• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Hilfe - Kitten krank?

C

Caty22

Beiträge
17
Reaktionen
0
Hallo liebe Foris,
heute haben wir mal wieder unseren Familienzuwachs besucht :) Die kleinen Racker sind nun schon fast 9 Wochen alt und entsprechend sehr aktiv :)

Als wir dort waren, ist uns aufgefallen, dass eines der Kitten an beiden Nasenlöchern schwarz verkrustet war. Diese, und
auch alle anderen Kitten haben leichten Augenausfluss. Habt ihr ne Ahnung, was das sein könnte? Oder ist das in dem Alter noch normal?

Die Besitzer waren mit den Kleinen zum Impfen beim Tierarzt. Dieser hätte gesagt, dass alles in Ordnung wäre. Habe nun Angst, dass den Kleinen was fehlen könnte, da wir schon ein Kätzechn zu Hause haben, dass sich nicht anstecken soll.

Außerdem ist mir aufgefallen, dass die Kitten wahnsinnig wild sind und auf kuscheln so gar keine Lust haben, obwohl sie mitten in der Familie aufwachsen. Sobald wir unsere Kleine auf den Arm genommen haben, hat sie angefangen zu miauen und zu strampeln. Die Krallen sind auch schon ganzschön scharf :D

Da ich nun leider nicht so viel Erfahrung mit Katzen habe, hoffe ich auf eure Hilfe :)

Viele Grüße und schonmal danke!:)
 
28.04.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hilfe - Kitten krank? . Dort wird jeder fündig!
T

Theresia

Gast
Hallo liebe Foris,
heute haben wir mal wieder unseren Familienzuwachs besucht :) Die kleinen Racker sind nun schon fast 9 Wochen alt und entsprechend sehr aktiv :)

Als wir dort waren, ist uns aufgefallen, dass eines der Kitten an beiden Nasenlöchern schwarz verkrustet war. Diese, und auch alle anderen Kitten haben leichten Augenausfluss. Habt ihr ne Ahnung, was das sein könnte? Oder ist das in dem Alter noch normal?

Die Besitzer waren mit den Kleinen zum Impfen beim Tierarzt. Dieser hätte gesagt, dass alles in Ordnung wäre. Habe nun Angst, dass den Kleinen was fehlen könnte, da wir schon ein Kätzechn zu Hause haben, dass sich nicht anstecken soll.

Außerdem ist mir aufgefallen, dass die Kitten wahnsinnig wild sind und auf kuscheln so gar keine Lust haben, obwohl sie mitten in der Familie aufwachsen. Sobald wir unsere Kleine auf den Arm genommen haben, hat sie angefangen zu miauen und zu strampeln. Die Krallen sind auch schon ganzschön scharf :D

Da ich nun leider nicht so viel Erfahrung mit Katzen habe, hoffe ich auf eure Hilfe :)

Viele Grüße und schonmal danke!:)
das ist keineswegs normal, es deutet auf Katzenschnupfen hin. Woher sind die Kitten? Kitten dürfen nicht vor der 12. Woche von der Mutter getrennt werden. Wenn du ein Kitten zu dir nimmst nie vor der 12. Woche. Wie alt ist die Katze die bei dir lebt?
 
C

Caty22

Beiträge
17
Reaktionen
0
Unser Kätzchen ist nun ca. 9 Monate alt.
Wir bekommen die Kleine mit der 11. Woche, gehen sie aber öfters mal besuchen :)
 
Bailey87

Bailey87

Beiträge
347
Reaktionen
0
Wie. schon im anderen Forum mehrmals geschrieben: nein, das ist nicht normal und mir fällt es schwer zu glauben dass der TA das so abgesegnet hat.
Da sollte man ein auge drauf haben und ich vermute stark dass da noch einiges an TA-Kosten auf dich zukommen kann wenn du das Kitten nimmst.

Und wiegesagt, auch wenn OT: Die Alterskonstellation passt einfach nicht wirklich gut.
 
C

Caty22

Beiträge
17
Reaktionen
0
Die Besitzer haben uns angeboten das Kitten mit zu unserem Tierarzt zu nehmen und
durchchecken zu lassen, bevor es bei uns einzieht.

Die Alterskonstellation ist vielleicht nicht perfekt und das Risiko, dass es schief geht ist
vielleicht höher, aber eine Sicherheit gibt es nie.
 
Bailey87

Bailey87

Beiträge
347
Reaktionen
0
Genau, das Risiko ist höher. Und warum man den Katzen zuliebe (denn um die geht es nunmal) nicht die risikoärmste Variante wählt, ist schwer zu verstehen.Aber gut. Ihr scheint euch entschieden zu haben leider.

Das Kitten vor Einzug eurem Tierarzt vorzustellen ist eine gute Idee, unbedingt machen.
Und nicht vor der 12. Woche nehmen.
Ich hoffe ihr bezahlt nicht auch noch für das Kitten. Es ist egal ob Ups-Wurf oder nicht, das darf nicht passieren bzw sollten die, die den Fehler zulasten der Katzen gemacht haben nicht auch nochdaran verdienen.
 
F

Freudenstruppe

Beiträge
150
Reaktionen
2
Es kann durchaus sein, dass die kleinen aufgrund der Impfung nun einen abgeschwächten Katzenschnupfen durchmachen. es kann jedoch ein Hinweis darauf sein, dass ihr Immunsystem nicht so optimal ist, was jedoch schwer zu sagen ist, weil sich dieses nun auch erst bildet.

Ich kenne es oftmals so, dass Kitten es schöner findet, durch die Gegend zu Wuseln, als auf einem zu sitzen. Erst wenn sie müder sind, dann können sie auch kuscheln. Vielleicht solltest du mal zu einer Zeit gehen, wo keine "Rennzeit" ist
 
N

nea

Gast
Die Besitzer haben uns angeboten das Kitten mit zu unserem Tierarzt zu nehmen und
durchchecken zu lassen, bevor es bei uns einzieht.

Die Alterskonstellation ist vielleicht nicht perfekt und das Risiko, dass es schief geht ist
vielleicht höher, aber eine Sicherheit gibt es nie.
Entschuldige aber wieviel soll dem Zwerg denn noch zugemutet werden?

Die Kitten scheinen nicht gesund zu sein, daran gibt es nichts zu rütteln und wenn ich ehrlich bin, bin ich doch etwas etwas erschrocken üder dies hier:

Die Alterskonstellation ist vielleicht nicht perfekt und das Risiko, dass es schief geht ist
vielleicht höher, aber eine Sicherheit gibt es nie.
Wird denn eine Katze abgegeben oder was macht ihr dann?


Wir bekommen die Kleine mit der 11. Woche, gehen sie aber öfters mal besuchen :smile:
Dann ist ja noch nicht mal die Grundimmunisierung abgeschlossen... warum macht ihr das?
Wenn das Kitten jetzt schon anscheinend nicht fit ist, warum dann noch sowas zumuten?

Außerdem ist mir aufgefallen, dass die Kitten wahnsinnig wild sind und auf kuscheln so gar keine Lust haben, obwohl sie mitten in der Familie aufwachsen. Sobald wir unsere Kleine auf den Arm genommen haben, hat sie angefangen zu miauen und zu strampeln. Die Krallen sind auch schon ganzschön scharf :D
Es ist ein junges Tierchen was toben, spielen und entdecken will?! Also warum soll es auf dem Arm sitzen?
Zumal viele Katzen sowas auch gar nicht mögen.

Ist eure Große denn kastriert?

Ihr solltet euch das wirklich ganz genau überlegen... nicht das es nachher zu Lasten der Katzen geht...
 

Schlagworte

kitten wieviel augenausfluss ist normal

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen