Kater kratzt Wand kaputt

T

Tigergirl 1989

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich habe ein Problem, ich habe seit Samstag einen
Kater, er ist etwa 4-5 Jahre alt und seit heute Nacht hat er angefangen an der Wand hochzuspringen und sich an der Wand herunterzieht. nun sieht die Wand aus wie ein Kratzbaum.
 
15.04.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kater kratzt Wand kaputt . Dort wird jeder fündig!
Kevy

Kevy

Beiträge
5.223
Reaktionen
42
Hallöchen!

Hast du denn einen Kratzbaum?

Kratzbäume sollten sehr stabil sein, sonst gehen die Fellnasen gern einmal auf die Möbel etc los.
Ein Kratzbrett tut´s im Notfall auch.
Wenn er kratzt, nimm ihn einfach (ohnen Schimpfen) und gehe mit ihm zum Kratzbaum. Wenn er dann dort weiterkratzt kannst ihn gerne loben ;-).

Kannst auch Catnip auf den Kratzbaum tun wenn er das mag. Ich habe zur Gewöhnung an den neuen Kratzbaum auch immer die Spieleinheiten dort hin verlegt.
 
M4_Kitz

M4_Kitz

Moderator
Beiträge
11.580
Reaktionen
705
Ist der Kater denn alleine oder hat er noch einen Spielgefährten?

Hast du für ihn alternative Kratzmöglichkeiten geschaffen?
 
T

Tigergirl 1989

Beiträge
5
Reaktionen
0
Also zum einen hat er zwei Kratzbäume, wo er auch gerne hingeht. Das andere mit den "Spielgefährten" ist ein Problem mit ihm, er mag keine anderen Katzen also muss ich ihn alleine halten.
 
Kevy

Kevy

Beiträge
5.223
Reaktionen
42
Hmmm, also wenn das mit dem weg tragen nicht funktioniert sollte musst du ihn halt erziehen ;-), da er ja eh gerne auf den Kratzbaum geht kann er ruhig wissen das die Wand tabu ist.

Du hast ihn ja erst seit Samstag wenn ich das richtig verstanden habe.
Er wird sich also sicherlich noch ein bisschen eingewöhnen müssen aber ich gehe mal davon aus das du nicht möchtest das er zB auf die Küche hüpft und dort sein Unwesen treibt :twisted:.

Meine Fellnasen hören alle auf die selbe Ermahnung, dh ich verwende immer das gleiche Wort wenn ich sie schimpfe - somit wissen sie sofort wenn sie was machen was sie nicht dürfen.
Und wenn sie nicht hören wollen stehe ich auf, sags noch mal und halte den Zeigefinger hoch :mrgreen:. Am besten wirkt es wenn du ihn genau dabei erwischt wenn er sich bereit mach an die Wand zu gehen :-D. Vielleicht ist Anfangs auch noch ein !liebevoller! Stubser nötig.

Woher hast du ihn wenn ich fragen darf? Weil du geschrieben hast du weißt das er keine anderen Katzen mag, deshalb Frage ich.
 
T

Tigergirl 1989

Beiträge
5
Reaktionen
0
auf die Frage wo ich ihn her habe, ich habe Salem von meiner Cousine und dort hat er auch schon an der Wand gekratzt, vorallem wenn sie mit ihm gespielt hat. und er hat immer die anderen Katzen angegriffen.
 
Raggy-Duo

Raggy-Duo

Beiträge
3.670
Reaktionen
15
Geht er an alle Wände oder nur an eine bestimmte?

Wie war es denn bei deiner Cousine?
 
T

Tigergirl 1989

Beiträge
5
Reaktionen
0
also bei mir geht er bis jetzt nur an eine wand aber dort an beiden seiten und bei meiner cousine ging er auch nur an eine wand. sie meinte auch er würde das machen um zu spielen.
 
Raggy-Duo

Raggy-Duo

Beiträge
3.670
Reaktionen
15
Vielleicht habt ihr ja die Möglichkeit ihm an der Stelle ein Kratzbrett an zu bringen.

Wenn machbar, ein Sisalteppich an der Wand und oben ein Brett zum drauflegen.

Abgewöhnen dürfte nicht einfach sein, meine Sternenkatze hatte eine Stelle im Treppenhaus, da wurde immer gekratzt. Nur erwischt haben wir sie nie, der Putz an den Krallen hat sie verraten.

Schimpfen bringt, wenn überhaupt, bei Katzen nur etwas wenn sie auf frischer Tat ertappt werden.
 
T

Tigergirl 1989

Beiträge
5
Reaktionen
0
danke für den tipp, das ist wirklich eine gute idee mit dem siamteppich
 
Sommersprosse

Sommersprosse

Beiträge
1.561
Reaktionen
17
Nur so ein Gedanke: gibts genau dort einen Schatten, der von z.B. einem Baum durchs Fenster fällt? Sowas wird bei uns gerne mal gejagt, also wenn er sich bewegt.
 
Kevy

Kevy

Beiträge
5.223
Reaktionen
42
Schimpfen bringt, wenn überhaupt, bei Katzen nur etwas wenn sie auf frischer Tat ertappt werden.
Da kann ich nur zustimmen :-D.
Aber wenn du sie erwischt bringt es meiner Meinung nach schon was. Zumindest hat die Erziehung so bei allen meiner Katzen geklappt und das sind (waren :cry:) insgesamt 5 Fellnasen ;-).
ABER, es soll auch unerziehbare Katzen geben... solche kenne ich auch :???:, wenn auch in der Minderzahl.

Die Idee mit dem Kratzbrett finde ich super!!
 
Niteowl

Niteowl

Beiträge
134
Reaktionen
1
Huhu....
mein Kater hat auch meine Wand im Flur für einen Kratzbaum gehalten und das rundrum....
Ich habe dann so vom Boden bis zur halben Wandhöhe Sisalteppich angebracht und siehe da,es klappt. Er kann die Wand nun benutzen und ich muss mich nicht mehr ärgern. Ein guter Kompromis. ;-)
Und gut aussehen tut es auch....:)
 

Schlagworte

wand kaputt was nun

,

kater kratzt wand

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen