Cooni 4,5 Monate Größe Gewicht

  • Autor des Themas tiff
  • Erstellungsdatum
T

tiff

Beiträge
15
Reaktionen
0
Hallo zusammen
Wir haben nun auch seit 6 Wochen einen kleinen Maine Coon Kater. Geboren am 24.11.
ich habe schon alles zum Thema gelesen, das ich finden konnte, aber keine wirkliche Antwort
gefunden.
Lt meiner Personenwaage wog er bei Einzug 1,2 kg (27.2), heute knapp 1,7 kg.
Die erste Woche hat er nur trofu gefressen, dann langsam auf nassfutter umgestellt (catz Finefood ) das inhaliert er geradezu, 400 gr sind am Tag weg. Ist das nicht zuviel fuer den kleinen Magen? Allerdings muss er ja zulegen. Wie groß waren eure denn also von Kopf bis Popo? Er ist con denOhren bis zur Schwarzwurzel 35 cm lang? Eine bekannte Maine Coon Züchterin (nicht seine) meinte, er sei viel zu klein ?
Freue mich auf eure Antworten
Lg tiff
 
16.04.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Cooni 4,5 Monate Größe Gewicht . Dort wird jeder fündig!
A-Team

A-Team

Beiträge
3.273
Reaktionen
20
Hallöchen und herzlich Willkommen!

Meine beiden sind am 19.11. geboren und futtern auch noch wie die Weltmeister. Das ist normal und brauch dir keine Sorgen bereiten. Zusammen haben die auch schon mal 600g Rohfleisch am Tag niedergemacht. Die brauchen das, sollen ja noch gescheit wachsen. ;-)

Die Größe kann ich dir nicht sagen, weil ich sie nie gemessen habe. Nur gewogen. Deiner ist ja dann eine Woche jünger als meine beiden. Der Kerl hatte letzte Woche 3,5 Kilo und die Kleine 2,6. Da kommen mir 1,7 Kilo schon arg wenig vor. :shock:
Wobei ich dazu sagen muss, dass ich keine Vergleichswerte habe. Abraxas ist schon relativ groß, aber selbst wenn man das Mädchen im Vergleich nimmt, hatte die immer noch 1 Kilo mehr als dein Katerchen. Warst du denn, seit er bei dir ist, schon mal mit ihm beim Tierarzt?

Edit:
Artemis (das Mädchen) lag gerade so schön auf der Fensterbank, da hab' ich mal einen Zollstock drangehalten. *lach* Ist nur geschätzt, aber sie müsste von Nase bis Schwanzwurzel ca. 40-45cm haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kevy

Kevy

Beiträge
5.223
Reaktionen
42
Der Kerl hatte letzte Woche 3,5 Kilo und die Kleine 2,6. Da kommen mir 1,7 Kilo schon arg wenig vor. :shock:
Wobei ich dazu sagen muss, dass ich keine Vergleichswerte habe.
So, dann kommt jetzt mal ein Vergleichswert :-D
Meine Cooniedame hatte mit ca 5,5 Monaten 3 kg. Kommt also zu deinem Weibchen ganz gut hin!
Der große Schub ist aber erst mit ca 1 Jahr gekommen (Maine Coon wachsen ganz gerne in Etapen hihi). Da ist sie angewachsen wie verrückt und bringt derzeit (1,5 J) 6 kg auf die Waage ;-)

1,7 kg kommen mir auch wenig vor... normal sind die Kater auch etwas "bulliger" wie die Weibchen. Aber vielleicht kommt bei deinem Kater der erste Schub ja erst?!
 
T

tiff

Beiträge
15
Reaktionen
0
Hi,
Komme gerade vom tierarzt. War garnicht zufrieden, Körpermaße OK , Gewicht 1,6 kg , also zuwenig. Er hat nur einen Runden Bauch aber sonst nur haut und Knochen. Hat großes Blutbild genommen um fip, FIS ,leukose USW auszuschließen. Soll ihn entwurmen. Und fressen darf er soviel er mag, da er einfach zu dünn ist. Außerdem nur ein Hoden tastbar! Auf Gesundheitszeugnis steht aber beide tastbar:???:. 39,1 Temperatur . Jetzt hoffe ich mal, dass das blutergebis negativ ist.
 

Anhänge

Gleo

Gleo

Beiträge
261
Reaktionen
0
die Züchter hier können sicher mehr zu den Angaben sagen, aber du wirst ja sehen
was das Blutbild ergibt. Auch wenn es auf dem Kopf ist... niedlich das Kerlchen.
Ja gut etwas leicht. Ist er denn mobil und spielt er? Gib Ihm hochwertiges Kittenfutter.
Das gibt es in allen Zomärkten. Und dann drücke ich mal die Daumen das er gut aufholt.
Achso die Temp ist normal. Katzen haben höhere als der Mensch.
 
Borealis

Borealis

Beiträge
1.792
Reaktionen
56
Also ich züchte keine Maine Coon, sondern eine nicht ganz so große Rasse. Das Gewicht von Deinem Süßen wäre mir bei meinen Kitten deutlich zu wenig. So wäre er bei mir nicht ausgezogen. Hier ist eine Tabelle mit durchschnittlichen Gewichten.
 
C

Callistocat

Gast
Dass er nur einen Hoden im Skrotum hat, ist nicht weiter schlimm, die kommen ja sowieso bei der Kastra raus. Ich würde das beim TA nochmal ansprechen und ihn fragen, ob er was geben will damit er noch absteigt. In jeden Fall solltest du aber seinen Züchter darüber informieren, weil das rezessiv vererbbar ist und mit seinen Eltern im Idealfall nicht weitergezüchtet werden sollte ;-)

Wurmkur würde ich auf jeden Fall machen, wenn er einen dicken Bauch hat und trotzdem so wenig wiegt!
 
T

tiff

Beiträge
15
Reaktionen
0
Habe noch die Katze meiner Tochter momentan hier, also fuer 3 Monate zu Besuch, aber erst mal ihn in den griff bekommen, bevor wir noch eine holen
 
C

Callistocat

Gast
Katzen sind keine Einzelgänger, schau mal hier:

Gedanken VOR der Anschaffung
Thread gegen Einzelhaltung von Katzen (Überzeugende Fotos)

Es ist schonmal gut, dass er im Moment kätzische Gesellschaft hat. Gerade für junge Katzen ist die Gesellschaft von Artgenossen sehr wichtig, um sich sozial entwickeln zu können. Wenn dein Junge erstmal in die Pubertät kommst, wirst du mit deinen Erziehungsversuchen ohne Zweitkatze wahrscheinlich sowieso scheitern, die haben viel zu viel überschüssige Energie ;-). Du kannst einen kätzischen Spielpartner nicht ersetzten, du kannst nicht mit ihm raufen und toben. Bitte denk nochmal darüber nach!
 
T

tiff

Beiträge
15
Reaktionen
0
Die Kastration wird aber teurer, wenn es ein richtiger Bauchschnitt wird oder?
Hätte bisher immer nur Katzen noch nie einen Kater :-?.

Und wirklich spielen und toben tun die zwei nicht miteinander, liegen meist nur rum und schlafen.
Ist das bei dem Kleinen auch ein Zeichen für irgendwas? Bei der Züchterin war er auch schon immer ruhiger wenn ich ihn besucht habe.

Jetzt bin ich total verunsichert
 
C

Callistocat

Gast
Ja, das kann ein Anzeichen sein, in dem Alter ist das nicht normal! Check das bitte auch mal beim Tierarzt ab. Beobachte mal, ob er manchmal mit offenen Augen daliegt und schläft, das ist ein Anzeichen für Wurmbefall.
Kastration wird etwas teurer wenn ein Bauchschnitt gemacht werden muss, aber sicher nicht teurer als bei einer Katze.
 
BellasMama

BellasMama

Beiträge
9.254
Reaktionen
42
Bei einem Kater wird der Bauch nicht aufgeschnitten wie bei einer Katze... da werden nur die Hodensäcke aufgeschnitten und die Hoden entfernt.... wird nicht mal genäht... ;-)

Evtl. sollte man sich ja vorher besser informieren... wenn man nicht mal den unterschied zwischen der Kastra, von der Katze und dem Kater weiß....;-)

Und ja die Kastration bei der Katze ist teurer wie beim Kater... ;-)

Edit: Ah ok, er hat einen abgesankten Hoden... sorry zu spät gelesen.... öhm naja, da würde ich den Ta mal fragen wie teuer das Ganze wird....
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Schattenkatze

Beiträge
2.769
Reaktionen
8
Bei einem Kater wird der Bauch nicht aufgeschnitten wie bei einer Katze... da werden nur die Hodensäcke aufgeschnitten und die Hoden entfernt.... wird nicht mal genäht... ;-)
Wenn ein Hoden nicht abgestiegen ist und sich im Bauchraum versteckt, muss ein Bauchschnitt gemacht werden. Der verschwundene Hoden muss gesucht werden, denn wenn er nicht entfernt wird kann er entarten.
 
T

tiff

Beiträge
15
Reaktionen
0
Hm, nicht gleich angreifen , ich weiß den Unterschied bei Kater und Katze gg.

Also nur rumliegen ist auch ein Indiez fuer Wurmbefall? Ja warum bekomme ich das wuermchen denn in diesem Zustand und nicht mal den Hinweis, bitte gleich entwurmen? Ok mein Fehler, haette ja auch fragen koennen
 
Canix

Canix

Beiträge
5.637
Reaktionen
102
Hallo,

hat der Kater einen Stammbaum?

Er ist übrigens, zum knutschen süß :-D

Bacardy hatte mit 4,5 Monaten 3,3 kg, Tessa 3 kg, Painty (Mädchen) 3,3 kg

Auf Anhieb würde ich auch sagen, ich finde das recht wenig Gewicht, aber es gibt auch mal kleinere. Er hat viel Fell, von daher sieht man es ihm auf dem Bild nicht wirklich an.

Ansonsten warst du ja bereits beim TA und ich denke, er ist der beste Ansprechpartner, bei dem du auch alles abklären solltest. Wegen dem Hoden, keine Panik, ich würde noch etwas warten, manchmal kommt der 2. noch nach. Normalerweise kastriere ich auch sehr zeitig, bzw habe ich, aber wenn ich einen einhoder hätte, würde ich mal bis zum 8 Monat wenigstens warten.

lg Juli
 

Schlagworte

Main coon größenvergleich

,

gewicht maine coon 16 wochen

,

gewicht maine coone 5 Monate

,
Wie lang ist eine 5 Monate alte maine coon
, main coon 5 monate, gewichtsklasse vergleich maine coon tabelle, main coon gewicht 4 monate, main coon mit 4 monaten, maine coon gewicht 5 monate, maine coon.gewicht.5 monate, maine Coon 17 wochen, curonafirus, Maine Coon Kater 5 Monate, gewicht maine coon mit 5 monaten, maine coon kater gewicht 5 monate

Ähnliche Themen