Welches Katzenfutter ist das beste ?

C

ChilliTina

Beiträge
31
Reaktionen
0
Halli Hallo.
Ich bin neu hier und finde mich noch nicht so richtig durch. Ich habe seit letzten Sonntag meine Katze Chilli ( Maine Coon - 1 Jahr alt ).
Sie hat vorher nur kitekat bekommen und das habe ich bis jetzt auch weiter geführt .. nun habe ich mich näher mit dem Thema Katzenfutter beschäftigt und war teilweise entsetzt .. ich hatte sheba katzenfutter auf Lager gekauft ..so ungefähr 10 Alu-Schälchen; Chilli hat davon, aber Gott sei dank nur 2 Schälchen von bekommen und sonst die Woche eben kitekat. Denn als ich gelesen habe was sheba für eine minderwertige Qualität beinhaltet habe ich sofort das "Teufelszeug" in den Mülleimer verfrachtet ! Jetzt bin ich total verunsichert .. wie sieht's aus mit kitekat ?? Was bekommt eure Katze ??
Natürlich habe ich versucht brauchbare Infos aus Testberichten zu bekommen ..aber die Infos waren teilweise knapp bemessen ..leider :!:

Danke schonmalim voraus!

Chilli und Tina
 
23.03.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Welches Katzenfutter ist das beste ? . Dort wird jeder fündig!
Sommersprosse

Sommersprosse

Beiträge
1.561
Reaktionen
17
Hallo,

Schau dich mal im Nassfutterbereich um, da ist auch ganz oben eine Liste an gutem Nassfutter angepinnt. Wenn du noch auf der Homepage von Sandras Tieroase guckst: alles, was dort angeboten wird, kannst du beruhigtverfüttern, das ist alles gut. Macs und Ropocat haben noch das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Viele hier verfüttern auch gern Granatapet und Catz Finefood, die sind aber etwas teurer. Trockenfutter brauchst du nur als Leckerlie geben, das ist als Hauptmahlzeit nicht empfehlenswert.

Wohnt denn deine Miez allein bei dir?

LG Elisa
 
Prinzessinlilli

Prinzessinlilli

Beiträge
354
Reaktionen
1
Denn als ich gelesen habe was sheba für eine minderwertige Qualität beinhaltet habe ich sofort das "Teufelszeug" in den Mülleimer verfrachtet ! Chilli und Tina
Hey Tina,

statt es in den Mülleimer zu verfrachten hättest du es lieber spenden können die Armen Tierchen im TH freuen sich auch über minderwertiges Futter (nur nebenbei)

Ich bin auch noch auf der Suche nach dem Richtigen für meine Prinzessin bis jetzt bekommt sie Whiskas hat aber deutlich zugenommen...(soll daran liegen, dass Whiskas vieles enthält, was die Katze gar nicht braucht und ansetzt)
 
Kalintje

Kalintje

Beiträge
934
Reaktionen
41
Kittekat ist genauso Schrott wie Sheba. Das tut sich nichts. Im Supermarkt bekommst Du generell kein wirklich gutes Futter. Lese hier im Ernáhrungsbereich und dann entscheide -je nach Budget- was Dir wichtig ist.
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Beiträge
2.840
Reaktionen
46
... und Testberichte kannst du auch weitgehend vergessen, wenn du die von der Stiftung Warentest meinst (die aus Verbraucherportalen sowieso, weil da selten Leute mit Ahnung schreiben).

Bei Stiftung Warentest wird ne rein nährstoffbasierte Analyse gefahren und kaum bis gar nicht berücksichtigt, dass Katzen reine Carnivoren (Fleisch- bzw. Beutetierfresser) sind und deshalb mit pflanzlichen Nährstoffen deutlich schlechter umgehen können als mit tierischen. Für den Warentest ist Protein gleich Protein, egal ob tierisch oder pflanzlich. Deshalb landet gern irgendwelches getreidelastige Trockenfutter mit ganz vorne in diesen Tests, obwohl es Dreck ist.

Das Sheba gleich in den Mülleimer zu werfen, find ich auch überzogen. Das Zeug ist ja nicht giftig. Einmal die Woche ein Schälchen als Leckerliportion schadet deiner Mieze ganz sicher nix.

Und ja, wenn du gutes Futter willst, fang im Supermarkt erst gar nicht an zu suchen.
 
Enigma

Enigma

Beiträge
212
Reaktionen
1
Wo ist denn diese gepinnte Liste im Nassfutterbereich? Ich bin noch neu hier u konnte sie noch nicht finden....

Und dann habe ich mal eine Frage: gibt es eigentlich gutes Futter, dass auch noch BIO ist? Es gibt ja dieses BioPlan vom Fressnapf, die ja auch noch damit WERBEN, dass da Getreide drin ist :n060:
Trotzdem würde ich meinen Mietzen gerne Futter aus kontrolliert biologischen "Anbau" (oder wie man das nennt bei Fleischproduktion) bieten und es soll natürlich für sie natürlich u gesund sein.
Bin natürlich auch bereit ein paar Mark mehr auszugeben.

Hat jemand Tipps?
:?:

Danke im Vorraus u Cheers!
Uta
 
C

ChilliTina

Beiträge
31
Reaktionen
0
Um ehrlich zu sein bin ich ein bisschen enttäuscht. Mir hat hier keiner so richtig gute bis sehr gute katzenfuttersorten genannt ...versteh ich nicht..das ich 800 g Katzenfutter weggehauen hab war anscheinend interessanter .. mal ganz ehrlich ...

Und wer die Frage nicht beantworten kann, klickt bitte einfach weiter ..natürlich möchte ich ehrliche Antworten, aber das nur auf , zumindest für mich, belanglose nebeninfos eingegangen wurde find ich schade ..

Darum Versuch zwei ... ich habe mich jetzt den ganzen Vormittag mit dem Thema beschäftigt und belesen und hätte hier einen kleinen Vorschlag: real nature und animonda carny ( beides bei fressnapf erhältlich ) da Bestellen aus dem Internet für mich flach fällt, fällt Macs auch raus. Leider. Den Macs war so ziemlich überall mit aufgelistet.
 
Ceilyn

Ceilyn

Beiträge
10.889
Reaktionen
46
Hallo,

Real Nature ist gut. Animonda Carny ist irgendwas mittelklassisches.
Das Problem ist: ohne bestellen im Internet bekommst du die meisten Sorten nicht im Laden. Man sollte aber wenigstens 3-4 Sorten abwechseln füttern.
Was auch mittelklassisch ist: Aldi Futter und Lidl.. Aber da genau auf die Zusammensetzung achten.
 
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
254
Hast du ein Futterhaus in der Nähe? Da gibt es oftmals Macs.
 
C

ChilliTina

Beiträge
31
Reaktionen
0
Ok . Bist du dir sicher das fressnapf nicht auch verschiedene Sorten führt ? Oder hab ich was falsch verstanden ? Kann ich mir nicht so richtig vorstellen ..am besten ich geh selbst mal gucken :) ist bei mir Gott sei dank in der Nähe ... und wenn nicht Zoo&Co ist heut auch noch zu erreichen :)
 
K

Kira Filou

Beiträge
699
Reaktionen
14
Bei Zoo&Co gibt es Grau und Mac`s.... In unserem Fressnapf gibt es Dibo und Granatapet.... Falls Ihr ein Dehnergartencenter habt bekommst Du dort das " Dehner best Nature" das soll noch einen Ticken besser sein als das Real Nature vom Fressnapf...

Warum möchtest Du denn nicht im Internet bestellen??? Da hast Du wirklich viel mehr Auswahl...


