• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Katze erbricht nach dem Fressen!!

  • Autor des Themas MyCats-MyLove
  • Erstellungsdatum
MyCats-MyLove

MyCats-MyLove

Beiträge
518
Reaktionen
3
Hallo, meine Mona erbricht sich seit gestern nach dem letzten fressen.

Sie hat von Grau das Kittenmenü bekommen, meine anderen beiden auch!
Aber nur Mona hat sich kurz darauf ca. 2x erbrochen. Bis heute in der Früh auch
nichts mehr gefressen. In der Früh hat sie sich dann einen Happen TroFu von den anderen beiden geklaut und auch kurz darauf dieses wieder erbrochen. Nunja ich hab dann noch bevor ich arbeiten ging für alle 1 Portion NaFu hingestellt und als ich nach Hause kam hab ich gesehen dass sie nochmal erbrochen hat und überhaupt nichts gefressen.

Das Erbrochene war leicht gelblich... und das bedeutet meiner Meinung nach nichts gutes :shock:

Ich will sie nicht gern leiden sehen aber auch nicht unnötigem Stress aussetzen wenn ich jetzt mit ihr zum TA fahre und es ist dann "nichts".

Bitte was soll ich tun? Bzw. kann mir wer sagen ob das "nur" ne kleine Magenverstimmung ist?
 
19.04.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katze erbricht nach dem Fressen!! . Dort wird jeder fündig!
F

fuzzy

Gast
das kann dir nur ein Ta sagen

pack sie ein und bringe sie schnellstens zum Ta

Es könnte ein Infekt, eine Vergiftung usw. sein

viel Glück
 
Patentante

Patentante

Beiträge
39.963
Reaktionen
2.976
Dem kann ich mich nur anschließen. Das ist auf alle Fälle ein Grund heute noch zum TA zu fahren. Zumal falls es ein Kitten ist (was ich mal aus dem Futter schließe?).
 
MyCats-MyLove

MyCats-MyLove

Beiträge
518
Reaktionen
3
Ja more the less sie ist erst 1 Jahr alt aber da ich noch einen 6 monatigen Kater und nen 9 monatigen Kater zuhause habe gibts noch Kittenmenüs. Gut ich werd sie wohl einpacken und mit ihr losfahren *seufz*
 
Patentante

Patentante

Beiträge
39.963
Reaktionen
2.976
Gute Idee. Daumen sind gedrückt ;-)
 
MyCats-MyLove

MyCats-MyLove

Beiträge
518
Reaktionen
3
So komme grad vom Tierarzt zurück! Gott sei dank war ich gleich dort!

Wir haben bitte 40,3 Grad Fieber und haben gleich mal ne Infusion und Antibiothika bekommen sowie ein Gel dass ich ihr ins Maul geben soll.
Morgen sind wir wiederbestellt nochmal Fiebermessen!
 
Patentante

Patentante

Beiträge
39.963
Reaktionen
2.976
Puh, gut dass Du nicht länger gewartet hast. Da sieht man mal wieder, was Katzen für Meister im Verbergen sind... hätte nicht gedacht, dass eine Katze mit so Fieber noch munter wirken kann :shock:

Gute Besserung dem Sorgenfellchen ;-)
 
MyCats-MyLove

MyCats-MyLove

Beiträge
518
Reaktionen
3
Danke ja, ich war auch verblüfft weil ohren und nase waren kühl. Aber als ich jetzt beim Tierarzt gewartet hab hab ich gemerkt dass sie ganz still war und sich hingelegt hat im körbchen, nicht wie sonst immer, sonst is sie ganz quirrlig. Da hab ich dann scho gemerkt ok, da stimmt was nicht, eindeutig!

Jetzt ist sie voll aufgekratzt und weiß nich wie sie sich hinlegen soll. Tier arzt hat gemeint ihre Wirbelsäule scheint auch seeehr überempfindlich zu sein. :???:
 
Patentante

Patentante

Beiträge
39.963
Reaktionen
2.976
Und was meint er, wo das mit der Wirbelsäule herkommt?

wobei mir mal ne TÄ sagte, dass Katzen auch ne Art "Gelenkschmerzen" haben könnten bei "Grippe". Ob das stimmt hab ich aber keinen Plan.
 
MyCats-MyLove

MyCats-MyLove

Beiträge
518
Reaktionen
3
Jetz hat ers erstmal auf das Fieber zurückgeführt und gemeint dass ich mir jetzt da erstmal keine Gedanken machen soll, weil das ja wie beim Menschen sein kann wenn der Fieber hat dass die Empfindlichkeit steigt.

Aber ich werd das noch genauer ansehen lassen, weil sie schon vor ca 2 Monaten bei der Vertretung Rückenschmerzen gehabt hat, zwar nicht so arg wie es heute war aber da hat die Tierärztin gemeint evtl. vom Raufen mit den anderen Katzen. Werd ich morgen dann mal mit dem TA besprechen ob ma mal röntgen oder so... :???:
 
Patentante

Patentante

Beiträge
39.963
Reaktionen
2.976
Wie gehts ihm denn heute?
 
MyCats-MyLove

MyCats-MyLove

Beiträge
518
Reaktionen
3
Soo eben nochmal beim TA gewesen, Temperatur war jetzt auf 38 Grad. Nochmal Antibiothikum bekommen und gott sei dank hat sie das Futter behalten. Sie springt auch schon wie ne verrückte wieder durch die ganze Wohnung. Aber ihr rücken macht mir etwas sorgen. TA hat gemeint noch mal abwarten ein bisschen, Beobachten das Ganze und evtl. in 2 Wochen nochmal schaun kommen und dann machen wir röngten.

Also bin froh dass ich gleich losgefahren bin, alles gut ausgegangen :)
 
MyCats-MyLove

MyCats-MyLove

Beiträge
518
Reaktionen
3
Zu früh gefreut! Der schein hat getrübt... Im Gegenteil es scheint ihr wieder schlechter zu gehen, das Fell hat überhaupt keinen Glanz mehr, ich bin Sonntag so erschrocken am Abend als ich sie gesehen hab, das mir die Spucke weg blieb. Ich denke sie hatte auch wieder Fieber, sie liegt nur rum, frisst kaum bis nix. Das einzige was in Ordnung ist, sie hat guten Stuhl, uriniert brav und erbricht nicht mehr.

Heute gehts dann gleich wieder ab zum TA...
 
Patentante

Patentante

Beiträge
39.963
Reaktionen
2.976
Ach Mist. Was ist das denn jetzt? :???:
Lass uns wissen, was der TA gesagt hat.
 
MyCats-MyLove

MyCats-MyLove

Beiträge
518
Reaktionen
3
:-( stationäre Aufnahme in der Tierklinik bis Mittwoch :cry: der Tierarzt meint er müsste das mal genauer Beobachten, da Mona, obwohl sie kaum bis nichts gefressen hat und heute auch wieder erbrochen hat, trotzdem einen aufgeblähten Bauch hatte. Über die Wirbelsäule hat er auch nochmal nachgedacht und gemeint dass das nich normal ist aber wir sollten uns jetzt erstmal auf ihr Magen-Darm Problem konzentrieren.
 
X

x.cat.x

Beiträge
913
Reaktionen
3
Ohje, das klingt ja nicht gut.
Ich drück ihr alle Daumen, dass sich ihr Zustand bald bessert.
Welche Medikamente hat sie denn bekommen?
LG
 
MyCats-MyLove

MyCats-MyLove

Beiträge
518
Reaktionen
3
Also die kleine Mona ist seit Mittwoch wieder zuhause. TA hat gesagt sie hat sich von Dienstag auf Mittwoch Nacht nochmal erbrochen und es waren haufenweise Haare dabei. Er hat gesagt dass er vermutet dass sie eine "Verstopfung" durch zu viele Haare im Magen hat nach oben hin, denn Stuhlgang hatte sie ja noch.

Ich hab keine Medikamente mit nach Hause bekommen, nur eine Malzpaste die ihr helfen soll die Haare zu lösen! Sie hat immer nur beim TA selbst eine Spritze bekommen, zwecks Magen-Darmvirus.

Gestern am Abend hatten wir sicher noch mal Fieber. Fressen tut sie und sie behält es auch drin! Royal Canin Diättrofu.. bin zwar nich begeistert aber ich möcht ihr kein Nafu geben nicht dass sie davon dann wieder erbricht? Sie trinkt irrsinnig viel, was ich wieder gut finde da sie ja zurzeit nur TroFu frisst. Das merk ich weil ich hab 3 Näpfe stehen und in der Abwasch immer ein Glas voll mit frischem Wasser bis oben hin und 2 Näpfe sind meist leer und das Wasserglas auch runtergetrunken soweit sie halt reinkommt.

Ich hoffe dass sie jetzt langsam aber sicher auch wieder aktiver wird, denn wenn sie jetzt noch länger so rumliegt und nix tut dann wirds mir nich erspart bleiben nochmal zum TA zu schaun. Denn das ist gar nicht ihre Art...

Soweit mal das Update.
 
MyCats-MyLove

MyCats-MyLove

Beiträge
518
Reaktionen
3
Ich war heute mit Mona bei einem anderen Tierarzt und dort wurde ihr gleich mal Blut abgenommen und ein schnelltest durchgeführt ob die Bauchspeicheldrüße entzündet ist. Ist sie nicht, dabei wurde aber auch festgestellt dass Mona nur noch die Hälfte an roten Blutkörperchen hat als sie haben sollte, sprich von 40% sind grade mal 20% über... des weiteren besteht großer Verdacht darauf dass FIP ausgebrochen ist...

Fieber 40,3 grad hatten wir heut wieder, die Eiweiswerte aus der Flüssigkeit die sie aus ihrem Bauchraum entnommen haben waren auch erhöht...

Donnerstag kommen die Blutergebnisse... dann weiß ichs fix...
 

Schlagworte

katze erbricht futter

,

katze kotzt nach dem fressen

,

katze erbricht essen

,
katze erbricht nach dem fressen
, katze frisst und erbricht sofort, Wenn die Katze erbricht und grad wieder fressen will, Katze erbricht nach fressen, katze bricht nach dem essen, katze erbricht futter wieder aus, katze erbricht direkt nach fressen, kater erbricht futter, kater erbricht, katze kotzt essen wieder aus, katze erbricht, katze bricht futter

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen