• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

frisst nichts nach OP

  • Autor des Themas Kater Karlo
  • Erstellungsdatum
Kater Karlo

Kater Karlo

Beiträge
34
Reaktionen
0
Hallo
Ich bin neu hier und habe auch gleich ein Problem.
Meine Katze Mimmi (Weiblich) wurde Freitag
Morgen Kastriert.
Donnerstag Abend sollte sie das letzte zu essen bekommen
Bis jetzt (Sonntag Morgen) hat sie noch nichts gegessen.
Ich habe ihr jetzt mal etwas Milch mit der Spritze eingeflößt.
Sie Liegt nur rum und das gehen fällt ihr schwer.
Was kann ich tun? Wie bringe ich sie zum fressen?
 
14.04.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: frisst nichts nach OP . Dort wird jeder fündig!
Patentante

Patentante

Beiträge
39.950
Reaktionen
2.973
Kannst Du sagen warum ihr das Gehen schwer fällt? Schmerzen oder Schwäche? Wobei beides nicht normal wäre. Schmerzen haben sie zwar einige Tage, aber nicht so sehr dass sie nicht mehr laufen könnten.

Ehrlich gesagt würde ich die Katze zum Notdienst bringen. Mag übertrieben klingen, aber mir wär das so nicht wohl. Ich habe gelesen, dass manche Katzen 24 -48 Stunden brauchen um die Narkose zu verkraften. Aber auch das wäre bei Euch ja schon vorbei?
 
Kater Karlo

Kater Karlo

Beiträge
34
Reaktionen
0
Kannst Du sagen warum ihr das Gehen schwer fällt? Schmerzen oder Schwäche? Wobei beides nicht normal wäre. Schmerzen haben sie zwar einige Tage, aber nicht so sehr dass sie nicht mehr laufen könnten.

Ehrlich gesagt würde ich die Katze zum Notdienst bringen. Mag übertrieben klingen, aber mir wär das so nicht wohl. Ich habe gelesen, dass manche Katzen 24 -48 Stunden brauchen um die Narkose zu verkraften. Aber auch das wäre bei Euch ja schon vorbei?

Ich habe sie abgeholt, ohne das man mir etwas sagte.
Zuhause habe ich dann eine kleine Hölle mitgemacht, sie wollte überall hektisch hoch Springen, kam aber nicht hoch weil die Hinterbeine es nicht mitmachten.
Musste ihr stundenlang nachlaufen und sie davor bewahren irgendwo hoch zu klettern, weil sie ja noch Taumelte. Dann fing sie an an der Wunde zu Lecken und zu knabbern, sie versuchte die Nähte auf zu beißen.
Bin dann wieder zum TA, der hat ihr dann einen Trichter angezogen.
Das war für sie und mich dann eine Qual.
Habe ihr das Ding am nächsten Tag (Samstag) ausgezogen und habe mir im Krankenhaus einen Verbandsschlauch geholt aus dem ich ihr ein Leibchen machte, damit sie nicht an die Wunde geht.
Das geht auch so ganz gut und ist nicht so stressig wie der Trichter.
Sie Liegt jetzt den ganzen Tag , und wenn sie mal geht, geht sie ganz unsicher mit kleinen schritten. Wenn ich ihr auf die Beine helfen will, kommt ein Veto von ihr. Das mag zum teil von dem Leibchen kommen, aber auch immer noch von der OP.
Mein größtes Problem aber ist wie gesagt, das sie nichts frisst und nichts trinkt.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
39.950
Reaktionen
2.973
O.k. jetzt kann ich es eher nachvollziehen. Es gibt wohl Katzen, die mit Leibchen schlichtweg das Laufen verweigern (und ja, klar hat sie auch noch Schmerzen). Sieht die Wunde gut aus? Kontrollierst du regelmäßig, dass sich nichts entzündet?

Grundsätzlich kannst Du natürlich sämtliche Leckerlies ausprobieren. Sahnequark, Sahne, Leberwurst, Malzpaste... was auch immer sie normalerweise mag. Denn Fressen muss sie heute definitiv noch. Wenn das alles nichts hilft würde ich wirklich in die Klinik oder zu einem guten Not-TA fahren. Ich denke, sie braucht vermutlich bereits Infusionen, wenn sie seit 2,5 Tagen nicht getrunken hat? Kannst Du den Hautfaltentest machen, ob sie bereits dehydriert ist?

Edit: wenn sie wirklich seit 2,5 Tagen auch nicht getrunken hat würde ich ehrlich gesagt jetzt losfahren!
 
Zuletzt bearbeitet:
Singha

Singha

Beiträge
3.481
Reaktionen
76
Unser Kater konnte mit dem Katzenbody nach der Kastra überhaupt nicht gehen :lol: Er ist auch überall runter gefallen, seine Beine knickten weg und es war ein Bild des Elends. Body abgezogen: Kater munter durch die Gegend gerannt :twisted: Body wieder angezogen, Kater gelähmt, Body ausgezogen.... Body angezogen.
Ich hab ihm dann den Body ausgezogen, wenn ich ihn unter meinem Kontrollblick hatte und wenn ich weg musste, musste er da halt durch.

Teste doch mal, ob sie ohne den Verbandsschlauch normal geht. Wenn nicht, würde ich wohl mal zum Notfall. Wenn ja :twisted: ...
Und fressen hat Patentante ja schon gesagt: Alles anbieten und vor allem muss sie trinken.

Viel Glück
 
Kater Karlo

Kater Karlo

Beiträge
34
Reaktionen
0
O.k. jetzt kann ich es eher nachvollziehen. Es gibt wohl Katzen, die mit Leibchen schlichtweg das Laufen verweigern (und ja, klar hat sie auch noch Schmerzen). Sieht die Wunde gut aus? Kontrollierst du regelmäßig, dass sich nichts entzündet?

Grundsätzlich kannst Du natürlich sämtliche Leckerlies ausprobieren. Sahnequark, Sahne, Leberwurst, Malzpaste... was auch immer sie normalerweise mag. Denn Fressen muss sie heute definitiv noch. Wenn das alles nichts hilft würde ich wirklich in die Klinik oder zu einem guten Not-TA fahren. Ich denke, sie braucht vermutlich bereits Infusionen, wenn sie seit 2,5 Tagen nicht getrunken hat? Kannst Du den Hautfaltentest machen, ob sie bereits dehydriert ist?

Edit: wenn sie wirklich seit 2,5 Tagen auch nicht getrunken hat würde ich ehrlich gesagt jetzt losfahren!

Die Wunde sieht gut aus!
Wie geht das mit dem Hautfaltentest?

Ich möchte warten bis Morgen früh. Wenn sich bis Morgen früh (Montag) noch nicht gebessert hat, fahre ich wieder zum TA der sie auch Operiert hat.
Bis dahin flöße ich ihr ab und zu ein klein wenig verdünnte Milch mit der Spritze ein.
Ich werde mir auch einen neuen Tierartzt suchen, wenn das hier ausgestanden ist.
Ich habe praktisch keine Infos bekommen was zu tun ist oder was auch immer, als ich sie abgeholt habe.
Operiert, Geld Kassiert und tschüß, so kommt mich das vor.
 
Zuletzt bearbeitet:
Singha

Singha

Beiträge
3.481
Reaktionen
76
Hmm. Ganz ehrlich? Wenn Du doch eh nicht zufrieden bist mit dem TA; warum willst Du da nochmals hin? Und wenn sie nicht trinkt, kann sie Nierenschäden davon tragen! Da würde ich jetzt nicht warten bis morgen früh. 2.5 Tage ohne trinken ist sehr gefährlich. Gibt es bei Dir in der Gegend eine Tierklinik? Die haben erfahrungsgemäss auch am Sonntag wenigstens einen Notfalldienst.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
39.950
Reaktionen
2.973
Den Hautfaltentest kannst Du erst bei Dir üben ;-). Wenn Du (bei Dir) die Haut an der Handoberfläche hochziehst sollte sie sofort wieder in die Ausgangsposition zurückgehen (also keine Falte stehen bleiben). Ist bei der Katze etwas schwieriger, aber ansich gleich. Am besten gehts glaub im Nacken. Wenn da ne Falte stehen bleibt SOFORT TA. Das wäre lebensgefährlich.

Allerdings hatte ich überlesen, dass Du ihr Flüssigkeit einflößen kannst. Tu das regelmäßig.

Wobei Fasten bei Katzen auch bereits nach 24 Stunden kritisch werden kann (im allerschlimmsten Fall Organschäden nach sich zieht).

Aber ja: zieh ihr den Body aus (falls Du ihn dann wieder dran kriegst), flöß ihr Milch, Wasser, verdünnten Quark ein und hab sie gut im Auge.

Stimmt: mir haben sie auch beim Abholen erst Dinge erzählt, die dann viel zu spät waren :twisted:
 
Kater Karlo

Kater Karlo

Beiträge
34
Reaktionen
0
Hmm. Ganz ehrlich? Wenn Du doch eh nicht zufrieden bist mit dem TA; warum willst Du da nochmals hin? Und wenn sie nicht trinkt, kann sie Nierenschäden davon tragen! Da würde ich jetzt nicht warten bis morgen früh. 2.5 Tage ohne trinken ist sehr gefährlich. Gibt es bei Dir in der Gegend eine Tierklinik? Die haben erfahrungsgemäss auch am Sonntag wenigstens einen Notfalldienst.
Weil der die Katze auch Operiert hat, dem Notdienst müsste ich die ganze Story nochmal erzählen und ich weiß nicht was der TA genau gemacht hat. Und weil der Notdienst sehr Teuer ist und bei Menschen zumindest nicht sonderlich Motiviert. Da gilt es in erster Linie Geld zu verdienen.
Ich gebe ihr heute über den Tag Spritzen mit Wasser und Milch und Morgen Früh stehe ich beim TA wenn er aufschließt.

Kann mir eigentlich jemand sagen, was genau bei dieser "Sterilisation" gemacht wird?

Habe ihr jetzt paar mal verdünnte Milch und Wasser ein gespritzt, jetzt schläft sie wieder.
Und ich bin Total fertig.
Vor lauter Gedanken um mein Kätzchen, hab ich es in den Magen bekommen und Esse seit Gestern Morgen auch nichts mehr.
Bin ja eigentlich nicht so Soft, aber mir drückt es gerade auf die Drüsen wen ich sie so sehe. Am Freitag bin ich tausend Tode gestorben als sie rumtorkelte und umfiel.
 
Limahl

Limahl

Beiträge
3.953
Reaktionen
0
Und ich bin Total fertig.
Vor lauter Gedanken um mein Kätzchen, hab ich es in den Magen bekommen und Esse seit Gestern Morgen auch nichts mehr.
Bin ja eigentlich nicht so Soft, aber mir drückt es gerade auf die Drüsen wen ich sie so sehe. Am Freitag bin ich tausend Tode gestorben als sie rumtorkelte und umfiel.
Ich kann dich sehr gut verstehen! Vor lauter Sorge um seinen Liebling leidet man selbst ganz doll mit. Mir geht es derzeit ähnlich.

Ich kann deiner Katze leider nicht helfen, aber ich hoffe das es ihr bald wieder richtig gut geht!
 
Kater Karlo

Kater Karlo

Beiträge
34
Reaktionen
0
Ich hab ihr mal heute Mittag ihr Leibchen ausgezogen, zumindest geht sie nicht mehr an die Wunde um die Fäden zu ziehen.
Wenigstens etwas. Hab ihr so jede stunde 4-8 ml ein gespritzt, ehe sie sich heftig wehrte. Will sie ja ned zu sehr unter Stress setzen.
 
sammycat

sammycat

Beiträge
6.131
Reaktionen
58
Normalerweise sagt dir ein TA dass man eine halb narkotisierte Katze im Kennel lässt bis sie ihren Rausch ausgeschlafen hat, wenn nötig die ganze Nacht! Die Verletzungsgefahr ist im Rausch ziemlich hoch :-?
Zum nicht Fressen und Trinken kann dir nur ein TA was sagen.
Ich drücke der kleinen, roten Maus ganz fest die Daumen!
 
Kater Karlo

Kater Karlo

Beiträge
34
Reaktionen
0
Normalerweise sagt dir ein TA dass man eine halb narkotisierte Katze im Kennel lässt bis sie ihren Rausch ausgeschlafen hat, wenn nötig die ganze Nacht! Die Verletzungsgefahr ist im Rausch ziemlich hoch :-?
Zum nicht Fressen und Trinken kann dir nur ein TA was sagen.
Ich drücke der kleinen, roten Maus ganz fest die Daumen!

Als ich zuhause war nach der OP wollte sie direkt raus, sie verbiss sich in den Gittern und fing an sich zu übergeben, da musste ich sie rauslassen.
9:00 macht der TA auf, ich Fahre gleich hin.
Soweit geht es ihr jetzt gut, bloß liegt sie immer in der Ecke und starrt vor sich hin. Ich will meine alte Katze wieder haben:???:
 
Kater Karlo

Kater Karlo

Beiträge
34
Reaktionen
0
So, wieder zu hause vom TA !

Die Diagnose war "Fieber". Dies sei der Grund warum sie nichts Essen und nichts Trinken wollte.
Dieses Monotone in der Ecke Liegen und die Wand anstarren als sei sie Paralysiert, kommt auch von dem Fieber meint der Doc.
Er hat jetzt was gespritzt und mir noch Sachen mit nach hause gegeben.
Er sagt das sie Heute Abend, wenn das Fieber abklingt auch wieder Fressen würde und sich auch wieder bewegt.

er hat sie sich angeschaut und meinte das ansonsten alles ok ist, keine pünktchen auf der Zunge,keine verfärbten Augen etc.

Ich bin mit diesen aussichten erst mal total happy und habe das gefühl eine Zentnerlast auf der Brust abgeworfen zu haben.

Morgen Früh noch einmal zum Nachschauen und danach sollte es wieder Berg auf gehen, bin glücklich.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
39.950
Reaktionen
2.973
Fieber war eine meiner Vermutungen. Deswegen hatte ich nach Entzündungen gefragt. Woher meint er denn, dass das Fieber kommt? so sehr ich mich versuche mit zu freuen, dass er eine Ursache gefunden hat bleibt mir ein Rest Zweifel, ob da nicht mehr "im Busch" ist (also ne innere Entzündung).
Was hat er denn gespritzt?
 
Kater Karlo

Kater Karlo

Beiträge
34
Reaktionen
0
Fieber war eine meiner Vermutungen. Deswegen hatte ich nach Entzündungen gefragt. Woher meint er denn, dass das Fieber kommt? so sehr ich mich versuche mit zu freuen, dass er eine Ursache gefunden hat bleibt mir ein Rest Zweifel, ob da nicht mehr "im Busch" ist (also ne innere Entzündung).
Was hat er denn gespritzt?

Ja, er sagt das es vermutlich daher kommt, das sie am Freitag nach der OP zu hause an der Wunde geleckt hat.
Er hat was Fiebersenkendes (Melosus) und Antibiotika gespritzt.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
39.950
Reaktionen
2.973
O.k. in dem Fall würd ich sagen: dann drück ich mal die Daumen, dass die Süße morgen wieder "wie neu" ist (das AB sollte ja eigentlich alle eventuell vorhandenen Entzündungsherde erwischen).
Dann genießt Euren Tag nach dem Stress (ich geh auch immer fast ein, wenn meine Katzen was haben!). ;-)
 
Kater Karlo

Kater Karlo

Beiträge
34
Reaktionen
0
O.k. in dem Fall würd ich sagen: dann drück ich mal die Daumen, dass die Süße morgen wieder "wie neu" ist (das AB sollte ja eigentlich alle eventuell vorhandenen Entzündungsherde erwischen).
Dann genießt Euren Tag nach dem Stress (ich geh auch immer fast ein, wenn meine Katzen was haben!). ;-)

Stimmt, vor allem wenn man Machtlos ist.
Ich würde ihr jede Krankheit abnehmen, wenn ich könnte.
Ich Liebe das kleine ding
 
Patentante

Patentante

Beiträge
39.950
Reaktionen
2.973
Das ist wohl die herrvorstechendste Eigenschaft von Katzen: ohne dass sie allzuviel dazu tun würden bringen sie erwachsene Menschen dazu mit rosa Brille und im Krankheitsfall schlimmen "Herzschmerzen" rumzulaufen ;-)
Glaub mir, ich würde alles tun damit meine Kleine endlich wieder "heil" wird.
 
Kater Karlo

Kater Karlo

Beiträge
34
Reaktionen
0
Was hat sie ?
 

Schlagworte

ist es normal das eine katze nach einer op zwei tage nichts frisst und bricht

,

katze frisst nach op nicht

,

melosus einnahme mit milch

,
katzenmilch nach op
, melosus nach op, leibchen für katzen, fieber bei katze nach op, hilfe meine katze weiblich wurde am donnerstag kastriert und frisst nich nicht so richtig was nun?, wenn eine Katze nach der Kastration nicht essen mag, katze frisst nach ob den zweiten tag garnichts !, meine katze wurde sterilisiert und trinkt und frisst nichts, wenn kater nach kastration nichts isst, katze nach op läuft nur rum, hilfe meine katze tut nicht essen nach kastration , katze nach narkose trinken

Ähnliche Themen