Krank...trächtig und doch ein happy End?!? Bald gehts los und ich bin so aufgeregt :-

J

Jex

Beiträge
21
Reaktionen
0
Hey Ihr,

Ich bin neu und muss erstmal loswerden, dass ich dieses Forum absolut spitze und hilfreich finde!! Ganz toll!!
Habe zwar auf meinen ersten Beitrag keine Antworten bekommen,was mich traurig stimmte aber damit habe ich gerechnet...viell. Bekomm ich ja jetzt zum spannenden Ende paar tipps ;)
Ich wär sehr dankbar,da ich schon ganz hippelig bin

Mal kurz zu meiner Geschichte mit meiner kleinen

Hab kürzlich eine
ungefähr 1 jahr alte Kätzchen vom Bauernhof gerettet, da diese sie tot schlagen wollten bzw sicht nicht um die Katzen kümmerten...wirklich unfassbar u sehr schlimm.
Nach einigen Tierarztbesuchen und viel Zuwendung haben wir sie aufgeppepelt und nun ist sie wohl auf...schnupfen weg, Tränen klar und tolles Gewicht und Fressverhalten!

Nun aber bemerkte ich nach den ersten Wochen dicke Knuppel unterhalb den Zitzen..ca mandarinen gross.also besorgt wieder zum Arzt und dann die erschreckende Nachricht ca 4.-5.Woche trächtig!! Die Knuppel sei eine drüsenentzündung und wir bekamen die Diagnose iFeline Fibroadenomatose!
Nach dem schrecken..erst ma luft holen..ok wie gehts weiter...es wären laut ultraschall 3-4 kitten zu sehn...gut gott sei dank hab ich viele abnehmer und ein zweites bleibt dann bei uns...
Hab im Internet nicht viel gefunden u auch die ärzte wussten darüber nicht so bescheid da dies wohl sehr selten ist...gut hab dann eine heilpraktikerin geholt die mir phytolacca c30 gegeben hat!

Ich wende dies nun schon ca zwei wochen an und ich muss sagen dass Gesäuge ist weicher geworden :) trotzdem bin ich besorgt ob alles gut geht!?!

Viell. Könnt ihr mir ja hier ein bisschen bei stehn :)
Würde mich sehr freun da es schon jeden Tag los gehen könnte ;)

Lg jex
 
03.04.2013
#1
A

Anzeige

Gast

russian

russian

Ehren-Mitglied
Beiträge
14.547
Reaktionen
180
Viel beistehen können wir Dir wohl nicht. Du solltest aber auf jeden Fall Aufzuchtsmilch besorgen und Dich auf evtl. Handaufzucht einstellen, und das ist alles andere als leicht.

Kennst Du Dich aus mit einer Handaufzucht und vor allem hast Du Zeit genug die Kitten alle zwei Stunden am Tag und in der Nacht zu füttern?
 
saurier

saurier

Beiträge
28.507
Reaktionen
2.415
Schade, dass sie nach allem, was sie schon mitmachen musste, nicht rechtzeitig kastriert wurde. Der Katze alles Gute.
 
Borealis

Borealis

Beiträge
1.792
Reaktionen
56
Die Knuppel sei eine drüsenentzündung und wir bekamen die Diagnose iFeline Fibroadenomatose!
das tut mir sehr leid für das Kätzchen. Geh am besten in eine Tierklinik, die sich damit auskennt. Im schlimmsten Fall kann das Gewebe absterben. Normalerweise wird eine Fibroadenomastose mit einem Mittel behandelt, das bestimmte Hormone blockiert.
 
J

Jex

Beiträge
21
Reaktionen
0
Hallo Ihr,

Nun endlich habe ich Zeit zu antworten! Vielen Dank schon mal für die Antworten

Ich habe bereits alles vorbereitet bezüglich Aufzucht, falls die Kitten nicht gesäugt werden können.
Ich muss sagn das Gesäuge wird von Tag zu Tag weicher, mittlerweile wie ein Art Tank mit Einer Flüssigkeit:razz: , aber aufhören zu wachsen tut es leider nicht... Naja Hoffnung ;)
Heut ist Tag 56. jetztbdauerts nicht mehr lang und platzen tut sie auch bald die arme..
Ist das normal dass sie meine Wurfboxen noch nichtbannimt? Im moment is ihr immer noch der kalte Boden am liebsten ?

Danke für den tipp mit der Klinik! Hab dort bereits angerufen, aber man kann leider nichts tun ausser auf pflanzlichem Wege!
Eine Op ist bei diesen geschwollenem Gesäuge nicht möglich..

Ich versuch mal ein Bild meiner kleinen anzuhängen

Lg
 

Anhänge

russian

russian

Ehren-Mitglied
Beiträge
14.547
Reaktionen
180
Ist das normal dass sie meine Wurfboxen noch nichtbannimt?
ja, oft suchen Katzen den Wurfplatz erst kurz vor der Geburt, wenn beginnt in der Wohnung Regale, Schubladen etc zu kontrollieren dauert es nicht mehr lang.
Du kannst aber versuchen ihr die Wurfbox schmackhaft zu machen, sie öfter mal reinlegen, sie dort schmusen und mit Leckerli belohnen
 
J

Jex

Beiträge
21
Reaktionen
0
Danke Russian dass du immer so schnell und hilfreich antwortest das beruhigt total.? Ich kanns langsam nicht mehr abwarten, da ich ja noch nie eine Geburt mit erlebt habe! Es könnte jeden Tag losgehen u muss brauch jetzt viel geduld! Die Wurfkiste will sie absolut noch nicht egal wohin ich sie stelle u locke es scheint als ob sie diese sogar überhaupt nicht leiden kann ?naja abwarten!

Mir fällt heut auf dass sie immer wieder total rollig wird.. Hab hier unterschiedliches gelesen u mach mir grad echt gedanken.. Heisst das kurz vor der Geburt oder doch ne Komplikation.. Ohjeee
Ist so ein schleimpfropfen immer der Fall oder ist das auch bei allen verschieden??

Lg von jex der wartenden omaa
 
J

Jex

Beiträge
21
Reaktionen
0
Hey Ihr,
Schade kann mir keiner die Fragen beantworten?! Wäre super lieb
Ich weiss ich bin wahrscheinlich eine anstrengende userin,da ich so wenig Erfahrung habe aber ich möchte meiner Katze jetzt nicht noch mehr antun und möglichst gut die ganze Sache mit ihr meistern ?

Tag 60 noch nichts in aussicht, Verhalten sehr sehr merkwürdig
Hab heute richtig schön die Kitten gespürt, was für ein aufregendes Gefühl ;)
Die Zitzen sind soweit weich aber immer noch etwas gross

Seit etwa einer Stunde ist der Bauch sehr hart , die Babys spür ich aber! Ist das normal?

Danke lg Jex
 
Schweden-Tiger

Schweden-Tiger

Beiträge
13.461
Reaktionen
41
Leider kenne ich mich mit Geburt und Aufzuch absolut nicht aus, aber Du hast doch bestimmt einen TA, den Du auch nachts anrufen kannst?
 
Sylle

Sylle

Beiträge
2.799
Reaktionen
190
Ich kann Dir leider nicht helfen aber ich drücke die Daumen das alles gut geht!
 
J

Jex

Beiträge
21
Reaktionen
0
Dankeeeeee !! Ich werds beobachten u dann gegebenfalls den Tierarzt informieren!
 
Borealis

Borealis

Beiträge
1.792
Reaktionen
56
den Schleimpfropf sieht man nicht immer und auch sonst sind Katzen individuell sehr unterschieldich in ihrem Verhalten rund um die Geburt.

Ist denn sicher, dass Tag 60 ist? Dann sollte es bis zur Geburt am besten noch 2-3 Tage dauern.

Manche Katzen haben 1-2 Tag vor der Geburt so ein Zucken am Rückenfell. Das sieht aus, als würde sie dort etwas kitzeln. Wenn Du siehst oder spürst, dass der ganze Bauch der Katze sich anspannt und hart wird, dann sind das schon richtige Wehen. Die Katze schaut dann sehr angestrengt und viele strecken dabei die Schnurrhaare ganz nach vorne. Dann sollte innerhalb relativ überschaubarer Zeit das ersten Kitten geboren werden.
 
Bine66

Bine66

Beiträge
39
Reaktionen
0
soweit klingt alles noch ganz normal, woher weisst Du, dass es Tag 60 ist:a042:
 
J

Jex

Beiträge
21
Reaktionen
0
Hey ihr,

Dann bin ich aber echt schonmal erleichtert...mittlerweile is sie wieder normal u schläft und schläft..
Das mit dem zucken am Fell hab isch schon seit mehreren Tagen beobachtet...
Der gesamte Bauch ist einfach härter, sie selber hat sich nicht anders verhalten. Ich denk zum Ende wohl normal!

Um etwa das Datum rauszufinden hab ich mich an den Bauernhof gewendet die wohl auch bei der Deckung dabei waren bzw sie "erwischt" haben...von da an hab ich jetzt mal nach gerechnet und mir diese Zeit auch bei meinen mehrmaligen Arztbesuchen bestätigen lassen!
Also ganz genau weiss ichs nicht, wenn ich von der angeblichen Deckung auf dem Bauernhof aus gehe müsste es um die 60 Tage sein!

Ich halte euch auf dem laufenden
 
russian

russian

Ehren-Mitglied
Beiträge
14.547
Reaktionen
180
Tag 60 noch nichts in aussicht, Verhalten sehr sehr merkwürdig
was heisst merkwürdig, hast Du den Eindruck es geht ihr nicht gut?

Hat der Bauch sich denn schon gesenkt?, Du erkennst das am besten wenn Du von oben auf die Katze siehst, der Bauch ist dann seitlich nicht mehr breit, sondern hängt mehr nach unten.

Erst wenn der Bauch sich senkt rutschen die Föten in die Geburtsposition, ist ein gutes Zeichen, das es nicht mehr lange dauert
 
J

Jex

Beiträge
21
Reaktionen
0
Hey,
Also mit "merkwürdig" meinte ich nichts schlechtes! Ihr gehts trotz dem Gesäuge super und ist wohl auf! Ich hab einfach öfter das Gefühl es könnte los gehen und dass war an dem Abend mit hartem Bauch der Fall. Sie ist wahnsinnig anhänglich usw..aber ich glaub ohnehin schon eit einer Woche es geht los hehe also wart ich einfach ab... Wär halt schön wenns morgen wäre da ich Do+FR arbeiten muss...aber Geduld Geduld :)

Also so wie ich es beurteilen kann, senkt sich der Bauch noch nicht wirklich, da man schon noch gut die dicken Seiten erkennen kann :) aber es ist auch bisschen schwer dass zu beurteilen ,da sie ja so dickes Gesäuge hat und dass schon ziemlich nach unten hängend wirkt!

Lg
 
russian

russian

Ehren-Mitglied
Beiträge
14.547
Reaktionen
180
Also so wie ich es beurteilen kann, senkt sich der Bauch noch nicht wirklich, da man schon noch gut die dicken Seiten erkennen kann :) aber es ist auch bisschen schwer dass zu beurteilen ,da sie ja so dickes Gesäuge hat und dass schon ziemlich nach unten hängend wirkt!
Man erkennt es schon, wenn die seitlichen Rundungen plötzlich weg sind, aber es ist halt immer es schwierig wenn man den genauen Decktermin nicht kennt.

Allerdings haben Katzen ein tolles Timing für das Wochenende oder die Nacht :lol:
 
J

Jex

Beiträge
21
Reaktionen
0
Oh nein,nicht dass auch noch ??

Ich glaube dass meine Katze nun kurz vor der Geburt wieder etwas schnupfen hat.. Sie ist wahnsinnig anhänglich und kommt mehrmals aufs sofa auf meinen Schoß...sie schlief ein und ich bemerkte, dass sie aus der Nase "pfeift" ? tu mir gerade schwer dass zu beschreiben.
Es ist wie als würde sie schwer atmen und neben bei kommt auch immer mal wieder ein nieser! Zwar feucht aber ohne Eiter...auch jammert sie immer bissle bzw. Gibt sie Geräusche während dem schlafen und atmet tief durch...
Kann man was dagegen geben?? Jemand ne Idee? Ich möcht jetzt eig ungern vorher ihr nochma den Stress antun und zum Tierarzt gehen... Sie bekommt ja schon zweimal täglich Phytolacca

Lg
 
J

Jex

Beiträge
21
Reaktionen
0
Sooo der Schnupfen is besser.. das Gesäuge nimmt zu und wird leider wieder härter aber das unerträgliche ist das Waaaarten ;)

TAG 64...

Sag mal wart ihr auch alle so extrem nervös?
 

Schlagworte

trächtige katze wann gehts los

,

hochtragende katze atmet schwer und zuckt

,

https://www.katzen-forum.de/threads/59556/

,
was ist los wenn bei einer katze der bauch hart ist
, verhalten kurz vor der geburt bei trächtiger katze, fibroadenomatose katze, verhalten einer trächtigen katze vor der geburt, trächtige katze verhalten, geburt bauch ganz hart katze aber sonst alles normal, feline fibroadenomatose trächtigkeit, trächtig mit fibroadenomatose, verhalten katze vor geburt, Verhalten trächtiger katzen , ist es normal das bei trächtiger katze anzeichen immermal weg sind, Anzeichen bei trachtiger Katze das es los geht

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen