Mehr so eine Art Hund, als eine Katze

  • Autor des Themas Steffi89
  • Erstellungsdatum
Steffi89

Steffi89

Beiträge
9.284
Reaktionen
47
Ich bin mittlerweile der festen Überzeugung, dass man mich betrogen hat. Ich wollte Katzen haben, keine Hunde. :shock:

Mein Kater, sofern es einer ist, tut folgende Dinge:
- zur Tür rennen,
wenn es klingelt, jedes mal
- "Laut geben"
- auf seinen Namen hören
- Katzenspielzeug total langweilig finden und lieber raus gehen

Des weiteren habe ich folgende Sätze bisher nur von Hundebesitzern gehört:
- Der tut nix!
- Der will nur spielen.
- Das hat der ja noch nie gemacht.

Mit Sammy ist alles in Ordnung, da bin ich mir sicher, dass es eine Katze ist.
So, nun seid ihr dran. Wer wurde noch betrogen und woran habt ihr es gemerkt? :mrgreen:
Wer hat noch ein seltenes Exemplar der felidae canis bei sich zu Hause?
 
05.04.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Mehr so eine Art Hund, als eine Katze . Dort wird jeder fündig!
Enigma

Enigma

Beiträge
212
Reaktionen
1
Ich bin mittlerweile der festen Überzeugung, dass man mich betrogen hat. Ich wollte Katzen haben, keine Hunde. :shock:

Mein Kater, sofern es einer ist, tut folgende Dinge:
- zur Tür rennen, wenn es klingelt, jedes mal
- "Laut geben"
- auf seinen Namen hören
- Katzenspielzeug total langweilig finden und lieber raus gehen

Des weiteren habe ich folgende Sätze bisher nur von Hundebesitzern gehört:
- Der tut nix!
- Der will nur spielen.
- Das hat der ja noch nie gemacht.

Mit Sammy ist alles in Ordnung, da bin ich mir sicher, dass es eine Katze ist.
So, nun seid ihr dran. Wer wurde noch betrogen und woran habt ihr es gemerkt? :mrgreen:
Wer hat noch ein seltenes Exemplar der felidae canis bei sich zu Hause?
*lol* Oh je... am besten Du gehst mal zum Tierarzt und lässt einen Gen Test machen...

Ich bin mir beinen auch nicht so sicher: Sehe ich ihnen beim Fressen zu, muss ich doch stark an einen Schweintrog denken.

Und wenn sie immer knurrend zur Wohnungstür laufen, wenn jemand im Treppenhaus auf unsere Etage kommt, finde ich das auch nicht sehr kätzisch. :)
 
Schischa

Schischa

Beiträge
5.998
Reaktionen
143
Tinta apportiert!
und es kann beliebig oft wiederholt werden.:p
sie schleppt auch oft was einfach so durch die gegend, teilweise echt lange und überall hin.
 
S

Schattenkatze

Beiträge
2.769
Reaktionen
8
- zur Tür rennen, wenn es klingelt, jedes mal
- "Laut geben"
- auf seinen Namen hören
- Katzenspielzeug total langweilig finden und lieber raus gehen

Des weiteren habe ich folgende Sätze bisher nur von Hundebesitzern gehört:
- Der tut nix!
- Der will nur spielen.
- Das hat der ja noch nie gemacht.
Das ist doch nichts was nur Hunde machen, sorry aber da ist nichts dabei was nicht mehr oder weniger normal ist für Katzen.
Seit wann sagen nur Hundebesitzer solche Sätze?
 
Steffi89

Steffi89

Beiträge
9.284
Reaktionen
47
Das ist doch nichts was nur Hunde machen, sorry aber da ist nichts dabei was nicht mehr oder weniger normal ist für Katzen.
Seit wann sagen nur Hundebesitzer solche Sätze?
Weis ich doch. Ich hatte selbst zwei Hunde. ;-)
Hier geht es doch nur lustig darüber zu reden, was Katzen mit Hunden alles gemein haben, oder mit anderen Tieren. ;-) Weil Katzen ja soooooo anders sind als Hunde. :lol:
 
S

Schattenkatze

Beiträge
2.769
Reaktionen
8
Solches gerede schürt nur die falschen Vorurteile.
 
S

Schreiberline

Beiträge
185
Reaktionen
0
Na da bin ich froh dass ich mit der Meinung nicht alleine bin.

Unser Kater hört auf seinen Namen, wenn ich ihn rufe kommt er; und ich dachte immer katzen machen nur das was sie wollen.

Er sagt "hallo" in Form von "mau" wenn ich heimkomme und ihn begrüße.