LG Melli
 
C

ChilliTina

Beiträge
31
Reaktionen
0
Oh das es Macs im Zoo&Co gibt wusste ich nicht! DANKE :)
Ich finde es ein bisschen übertrieben Katzenfutter im Internet zu bestellen, aber es kann ja jeder machen wie er will :)
 
Carianne

Carianne

Beiträge
262
Reaktionen
1
Warum nicht im Internet bestellen? Da wird es Dir direkt ins Haus geliefert ;-) und das Schleppen fällt weg. Wenn Du es lieber selbst einkaufen möchtest, dann wie schon geschrieben bei Dehner oder im Fressnapf. Da gibt es eine ordentliche Auswahl. Wichtig ist, dass ein hoher Fleischanteil enthalten ist.

Vielleicht kannst Du Dich irgendwann dazu durchringen, Rohfleisch zu füttern d.h. zu barfen. Dies ist für viele Katzen der absolute Renner, man weiß was im Futter drin ist und kann es auf die Bedürfnisse der Katze anpassen. Unser Kater frisst inzwischen Dosenfutter nur sehr widerwillig (selbst das Real Nature) auf, während die Barf-Portionen regelrecht inhaliert werden ;-).
 
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
254
Lol und dann alles im Supermarkt kaufen an Fleisch? Supplemente? Die bekommt man fast nur online.
 
K

Kira Filou

Beiträge
699
Reaktionen
14
Vielleicht kannst Du Dich irgendwann dazu durchringen, Rohfleisch zu füttern d.h. zu barfen. Dies ist für viele Katzen der absolute Renner, man weiß was im Futter drin ist und kann es auf die Bedürfnisse der Katze anpassen. Unser Kater frisst inzwischen Dosenfutter nur sehr widerwillig (selbst das Real Nature) auf, während die Barf-Portionen regelrecht inhaliert werden ;-).


Mein Kater geht gar nicht mehr ans Nassfutter dran... Er liebt sein "Matsche-Barf"... :lol:


LG Melli

Lol und dann alles im Supermarkt kaufen an Fleisch? Supplemente? Die bekommt man fast nur online.
grins... :p
 
Carianne

Carianne

Beiträge
262
Reaktionen
1
Tja, es ist immer eine Frage, was man erreichen möchte und für was man offen ist.

Inzwischen ist es doch nichts außergewöhnliches mehr, im Internet zu bestellen. Ich kenne natürlich nicht die Gründe, warum die TE nichts im Internet ordern möchte (habe ich vielleicht überlesen, sorry, wenn dies der Fall sein sollte :oops:).
 
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
254
Weil sie es übertrieben findet.
 
Carianne

Carianne

Beiträge
262
Reaktionen
1
Hmm, will ja niemanden zu nahe treten, doch wenn ich etwas sehr Gutes nur im Internet erhalte und weiß, dass es mir bzw. meiner Katze ausgesprochen gut tut, dann würde ich derartige Gedanken ganz schnell beiseite schieben. Aber jeder hat die Freiheit, sich so oder so zu entscheiden. Es ist immer eine Frage von Ursache und Wirkung. Die Wirkung könnte dann später sein, dass man einen Großteil seines monatlichen Salärs beim Tierarzt abliefern darf.

Zum Thema Kommerzielles Tierfutter habe ich einen interessanten Artikel gefunden:
http://www.nexus-magazin.de/artikel...und-folgeschaeden?context=category&category=2
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Kira Filou

Beiträge
699
Reaktionen
14
Ich mache beides... Sorten wie Catz finefood,Power of Naturel,Vet Concept,Petsnature bekommt man in Zoofachgeschäften nicht und außerdem habe ich bei den Sorten die ich im Zoofachgeschäft bekomme im Internet wesentlich mehr Auswahl was die Geschmacksrichtungen angeht...
 

Schlagworte

bestes katzenfutter

,

welches katzenfutter ist das beste

,

Welches Katzenfutter

,
das beste katzenfutter
, stiftung warentest katzenfutter, beste katzenfutter, welches katzentrockenfutter ist das beste, was ist das beste katzenfutter, katzenfutter stiftung warentest, bestes katzenfutter stiftung warentest, bestes katzenfutter nass, welches ist das beste katzenfutter, katzenfutter bestes, bestes katzennassfutter, gutes katzenfutter liste

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen