Liste Zimmerpflanzen Giftig und ungiftig

C

cikobi

Beiträge
3.101
Reaktionen
0
Hallo, unter http://www.vetpharm.unizh.ch/perldocs/index_x.htm findet man Infos zu allen Zimmerpflanzen mit dem Hinweis, ob diese giftig oder nicht sind.

Diese Liste ist meines Wissens nach sehr ausführlich
und kompetent. Gut recherchiert.

Beispiel: der Drachenbaum steht meistens bei keiner Giftpflanzenliste drauf. Hier schon nebst Erklärung. Ich halte mich an diese Liste und fahre sowohl bei meinen Chinchillas als auch bei meinen Katzen gut damit.

EDIT: ich sehe gerade, dass man da nicht direkt hinlinken kann: klickt auf der rechten Seite oben auf "Pflanzenlisten" und wählt "ungefährliche Zimmerpflanzen" aus.

Liebes Mod-Team: kann man den Beitrag vielleicht oben zu den unveränderbaren stellen? Da kommen ja doch regelmässig Fragen zu!

Danke!
 
05.04.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Liste Zimmerpflanzen Giftig und ungiftig . Dort wird jeder fündig!
TanteAnne

TanteAnne

Ehren-Mitglied
Beiträge
13.174
Reaktionen
163
Schon geschehen, vielen Dank für Deine Hilfe :wink:
Ich werd mal sehen, ob wir es nicht so machen können, dass wir die Datenbank in unsere Liste in den FAQ übernehmen, da gibt es nämlich schon eine Liste über giftige Pflanzen
 
D

Daemia

Beiträge
657
Reaktionen
0
Hmm, an unseren Ficus & die Yucca gehen die Miezen gar nicht dran (die haben wir schon ewig, schon bevor die Miezen da waren).
Den Drachenbaum knabbern sie hin und wieder an, bisher habe ich den aber auch noch nie auf einer Giftpflanzen-Liste gefunden...
Hab jetzt den Drachebaum hoch gestellt, sodass sie nicht mehr wie sonst im Vorbeigehen dran knabbern, aber bisher haben sie auch noch keine "Schäden" davon getragen. Weiß jemand näheres?
 
lisbonlioness

lisbonlioness

Beiträge
3.597
Reaktionen
1
  • Ackerveilchen-Alpenveilchen-Anemonen-Anthurien-Arnika-Kalla-Azaleen

  • Buchsbaum-Breitblättrige Kalmie

  • Christrose-Christusdorn-Chrysanthemen-Clematis-Clivie

  • Edelweiß-Efeu-Eiben-Eisenhut-Enzian

  • Farne-Feldstiefmütterchen-Feuerdorn-Fingerhut

  • Geranien-Geißblatt-Ginster-Glyzinien-Goldregen

  • Hahnenfußgewächse (Buschwindröschen u. Katzenschelle)-Hartriegel- Herbstzeitlose-Herkuleskraut-Hortensien-Hyacinthen

  • Kaiserkrone-Kakteen-Kastanien-Kornraden-Kreuzdorn-Krokus

  • Lebensbaum-Leberblümchen-Liliengewächse (Iris,Schwertlilien,Blaustern)-Lorbeer (auch als Gewürz)-Löwenzahn-Lupinien

  • Magnolien-Maiglöckchen-Märzbecher-Mauerpfeifer-Mistel

  • Nachtschattengewächse-Nelken-Nieswurz

  • Oleander-Orchideen-Osterglocken

  • Pfaffenhütchen-Primeln-Prunkwinde

  • Rhododendron-Rittersporn-Rosmarinheide

  • Schneeball-Schneeglöckchen-Scilla-Seidelbast-Stechapfel-Stechpalme-Steinklee-Steinröschen-Stephanskraut-Sumach-Sumpfdotterblume

  • Tabakpflanzen-Tollkirschen-Tomatenpflanzen ( alle grünen Teile)-Trollblume-Tulpen

  • Usambaraveilchen

  • Vogelkirsche

  • Wacholder-Waldmeister-Weihnachtsstern-Weinraute-Weißdorn-Wolfsmilchgewächse-Wunderblume-Wurmfarn

  • Zwiebelgewächse ( in den meißten Fällen)-Zypressen


Auch Trockenstreuße sind für Katzen gefährlich wegen der chem. Farb-und Konservierungsstoff.





Links zu Giftpflanzeninformation:


http://www.neufundlaender.at/htm/zuchtwart/giftpflanzen.htm


http://www.zuercher-tierschutz.ch/d/doctor/gift/gift_index2.htm


( Die Schweizer TS-Seite ist sehr umfangreich und wird auch von TA genutzt)


Das nur als kleine Ergänzung, geklaut von
http://www.tierheim-buende.de

Gruss,
Steffi
 
Kimmi&blue

Kimmi&blue

Beiträge
23
Reaktionen
0
Yucca nun giftig oder nicht????

Versuche seit einiger Zeit raus zu bekommen ob die Yucca Palme giftig für Katzen ist oder nicht.
Auf einigen Seiten wird gesagt das sie nicht giftig ist und auf anderen steht widerum das sie doch giftig für Katzen ist.
Worauf kann man sich denn da verlassen????
Hat jemand von Euch ne Yucca in der Wohnung?
 
K

kimbaly-samtpfote

Beiträge
15
Reaktionen
0
also ich habe schon immer yuccas gehabt und die wurden auch nie von den katzen beachtet . aber weil eine meiner katzen zwei tage vor weihnachten gestorben ist ( 11 Monate ) weil sie am weihnachtskranz der ne schleife hatte den hat sie solange bearbeitet und einen faden geschluckt . Das hat natürlich alles nichts mit pflanzen zu tun aber ich bin ab sofort total vorsichtig weil ich das nie wieder durchmachen möchte . die kleine hat wirklich sehr gelitten ( starb dann am darmzusammen schluß ) . Auf grund dessen sind bei mr alle pflnzen rausgeflogen und die einzige yucca die ich noch habe steht da wo keine der tiere ran kommt .
 
*Cat*

*Cat*

Beiträge
285
Reaktionen
0
Weiß jemand was genaues über die Schefflera? Ich konnte bisher nur ausfindig machen, dass sie für Sittiche giftig ist. Angeblich auch nur für sie.
 
B

*Blaze

Beiträge
11
Reaktionen
0
Pflanzen und Gift

Hi Ihr Lieben hier! :D
bin noch nicht so lange dabei, halte aber seit über 20 Jahren Katzen.
Ficus habe ich immer gehabt auch Drachenbaum, Schefflera gab es auch immer. Ehrlich, ich wusste nicht, dass die für Katzen nicht verträglich sind. Allerdings habe ich immer die sog. Grünblattlilie gehabt (gibt es in nur grün und in grün mit gelben Rändern. sind katzenverträglich). Außerdem gab es auch immer irgendwelche "Graspflanzen". Und die haben meine Stubetiger immer bevorzugt.
Pflanzen mit harten Blatt haben meine immer gemieden, wenn sie "gesunde" Pflanzen mit weichem Blatt hatten.

LG von Blaze
 
Serina

Serina

Beiträge
46
Reaktionen
0
Was ist wenn man die Namen der Pflanzen nicht kennt? Gibts auch Links wo zu den namen Bilder sind?

Bei mir stehn alle Pflanzen unerreichbar, aber würde trotzdem gern mal wissen, obs schlimm wäre, wenn eines meiner Tiere ein heruntergefallenes Blatt verzehren oder damit spielen oder so.
Also einen Ficcus habe ich das weiß ich.
Dann habe ich noch so eine Sukkulente vor kurzem gekauft. Weiß aber nicht wie die heißt, dann hab ich neber dem Ficcus noch eine Palmenähnliche Pflanze stehn und ein Bambusstab in ner langen dünnen Vase.
 
N

Nici.B.

Beiträge
31
Reaktionen
0
Wie ist das eigentlich mit Pflanzen, die draussen sind? Weil wenn ich mit meiner Katze rausgehe versucht sie so ziemlih alles an Pflanzen anzuknabbern, was sie findet. :?
 
B

BestAlEver

Gast
Wenn sie Eibe erwischt, schaffst Du es nicht mehr bis zum Tierarzt, Bluregen ist ebnfalls hoch toxisch ...
 
D

Dennis+Tess

Beiträge
100
Reaktionen
0
nochmal ne kleine Auflistung...

Ackerveilchen
Alpenveilchen
Amarylllisgewächse (z.b. Schneeglöckchen, Narzissen, Agave)
Anemonen
Anthurien
Aronstabgewächse (z.b. Dieffenbachie, Kalla, Philodendron)
Azaleen

Bittersüßer Nachtschatten
Blaustern
Breitblättrige Kalmie
Buchsbaum

Christrosen
Christusdorn
Chrysanthemen
Clematis

Edelweiß
Efeu
Eiben
Eisenhut
Enzian

Farne
Feldstiefmütterchen
Feuerdorn
Fingerhut

Geißblatt
Geranien
Ginster
Glyzinien
Goldregen

Hahnenfußgewächse
Hartriegel
Herbstzeitlose
Herkuleskraut
Hortensien
Hyazinthen

Kakteen
Kastanien
Katzen- oder Hundepetersilie
Kornrade
Kreuzdorn
Krokus

Lebensbaum (Thuja)
Leberblümchen
Liguster
Liliengewächse
Lorbeer
Lupinen

Magnolien
Maiglöckchen
Mauerpfeffer
Mistel

Nachtschattengewächse
Narzissen
Nelken
Nieswurz

Oleander
Orchideen
Osterglocken

Pfaffenhütchen
Primeln
Prunkwinde

Rhododendron
Rittersporn
Rosmarinheide

Schierling
Schneeball
Schneeglöckchen
Schwertlilien (Iris)
Scilla
Seidelbast
Stechapfel
Stechpalme
Steinklee
Steinröschen
Stephanskraut
Sumach

Tabakpflanzen
Tollkirschen
Tomatenpflanzen (grüne Teile)
Tulpen

Usambaraveilchen

Wacholder
Waldmeister
Weihnachtsstern
Weinraute
Weißdorn
Wolfsmilchgewächse
Wunderblume
Wurmfarn

Zwiebelgewächse
Zypressen
 
S

sturmstar83

Beiträge
58
Reaktionen
0
AW: Yucca nun giftig oder nicht????

Versuche seit einiger Zeit raus zu bekommen ob die Yucca Palme giftig für Katzen ist oder nicht.
Auf einigen Seiten wird gesagt das sie nicht giftig ist und auf anderen steht widerum das sie doch giftig für Katzen ist.
Worauf kann man sich denn da verlassen????
Hat jemand von Euch ne Yucca in der Wohnung?
Ich habe vom Tierheim ein kleines Büchlein von Royal Canin bekommen, darin stehen auch ein paar giftige Pflanzen. Die Yucca Palme ist mit in dieser Liste.

Was passiert eigentlich wenn die Katzen diese Pflanzen fressen ?
 
mmk

mmk

Beiträge
10.993
Reaktionen
26
Schau mal bei Botanikus. Ich finde die Seite sehr gut. Auch die Auswirkungen sind beschrieben. Einfach in der Liste die einzelnen Pflanzen anklicken.
 
pebbi

pebbi

Beiträge
145
Reaktionen
0
Ich habs hier in der Liste nicht gefunden, daher schreibe ich das einfach mal dazu:

Elefantenbaum (Beaucarnea recurvata)

Giftig sind wohl vor allem die runtergefallenen verwelkten Blätter.
 
S

sturmstar83

Beiträge
58
Reaktionen
0
Schau mal bei Botanikus. Ich finde die Seite sehr gut. Auch die Auswirkungen sind beschrieben. Einfach in der Liste die einzelnen Pflanzen anklicken.
Diese Internetseite hilft einem sehr gut weiter. ich hatte zwei giftige Pflanzen - zum Glück hat mein tapferer Kater nur eine Magenverstimmung gehabt. Jetzt ist es aber wieder gut.
 

Schlagworte

ungiftige zimmerpflanzen für katzen

,

ungiftige pflanzen für katzen

,

lavendel giftig für katzen

,
yucca palme giftig für katzen
, yucca giftig für katzen, katzenverträgliche pflanzen, lavendel katzen giftig, zimmerpflanzen ungiftig, ungiftige zimmerpflanzen für katzen mit bild, katzenverträgliche zimmerpflanzen, grünlilie giftig für katzen, giftige zimmerpflanzen für katzen, petunien giftig für katzen, ungiftige pflanzen für katzen mit bild, yucca palme katze

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen