Außengehege für Fellnasen

  • Autor des Themas scharly
  • Erstellungsdatum
scharly

scharly

Beiträge
923
Reaktionen
1
Hallo,ich will für meine Fellmonster bevor sie komplett Freigang bekommen ,ihr erstmal einige Wochen ein Außengehege spendieren!
Hat jemand
mal noch ein paar Anregungen dazu?
Gehege soll so 2,80m lang 1,70m breit und 2,00m hoch werden, mit Verbindung zum Keller, durch eine Katzenklappe Microchip gesteuert ,die Später auch benutz werden soll zum Freigang!
Einige Liegeplätze sind geplant ,an was sollte man noch denken?
Das ganze Teil soll mit ein Katzennetz bespannt werden!
Gruß Udo
 
Zuletzt bearbeitet:
02.04.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Außengehege für Fellnasen . Dort wird jeder fündig!
scharly

scharly

Beiträge
923
Reaktionen
1
Das mit dem Katzennetz ist wichtig und ich würde auch Kratzmatten bereit halten... An die Wand hängen zum abstumpfen der Krallen und zum abreagieren ^^ guck mal hier:
http://www.futterplatz.de/search.ph...h_mode=product&search_str=katzennetz&cat_id=0
Danke dir ,das Netz ist schon unterwegs,Kratzmatten ist ne gute Idee!!
Werd ich mir verbauen,danke Dir!
Ich habe gestern mit dem Grundgerüst angefangen,meine Fellnasen haben jede Minute mich durchs Fenster beobachtet, und ich denk die ersten Kritiken haben sie mir schon zuversttehen gegeben!
Gruß Udo
 
Zuletzt bearbeitet:
kleene-melle68

kleene-melle68

Gesperrt
Beiträge
675
Reaktionen
2
Bitte, bitte ;-)
Klar kritische Blicke der Fellnasen, was sonst ^^ darf sein und kommt mir bekannt vor. Es gibt ja schließlich immer noch etwas, das man verbessern kann, ich denke mit der Zeit hat man dann nochmal hier und da einen krativen Einfall....Sie werden dir ihre Zufriedenheit zeigen und gut gelaunte Samtpfoten sind dein Lohn :-D

Liebe Grüße : )
 
scharly

scharly

Beiträge
923
Reaktionen
1
So Gehege ist fast fertig ,Netz kam heute an und ist schon eingebaut!
Morgen hole ich mir noch einige Birken oder Eichenstämme aus dem Wald,das die Katermänner etwas klettern können und ein Weidekorb soll noch an die Wand zum abschnarchen:mrgreen:
Melle und die Katermänner haben mich wieder beobachtet und wollten schon durch die frisch eingesetzte Katzenklappe:shock:zum Glück war die noch verriegelt , da ich ja noch am arbeiten war!
Gruß Udo
 
Mietzis Personal

Mietzis Personal

Beiträge
162
Reaktionen
2
Scharly; kannst du mal das eine oder andere Bild einstellen, wenn dein Freigehege fertig ist?

Würde mich sehr interessieren, wie du das gelöst hast. Ich habe auch nur sehr wenig Platz und hatte mir schon Gedanken gemacht, ob ich da was zuwege bringe. Ist allerdings ziemlich verzwickt, die Sache und wenn es eben so relativ klein wäre, wird es meinen Monstern sicher schnell langweilig.

Sie haben aber auch noch einen Balkon, auf den sie raus können, wenn denn endlich mal der Schnee weg wäre.
 
scharly

scharly

Beiträge
923
Reaktionen
1
Bilder kommen heute Abend!;-)
Gruß Udo
 
scharly

scharly

Beiträge
923
Reaktionen
1
So hier ein paar Bildchen vom Einzug ins Freigehege ,nach 3 Stunden musste ich die Zwei erst wieder ins warme bringen,der Jacky hat schon angefangen zu zittern!
Naja den ganzen Winter im warmen und jetzt bei gute 6 Grad ,da reichen erstmal die 3 Stunden. Trotzdem habe ich von den Zweien mecker bekommen als ich die Klappe verschlossen habe!:shock:
Naja man will es ja nicht gleich übertreiben und dann eventuell Sonntag zum TA muss nicht sein!
Anfang Sommer will ich sie eh in Freigang bringen,Jacky ist absolut kein Katermann der eingesperrt leben möchte und ich will ihm den Wunsch auch gerne erfüllen.
Blacky ist da eh noch zurückhaltend ,er würde auch mit der Wohnung klar kommen.
Aber da es eh beide früher Freigänger waren,sollen sie nicht eingesperrt bleiben;-)
Gruß Udo
 

Anhänge

WinstonvonWensin

WinstonvonWensin

Beiträge
12.579
Reaktionen
1.950
Hallo Udo, sage mal wie hast du die Keile dort festgemacht, bitte die Erklärung für eine Blonde nur teilzeitbegabte Handwerkerin??

Ansonsten Daumen hoch für das Gehege.

lg
Verena
 

Anhänge

scharly

scharly

Beiträge
923
Reaktionen
1
Von oben durch das Brett eine lange Schraube,unten auch eine lange Schraube vom Keil aus in den Pfosten.
Das Sitzbrett wurde vom Pfosten her mit einer Schraube (sehr lang) befestigt!
Gruß Udo
 
WinstonvonWensin

WinstonvonWensin

Beiträge
12.579
Reaktionen
1.950
und du denkst das war Blondinen gerecht :mrgreen::mrgreen::roll::roll:

lg
Verena
 
WinstonvonWensin

WinstonvonWensin

Beiträge
12.579
Reaktionen
1.950
das habe ich nun verstanden, wenn ich nächste Woche meine handwerkliches Können einsetze, bin sicher dass ich es umsetzen werde*:mrgreen:

lg
Verena
 
Mietzis Personal

Mietzis Personal

Beiträge
162
Reaktionen
2
Tolle Arbeit, Udo! Und deine Mietzen scheint es auch gut zu gefallen.

Leider kann ich bei mir so was wohl nicht bauen (lassen), da ich zum Minigarten hintenraus nur die Terrasse habe, da müsste ich dann immer durch "Alcatratz", wenn ich raus will. Und ganz einzäunen geht nicht wegen der Nachbarn und Bäumen/Büschen auf den Grundstücksgrenzen.

Da bleibt es wohl doch nur beim Balkon.
 
kleene-melle68

kleene-melle68

Gesperrt
Beiträge
675
Reaktionen
2
Das Gehege ist dir wirklich gelungen! :)
Da können deine beiden wirklich zufrieden mit dir sein und nach katzenart Frischluft schnuppern...
Kleinere Veränderungen sind auch noch möglich, wenn die Krativität erstmal richtig in Fahrt kommt :lol:

Aber bis jetzt sieht es sehr gut aus ;-)

Liebe Grüße
 
scharly

scharly

Beiträge
923
Reaktionen
1
Das Gehege ist dir wirklich gelungen! :)
Da können deine beiden wirklich zufrieden mit dir sein und nach katzenart Frischluft schnuppern...
Kleinere Veränderungen sind auch noch möglich, wenn die Krativität erstmal richtig in Fahrt kommt :lol:

Aber bis jetzt sieht es sehr gut aus ;-)

Liebe Grüße



Ich war schon wieder kreativ und habe schon wieder was verändert!;-)
Bei meinem Koiteich waren es auch 5 Anläufe bis alles fertig war,ist aber beim Teich normal!
Gruß udo
 
J

JuFinnBalou

Beiträge
235
Reaktionen
2
darf ich fragen inwieweit du das unten befestigt hast? eingegraben? oder die Pfosten betoniert?
 
scharly

scharly

Beiträge
923
Reaktionen
1
Der Pfosten links an der Tür ist nur gut 0,50m ins Erdreich eingeschlagen,voher in Kaltanstrich getränkt! Das untere Holz horizontal ist nur 2cm gut im Erdreich!
Die Pfosten an den Wänden sind nur an der Wand gedübelt!
Das Gehege soll eh keine Ewigkeit stehen,eventuell 1Jahr,weil ich geplant habe,noch ein Katermann aus dem Tierheim zuholen der das dann auch nutzen soll!(Wenn da mal meine Frau mitspielt:-()

Etwas neues ist dazu gekommen und zwar das lange Sitzbrett links.
Einige Spielsachen wie Bälle(siehe an der Birke) und so kommen noch rein und eine Schlafkiepe aus Weide soll auch noch rein!
Jedenfalls genießen die zwei die frische luft und besonders früh endlich die ersten Sonnenstrahlen!
Und wenn endlich wieder das Gras nach wächst sieht es schon viel schöner aus!

Gruß Udo
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
kleene-melle68

kleene-melle68

Gesperrt
Beiträge
675
Reaktionen
2
Das Gehege wird immer gemütlicher! Aber zu 3.? Nein dafür ist es dann doch zu klein... Woran hängt denn der Einzug eines Neuen?
PS: Danke für das Bildmaterial ;-) bin schon auf die nächste Verbesserung gespannt ^^

Liebe Grüße

Melanie
 

Schlagworte

katzen aussen spielplatz

,

außengehege katzen

,

katzen sitzbrett für außen

,
zaunpfosten kaltanstrich
, katzen außengehege komplett

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen