Hypoallergenes futter

  • Autor des Themas -Anja-
  • Erstellungsdatum
-Anja-

-Anja-

Beiträge
55
Reaktionen
0
Hallo, bei meiner kleinen wurde letzte Woche Freitag ein allergietest durchgeführt da sie sich vermehrt juckt, besonders am Auge und da hat sie nun oft mit Geschwüren am augen reagiert, deshalb tippte die Tierklinik auf Allergie und nun
wurde ein allergietest durchgeführt, Ergebnis habe ich noch nicht, bekomme ich diesen Freitag. Ich war heute mal ein bisschen am schauen und mir wurde ein Futter von Pet Balance Medica mitgegeben, um zu testen ob sie es frisst! Nun ist meine frage aber ist das überhaupt ein gutes Futter??
Ich weiß das auch wenn das Ergebnis von dem Allergietest da ist ich trotzdem noch ein Ausschlussverfahren machen muss um zu sehen auf was sie am meisten reagiert. Ich wollte nur erst mal wissen ob Pet Balance medica dann in frage käme wenn sie darauf nicht reagiert ob das gutes Futter ist und wenn nicht was es für alternativen an hypoallergenen Futter gibt?!
Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:
22.04.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hypoallergenes futter . Dort wird jeder fündig!
Crazy.Minka

Crazy.Minka

Beiträge
5.261
Reaktionen
25
Das Futter kenn ich nicht, aber mit der AD kannst du eigentlich auch jetzt schon anfangen. Allergietests sind leider nur bei Pollen und Gräsern aussagekräftig.
Wie eine richtige Ausschlussdiät funktioniert weißt du?
 
-Anja-

-Anja-

Beiträge
55
Reaktionen
0
Darauf testen sie sie ja unter anderem auch Pollen und Gräser, nun frage ich mich ernsthaft wie bei einer Wohnungskatze im winter eine Allergie auf pollen und Gräser ausbrechen soll :shock: . Und das mit der ausschlussdiät wie ich das genau mache das wäre dann wenn ich ein paar gute futtersorten empfohlen bekomme meine nächste hürde :mrgreen:
 
Sommersprosse

Sommersprosse

Beiträge
1.561
Reaktionen
17
Hallo,

Du solltest erstmal die Ausschlussdiät machen und dementsprechend das Futter auswählen. Wenn sich also eine Allergie auf z.B. Huhn ergibt, kannst alles füttern, wo kein Huhn/Geflügel drin ist.
 
-Anja-

-Anja-

Beiträge
55
Reaktionen
0
:shock: da kommt ja noch was auf mich zu, kann es auch sein das die Katze auf ein billiges Futter reagiert, mein ehemaliger Partner kam mal auf die Idee als ich eine Woche auf Dienstreise war auf billig Futter umzusteigen, habe sie dann nicht mehr auf "gutes" futter umgewöhnt bekommen, ausserdem ist es echt schwierig, man kauft futter denkt das ist gut und nach einer woche ist es wieder scheiße :-|
 
Sommersprosse

Sommersprosse

Beiträge
1.561
Reaktionen
17
:shock: da kommt ja noch was auf mich zu, kann es auch sein das die Katze auf ein billiges Futter reagiert, mein ehemaliger Partner kam mal auf die Idee als ich eine Woche auf Dienstreise war auf billig Futter umzusteigen, habe sie dann nicht mehr auf "gutes" futter umgewöhnt bekommen, ausserdem ist es echt schwierig, man kauft futter denkt das ist gut und nach einer woche ist es wieder scheiße :-|
Auch das bekommst du durch eine Ausschlussdiät heraus. ;-) wenn sie erstmal eine Weile Pferdefleisch bekommt merkst du ja, ob es besser wird. Hoffentlich frisst sie das dann auch Anstandslos.

In dem Billigfutter ist halt sehr viel Zeugs drin und man kann auch nie genau wissen was so drin ist.
 
-Anja-

-Anja-

Beiträge
55
Reaktionen
0
Ich hatte mir jetzt vor 2 tagen mal futter von Grau und Animonda carny gekauft, ist das denn gutes futter womit ich diese ausschlussdiät versuchen kann oder eher nicht?
Mein alter tierarzt hat mir immer futter von Royal canin empfohlen, nur hab ich gelesen das soll auch gar nicht mal so gut sein, select gold hat ich mal eine weile das rühren sie nicht mehr an.
Ich weiß ich stell dumme fragen, aber ich will einfach das es ihr wieder besser geht, ich bin seit 4 monaten mind. 2 mal die woche beim tierarzt, ich weiß einfach nicht mehr weiter :cry:
Und ich mach mir auch grad selber vorwürfe ob es von dem billigfutter kommt :cry:
 
Schischa

Schischa

Beiträge
5.998
Reaktionen
143
lies dich auch mal durch die nassfutterecke.
allergien werden gerne mal durch pflanzliches eiweiß ausgelöst.
steht z.b. öle auf der deklaration, weißt du nicht ob es hochwertiges tierisches ist, oder eben pflanzlich.
katze kann auch keine kohlenhydrate direkt verbrennen, die werden erst eingelagert, um dann verbrannt werden zu können.
schau mal in sandra´s futteroase.
aber die auschlußdiät funktioniert mit dosenfutter nicht wirklich.
da sind wir dann beim b.a.r.f.
bin leider kein experte, aber dies ist was ich glaube dir an die hand geben zu können.
 
Sommersprosse

Sommersprosse

Beiträge
1.561
Reaktionen
17
Ich hatte mir jetzt vor 2 tagen mal futter von Grau und Animonda carny gekauft, ist das denn gutes futter womit ich diese ausschlussdiät versuchen kann oder eher nicht?
Mein alter tierarzt hat mir immer futter von Royal canin empfohlen, nur hab ich gelesen das soll auch gar nicht mal so gut sein, select gold hat ich mal eine weile das rühren sie nicht mehr an.
Ich weiß ich stell dumme fragen, aber ich will einfach das es ihr wieder besser geht, ich bin seit 4 monaten mind. 2 mal die woche beim tierarzt, ich weiß einfach nicht mehr weiter :cry:
Und ich mach mir auch grad selber vorwürfe ob es von dem billigfutter kommt :cry:
Es gibt besseres als die beiden Marken, aber trotzdem sind die schon deutlich besser als das Billigfutter.
Eine Ausschlussdiät wird eigentlich mit purem Fleisch gemacht, das sie vorher nicht gefressen hat, z.B. Pferd. Und ohne Zusätze. Diese werden dann langsam dazugefüttert sobald die Symptome verschwunden sind. Du kannst die ganze Sache schon abkürzen, indem du "normales" Futter gibst, also mit Zusätzen. Da solltest du aber such mit einem Futter beginnen, das nur eine einzige Sorte Fleisch beinhaltet und keine Kohlenhydrate. Ropocat würde dich da ganz gut machen. Wenn ich dir das näher erläutern soll, kannst du mir ja eine PN schicken. Das wäre aber keine richtige Diät. Mit anderen Worten: sollte deine Katze auf Taurin allergisch sein (was selten ist), findest du das so nicht heraus.
 
Angi54

Angi54

Beiträge
745
Reaktionen
2
Hallo, bei meiner kleinen wurde letzte Woche Freitag ein allergietest durchgeführt da sie sich vermehrt juckt, besonders am Auge und da hat sie nun oft mit Geschwüren am augen reagiert, deshalb tippte die Tierklinik auf Allergie und nun wurde ein allergietest durchgeführt, Ergebnis habe ich noch nicht, bekomme ich diesen Freitag. Ich war heute mal ein bisschen am schauen und mir wurde ein Futter von Pet Balance Medica mitgegeben, um zu testen ob sie es frisst! Nun ist meine frage aber ist das überhaupt ein gutes Futter??
Ich weiß das auch wenn das Ergebnis von dem Allergietest da ist ich trotzdem noch ein Ausschlussverfahren machen muss um zu sehen auf was sie am meisten reagiert. Ich wollte nur erst mal wissen ob Pet Balance medica dann in frage käme wenn sie darauf nicht reagiert ob das gutes Futter ist und wenn nicht was es für alternativen an hypoallergenen Futter gibt?!
Danke!
Hallo,ich füttere seit Jahren von Medica,und mein Kater frisst es gerne,und verträgt es auch super,davor hab ich immer vom Tierarzt von Royal Canin gefüttert was er auch gut verträgt,nur das Royal Canin erheblich Teurer ist,ein Hund von mir bekommt auch von Medica Allergie Futter,weil er auch leider an Futtermittel Allergie leidet,es ist ein gutes Futter,von Tierärzten entwickelt:!:
 
Arthur381

Arthur381

Beiträge
17
Reaktionen
0
Genau wie bei meiner!!! Erst gekratzt, dann blutig gekratzt und dann hat mir TA gesagt Allergie.
Dann zum Fressnapf und dieses Hypoallergene Futter gekauft. Nach 2 Tage waren die Beschwerden besser aber das Futter hat sie nicht mehr angerührt, und ehrlich gesagt sieht dieses Futter auch aus wie eingeweichte Pappe (persönliche Meinung, nicht sauer sein).
Aber diese Ausschlussdiät wollte ich erst anfangen wenn sie sich erholt hat und die Wunde besser geworden ist, nicht das sie mehr rumkratzt. Kurz gesagt ich habe ihr in der Zeit die Animonda Integra Pferd oder Kanguru Beutel gegeben, und ein bischen von diesem Hypoallergenem Trockenfutter. Na und an diese Ausschlussdiät muss ich mich langsam auch mal rantrauen.
P.S. Meine Kity hat davor noch nie wirklich billiges Futter bekommen, und denoch.......
 
Angi54

Angi54

Beiträge
745
Reaktionen
2
Genau wie bei meiner!!! Erst gekratzt, dann blutig gekratzt und dann hat mir TA gesagt Allergie.
Dann zum Fressnapf und dieses Hypoallergene Futter gekauft. Nach 2 Tage waren die Beschwerden besser aber das Futter hat sie nicht mehr angerührt, und ehrlich gesagt sieht dieses Futter auch aus wie eingeweichte Pappe (persönliche Meinung, nicht sauer sein).
Aber diese Ausschlussdiät wollte ich erst anfangen wenn sie sich erholt hat und die Wunde besser geworden ist, nicht das sie mehr rumkratzt. Kurz gesagt ich habe ihr in der Zeit die Animonda Integra Pferd oder Kanguru Beutel gegeben, und ein bischen von diesem Hypoallergenem Trockenfutter. Na und an diese Ausschlussdiät muss ich mich langsam auch mal rantrauen.
P.S. Meine Kity hat davor noch nie wirklich billiges Futter bekommen, und denoch.......
Hallo:)dass Dosenfutter von Medica frisst mein Kater auch nicht,dafür dass Trockenfutter sehr gerne,dadurch gehts ihm sehr gut,ab und zu bekommt er von Katovit noch Dosenfutter ist auch Hypoallergiefutter,nach dem Animomda guck ich auchmal,Danke für den Tipp! :f050:
 
Arthur381

Arthur381

Beiträge
17
Reaktionen
0
Kein Thema
Im Kattovit ist Getreide drin, daher hab ich es gleich gelassen.
Falls dir noch ein kleiner Tipp hilft: Wenn meine auf etwas allergisch reagiert werden die Ohren etwas rötlicher und wärmer (danach kommt meist etwas Durchfall und dann lass ich das Futter sein, will nicht das es wieder zum Kratzen kommt).
Aber ob das nur bei meiner so ist oder auch bei andere allergische Katzen.......keine Ahnung
 
Minke

Minke

Beiträge
2.212
Reaktionen
11
Hallo,

mein Paulchen leidet auch an einer Futtermittelunverträglichlichkeit. Es scheint sich heraus zu kristallisieren, dass er auf Schweinefleisch allergisch reagiert, denn die Beschwerden (starker Juckreiz mit Putz und hektischen Renn- und Hüpfattaken) traten überwiegen nach dem Verzehr von Bozita auf. Meine Tierärztin hat mir zwar meine Vermutung eine Allergie konnte vorliegen nicht ganz abgekauft, aber nachdem ich eine Woche später wieder auf der Matte stand, hat sie ihm glücklicherweise eine Cortisonspritze gegeben und ich konnte ihm drei Tage lang Tabletten (Prednisolon) verabreichen.
Seither ist er wieder ganz der Alter, lebenslustig, verschmust und ganz Paulchen. Es ist schrecklich, wenn das eigenen Tier sich verkriecht, sich isoliert und man nicht helfen kann.

Heute füttere ich ihm Kattovit Feline Diets- Sensitive Monoprotein Huhn und andere getreide- und vor allem Schweinefreie Futtersorten. Die Ausschlussdiät haben wir wie empfohlen mit Pferd begonnen, wurde auch ganz gut gefuttert.
 
Angi54

Angi54

Beiträge
745
Reaktionen
2
Kein Thema
Im Kattovit ist Getreide drin, daher hab ich es gleich gelassen.
Falls dir noch ein kleiner Tipp hilft: Wenn meine auf etwas allergisch reagiert werden die Ohren etwas rötlicher und wärmer (danach kommt meist etwas Durchfall und dann lass ich das Futter sein, will nicht das es wieder zum Kratzen kommt).
Aber ob das nur bei meiner so ist oder auch bei andere allergische Katzen.......keine Ahnung
Danke für den Tipp,Kattovit verträgt mein Kater gut,ich gebe ihm vorsichtshalber nicht gleich die ganze Dose,;-)
 

Schlagworte

hypoallergiefutter katzen

,

kattovit hypoallergen forum

,

allergiefutter für katzen-petbalance medica

,
hypoallergiefutter für katze
, kann billigfutter für katzen hautallergien auslösen, hypoallergiefutter für katzen kaufen, katze hypoallergenes trockenfutter, katzen billigfutter allergie, hypoallergenes trockenfutter fuer katzen, Katzen forum kattovit feline diet sensitive , allergisch auf hypoallergenes futter katze, Kater kratzt sich trotz hypoallergenem Futter

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen