• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Zehe amputiert

  • Autor des Themas karolina83
  • Erstellungsdatum
K

karolina83

Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo.

Mein Kater hat seit 1 Woche eine Schwellung an der hinteren Zehe. Da Antibiotika nicht geholfen hat wurde er heute Operiert und die
Schwellung wurde eingeschickt, weil sie wuchs. Jetzt sagte mir die TÄ dass sie ihm die Hintere Zehe amputiert hat und will 200 Euro haben. Sie hat mich nicht informiert über die Amputation und ich sagte noch vor der OP, falls es ein fibrosarkom sein sollte ich keiner Amputation zustimme. Sie hat zwar nicht das Bein amputiert, aber die Zehe. Darf sie das so einfach ohne zu Fragen? Ich bin stinksauer!
 
22.04.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Zehe amputiert . Dort wird jeder fündig!
Tinaho

Tinaho

Beiträge
32.228
Reaktionen
6.201
Huhu,

da wäre ich auch sauer. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie dies so einfach machen darf.

Schlaf erst einmal drüber und sprich sie morgen in Ruhe darauf an.

Kennst Du die TÄ gut? Ansonsten würde ich mich noch woanders erkundigen, was in einem solchen Fall zu tun ist. Vielleicht beim Tierschutzverein?

Halte uns auf dem Laufenden.

LG

PS Herzlich Willkommen im Forum. Schön, dass Du Dich angemeldet hast. :+)
 
Tigerstern

Tigerstern

Beiträge
2.067
Reaktionen
717
Die TÄ muß Dich vorher informieren über die geplante Behandlung und Du mußt zustimmen.

Darf ich aber mal fragen, warum Du bei einem Fibrosarkom die Amputation abgelehnt hättest?
 
K

karolina83

Beiträge
7
Reaktionen
0
Ich bin erst letzten DO zu ihr gegangen. Davor kannte ich sie nicht. Ich bin so am zittern vor Wut. Morgen hole ich meinen Kater ab und dort sieht den keiner mehr wieder. Das hat jetzt gesamt 400 Euro verschlungen, dazu noch extra der Laborbefund. Woher soll man denn die ganze Kohle nehmen? Ich muss für mein Geld hart arbeiten!

Eine Amputation möchte ich nicht weil ich das bei einer anderen Katze miterlebt hatte. Da wurde fast das halbe Tier amputiert und am Ende ist sie trotzdem gestorben. Das mache ich nicht mit. Weder meinem Tier noch mir tu ich das an.
 
K

karolina83

Beiträge
7
Reaktionen
0
Jetzt habe ich darüber geschlafen und bin noch wütender. Die Nacht war der Horror. Ich habe gezittert wie verrückt obwohl es hier 24 Grad hat.

Mein Kater und ich haben ein sehr inniges Verhältnis, haben uns komplett aneinaner Angepasst. Er hat Schmerzen, ich hab Schmerzen. So einfach. Heute morgen wache ich auf und mein rechter Mittelzeh ist entzündet. Seltsam, das ist der Zeh, den sie meinem Liebling abgeschnitten haben. Klingt blöd, ist es aber nicht. Wenn meine Menschenkinder (ich unterteil immer gerne in Menschenkinder und Katzenkinder, schließlich habe ich meine Katzen mit der Flasche großgezogen) eine Sprizte bekommen reagiert mein Körper darauf auch. Mag sein dass ich zu sensibel bin aber lieber so als dass einem alles am Allerwertesten vorbeigeht.

Meinen Süßen muss ich mit dem Bus befördern, und den Stress tu ich ihm für die Nachsorge nicht an. Ich wohne erst seit kurzem auf einem Dorf und hier gibt es keinen TA. Leider.

Ist es denn normal dass ich ihm Verbände nicht selbst wechseln darf?! Ich kann nicht jeden Tag 40 km mit dem Bus, dann 30 Min laufen um ihn zum TA zu bringen und alles wieder zurück. Das ist zeitlich nicht drin. Ich habe auch noch andere Verpflichtungen wie z.B. mich um meine Menschenkinder zu kümmern. Es ist nicht schön für meine Tochter nach der Schule in ein leeres Haus zu kommen.

Klar gehe ich zum TA wenns nicht anders geht, aber Verbände muss ich wohl noch selbst wechseln dürfen, meines Erachtens nach. Das habe ich auch früher schon gemacht, bin also kein Neuling auf dem Gebiet. Habe nachgeforscht und gefunden, dass es hier eine mobile TÄ im Umkreis gibt. Dann melde ich mich lieber dort, das kostet dann evtl mehr, aber meinem Tier bleibt der Stress mit Körbchen, Bus und Herumgetrage erspart. Hat jemand Erfahrung mit mobilen TÄ und den Preisen? Müsste mir das Geld für weitere Behandlungen jetzt schon leihen... zum k... ist das.

Vor allem bekomme ich keine Rechnung! Preis wird am ende gesagt und muss Bar gezahlt werden.

Kam ja gestern auch noch als Krönung: Wir haben den Zeh abgeschnitten, bringen Sie das GELD BAR mit.

Hat mich jemand gefragt ob ich mir das Leisten kann? NEIN!!!
 
K

karolina83

Beiträge
7
Reaktionen
0
So, mein Katerchen ist jetzt wieder zu Hause. Die Wunde sieht übel aus, finde ich obwohl die TÄ sie ganz toll findet. Naja, hübsch ist das nicht. Der kleine Racker hat jetzt auch direkt gefuttert, getrunken und einen riiiiiesen Haufen gemacht. Das muss echt gedrückt haben ;-) Antibiotika habe ich für ihn mitbekommen, nennt sich Marbocyl P 5mg von Vetoquinol. Aber Schmerzmittel gibts wohl keins, oder ist das schon mitdrin?

Den Verband wechsel ich jetzt selber jeden Tag und die Fäden werden in 14 Tagen gezogen. Ich sollte eigentlich jeden Tag zur TÄ wegen Verbandswechsel, aber das kann ich mir jetzt echt nicht mehr leisten. Die gesamten Kosten belaufen sich ja nicht nur auf die OP sondern noch die ganzen Extras wie Untersuchungen davor, Bluttests, Einschicken der Probe und Auswerten, Busfahrkarten (tgl ü. 10 Euro), Babysitter weil ich beim TA sein muss und meinen kleinsten nicht mitschleppen kann etc. Sind jetzt schon fast 700 Euro :shock: Es schenkt einem ja auch keiner was. Da hab ich halt die Notbremse ziehen müssen. Ist blöd, geht aber nicht anders. Meine Kids wollen auch gerne noch was zu Essen bekommen. Ich guck jetzt mal ob alles gut geht, wenn sich da was Entzündet gehts wieder ab zum TA. Schrecklich. Knubbel liegt schon wieder wie eine Kugel auf meinem Schoß und würde wohl am liebsten in mich reinschlüpfen :) Ich kanns ihm nicht verdenken.

Ach ja, eine Rechnung gabs wieder nicht. Dürfen die mir die einfach so vorenthalten? Ich mein, nur weil mir nebenbei gesagt wird was es Kostet... das kann ich mir nicht alles merken. Und eine Quittung wär doch auch von Nöten. Aber ich bekomm weder das eine noch das andere. Seltsam... :???:
 
BerryRed

BerryRed

Beiträge
1.382
Reaktionen
1
Mensch was istn das für ein Tierarzt!!
wenn der wirklich so arbeitet würd ich mal bei einem anwalt nachfragen ob der das einfach so kann ohne zustimmung einen eingriff vornehmen oder ob es auch wenns scheiße klingt unter ''sachbeschädigung'' läuft..

Und ohne rechnung würde ich da definitiv nix bezahlen nich bei der summe.
Und auch jedes mal für den verbandswechsel würde ich da nicht hingehen lieber zum anderen tierarzt oder wenn das nicht möglich ist selber machen soweit ich ahnung davon hätte.

Das Medikament kenn ich nicht.. Vielleicht mal nach googlen?
Wünsch dem knubbel gute besserung und dir starke nerven!!

Lg Jenni
 
K

karolina83

Beiträge
7
Reaktionen
0
Ja, Sachbeschädigung habe ich mir auch schon gedacht, eigentlich eher Eigentumsbeschädigung. Er ist ja gesetzlich mein "Eigentum" und dieses wurde "beschädigt". Aber ich habe ehrlich keine Lust mich zu Streiten. Ich bin eh total nah am Wasser gebaut und super sensibel. Kann ja froh sein dass ich heute nicht vor Wut losgeheult habe (das passiert leider immer, wie peinlich. Dann wird man kaum für Ernst genommen).

Wäre ja das Gleiche als wenn ich meinem Sohn den Blinddarm rausnehmen lasse und er auch noch, weil er doch grad in Narkose war, Beschnitten würde. Die Katzen sind auch meine Kids. Klar, per Gesetz eine "Sache" aber wir wissens besser.


Die TÄ soll noch die Fäden ziehen, das wäre im Preis mit drin...hahahahaha. Wie gnädig.

Wenn der Befund da ist lass ich sie nicht nochmal ran. Aber erstmal abwarten und hoffen, dass es kein Fibrosarkom ist. Das wäre dann das Ende. Klingt für manche jetzt vielleicht hart oder herzlos, aber die Sache habe ich schon mal miterlebt. Nie nie nie wieder.
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
32.228
Reaktionen
6.201
Huhu,

also ich muss mich schon extrem über dieses seltsame Verhalten dieser TÄ wundern. Keine Rechnung und dann auch noch bar bezahlen. Das halte ich für sehr grenzwertig. Falls Du eine Rechtschutzversicherung und die Kraft dafür hast unternimm doch etwas. Zumindest würde ich mich bei der Bundestieräztekammer beschweren. (http://www.bundestieraerztekammer.de/)

Bei unseren TÄ darf man in Raten bezahlen und erhält eine Rechnung. Niemand kann Dich zwingen zum Verbandswechsel in die Praxis zu fahren. Wenn Du damit Erfahrung hast und Dein Kater es zulässt würde ich es auch selber machen.

Vor Wut loszuheulen muss Dir nicht peinlich sein. Ist mir auch schon passiert.

Ich wünsche Dir ganz viel Kraft und drücke die Daumen, dass es Deinem Kater bald wieder besser geht.

LG
 
Tigerstern

Tigerstern

Beiträge
2.067
Reaktionen
717
Jetzt beruhige Dich mal wieder.
Mein Jimmy hatte ein Fibrosarkom an der Flanke, welches wegoperiert wurde. Metastasierungsrate niedrig, Rezidivrate hoch.
Am 04.04.2013 hat er seinen "2. Geburtstag" nach der OP gefeiert. Bis heute ist nichts nachgekommen.

Und ansonsten: Schwierige Situation mit wenig Geld, keinem Auto, Kindern, Tieren und auf dem Dorf...

Auf dem Land ist es noch nichts ungewöhnliches, daß man Tierärzte bar bezahlt und diese keinen Beleg ausdrucken.

Mit dem Verbandswechsel würde ich auch nicht jeden Tag zum TA fahren, vor allem mit dem Bus.
Allerdings sollte die Wunde dann schon mal kontrolliert werden.
 
K

karolina83

Beiträge
7
Reaktionen
0
Der Tierarzt ist nicht auf dem Dorf sondern in einer recht großen Stadt :) Wärs aufm Dorf würde mich nix wundern, da erwartet man sowas ja...

Ich pflege mein Krümelchen erstmal wieder gesund. Morgen kommt der erste Verbandwechsel. Bin gespannt.
 

Schlagworte

katze zehe amputieren

,

katze zeh amputieren

,

zehenamputation katze

,
katze amputation zehe
, katze zeh amputiert, katze zehen amputieren, zehe amputiert bei der katze, wie viel muss amputiert bei katze, zeh bei katze amputiert , zehenamputation bei katze, katze zehenamputation, katzenzehe amputieren kosten, amputation zehe katze, zehamputation katze, zehen amputiert katze

Ähnliche Themen