Katze frisst kaum und nimmt ab :(

  • Autor des Themas Rubbel.die.Katz
  • Erstellungsdatum
R

Rubbel.die.Katz

Beiträge
20
Reaktionen
0
Hallo. Unsere Katze (1 Jahr, weiblich, Kastriert) Will seit 1 Monat nicht mehr richtig Fressen.
Sie hatte damals 3,4 kg und ist nun bei 2,9 kg.
Wir waren bereits beim Arzt, untersuchen und Blutbild machen lassen, doch laut Arzt wäre die kleine völlig Gesund auch der Stoffwechsel soll völlig in Ordnung sein??

Ich füttere momentan Purina One, das Nassfutter sowie das Trocken futter.
Die kleine
bekommt 50 gramm jeweils 3-4 mal am Tag und Trocken Futter immer wieder ab und zu, denn stehen lassen kann ich es nicht, da sie sich damit so den Bauchvoll schlägt, dass sie sich danach übergeben muss.

Nun ist es so, dass sie die Günstigeren Produkte garnicht Essen mag aber dafür die teueren. Je Teuerer desto leckerer .

Ab und zu hole ich ihr dann auch mal etwas aus aus dem Extrem teuren Sortiment, weil ich weiß sie Frisst es gerne und davon dann auch viel, um sie wieder auf ihr normal Gewicht zu bekommen. Aber das kann ich mir eben nicht immer leisten :/ finde ja Purina one ja schon nicht gerade billig. Aber Qualität ist mir wichtig.

Sie lässt aber auch immer mega viel Essen liegen!!und sie bekommt auch leckerlies und Katzenmilch zwischen durch einfach nur damit sie nicht noch mehr abnimmt!!

Hat jemand Erfahrung? wie bringe ich die kleine wieder dazu mehr zu essen?? Ich mache mir echt sorgen!! Ansonsten ist sie total Fit springt rum und spielt aber sie ist sooo dünn geworden, ihre Hüft knochen stehen schon raus :(
 
09.04.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katze frisst kaum und nimmt ab :( . Dort wird jeder fündig!
Franziska

Franziska

Beiträge
430
Reaktionen
4
Hallo Rubbel.die.Katz,

erstmal zu 'gutem Futter' einen Link: https://www.katzen-forum.de/nassfutter/index.html

Wichtig ist das kein Getreide im Futter ist und der echte Fleischanteil (eben nicht das typische Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse) enthalten ist.

TroFu kannst du als Leckerchen geben, ansonsten ist es .. nichts 'für die Katz'.

Dann: sind ihre Zähne ok? Fällt dir was beim fressen auf, hält sie zb den Kopf schief oder schluckt sie komisch? Wie sieht ihr Kot aus?

Ich würde es erstmal mit festen Futterzeiten probieren: zb Morgens, Mittags, Abend.

Leckerchen und die Katzenmilch erstmal streichen, das macht nur satt und sie frisst nicht mehr das was sie soll.

Lass das Futter 30 Min stehen und dann stell es weg. Wenn sie hunger hat frisst sie dann schon (aber bitte da ein Futter anbieten von dem du weißt sie mag es prinzipiell).
Ich vermute, die Kleine hat, weil sie so oft was bekommt, eigentlich nicht hunger sondern eher nur Appetit und dann mäkelt man halt und firsst nur n Happen, gibt ja bald wieder ;-) Dumm sind sie ja nicht.

Im Moment bekommt sie ja durch das häufige füttern und zwischenfüttern ja auch vermehrt Aufmerksamkeit - das nicht ändern, also ausgiebig spielen (vor dem füttern) oder schmusen danach.

Dann schau mal ob sie Bierhefe mag, gibts als Pulver, das regt auch den Appetit an.

LG Zis
 
S

Schattenkatze

Beiträge
2.769
Reaktionen
8
Also Purina One ist nur Supermarktfutter, mehr nicht. Dann würde mich interessieren was für Marken das extra teure Sortiment darstellt.
Wichtig wäre auch ob das Nassfutter immer da steht. Was und viel Leckerlies es gibt, wie viel Trockenfutter es gibt.
 
R

Rubbel.die.Katz

Beiträge
20
Reaktionen
0
Also wie gesagt, wir waren beim Arzt, zähne sind auch ok alles super. Und Kot sieht normal aus.
Die Sache ist eben, dass sie sonst immer ihren Napf völlig leer gefressen hat und eben seit einem Monat schlag artig nicht mehr. Mit den Leckerlies fing ich ja erst an als ich sah wie abgemagert sie ist.

Also ist purina ein schlechtes Futter? Dachte gerade weil es soviel Werbung macht und so teuer ist wäre es auch gut :/

Das Extrem teure Futter von dem ich rede kaufe ich beim Tierarzt. Da kann ich euch den Namen jetzt nicht gerade nennen ^^'
Aber das schlingt sie weg wie nichts.


Ich kann das Futter solange stehen lassen wie ich will, sie Frisst immer nur kleine Häppchen. Was sie damals ja nie tat. Damals hat sie morgen immer schon mit mir gefrühstückt, mittag essen und abends essen hat sie auch brav leer gefressen. und dann plötzlich, wollte sie ein frühstück mehr. Mittagessen nur noch ein Wenig und Abendessen nur wenn ich sie vor den Napf setze. Dann schaut sie mich an als würde sie denken "Ok.... dann ess ich eben einen bissen für dich -.-'"



Oh ich glaube da habe ich vllt vergessen noch etwas zu erwähnen.
Das Futter ist mir auf dauer ja nur so teuer, weil ich 4 Katzen habe. Wenn ich nur die kleine hätte wäre das ja kein problem :p Ich habe auch schon darüber nach gedacht ob sie vllt plötzlich gestresst ist von den anderen. Aber sie schmust immer schön mit allen anderen, aber naja wer kann denn auch schon ihre gedanken lesen...

Der Thread über das NassFutter verwirrt mich ein wenig, da dort ja auch das Aldi Futter vorgestellt wird???

Was ist denn nun gutes oder schlechtes Futter :O ich bin verwirrt :?:
 
mariha

mariha

Beiträge
793
Reaktionen
6
ließ dich bitte erstmal in die nafu themen ein! dann wirst du sehen, dass purina mist ist und das lux aus dem Aldi immerhin Mittelklasse :) Es steht alles wichtige in den themen, wär quatsch jetzt noch mal auszuholen und alles aufzuschreiben :)
Gutes Futter ist nicht zwangsläufig teuer! Mit Großpackungen spart man viieel geld! da ist der supermarktmüll meist noch teurer!
LG
 
K

Kira Filou

Beiträge
699
Reaktionen
14
Bitte stell das Futter um,Purina ist sau-teuer und absoluter Mist,wie alles an Futter was Du im Supermarkt bekommst.Beim Futter vom Tierarzt sieht es genauso aus,meist Hills oder Royal Canin,auch nur teurer Müll.

Schau mal hier,da bekommst Du wirklich richtig gutes Futter : http://www.sandras-tieroase.de/Katzen/Nassfutter/

Katzen bis zu einem Jahr fressen Unmengen an Futter weil sie noch im Wachstum sind. Ab den ersten Lebensjahr geht diese Futtermenge zurück und ich denke,da dein TA die Katze für gesund erklärt hat,das sie jetzt genau in dieser Anpassungsphase ist und vom alter her kommt es auch hin...
Meine fast 3 jährige Luna ist eine sehr kleine Katze und wiegt 2,9 Kg... und frisst am Tag knapp 120gr Nassfutter plus 10gr Trockenfutter als Leckerchen,das reicht ihr vollkommen,allerdings hochwertiges...


LG Melli
 
S

Schattenkatze

Beiträge
2.769
Reaktionen
8
Das Extrem teure Futter von dem ich rede kaufe ich beim Tierarzt. Da kann ich euch den Namen jetzt nicht gerade nennen ^^'
Ist das von Royal Canin oder Hills? Wenn ja sind die nur teuer aber auch nicht besser.
Also ist purina ein schlechtes Futter? Dachte gerade weil es soviel Werbung macht und so teuer ist wäre es auch gut :/
Das ist teuer weil die so viel Werbung machen.
das lux aus dem Aldi immerhin Mittelklasse :)
Das ist auch nur Supermarktfutter und kein Mittelklassefutter.


Wie viel Trockenfutter gibt es Täglich?
 
R

Rubbel.die.Katz

Beiträge
20
Reaktionen
0
Nagut danke :) dann werde ich das Futter aufjedenfall mal umstellen.

Die kleine ist für ihre größe aber definitiv zu dünn, sie sieht aus als würde ich sie hungern lassen.


Wie viel Trockenfutter die kleine am Tag frisst kann ich nicht genau sagen, aber sie frisst trockenfutterauch nicht viel. Also wie gesagt letzten Monat war alles eben noch normal. Da hatten wir Feste Futterzeiten und sie hatt alles schön gegessen und nun, trotz der festen zeiten nichts...
Der einzige Tipp den ich vom Tierarzt bekommen habe war, sperre sie die anderen Katzen weg und geben sie der kleinen ab und zu hähnchen ect."
 
Zuletzt bearbeitet:
Gleo

Gleo

Beiträge
261
Reaktionen
0
Hallochen,
was deine Katze hat weis ich nicht. Ich kann dir nur sagen wie wir füttern. Unsere ist auch 1 Jahr und wiegt 3,4 kg. Früh Nassfutter und klein wenig Katzenmilch als Leckerlie über den Tag Trockenfutter für kastrierte Katzen und Abends wieder ein Schälchen Nassfutter von Animonda das heisst vom Feinsten
für kastrierte Katzen. Ich scheibe dir das deshalb weil ich 3-4 Futterangebote am Tag zu viel finde. Die Katze muss auch mal ein Esspause haben. Dann stürtzen die sich viel mehr auf das Futter. Gib lieber größer Mengen mit einmal aber nur 2x am Tag würde ich vorschlagen.
 
R

Rubbel.die.Katz

Beiträge
20
Reaktionen
0
ich habe damals als ich die kleine bekommen habe, auch nicht so oft am tag gefüttert.Sondern dann auch eher größere portionen gegeben, aber damals fing sie genauso an und hat nicht viel gefressen. Da meinte der Arzt kleinere Portionen geben , weil es katzen gibt die nicht aus solch vollen Näpfen fressen wollen
 
BellasMama

BellasMama

Beiträge
9.254
Reaktionen
42
Hallochen,
was deine Katze hat weis ich nicht. Ich kann dir nur sagen wie wir füttern. Unsere ist auch 1 Jahr und wiegt 3,4 kg. Früh Nassfutter und klein wenig Katzenmilch als Leckerlie über den Tag Trockenfutter für kastrierte Katzen und Abends wieder ein Schälchen Nassfutter von Animonda das heisst vom Feinsten
für kastrierte Katzen. Ich scheibe dir das deshalb weil ich 3-4 Futterangebote am Tag zu viel finde. Die Katze muss auch mal ein Esspause haben. Dann stürtzen die sich viel mehr auf das Futter. Gib lieber größer Mengen mit einmal aber nur 2x am Tag würde ich vorschlagen.

Also dass ist großer Mist, was du da schreibst... mit du findest es zu viel, dass man Katzen 3-4 Mal am Tag füttert?! Weil wenn die Katze hunget ist es besser oder wie? Und wenn sie sich mehr auf das Futter stürzen, dann schlingen sie und dass führt dann meistens dazu, dass sich die Katze übergibt..... dazu ist Trofu wie ja oben schon mehrfach gesagt wurde Mist für die Katze... wenn dann nur als Leckerchen.... und Trofu für kastrierte Katzen ist nur reine Geldmacherei.... wenn es unbedingt Trofu sein muß, dann sollte es ein hochwertiges sein..... und Animonda vom Feinsten ist auch nicht gerade das Beste Futter.... da gibts deutlich hochwertigeres für genau den gleichen Preis.... also am besten mal intensiv mit dem Thema Futter auseinander setzen und hier nicht irgendeinen Mist verbreiten oder dergleichen....

Ansonsten wurde von den Anderen hier schon das Wichtigste gesagt..... da kannst du dich ja auch mal durchs Futterthema lesen.... was für deine Katze sicher das Beste wäre Gleo...
 
Gleo

Gleo

Beiträge
261
Reaktionen
0
@BellasMama ... ich habe mich schon inofrmiert. Übers Forum Ratgeber, I-Net usw.>
https://www.katzen-forum.de/ernaehrung-katzen/37014-maekelei-and-umstellung-futters.html
http://www.cybercat.ch/12regeln.htm
und natürlich noch mehr links

lies du bitte eher mal nach das Katzen ab 1 Jahr eher nur 2 Mahlzeiten brauchen und dann Richtige!

Sie hat ja nicht davon gesprochen das Ihre Katze bricht, also spricht auch nichts gehen 2 richtige
NaFu Portionen. Und Hallo... das Trockenfutter was ich wirklich dosiert über den Tag hinstelle soll
auch wirklich dafür dienen das Sie nicht hungern muss. Und ja es ist Hochwertiges!!!. Für Hauskatzen
kann Kastiertennahrung nicht verkehrt sein, da Sie ja weniger Bewegung haben. Kann man muss man nicht machen. Ihr würde ich eher für über 2 /3 Kalorienhaltiges Nafu und auch zumTrockenfutter (Gutes!!) zur Ergänzung raten. Aber weniger als 1/3.

So wie Sie es schildert das die Katze lieber das teure Futter frisst sonst lieber hungert deutet es schon auf Mägligkeit. Hatten und haben wir immer noch. Da hilft schon das Zwischenfüttern weglassen sehr.
Die Katze frisst dann eher auch mal das nicht sooooo schmackhafte, weil Sie einfach Hunger hat.
Dann soll Sie Ihr eher mal nach der Mahlzeit Eigelb oder Butter oder sonst was geben. Aber ebend erst
danach, damit Sie das Futter frist.

Ich drücke die Daumen das die Katze wieder zunimmt und nichts Ersthaftes dahinter steckt. Berichte mal wenn Sie wieder zugemommen hat
 
Zuletzt bearbeitet:
BellasMama

BellasMama

Beiträge
9.254
Reaktionen
42
@BellasMama ... ich habe mich schon inofrmiert. Übers Forum Ratgeber, I-Net usw.>
https://www.katzen-forum.de/ernaehrung-katzen/37014-maekelei-and-umstellung-futters.html
http://www.cybercat.ch/12regeln.htm
und natürlich noch mehr links

lies du bitte eher mal nach das Katzen ab 1 Jahr eher nur 2 Mahlzeiten brauchen und dann Richtige!

Sie hat ja nicht davon gesprochen das Ihre Katze bricht, also spricht auch nichts gehen 2 richtige
NaFu Portionen. Und Hallo... das Trockenfutter was ich wirklich dosiert über den Tag hinstelle soll
auch wirklich dafür dienen das Sie nicht hungern muss. Und ja es ist Hochwertiges!!!. Für Hauskatzen
kann Kastiertennahrung nicht verkehrt sein, da Sie ja weniger Bewegung haben. Kann man muss man nicht machen. Ihr würde ich eher für über 2 /3 Kalorienhaltiges Nafu und auch zumTrockenfutter (Gutes!!) zur Ergänzung raten. Aber weniger als 1/3.

So wie Sie es schildert das die Katze lieber das teure Futter frisst sonst lieber hungert deutet es schon auf Mägligkeit. Hatten und haben wir immer noch. Da hilft schon das Zwischenfüttern weglassen sehr.
Die Katze frisst dann eher auch mal das nicht sooooo schmackhafte, weil Sie einfach Hunger hat.
Dann soll Sie Ihr eher mal nach der Mahlzeit Eigelb oder Butter oder sonst was geben. Aber ebend erst
danach, damit Sie das Futter frist.

Ich drücke die Daumen das die Katze wieder zunimmt und nichts Ersthaftes dahinter steckt. Berichte mal wenn Sie wieder zugemommen hat

Du bist was Futter angeht echt nicht wirklich lernfähig.... mehr sage ich dazu nicht mehr...

Und bei Mäkelei und Umstellung des Futters gehts glaub um was anderes als darum wie viel mahlzeiten eine Katze am Tag bekommen sollte.... und der andere Link, da steht teilweise echt Mist drin.... aber da du ja scheinbar hier mal was liest solltets du dich evtl. auf die wichtigen Dinge beschränken... z:b. ob die Katze Trockenfutter brauch, wenn ja was für eins (sicher keins für sterilisierte Katzen) ach ja, welches hochwertige Trockenfutter bekommt sie denn? Und welches Nassfutter? Weil darüber könntest du dich ja evtl. auch noch informieren... weil soweit ich weiß ist es ja nicht gerade hochwertig?
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Kira Filou

Beiträge
699
Reaktionen
14
Meine Katzen bekommen 4 x täglich ihr Futter und manchmal sogar noch eine 5te Portion... Mein jüngster Kater wird 2 und meine älteste ist 15 Jahre alt... Die meisten Katzen sind Häppchenfresser....
 
BellasMama

BellasMama

Beiträge
9.254
Reaktionen
42
Meine Katzen bekommen 4 x täglich ihr Futter und manchmal sogar noch eine 5te Portion... Mein jüngster Kater wird 2 und meine älteste ist 15 Jahre alt... Die meisten Katzen sind Häppchenfresser....

Meine Zwei bekommen auch 4 mal am Tag... ;-) Ich persönlich finde 2 mal eindeutig zu wenig..... außer es ist so hochwertiges Futter wie z.B. das von Hermanns.... Und Bella ist knapp über einem jahr und Luna knapp unter einem Jahr....
Und wenn man seine Katzen auch nach der Kastra dementsprechend beschäftigt und ernährt (hochwertig) nehmen sie auch nicht zu.....
 
K

Kira Filou

Beiträge
699
Reaktionen
14
Meine Zwei bekommen auch 4 mal am Tag... ;-) Ich persönlich finde 2 mal eindeutig zu wenig..... außer es ist so hochwertiges Futter wie z.B. das von Hermanns.... Und Bella ist knapp über einem jahr und Luna knapp unter einem Jahr....
Und wenn man seine Katzen auch nach der Kastra dementsprechend beschäftigt und ernährt (hochwertig) nehmen sie auch nicht zu.....
Meine Luna wird jetzt 3 Jahre alt und sie frisst wie schon geschrieben 4x am Tag und hat bzw hält ihr absolutes Normalgewicht...Wenn ich mittags von der Arbeit komme,stehen hier 4 Katzen mit Kohldampf an der Tür und da werde ich denen mit Sicherheit nicht sagen: Ihr dürft keinen Hunger haben weil Katzen nur 2x am Tag hunger haben dürfen... Katzen die nur 2x am Tag zu fressen bekommen schlingen und Katzen die mehrmals am Tag was bekommen die fressen..

Wenn Katzen eins dick und krank macht dann ist es Trockenfutter!!!
 
BellasMama

BellasMama

Beiträge
9.254
Reaktionen
42
Meine Luna wird jetzt 3 Jahre alt und sie frisst wie schon geschrieben 4x am Tag und hat bzw hält ihr absolutes Normalgewicht...Wenn ich mittags von der Arbeit komme,stehen hier 4 Katzen mit Kohldampf an der Tür und da werde ich denen mit Sicherheit nicht sagen: Ihr dürft keinen Hunger haben weil Katzen nur 2x am Tag hunger haben dürfen... Katzen die nur 2x am Tag zu fressen bekommen schlingen und Katzen die mehrmals am Tag was bekommen die fressen..

Wenn Katzen eins dick und krank macht dann ist es Trockenfutter!!!

Du, ich bin doch ganz deiner Meinung.... ;-)
 
Singha

Singha

Beiträge
3.481
Reaktionen
76
Bei uns gibt es auch vier bis fünf mal am Tag was zu fressen. Wir lassen es jeweils ca 30 Minuten stehen, dann räumen wir weg. TroFu gibt's nur ganz selten als Leckerchen. Ich weiss nicht was teuer für Dich ist: wir bestellen OmNomNom 800 gr Büchsen. Die sind im Verhältnis günstiger, dann kaufen wir auch jeweils 60 davon - gibt nochmals ein bisschen Rabatt. Dazu gibts abwechslungsweise anderes Futter. Wir haben ja auch vier Kater hier, da gehen schon mehr als ein Kilo Futter pro Tag weg :mrgreen:
 
BellasMama

BellasMama

Beiträge
9.254
Reaktionen
42
Bei uns gibt es auch vier bis fünf mal am Tag was zu fressen. Wir lassen es jeweils ca 30 Minuten stehen, dann räumen wir weg. TroFu gibt's nur ganz selten als Leckerchen. Ich weiss nicht was teuer für Dich ist: wir bestellen OmNomNom 800 gr Büchsen. Die sind im Verhältnis günstiger, dann kaufen wir auch jeweils 60 davon - gibt nochmals ein bisschen Rabatt. Dazu gibts abwechslungsweise anderes Futter. Wir haben ja auch vier Kater hier, da gehen schon mehr als ein Kilo Futter pro Tag weg :mrgreen:
Meinst du mich? *verwirrt bin* :oops:

Edit: Nein die Te.... ich sollte wohl off gehen, war ein langer Tag
 
Zuletzt bearbeitet:

Schlagworte

katze frisst schlecht und nimmt ab

,

katze frisst wenig und nimmt ab

,

katze nimmt ab trotz fressen

,
katze nimmt immer mehr ab
, katze frisst nur wenn ich daneben stehe, katze nimmt ab und frisst nicht, katze frisst immer nur kleine portionen, katze frisst wenig ist aber fit, katze nimmt trotz fressen ab, katze frisst nur leckerchen, tierarzt ok katze frisst wenig nimmt ab, katzen bleiben trotz viel fressen schlank, kalorienhaltiges katzenfutter, Ktze ist 20 und frist schlecht, katze nimmt ab frisst nicht

Ähnliche Themen