wir barfen nun auch..

  • Autor des Themas NinaMarleen
  • Erstellungsdatum
NinaMarleen

NinaMarleen

Beiträge
5.134
Reaktionen
16
also puh - das ist echt ganz schön verwirrend für den anfang.

ich hab mal das erste
rezept gemacht - camillo 5kg - für 14 tage!

1200g Hühnerbrust o.H.
450g Hähnchenherz
300g Hühnermagen
52,71 Hähnchenleber

100g Eigelb
27,8 Lachs
97,5g Gemüse

2,78g Seealgenmehl
3,9g Bierhefe
18,7g Fortain
38,25g Weizenkeimöl
1g Knochenmehl
13,58 Eierschale
3,7g Meersalz
2,127g bis 4,255g Taurin

212,47g Schweineschmalz

1244,727g Wasser


Wäre schön wenn ich irgendwie mal was dazu hören könnte, da ich irgendwie das Gefühl habe überfordert zu sein :)
 
27.03.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: wir barfen nun auch.. . Dort wird jeder fündig!
klaus_walter

klaus_walter

Beiträge
1.798
Reaktionen
8
Sorry, gerade gar keine Zeit, nachzurechnen... Hast du das mit dem Kalki berechnet? Vielleicht lädst du dann einfach die Auswertung als pdf hoch?
 
NinaMarleen

NinaMarleen

Beiträge
5.134
Reaktionen
16
ja mit dem dubarfst-kalki.
ich krieg's nicht als pdf datei gespeichert. hab hier noch microsoft office 2003 drauf und das geht wohl erst mit 2007. :roll:
 
klaus_walter

klaus_walter

Beiträge
1.798
Reaktionen
8
NinaMarleen

NinaMarleen

Beiträge
5.134
Reaktionen
16
wtf? wenn ich 'ne datei beim pdfcreator hinzufüge fängt der an 2200 seiten auszudrucken :shock:
 
klaus_walter

klaus_walter

Beiträge
1.798
Reaktionen
8
Wenn du ne Datei hinzufügst? Was meinst du damit?

Du kannst ihn behandeln wie einen normalen Drucker, nur, dass er eben kein Papier, sondern ein pdf ausspuckt. Geh einfach im Kalki auf den Reiter Auswertung, klicke auf Datei/drucken und wähle unter "Drucker" den Creator aus. Du kannst auch vorher noch die Umbruchvorschau einstellen und den Druckbereich festlegen. Oder noch besser: markiere auf dem Reiter den zu druckenden Teil, wähle unter "Drucker" den Creator aus und dann "nur Auswahl drucken". Funzt das?
 
NinaMarleen

NinaMarleen

Beiträge
5.134
Reaktionen
16
Wenn du ne Datei hinzufügst? Was meinst du damit?

Du kannst ihn behandeln wie einen normalen Drucker, nur, dass er eben kein Papier, sondern ein pdf ausspuckt. Geh einfach im Kalki auf den Reiter Auswertung, klicke auf Datei/drucken und wähle unter "Drucker" den Creator aus. Du kannst auch vorher noch die Umbruchvorschau einstellen und den Druckbereich festlegen. Oder noch besser: markiere auf dem Reiter den zu druckenden Teil, wähle unter "Drucker" den Creator aus und dann "nur Auswahl drucken". Funzt das?

hah jetzt hats geklappt! :)
 

Anhänge

klaus_walter

klaus_walter

Beiträge
1.798
Reaktionen
8
ich hab's jetzt erstmal über'n screenshot gemacht!
So, na dann mal los. :)

Als erstes: 100g Eigelb? Das sind etwa 5 Eier. Hat es einen besonderen Grund, dass du die geben möchtest? Wenn nicht, kannst du das auch komplett über die Leber lösen uznd das Ei weglassen.

Knochenmehl: Bist du sicher, dass das ausgewählte das Knochenmehl ist, welches du bestellt hast? Schau nochmal auf die Dose, was tatsächlich für Ca/P-Werte angegeben sind. Wenn dem so ist, hab ich nichts gesagt ;-) (Ich hab bspw. das naturreine von Grau, da steht 35,7/25,6 druff... Ist im Kalki bei den Ca/P-Suppies zu finden.)

