeren lassen (aber nicht zu oft!).

PS: am besten Barf geben ;)
 
Rocky_Minki

Rocky_Minki

Beiträge
210
Reaktionen
0
Auf festen Stuhlgang schaun, ist nicht so einfach. Die gehen alle 3 auf eine Toilette. Aber ich merke halt, dass der "kleine" zu nix Zeit hat.
Nicht einmal zu fressen. Es könnte ihm ja was entgehen..

Was ist Barf???
 
Neryz

Neryz

Patin
Beiträge
17.793
Reaktionen
203
Barf = biologische artgerechte roh fütterung ;)

Geh mal in die Rubrik "rohfleischfütterung" ;)
 
Rocky_Minki

Rocky_Minki

Beiträge
210
Reaktionen
0
ja, werd ich machen.
Danke für den Tipp
 

Schlagworte

barf schrobenhausen

Ähnliche Themen