Katze attakiert Nachbarin

  • Autor des Themas jalle
  • Erstellungsdatum
J

jalle

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hi Leute,
unsere Katze lebt bei uns, seit sie 8 Wochen alt ist. Sie ist eine Einzelkatze (sie findet andere Katzen doof). Die Katze ist total auf mich fixiert.
Nun ist es so, dass bei uns der Schornsteinfeger vor einigen Wochen zu Besuch
war. Unsere Nachbarin hat ihn dann reingelassen, weil wir nicht da waren. Sie hat uns erzählt (und gezeigt), dass unsere Bijou sie gekratzt und gebissen hat. Da sie selber immer Katzen hatte, gehe ich davon aus, dass sie weiß wie man mit Katzen umgeht.
Wenn meine Nachbarin klingelt, will Bijou rauslaufen. Sieht sie jedoch die Nachbarnin faucht und Kratzt sie. Heute Morgen habe ich sie auf dem Arm gehalten, als meine Nachbarnin geklingelt hat. Ich hab ihre Attake dann abbekommen, ich denke sie wollte mich nicht mit absicht treffen.
Meine Frage ist einfach, wieso ist das so? Sie tut weder mir, noch meinem Freund was an und hat uns noch nie angefaucht, auch unsere Eltern und Freunde werden auch von ihr verschont.

Liebe Grüße :)
 
27.04.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katze attakiert Nachbarin . Dort wird jeder fündig!
T

Theresia

Gast
Hallo und herzlich willkommen im Forum. Ist deine Katze Freigänger? Ist sie kastriert? Wie alt ist die Katze? Woher habt ihr die Katze?
 
Borealis

Borealis

Beiträge
1.792
Reaktionen
56
Viele Katzen oder Hunde finden es sehr beängstigend, wenn fremde Leute in die Wohnung kommen, wenn ihre Menschen nicht da sind. Vor allem, wenn die auch noch so gruselig wie Handwerker oder Schornsteinfeger aussehen. Richtig traumatisiert können sie sein, wenn z.B. Einbrecher die Wohnung aufbrechen und dann auch nicht gerade freundlich mit dem Tier umgehen und es in ein Zimmer scheuchen. Wahrscheinlich fand Deine Katze es schrecklich, was für ein Ungeheuer Deine Nachbarin in die Wohnung gelassen hat.
 
saurier

saurier

Beiträge
28.263
Reaktionen
2.063
...zumal die Katze ja jetzt auch nicht gerade die beste Kinderstube hatte, um ein entspanntes, gut sozialisiertes Tier zu werden. Klar, dass sie so etwas dann noch zusätzlich verstört.
 
J

jalle

Beiträge
3
Reaktionen
0
Danke für die Antworten.
Sie wird im Mai 10 Monate alt, nein sie geht nicht richtig raus, sie turnt nur auf dem Balkon rum oder kommt mit in den Garten zum Wäsche aufhängen. Bijou kommt von einer Frau die, glaub ich, froh war als auch das letzte Kätzchen weg war (wir sollten sie schon mit 7 Wochen mitnehmen). Da waren noch andere Katzen, ich denke dort ist halt auch was passiert, weswegen sie andere Katzen blöd findet.
@ Borealis: stimmt, klingt plausibel.. :)
 
Paule

Paule

Beiträge
4.357
Reaktionen
119
Entschuldige bitte aber eine Katze mit wenigen Wochen, die andere Katzen schon "blöd" findet, habe ich in all den Jahren intensivsten Tierschutzes noch nicht gesehen.Nach ein paar Tagen mit einem gleichaltrigen haben sie sich alle zusammen gerauft und zusammen gespielt und gekuschelt.
 
Anni79

Anni79

Beiträge
627
Reaktionen
18
Ich hatte mal eine Freundin, die einen Kater hatte der nie sozialisiert wurde. Einzelkatze in einer 3 Zimmer Wohnung. Bei dieser Katze konnte man noch nicht einmal auf die Toilette gehen ohne attakiert zu werden. Jedem "Fremden" in der Wohnung hat sie aufgelauert und ist ihm in die Beine gesprungen. Dies war die einzige Katze in meinem ganzen Leben vor der ich Angst hatte. Noch heute tut mit die arme Maus leid, wenn ich daran denke was die Menschen ihr angetan haben. Nämlich sie viel zu früh und ohne Kumpel in einer Wohnung eingesprerrt zu haben. Nie sozialsiert worden und ein erbärmliches Gefängnisleben zu fristen. Alle Leute fanden natürlich damals, dass die Katze einfach gemeingefährlich ist. Heute weiß ich, dass meine Freundin und ihre Eltern gemeingefährlich waren dem Tier so etwas anzutun!
Eure Katze ist 10 Monate alt. Tut ihr das nicht auch an!
 
J

jalle

Beiträge
3
Reaktionen
0
Sorry, aber ich fühl mich grad so, als würdet ihr mich als Tierquälerin darstellen weil unsere Katze andere Katzen blöd findet. Sie kann jederzeit auf unseren (großen) Balkon. Ich bin mir klar darüber, dass das den Freilauf nicht ersetzt, aber da hinter unserem Haus Bahnschienen verlaufen, ist mir die sache zu riskant.
(Und falls sich jemand beschwert, wieso wir nicht gleich ein Katzengerechtes Heim ausgesucht haben: Es hatte seine Gründe, die ich hier jetzt nicht erleutern muss.)
Unsere Bijou kann, wenn sie draußen ist, mit unseren Nachbarskatzen spielen, kuscheln und sonstwas. Sie will es einfach nicht. Ich kann sie ja schlecht dazu zwingen.

Und nochmal zu meinem eigentlichen Problem: Sie hat keinerlei Probleme mit fremden Menschen, mit mir oder meinem Freund. Sie greift NUR meine Nachbarin an.

Lg
 
A

aLuckyGuy

Beiträge
2.876
Reaktionen
19
Sorry, aber ich fühl mich grad so, als würdet ihr mich als Tierquälerin darstellen weil unsere Katze andere Katzen blöd findet.
Mach Dir bitte nichts draus. Hier im Forum fühlen sich einige User halt immer unheimlich angepisst, wenn von Katzen die Rede ist die bereits vor der 12. Woche abgegeben wurden und dann auch noch eine Einzelkatze... ui ui ui :roll: :mrgreen:
 
S

Schattenkatze

Beiträge
2.769
Reaktionen
8
Sorry, aber ich fühl mich grad so, als würdet ihr mich als Tierquälerin darstellen weil unsere Katze andere Katzen blöd findet. Sie kann jederzeit auf unseren (großen) Balkon. Ich bin mir klar darüber, dass das den Freilauf nicht ersetzt, aber da hinter unserem Haus Bahnschienen verlaufen, ist mir die sache zu riskant.
(Und falls sich jemand beschwert, wieso wir nicht gleich ein Katzengerechtes Heim ausgesucht haben: Es hatte seine Gründe, die ich hier jetzt nicht erleutern muss.)
Unsere Bijou kann, wenn sie draußen ist, mit unseren Nachbarskatzen spielen, kuscheln und sonstwas. Sie will es einfach nicht. Ich kann sie ja schlecht dazu zwingen.

Und nochmal zu meinem eigentlichen Problem: Sie hat keinerlei Probleme mit fremden Menschen, mit mir oder meinem Freund. Sie greift NUR meine Nachbarin an.

Lg
Wie kann deine Katze kontakt mit dem Nachbarskatzen haben wenn sie nur auf den Balkon darf?
 
Anni79

Anni79

Beiträge
627
Reaktionen
18
Nein, aber ich kenne auch die genaue Vorgeschichte nicht. Floyd haben wir auch in der achten Woche abgeholt. Wer nicht weiß das wir ihn von einer Pflegefamilie abholten, die ihn im Auftrag des Tierheimes ab dem 2. Lebenstag mit der Flasche aufzogen, könnte ja auch die falschen Schlüsse ziehen.
Aber das ändert doch nichts daran, dass er mit 10 Monaten noch zu jung ist um sagen zu können, dass er eine "Einzelkatze" ist.

@TE
Wie lange habt ihr denn schon mal eine Zusammenführung probiert? Und Du sagtest, dass er draußen auch mit anderen Katzen spielt?

Wir meinen es nicht böse mit Dir, ich habe dir meine Erfahrung nur geschildert, weil ich nicht möchte, dass es deiner Katze irgendwann auch mal so geht. Die Katze meiner Freundin hat auch immer nur "Fremde" angefallen und nicht ihre Bezugspersonen. Nur das kann doch nicht erstrebenswert sein, dass ihr irgendwann vielleicht keiner mehr zu Besuch kommt, weil die Katze irgendwo lauert. Denk doch einfch mal darüber nach :)
 
S

suba

Beiträge
1.221
Reaktionen
13
Wenn es nur diese eine Nachbarin ist, sollte sie vielleicht öfter zu dir kommen und deiner Katze immer als erstes ein Leckerchen geben/hinwerfen.



Auf den Balkon können ist gut, ich kriegs aber grad auch nicht zusammen, wieso sie da dann mit Nachbarskatzen spielen und kuscheln kann
 
kleene-melle68

kleene-melle68

Gesperrt
Beiträge
675
Reaktionen
2
Die Situation sobald die Nachbarin auftaucht scheint sie mit Stress zu verbinden....
Ist vllt mal etwas anderes vorgefallen?
Warum probierst du es nicht mit Freigang? Du kannst doch garnicht wissen, ob sie nicht doch gerne andere Katzen um sich hätte?

Wie tritt deine Nachbarin auf, wenn sie zu euch kommt, bzw. deiner Katze begegnet?

Hat sie vllt unterschwellige Aggressionen aus Langeweile?
 
kleene-melle68

kleene-melle68

Gesperrt
Beiträge
675
Reaktionen
2
Ok, bei Bahnschienen kann ich es verstehen, dass sie keinen ungesicherten Freigang gibt...
Aber was ist mit gesichertem? Außengehege o.ä. der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt... War nur mein erster Gedanke..
 

Schlagworte

schornsteinfeger

,

katze greift nachbarin an

,

von katze attakiert gesetz

Ähnliche Themen