Weizenkeimöl würde ich durch die Vit E Tropfen von Allcura ersetzen, man sagt, die seien besser verwertbar.

Nun zu den Verhältnissen:
Ca/P: ok
Mg/P: ok, ist aber an der Obergrenze. Sollte zwischen 0,06 und 0,1-0,12 liegen
Ka/Na: zu niedrig. Sollte gem. DB bei 2,1 liegen.

Fett & Protein-Anteil sind i.O., Ballast könnte u.U bissi niedrig sein. Müsstest du beobachten und ggf. beim nächsten Mal anpassen, wenn's nicht "flutscht".

Jod: zu hoch, bissi reduzieren.

Und für'n Hinterkopp: Wasser gibt es es beim Servieren dazu, soviel sie eben nehmen. Das brauchst du nicht mitvermatschen und vor allem nicht einfrieren! Somit sparst du Platz und Strom. ;-)

Hilft dir das? LG!
 
NinaMarleen

NinaMarleen

Beiträge
5.134
Reaktionen
16
Ich habe bisher noch gar nichts bestellt, sondern wollte erstmal gucken wie ich mit soeinem Rezept klar komme - und welche Mengen ich dann überhaupt bestellen muss.

Klar jetzt wo du's sagst ists sinniger mehr Leber zu nehmen und dafür weniger Eigelb. :)

Das mit dem Wasser wusste ich schon, dass man das erst nachträglich hinzufügen kann.

Okay, besser Vit E Tropfen anstatt Weizenkeimöl.

Wollte bei Lillys Bar bestellen - da gibt es zwei Knochenmehle und grad bin ich verwirrt.

http://www.lillysbar.de/epages/61181519.sf/sec464699e7b8/?ObjectPath=/Shops/61181519/Products/132/SubProducts/132-0001

http://www.lillysbar.de/epages/61181519.sf/sec464699e7b8/?ObjectID=605140

Welches soll ich da nehmen?
Das von Grau oder?

Ich hab jetzt schon 2-3 mit den Rezepten rumgespielt und jedesmal brauchte ich kein Magnesium hinzuzufügen.
Brauche ich also keins bestellen?!
 
klaus_walter

klaus_walter

Beiträge
1.798
Reaktionen
8
Ich habe bisher noch gar nichts bestellt, sondern wollte erstmal gucken wie ich mit soeinem Rezept klar komme - und welche Mengen ich dann überhaupt bestellen muss.

Klar jetzt wo du's sagst ists sinniger mehr Leber zu nehmen und dafür weniger Eigelb. :)

Das mit dem Wasser wusste ich schon, dass man das erst nachträglich hinzufügen kann.

Okay, besser Vit E Tropfen anstatt Weizenkeimöl.

Wollte bei Lillys Bar bestellen - da gibt es zwei Knochenmehle und grad bin ich verwirrt.

http://www.lillysbar.de/epages/6118...ps/61181519/Products/132/SubProducts/132-0001

http://www.lillysbar.de/epages/61181519.sf/sec464699e7b8/?ObjectID=605140

Welches soll ich da nehmen?
Das von Grau oder?

Ich hab jetzt schon 2-3 mit den Rezepten rumgespielt und jedesmal brauchte ich kein Magnesium hinzuzufügen.
Brauche ich also keins bestellen?!
Ja, nimm das naturreine von Grau. Magnesium brauchst du nicht mitbestellen, das kommt über's Fleisch, Wasser etc. in genügender Menge ins Futter.

Schau mal hier: https://www.katzen-forum.de/rohflei...e-gern-barf-naegel-koepfen-2.html#post1011797 da hatte Nadine erst kürzlich was zum Magnesium geschrieben...
 
Zuletzt bearbeitet:
Nonsequitur

Nonsequitur

Beiträge
2.840
Reaktionen
46
Ja, nimm das naturreine Knochenmehl. Fleischknochenmehl ist nix, weil relativ hoher Phosphorgehalt, in Verbindung mit dem Phosphor im Fleisch kriegst du damit kaum ein vernünftiges Calcium-/Phosphorverhältnis hin.
Ansonsten hat Judith schon alles geschrieben :)
 
NinaMarleen

NinaMarleen

Beiträge
5.134
Reaktionen
16
Also Vit E Tropfen, Taurin, Fortain, Seealgenmehl, Knochenmehl, Eierschalenmehl brauch ich ja nicht wenn ich genug Eierschalen habe - brauche ich Lachsöl?
 
klaus_walter

klaus_walter

Beiträge
1.798
Reaktionen
8
Also Vit E Tropfen, Taurin, Fortain, Seealgenmehl, Knochenmehl, Eierschalenmehl brauch ich ja nicht wenn ich genug Eierschalen habe - brauche ich Lachsöl?
Ja, brauchst du, für den Fettsäure-Ausgleich. Pro Kilo Fleisch gibt man pauschal 1-2 Kapseln. Die kannst du aber in der Drogerie oder im Supermarkt kaufen.

Hast du die Einkaufsliste gefunden, die im Sammelthread steht (bzw. stehen müsste)?

Such mal danach, dir fehlen noch ein paar Sachen - z.B. Bierhefe? Und überleg, ob du vielleicht direkt Dicap (Dicalciumphosphat) und Ca Citrat mitbestellst, Abwechslung ist das A und O :)
 
Zuletzt bearbeitet:
NinaMarleen

NinaMarleen

Beiträge
5.134
Reaktionen
16
ja aber da steht ja auch Eierschalenmehl - wenn ich aber genug Eierschalen hab erübrigt sich das doch?
Leber und Lachs kaufe ich im Supermarkt, Meersalz haben wir schon hier und Bierhefe auch.
 
klaus_walter

klaus_walter

Beiträge
1.798
Reaktionen
8
ja aber da steht ja auch Eierschalenmehl - wenn ich aber genug Eierschalen hab erübrigt sich das doch?
Leber und Lachs kaufe ich im Supermarkt, Meersalz haben wir schon hier und Bierhefe auch.
Ja, das stimmt, Eierschalenmehl kannst du selbst herstellen. Dennoch wäre es ratsam - deine Miezen sind ja ganz gesund, ne? - die Suppies immer mal wieder durchzuwechseln. Also statt Knochenmehl mal Dicap zu nehmen und statt Eierschale mal Ca Citrat.

Leber und Lachs (Salmo Salar) bekommst du prima im Supermarkt, beim Meersalz drauf achten, dass kein Jod oder Rieselhilfen drin sind.
 
Tragetasche

Tragetasche

Beiträge
17.026
Reaktionen
209
Lachs ist aber nicht gleich lachsöl
 
NinaMarleen

NinaMarleen

Beiträge
5.134
Reaktionen
16
Nein das war mir schon klar!
Hatte aber nicht aufm Schirm das Lachsöl mit reinkommt, da es nicht beim Rezept dabei stand.

Also Lachsölkapseln, Vit E Tropfen, Taurin, Fortain, Seealgenmehl, Knochenmehl, Dicap und Ca Citrat.


Meersalz ohne Jod zuhause und Bierhefe auch.
Leber und Lachs kaufe ich im Supermarkt.
 
klaus_walter

klaus_walter

Beiträge
1.798
Reaktionen
8
Klingt gut. Wenn du Schmalz besorgst, achte drauf, dass keine Grieben oder so Zeuchs drin sind, im Supermakrt findest du Schweine- und Gänseschmalz. Zweites lässt sich meiner Meinung nach besser verarbeiten. Alternativ könntest du beim Fleischer/Metzger/Schlachter nach (Rinder)Talg oder Geflügelfett/-haut fragen, wird zumeist lieber genommen. Oder du nimmst per se fettes Fleisch. DAbei fällt mir ein, dass der Kalki von einem immens hohen Fettbedarf ausgeht - du kannst das auch nach Augenmaß dazugeben, dass du bei etwa 10% bist oder du reduzierst die Menge im Kalki auf 80-85%.

Hast du dir schon überlegt, was du als Ballast nehmen willst?
 

Schlagworte

barfen mäkelkatze

,

barf geschälte tomaten

,

mäkelkatze barf

,
geschälte tomaten barf katze
, barf rezepte katze mit Tomaten, passierte tomaten barf katzen

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen