• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Hilfe, was soll ich tuen? trauern Katzen? wie geht es dann weiter?

  • Autor des Themas Cathy1982
  • Erstellungsdatum
C

Cathy1982

Beiträge
59
Reaktionen
0
Hallo

vielleicht haben einige unsere Geschichte hier schon mitbekommen.
Meine Trixi (8 Jahre ) hat seit September ein Fibrosarkom. Leider war es schon zu groß und es konnte nicht operiert werden .
Momentan geht es ihr solala. mal fitter mal nicht so. Apetitt hat sie da sie oft bettelt aber ihr Katzenfutter da schlabbert sie immer nur die Soße ab daher versuch ichs mit Schaafskäse und Eigelb und vielen Leckerlis. Das frisst sie auch meistens.
Naja aber ich bin grad heimgekommen und irgendwie is se komisch. Heute morgen war sie fitter sie läuft wegen dem Tumor bissl komisch und legt sich oft hin :-( :-(

Ich weiß das ich wenn es ihr immer schlechter geht zum TA muss und sie erlösen muss. Das werde ich auch machen.
Nur was ich mich nun immer und immer wieder frage ist wie geht es dann weiter?
Ich habe ja noch eine Katze Imani ( 7 Jahre) sie sind beide zusammen aufgewachsen.
Sie ist aber nicht so eine
Schmusebacke wie die Trixi. Im Gegenteil hauptsache Futter und Klo is alles tip top und sie kann auf den Balkon.
Liegt denk ich acuh daran das sie ne ganz normale Hauskatze ist und Trixi eher so ein Angoramix. Die sind ja von Natur aus ruhiger.

Nun is meine Frage was mache ich wenn ich Trixi zum TA bringe und nicht wieder mit nach Hause bringe ???
Trauert Imani dann? was soll ich tuen? Ne Freundin meinte das sie fast denkt das sie dann zugänglicher wird und evt auch ein bissl verschmuster weil ihr Partner ja fehlt :-( :-( :-(

Nr. 1
Ich hab mir auch schon überlegt ob ich ihr dann ne neue Freundin suche.
Eine die auch so fit und durchgeknallt is. Die quasi auch so spielen und rumrennen will.
Trixi is ja eher ne ruhige und hat wenig mit ihr gespielt aber immerhin schön geputzt :)
Würde dann evt mal die Tierheime abklappern weil da gibts denk ich mal genug Miezen die drauf warten.
Nur wann mach ich das? gleich? oder soll ich sie ne weile alleine lassen? oder is das egal?
Ich hoffe nur das es überhaupt funktioniert denn ich hab da null erfahrung wie man die beiden dann am besten zusammenbringt.
Trixi wurde schon tagelang von ihr angeknurrt als sie aus der Tierklinik kam nach dem CT und anderes roch :shock:
das war Horror !!! hatte immer angst das sie sich total verkloppen wenn ich net da bin.

Nr. 2
die andere Möglichkeit ist das se alleine bleibt. Nur ich denke wenn ich tgl 9 h nicht da bin is das die schlechteste oder? weil dann is se ja total einsam und dümpelt vor sich hin.

Nr. 3
oder die letzte Möglichkeit ist. Ich gebe sie ab zu jemanden wo se auch raus kann und ihren Bewegungsdran freien lauf lassen kann. Denn ich merke schon immer das sie echt zufrieden is wenn se auf dem Balkon is und sie schauen, hören und ggf mal was fangen kann.
Ich denk oft das sie einfach nicht ausgelastet is und ich will sie ja nicht jetzt dann auch noch unnötig quälen.
Nur weiß ich nicht ob sie das verkraftet...erst Trixi weg dann ich und Umgebung ??
und das viel wichtigere noch versteht sie die Welt draußen überhaupt wenn sie immer drin und nur auf dem Balkon war?
Autos? Hunde? weiß sie aus Instinkt was schlecht is? Ich weiß das man sie dann 6-8 Wochen in dem Haus / Wohnung drin halten muß bis man sie rausläßt damit sie sich eingewöhnt an die Geräusche etc.

Hmmm alles echt zum heulen. :cry::cry::cry::cry:
Ich verliere eine evt auch beide Miezen.:cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry:
Nur ich will das machen was für Imani das beste ist!!

Was meint ihr ? Habt ihr ne Idee? 1,2 oder 3 ?

hier sind mal noch ein paar Bildchen damit ihr wisst wie meine süßen aussehen.
Die schwarze is Imani und die wuschlige is Trixi die krank is. auf dem letzten Bild wo sie auf dem Küchentisch liegt sieht man den Tumor. hinten am Bein also am Oberschenkel is ein kleiner "Berg" der nach oben wächst :-(

LG
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
16.04.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hilfe, was soll ich tuen? trauern Katzen? wie geht es dann weiter? . Dort wird jeder fündig!
mennemaus

mennemaus

Moderator
Beiträge
15.940
Reaktionen
4.264
Als erstes hoffe ich für dich, dass deine Trixi noch eine lange Zeit bei euch bleiben kann.

Dass du dir Gedanken machst, was passiert, wenn sie den Kampf verlieren sollte, finde ich eigentlich gut, denn es zeigt, dass du dir nicht nur um Trixi, sondern auch um das Wohlergehen von Imani Sorgen machst.

Falls es irgendwann so weit kommen sollte, würde ich ihr auch eher wieder eine neue Katze dazu holen. Das solltest du aber in Ruhe machen und genau darauf achten, dass die beiden gut zusammenpassen, dich also gut beraten lassen, wie die neue Katze vom Wesen her sein wird.

Weggeben würde ich Imani auf keinen Fall, dann würde sie außer Trixi auch noch dich und ihr Zuhause verlieren.

Wenn es wirklich eines Tages nicht mehr weitergeht für Trixi, wird eine neue Katze dann nicht nur Imani, sondern auch dich trösten können.

Alles Gute erst mal für Trixi. Und mach dir nicht zu viele Sorgen, du wirst sicherlich die richtige Entscheidung treffen, wenn die Zeit gekommen ist.
 
C

Cathy1982

Beiträge
59
Reaktionen
0
danke für deine Antwort.
Ja ich denke mittlerweile auch so das es echt falsch wäre sie wegzugeben.
Ich habe dank der Vox Sendung " Katzenjammer" mit beiden angefangen zu clickern :)
und ich muß sagen Imani is echt sehr schlau. Trixi versucht lieber mit miezen, mauzen und betteln Leckerlis zu bekommen Imani dagegen denkt,überlegt und macht oft das richtige um den Click und somit das Leckerli zu bekommen :mrgreen:
Hab auch das Gefühl das sie dadurch gegenüber mir bissl vertrauter wird und auch mal öfter einfach so zu mir kommt.

Du hast geschrieben wenn ich eine dazu hole soll ich mich gut beraten lassen.
Tja und genau das is so meine Angst weil ich gar nicht recht weiß wie ich das machen soll :cry:
Ich will auf keinen Fall ihr ein Baby holen sie sollte dann schon mind. 5 Jahre alt sein. Nur naja ich hab bei Katzenjammer gesehen wie die da 2 Katzen zusammengeführt haben und das war echt heftig :shock:
Am besten ist ich nehm mir dann ne Woche Urlaub weil sonst muß ich sie ja anfangs trennen wenn ich weg bin.
Ich schätze Imani aber so ein das se knurren, brummen, fauchen wird aber wenn die andere auf sie zugeht eher wegrennt. Quasi große Klappe aber nix dahinter :cool:
Glaub nicht das sie sich total beißen und kämpfen würde.
Ich hab auch noch so Feliway Zeugs hier. Also Spray und Luftdufter. Denk das is auch ganz gut.
Aber hast du noch einen Tipp wo ich mich dann hinwenden kann?
Tierheime ok da werde ich dann auf jedenfall schauen und beraten lassen nur wo sonst noch?
 
mennemaus

mennemaus

Moderator
Beiträge
15.940
Reaktionen
4.264
Das mit dem Klickern war bestimmt eine gute Idee.

Gut finde ich auch, dass du dir Gedanken machst, welches Tier (Alter / Verhalten) du später aufnehmen solltest. Wenn es wirklich irgendwann so weit ist, kannst du auch hier im Forum nachfragen.


Teilweise gibt es Tiere in Not oder Fundtiere, die vermittelt werden müssen. Jedenfalls solltest du dich gut beraten lassen, damit einerseits die beiden Katzen dann gut zusammenpassen und andererseits die neue Katze zuvor tierärztlich versorgt wurde und keine ansteckenden Krankheiten mitbringt.
 
IceVajal

IceVajal

Beiträge
7.787
Reaktionen
25
Ich würde auch zu einer "neuen" 2. Katze raten und warte nicht zu lange damit.

Meine Erfahrung ist, das die Tierheim die Tiere oft falsch einschätzen... Schau' doch mal bei ANAA, die haben auch vereinzelt ältere Tiere, können die Miezen gut einschätzen und sind sehr bemüht das richtige Gegenstück zu finden. Ich weiß, es ist noch nicht aktuell und wie lange deine Maus noch hat, weiß keiner, aber eine Orga kannst du dir ja schon ansehen... Ich bin sehr zufrieden mit ANAA.
 
C

Cathy1982

Beiträge
59
Reaktionen
0
Ja ich weiß schon ziemlich genau was es für eine Mieze sein sollte.
Ich denk ein Baby wäre sicherlich einfach beim zusammenführen. Nur naja glaub damit kann sie nicht viel anfangen auch wenn sie noch sehr verspielt ist und ne menge Power hat.
Sollte also schon ein Spielkamerad sein und kein Couch Potato :-D

ja du schreibst ich soll dann nicht solang damit warten. hmmm genau das denke ich auch denn wenn se auf einmal alleine is wird das sicherlich schon komisch sein. Nur dannück muß ich erstmal ein Gegenstück finden und Urlaub bekommen um die zusammenzuführen. Bin mal gespannt wie das alles klappt.

Der Link geht leider nicht :-(

Wenn jemand noch Ideen hat wo man außer in Tierheimen ne mind. 5 jährige verspielte Mieze findet wäre super. Bin um jeden Tipp dankbar damit ich dann wenns soweit is zügig reagieren kann :cry:

Danke Euch !

was mir noch aufgefallen is bei meiner Maus ist folgendes.

Seit ner Weile richt ihr Urin total stark. Hab das Gefühl das es immer stärker wird :cry:
Sie geht aber jetzt nicht dauernt aufs Klo und macht viele kleine Pfützchen sondern eher weniger aber dann mehr und es stinkt echt brutal.
Trinken tut sie so wie immer nicht mehr und auch nicht weniger.

Kann das vom Cortison kommen das der so arg riecht?
oder der Tumor? weil der is natürlich riesig und fest wie ein Stein. gestern hat sie sich auf den Rücken gedreht und naja der zieht was ich äußerlich fühlen kann immer mehr Richtung Beine also denk ich mal auch Richtung Blase. Hmmm denk das der überall drauf drückt auf Blase und Niere oder ?

was mir auch aufgefallen ist is das se öfters niest. ein paar mal hintereinander :cry:

aber sonst is se echt super fit. betteln nach Leckerlis, rennt rum, springt usw.

Bin am überlegen ob ich Fr oder Sa mal in die Tierklinik fahre nur naja glaub die werden da auch net viel machen ? Denn ich hab letztens schon gefragt ob soviel Cortison net schädlich is und da meinte er "naja gut ist es nicht aber das sind die kleinsten Sachen worüber ich nachdenken sollte eher das der Tumor net soooo schnell wächst und sie noch lang da is" :-?:cry::cry:
 
C

Cathy1982

Beiträge
59
Reaktionen
0
Hi
also ich war heute mit ihr beim Doc.
Er war sehr erschrocken wie schnell das nun doch gewachsen ist.
Er meinte aber ich soll Cortison weitergeben und hat Leber / Nierenwerte bestimmt.
Zucker hat er gleich getestet aber der war in Ordnung.
Werde morgen dann anrufen und dann werden wir sehen wie die Ergebnisse sind.

Er denkt aber eher das sie zu wenig trinkt der Urin daher sehr konzentriert ist und stärker riecht.
aber werde ja sehen was rauskommt morgen.

@IceVajal
kannst du mir nochmal sagen welche Organisation du meintest? der Link geht nämlich leider nicht :-(

ich weiß halt echt nicht genau wie ich das anstellen soll eine passende Katze so ab 5 Jahre zu finden?
Tierheime....Kleinanzeigen.....???? .......????
hier im Forum gibts glaub so ne vermittlungsstelle auch oder?
nur jetzt kann ich ja noch nicht suchen. Nur hoffe das ich dann schnell eine finde damit sie nicht so arg lang alleine ist .
Wisst ihr wie schnell das dann gehen sollte oder is das der zurückgebliebenen Katze egal?
Fragen über Fragen :-( sorry :roll: :cry::cry:
 
M

Murre

Beiträge
2
Reaktionen
0
Hier wurd ja ne Weile nichts geschrieben, dann versuch ich mich mal das 1. mal. :)
Hast du die Seite mittlerweile gefunden? Ist der Tumor weiter gewachsen?

Liebe Grüße
 

Schlagworte

wie lange trauert eine katze

,

katze imani

,

katze schlabbert nur soße tumor

,
katzen weggeben trauern
, wie trauern katzen, wie lange trauern katzen und was kann man tun

Ähnliche Themen