• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Katze wiegt immer weniger

C

Cuniculus

Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo,
meine Katze wiegt immer weniger. Das Tier ist weiblich, 17 Jahre alt, Wohnungskatze.
Sie ist noch sportlich, hüpft 1 Meter
hoch, trinkt gut, aber ißt kaum.
Sie ist sehr sauber.
In jungen Jahren wog sie mehr als 5 kg, jetzt gerade noch 3,1 kg.
Fell ist o.k., beim Tierarzt nichts Auffälliges. Kein Wurmbefall.
Sie ist lieb und verschmust.
Nieren und Leber sind auch o.k.
Ist das noch normal?
Wieviel darf sie noch abnehmen?

Für eine Antwort bedankt sich der

Cuniculus :cry:
 
10.04.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katze wiegt immer weniger . Dort wird jeder fündig!
S

Schneeleopard

Beiträge
14.096
Reaktionen
155
Hallo
wurde auch Blut abgenommen?
 
Schocola

Schocola

Beiträge
15
Reaktionen
0
Hallo :),

der Gewichtsverlust ist schon sehr bedenklich. Mehr darf sie nicht abnehmen! lieber wieder was mehr.
Ich nehme an wenn der TA sagt Niere und Leber sind ok wird er sicher Blut genommen haben und auch alle anderen Organe wie zB Schilddrüse und Bauchspeicheldrüse mit getestet haben.
Ansonsten kann das auch ein Tummor sein, der quasie alle Energie und Nährstoffe "wegfrisst". Aber aus der Ferne kann man da nix weiter sagen. Einen Tumor könnte man ab einer gewissen Größe auch im Rö und/oder Ultrschall sehen.
Dann kommen auch noch Zahnschmerzen oder allg Schmerzen (Knochen)in Frage. Herz?
Was sagt den dein TA dazu? Was schlägt er zur weiteren Diagnostik vor?

Eine Infusion mit einem Stoffwechsel anregenden Mittel und vieleicht auch ein Schmerzmittel würden deiner Maus sicher helfen. Besonders wenn sie zZ schlecht frisst. Aber natürlich muss dein TA entscheiden was in dieser Situation am besten für deine Maus ist.

Halte uns auf dem Laufenden

lg Schocola
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Cuniculus

Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo Schneeleopard & Schocola,
danke für die Anteilnahme.
Ja, der TA hat Blut abgenommen, alles o.k.
An einen Tumor wage ich nicht zu denken. Der TA hat den Körper abgetastet, aber (noch) nichts Auffälliges bemerkt. Ich kann mir ein Leben ohne meine Katze nicht vorstellen. Es ist so ein liebes Tier.
Jeden Morgen werde ich mit ihr auf die Waage steigen.
Sobald sie weniger als 2,8 kg wiegt, lasse ich sie röntgen.

Liebe Grüße vom

Cuniculus :sad:
 
Gleo

Gleo

Beiträge
261
Reaktionen
0
berichte weiter.

Ich drücke ganz dolle die Daumen das nichts Schlimmes dahinter steckt.

Gebe Ihr ruhig auch mal paar Brothäppchen mit Butter;-) nicht zu viel
oder mal ein rohes Eigelb.

Schaue im Fressnapf oder dem Zoomarkt nach Kaloriennahrung. Alles Gute Euch!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 

Schlagworte

wohnungskatze die nicht isst

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen