Irgendwas mit Fleisch. Barf per PreyModelRaw

  • Autor des Themas Schischa
  • Erstellungsdatum
Schischa

Schischa

Beiträge
5.998
Reaktionen
143
hallo, euch hier in der barf-ecke.^^

mir geht es zwar wirr im kopf um, aber es wird zeit, so langsam, was zu ändern.
wie gesagt es pressiert nicht.

als grundlage wie ich überhaubt barfen kann wird das PreyModelRaw heran gezogen:
https://www.katzen-forum.de/rohfleischfuetterung/58724-rohfleischfuetterung-prey-model-raw.html

es wird ein getreide und zucker freier discounterdose tag/woche bleiben.

je nach woche auch 2 oder 3, bzw. diese
durch hochwertiges dosenfutter gegeben.

habe mich umgehört, und rausgefunden, daß ich frisch und zumeist bio, zugang zur schlachtung habe. auch für kleinmengen verschiedenster tiere und deren organe.
also, auch gänse und hühner. eintagsküken verschiedener vogelrassen gingen auch lebend.
nein, keine angst, ich bin nicht grausam.
btw. wie ist daß, wenn katze maus zu tode spielt?
ich mein, die ist ja voll gepumpt mit adrenalin. hat katze dafür verwendung?:cool:

orientiert wird sich nach der allg. bedarfstabelle und barfrechnern.
sollte ich meinen, irgendwas könnte fehlen, wird es besorgt. z.b. lachsöl, taurin...

mir ist klar, ich muß abschätzen können, was in welchem fleisch, haut, knochen enthalten ist und entsprechend innereien dazu geben. oder supplementieren. oder so! :oops:

es wird nicht gewolft und nicht tiefgefroren.
kühlschrank mit kleinem frostfach ist in betrieb.

dummerweise verstehe ich von der ganzen sache nix!
außer, daß es ärger geben wird: wer sich hier was in die pfanne haut oder es roh gefuttert wird.:razz:

Edit: ah! ganz vergessen! die beiden werden zugang zur mäuseverseuchten wiese bekommen.

habt ihr anregungen?

liebe grüße,
werner, schischa und tinta
 
Zuletzt bearbeitet:
24.03.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Irgendwas mit Fleisch. Barf per PreyModelRaw . Dort wird jeder fündig!
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
254
Ja. Ganz schnell den Gedanken "Küken lebend verfüttern" streichen. Das ist in Deutschland zu Recht verboten.
 
Schischa

Schischa

Beiträge
5.998
Reaktionen
143
hatte ich doch geschrieben, es nicht zu machen. bin nicht grausam!
trotzdem hatte es mich zur frage mit dem adrenalin geführt.

schön von dir eine antwort zu bekommen.
bist hier ja mein erster ansprechpartner. :)
liebe Stulle
 
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
254
Soweit ich weiß verändert das Adrenalin den Tauringehalt und Geschmack. Inwiefern das stimmt? Keine Ahnung
 
Tragetasche

Tragetasche

Beiträge
17.026
Reaktionen
209
Aber draußen ist es ja auch so. Mit dem totspielen. Und auch die Mäuse fressen sie.
 
Schischa

Schischa

Beiträge
5.998
Reaktionen
143
zumal eine feldmaus eine deutlich andere zusammensetzng hat, als eine futtermaus.

mein problem habe ich oben beschrieben: wie barfe ich, unter meinen vorraussetzungen?!

Edit:
hm? geschmacksänderung wegen adrenalin? glaube, dies kann nur katze beantworten.
erhöhung des taurin sollte meßbar sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Callistocat

Gast
Ich finde, deine Vorraussetzungen sind optimal, außer dass du keine Truhe hast. Dann musst du eben mind. Alle 2-3 Tage einkaufen fahren, wenn es dir nichts ausmacht.
Futtertiere sind natürlich das Beste, da musst Du auch nicht dazugeben. Wenn du Fleisch gibst, dann halte dich an das Verhältnis, das heißt du müsstest auch noch Knochen beschaffen. Wenn du gerade erst mit rohem anfängst, würde ich aber erst mit Eierschale beginnen.
Lachsöl muss nicht unbedingt sein, wenn die Tiere grasgefüttert waren, es macht aber durchaus Sinn es zuzufügen. Taurin auf jeden Fal auch.
 
Schischa

Schischa

Beiträge
5.998
Reaktionen
143
war auch ganz überrascht, daß es hier im ort für mich so einfach ist.
schnell 10 minuten rad fahren, wissen wann es was gibt, und alles frisch. :razz:
mal sehen was sich wegen einer kleinen tk machen läßt. -18° celsius, oder?

wie ist das eigentlich, wegen der knochen von kleinen speisetieren wie vögel, mäuse?
ich mein, da werden von der katze die knochen ja auch nicht zermahlen, sondern halt zerbrochen. von daher ist ja weniger, vom magen angreifbare oberfläche vorhanden als wenn es gemahlen/gemörsert wurde.

solange ich kleine und junge vögel gebe, die sind hauptsächlich im angebot, mache ich nix falsch? es muß eigentlich nur noch etwas taurin dazu?

glaube ich sollte mal ordentlich mitschreiben was wie ist, kann mir einfach nix merken.
damit ich erkenne, was die katz im innersten zusammenhält.

l.g.
werner
 
C

Callistocat

Gast
Wenn du ganze Tiere gibst muss eigentlich nichts dazu. Wegen der Knochen in den Frankenprey-Rezepten solltest du Geflügelknochen besorgen, die kann die Katze problemlos fressen. Da sollte dann aber Taurin dabei! Vielleicht fragst du mal, ob Sie bei deiner "Fleischquelle" auch Hirn für dich übrig lassen können, das kannst du dann zwischendurch als Taurinersatz geben. Oder ein bisschen öfters Herzen.
 
Tragetasche

Tragetasche

Beiträge
17.026
Reaktionen
209
Entschuldigung, möchte deinen Fred nicht zerstören, aber eine Frage:

Ich habe gehört, Hirn bekommt man nicht einfach so? War dann wohl ne Fehlinfo?
Denn das Interessiert mich ja nun auch, wenn man statt Taurinpulver evtl. Hirn nehmen kann!?
 
C

Callistocat

Gast
Ja, kann man. Da müsste man nur schauen, wie viel Taurin es enthält. Es hat auf jeden Fall einen sehr hohen Tauringehalt.
Ich weiß nur nicht, wie leicht man es bekommt. Fragen kostet ja nichts *schulterzuck
 
Tragetasche

Tragetasche

Beiträge
17.026
Reaktionen
209
Da frag ich mal bei meinem Schlachter an und guck nach den Werten. Klingt gut.
 
Schweden-Tiger

Schweden-Tiger

Beiträge
13.461
Reaktionen
41
Ich meine seit dem BSE-Skandal darf kein Hirn und Rückenmark von Rindern mehr verkauft werden ... bin mir aber nicht sichre, ob sich da wieder was geändert hat.
 
tomatenkopf

tomatenkopf

Beiträge
6.895
Reaktionen
18
Kalbshirn ist ein Menschenessen, das sollte käuflich zu erwerben sein.

Bei Geflügel kann man Köpfe kaufen, da sollte ja auch noch was drin sein?
 
Schweden-Tiger

Schweden-Tiger

Beiträge
13.461
Reaktionen
41
Kalbshirn ist ein Gericht? na dann .... vielleicht war das ja auch nur so während der BSE-Kriese. Und Hühner können ja kein BSE übertragen. Vielleicht gibt es ja auch Schafshirn?

habe mich dait noch nie beschäftigt...
 
C

Callistocat

Gast
Ich habs grad mal gegoogelt, Rinderhirn darf nicht verkauft werden wegen BSE, dafür aber Kalbshirn und Schwein. Aber bei Schwein, naja, muss man vorsichtig sein. Es gibt scheinbar einige Leute, die das gerne essen :n035:, vielleicht einfach mal beim Metzger fragen :a050:

Ansonsten...

 
Schischa

Schischa

Beiträge
5.998
Reaktionen
143
ich bitte die götter auch immer, es hirn regnen zu lassen. ^^

ich habe ein grundsätzliches problem.
gleich vorweg, bin weit entfernt von komplettumstellung, oder halbumstellung.

selbst wenn ich ein großes edelstahlblech unterlege, landet das fleisch auf dem werkstattboden, dann ist es grau, außen. oder es landet im katzeneck.
da gibt es holzspäne, erde, rinde, baumstämme, moos, und halt eben auch das fleisch.
es gab lamm, weil ostern ist.:mrgreen:
sprich, dreck ohne ende. quasi wie im wald. nur, daß maus ein fell hat und auf diesem liegt, während sie ausgenommen wird.

ich nagle das fleisch fest?
binde es an?
k! sehe!

jemand weitere ideen?

werner

[email protected]: du störst nie. instandkatzen zubereitungshalter. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Schlagworte

prey model katzen f

,

hirn barfen katze

Ähnliche Themen