Wenn ich "Ball" sage läuft er zu einem der vielen Tischtennisbälle, die mittlerweile im Wohnzimmer liegen und kickt ihn zu mir her.

Und wenn er im beim Spielen ist und ich rufe Atacke dann rennt er los.

Ich glaube man könnte ihm noch viel mehr beibringen.... aber er soll ja kein dressiertes Äffchen werden :)
 
Tragetasche

Tragetasche

Beiträge
17.026
Reaktionen
209
Achtung. Ab jetzt bitte kein Spaß mehr. *mundwinkel nach unten zieht*
 
Nicole6402

Nicole6402

Ehren-Mitglied
Beiträge
16.010
Reaktionen
113
*mundwinkel auch nach unten zieht*

Ich persönlich würde es auch gar nicht lustig finden, wenn sich meine Katzen wie Hunde verhalten würden... Elvis hat mal angefangen zu apportieren *betroffen guckt*...

Ich wollt ihn damals schon umtauschen, aber er hat es sich glücklicherweise wieder abgewöhnt... Ich mag ihn ja auch ein wenig ....

;)
 
Steffi89

Steffi89

Beiträge
9.284
Reaktionen
47
Ok. *wieder lächelt*

Der Satz: "Das hat der ja noch nie gemacht." kam von der Vorbesitzerin.
Sie sagte gleich, dass Kasi total scheu wäre und nicht auf Menschen zugeht.
Das erste, was Kasi gemacht hat, mir um die Beine streichen und Köpchen geben. Bei Ini hat er auch geschmust.

Dann meinte die Vorbesitzerin mit dem :shock: Blick: das hat der ja noch nie gemacht.

:lol: bis jetzt wurden hier alle freundlich von ihm begrüßt. Nix mit scheu. :lol:

Der tut nix. und Der will nur spielen. kommen von mir. Kasi kneift gern mal in Füße.
"Der tut nix, der will nur spielen." :lol::lol::lol:
 
heshniphta

heshniphta

Beiträge
351
Reaktionen
2
:-D Ich hätte gerne ne Hundekatze. Meine sind da eher stereotypische Katzen mit LMAA Einstellung und zurückmotzen wenn was nicht passt.

@Schattenkatze: Bist wohl nicht so gut drauf, oder warum so schnippisch?
 
Larso

Larso

Beiträge
184
Reaktionen
4
In meiner Katze ( ich schreib das soo gerne *g* ) ist definitiv auch Hund mit drin !
Da scheinen 2 Seelen um die Vorherrschaft zu kämpfen.
Mal Katze, mal Hund. :mrgreen:
Apotieren ? Keine Chance !
Hinterherlatschen wenn wieder Hund dran ist ?
Immer.
Irgendwann wird sie bellen, das Miauen ändert sich schon langsam irgendwie...
Was wird DAS wenn DAS fertig ist ?? :shock:

@Schattenkatze: Bist wohl nicht so gut drauf, oder warum so schnippisch?
Jeder hat mal nen schlechten Tach...immer lachen, immer lachen ist das Rezept ! :razz:

Gruß Lars
 
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
254
Ich werde abends wenn ich Heim kommende von zwei springenden und bell... Ehm... Maunzenden Katzen begrüßt. 3 apportieren hier. Auf den Namen hört jeder.

Verrückte Welt
 
Juliafientje

Juliafientje

Beiträge
1.595
Reaktionen
42
Solches gerede schürt nur die falschen Vorurteile.
Huhu, du, wir sind hier im Katzenforum und ich denke jeder versteht, dass das Spaß ist ;-)

Also bei mir ist eigentlich nur mein Jack eine Hundskatze :mrgreen:
Wenn er seine 5 Minuten hat, dann "knurrt" er wie ein Hund, manchmal meine ich ein bellen zu vernehmen :lol:
Er hört auch sehr gut, nicht nur auf seinen Namen, sondern auch auf "Nein". Das ignorieren die anderen beiden recht gekonnt :cool:
Er apportiert auch, allerdings nur seine Trockenfische von Dokas (Hundeleckerchen eigentlich :shock: :lol: )

Aber was das Hinterherlaufen angeht sind meine beiden Kater sehr "hündisch".
Joker erzählt sowieso den lieben langen Tag :p
Chica ist ne typische Katzen(dame), da ist nix hündisches zu erkennen, allerdings ist sie auch aus Spanien, vielleicht sind die Hunde da anders :mrgreen: (ACHTUNG VORURTEIL!!! :roll: ;-) )
 

Schlagworte

tiefes knurren bei katzen

,

Katzen und hunde aliens

,

tiefes grollen kater

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen