Amy ist nun da

  • Autor des Themas Sco
  • Erstellungsdatum
S

Sco

Beiträge
17
Reaktionen
0
Hallo

nachdem mir abgeraten wurde ein kitten zu meinem 8 monate alten kater zu tun habe ich heute seine schwester geholt die gleich alt sind....beide sind aus dem gleichen wurf haben sichaber monatelang nicht gesehen...sie is eine wunderschöne perserdame....

als wir ankamen hab ich die box ins wozi gestellt und aufgemacht...amy kam sofort heraus und hat sich anfassen lassen...

und dann kam der boss ;) OJ ihr bruder...sie
haben vergessen das sie geschwister sind...amy hat sich umgeschaut OJ hat das anfangs ganz ruhig beobachtet...als er sie nicht mehr sehen konnte ist er hinterher und hat sie angebrummt...amy hat sich unterworfen und er is gegangen...nun ist amy hinterm sofa...OJ is eigentlich ganz relaxt aber er schnuppert sie immer an..brummen tut keiner von beidem mehr...als sie gerade rauskam und sich bisschen umschaute kam er und hat sie mit abstand verfolgt..als sie ihn bemerkte ist sie wieder hinters sofa...sie siztz nun dort und chillt während er davor sitzt und sie anschaut..ab und an geht er zu ihr hin und sie beschnüffeln sich...aber ich traue der sache nicht so ganz...denn OJ is um eingies grösser als sie...man weiss nicht warum...obwohl beide eltern cremefarbe haben is er schwarz und um das doppelte grösser als seine eltern und auch geschwister..die tierärztin hat auch nicht schlecht gestaunt als sie ihn das erstemal sah denn für 8 monate ist er sehr riesig und amy eher mikrieg dagegen...habe halt angst das er ihr was antut...oder wenn es so wäre hätte er das bereits?
 
29.04.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Amy ist nun da . Dort wird jeder fündig!
E

Eleutheria

Beiträge
32
Reaktionen
0
Oh, das klingt doch schon ganz gut. Ich würde die beiden das unter sich klären lassen, solange es nicht in einen Kampf ausartet. Aber so wie du die Lage beschrieben hast, gehe ich eher nicht von einer Eskalation aus ;-). Auch ist es gut, dass sich die Kleine im Zweifelsfall unterwirft.
Also, ruhig Blut bei dir :).
 
Finny

Finny

Beiträge
5.749
Reaktionen
231
Hi,

klingt super :).

Nimm dir nen Tee und lass die beiden machen. Das was du da beschrieben hast ist völlig normal bis super gut. Da hab ich schon ganz andere Zusammenführungen mitgemacht ;-).

By the way: Sollte die Kleine sich auf den Rücken geworfen haben und alle vier Pfoten in die Luft gestreckt haben, dann ist das alles andere als eine Unterwerfungsgeste ;-), sondern es ist eine Verteidigungsposition. Die Katze hat dann ihr besten Waffen (die Krallen an den Pfoten) frei und hat so eine sehr gute Kampfposition. Das heißt so viel wie: Komm du nur, schau ich kann mich verteidigen.
Katzen sind keine Hunde ;-).
 
S

Sco

Beiträge
17
Reaktionen
0
update:

ami hat sich bereits in der wohnung umgeschaut...ABER sie hat das zepter in der hand...er verfolgt sie auf schritt und tritt...wenn er ihr zu nahe kommt gibts mit der pfote...er hat schon 4 backpfeifen bekommen...ansonsten liegen sie im abstand von 40 cm entfernt auf dem boden und putzen sich..sie hat sich jetz aber wieder hintes sofa verkrochen...OJ hat respektvor seiner schwester...problematisch wirds nur wenns ums betreten neuer räume geht..da die tür ja eng is..liegt er am eingang und sie geht vorbei..da brummt und faucht sie ihn an während er sie anschaut...ein kampf gabs noch nicht...paar backpfeifen für meinen kater da er ihr zu nah kam...er is friedlich und mächte kontakt...sie noch nicht...hoffe sie wird ihn i-wann auch mal ranlassen wird
 
Zuletzt bearbeitet:
Borealis

Borealis

Beiträge
1.792
Reaktionen
56
Das liest sich doch sehr gut. Für eine Zusammenführung ist das ausgesprochen friedlich und dass Amy die Grenzen absteckt, ist völlig in Ordnung.

Du hast oben erwähnt, dass beide Eltern cremefarben sind. Dann kann der Vater nicht der angegebene sein. Bei zwei Eltern mit einer aufgehellten Farbe sind nur aufgehellte Kitten möglich, mal abgesehen davon, dass er dann rot und nicht schwarz sein müsste. Wenn die Mutter tatsächlich creme ist, dann kann der Vater weder rot noch creme sein.

Wäre die Mutter eine creme tortie, dann sieht's wieder anders aus. Allerdings müsste es dann blau sein.
 
S

Sco

Beiträge
17
Reaktionen
0
also mutter und vater sind beide creme..amy istauch creme..OJ ist schwarz was er aber denke ich von seinem opa hat da sein opa ebenfalls schwarz war...update: amy is hinter dem sofa..OJ schläft im raum...er war gerade auch hinter de msofa aber es war ruhe von beiden seiten...kann ich jetz beruhigt schlafen gehen ohne sorgen haben zu müssen das es dann zwischen den beiden kracht? (ist meine erste zusammenführung)
 
S

Sco

Beiträge
17
Reaktionen
0
update:

Die Nacht über wars ruhig...Amy kam zwar noch raus hatsich den kratzbaum angeschaut und ist auch gleich bis nach oben geklettert...das hat OJ nich so gepasst er is hinterher und wollte sie vertreiben allerdings hat er sich ne pfote eingefangen und sass dann davor und hat sie sich den kratzbaum anschauen lassen...sie laufen aneinander vorbei ohne probleme AUSSER es ist so eng das sie sich berühren dann kracht es ein wenig..ansonsten brummt keiner und es ist allgemeine ruhe...OJ holt sich seine streicheleinheiten ab...amy nicht..die kommt her und schnuppert an mir aber anfassen mag sie doch noch nich soooo...hoffe das sie OJ bald man ranlässt..denn die reaktionen von ihr sind die "aggressiven"...er möchte eigtl lieben kontakt...hoffentlich wirds heute besser...mal schauen..hat jemand erfahrung mit zusammenführungen in dem alter mit 2 8 monate altem kater und ner gleichaltrigen kätzin?
 
N

nea

Gast
Also bitte, etwas Geduld :lol:

Ich habe hier Zeiten von sofort, 4 Wochen oder 9 Monate :mrgreen: da gibt es keine Regelung.

Es kommt auch auf euch an, denn auch ihr könnt etwas dazu beitragen ;-)
 
Borealis

Borealis

Beiträge
1.792
Reaktionen
56
also mutter und vater sind beide creme..amy istauch creme..OJ ist schwarz was er aber denke ich von seinem opa hat da sein opa ebenfalls schwarz war...
da hat man Dir etwas Falsches erzählt. OJ kann nicht mal der Sohn seiner Mutter sein. Eine cremefarbene Mutter kann nur cremfarbene oder rote Kater bekommen. In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass die Mutter eine tortie ist, man aber die schwarzen bzw. blauen Stellen nicht sieht. Dann könnte die Mutter auch Kater zur Welt bringen, die nicht rot/creme sind. Aber selbst dann kann der Vater nicht stimmen, weil OJ dann blau und nicht schwarz sein müsste. Die Abstammung stimmt also auf keinen Fall. Welcher Verein hat denn die Papiere ausgestellt? Normalerweise sollten solche genetisch unmöglichen Angaben auffallen.
 
S

Sco

Beiträge
17
Reaktionen
0
sie sind beide nicht vom verein sondern aus dem wurf eines guten freundes...also bei OJ is es so das er schwarz is aber am bauch cremefarben unda llgemein verteilt anden pfoten hellere haare hat..der rest ist halt schwarz...sieht recht lustig aus....sobald er sich auf den rücken dreht hat man ne cremefarben katze...amy ist creme..allerdings erinnert sie mich an Darth Vader ;)...da eine hälfte des gesichts creme ist und das andere ins graue geht...an den pfoten und der schwanz ist auch grau...OJ hat halt ein handicap...aber nur ein minimales am herz..laut tierarzt ermüdet er im spiel schneller...aber es ist nichts tragisches..nichts worum man sich sorgen machen muss sagt er...und trozdem liebe ich ihn als wäre er mein kind ;)...amy musste er hergeben da die mutter einen neuen wurf bekommen hat (der letze denn jetz wird der vater dann kastriert) und sie sich nicht mehr mit ihrer Mutter vertragen hat.( also in dem wurf waren Amy-creme/grau, Amaris creme/schwarz, OJ 90% schwarz/10%creme-weiss,Tigres Tricolor weiss,schwarz,creme und Mali-Blau/weiss)

Wie kann ich den beiden es denn leichter machen?..bisher habe ich mich rausgehalten und die machen lassen....versucht beide zu streicheln..was mir mehr oderweniger gelungen ist da sie es noch nicht so mag (sie kennt mich ja auch noch nicht)...sie toleriert das anfassen aber mögen noch nicht...

aber es ist ein erster"Erfolg zu verbuchen...als ich mit OJ gespielt habe kamsie hervor und kam dazu..sie sassen direkt nebeneinander---ohne gezicke..und waren aufs spielzeug fixiert...als amy aber realisiert hat das sie so nah beisammen sind hatsie sich ohne gebrumme oder sonst was aus dem staub gemacht..OJ hat nur verduzt geschaut ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Borealis

Borealis

Beiträge
1.792
Reaktionen
56
Hast Du vielleicht ein Bild von OJ, auf dem man die Farbe sieht?
 
N

nea

Gast
Schade das dein Freund so denkt :-(

Das dein Bub einen Herzfehler hat zeigt doch eben wie wichtig eine verantwortungsvolle Zucht ist.

Vielleicht lässt du das nochmal von einem Spezialisten klären.

Und der nächste Wurf hätte unter keinen Umständen passieren sollen! Das ist verantwortungslos.

Entschuldige, aber da fehlt mir das Verständnis wenn ich ans Katzenelend und die vollen Tierheime denke :-(

Lege ihm bitte ans Herz die Tiere endlich kastrieren zu lassen und nicht noch mehr kranke Tiere zu vermehren.

Du hast im übrigen dann auch keine Perser, sondern eben nur puschelige Landstraßenmixe ;-) eine bestimmte Rasse kann man nur durch die Papiere belegen.

Ich hoffe Amy ist wenigstens kasriert?

Was du tun kannst um den beiden leichter zu machen? Lass ihnen einfach Zeit und hab Geduld.
 
S

Sco

Beiträge
17
Reaktionen
0
also ich habs von spezialtisten klären lassen..war extra inder tierklinik reif in böbingen ( die wartezeiten sind ja schlimm) und nach 100x untersuchen habendiemir dann bestätigt das es nix schlimmes ist...er ermüdet schneller aber nix lebensbedrohliches...er kann damit durchaus 16 oder so werden...istaber nur bei OJ so...mein bruder hatden Amaris und die Mali die sind kerngesund...reinrassig sind sie..da die mutter perser istund der Vater aus bayern kommt aus ner zucht..auch schon preise gewonnen hat was meine partnerin sofort überprüft hat...ich hab da auch papiere für sie...die habe ich natürlich mit indie tierklink genommen...der tierarzthat mir dannauch nochmal gesagt das sie reinrassig sind..da er auch die mutter behandelt...und vom vater steht esja in den papieren wobei ich sagen muss beim neuen wurf sind wieder 1 cremefarbener 1 blauer und 2 schwarze dabei...ein bild habe ich da is er aber noch jünger..da war er noch fast ganz schwarz..er ist eigtl erst die letzen monate heller geworden....
 
Zuletzt bearbeitet:
Borealis

Borealis

Beiträge
1.792
Reaktionen
56
Na so was, dann kommst Du aus meiner alten Heimat. Tierklinik Reif ist aber nicht auf Herzerkrankungen spezialisiert, sondern eher auf orthopädische OPs. Ich würde Dir dringend raten, zu einem Herzspezialisten zu fahren. Leider gibt es nicht allzu viele in Deiner Gegend. Schau mal hier ist eine Karte.

Dem Bild nach ist er auf jeden Fall schwarz, eventuell könnte er auch black smoke sein. Blau ist er auf keinen Fall.

Das bedeutet, dass Dein Freund Dich entweder angelogen hat oder die Farben der Eltern sind andere. Es ist genetisch unmöglich, dass eine cremefarbene Mutter einen schwarzen Sohn bekommt. Sie kann nicht die Mutter sein.

Egal ob die Eltern Papiere haben oder nicht - wenn man absichtlich Katzen Nachwuchs bekommen lässt, dann ist es enorm wichtig, dass die Katzen vor dem Verpaaren von einem Spezialisten auf Herz- und Nierenerkrankungen untersucht sind. Beim Herzen wird ein EKG und ein Echokardiogramm gemacht, die Nieren durch Ultraschall untersucht. Gerade bei Persern ist das besonders wichtig. Da Dein Kater eine Herzerkankung hat, hätte es nie und nimmer einen weiteren Wurf geben dürfen. Das ist nicht nur sehr unvernünftig, sondern sogar gegen das Tierschutgesetz.

Mir ist klar, dass Dein Freund das mit großer Wahrscheinlichkeit nicht weiß, aber das zeigt, dass es wichtig ist, sich vorher intensiv mit solchen Fragen zu beschäftigen. Die Leidtragenden sind dann vor allem Katzen wie Dein OJ.
 
S

Sco

Beiträge
17
Reaktionen
0
ja aber es behindert ihn nicht im alltag...er fühlt sich wohl...spielt gerne und viel...flitzt durch die wohnung wie ein bekloppter...aber das ist ja nich das thema....selbst wenn er nur1 bein hätte wäre er mein baby ;)

update:
weiterer erfolg...amy kam heraus und hat gefressen und war auch auf dem klo...zum 1 mal durfte OJ kontakt aufbauen...als sie gefressen hat hat er sie beschnuffelt..durfte noch näher hat sie bisschen hinten hergeschoben aber beide waren relaxt und ruhig...vorher standen sie sich gegenüber gesicht an gesicht und haben sich beschnüffelt..beide waren auch dort ruhig und relaxt
 
N

nea

Gast
ja aber es behindert ihn nicht im alltag...er fühlt sich wohl...spielt gerne und viel...flitzt durch die wohnung wie ein bekloppter...aber das ist ja nich das thema....selbst wenn er nur1 bein hätte wäre er mein baby ;)

Du, es geht nicht darum ob du ihn mit Krankheit magst oder nicht, es geht eher darum das es von einem Spezialisten untersucht wird.
Es wurde ja eben erklärt warum das so wichtig ist.
 
F

fuzzy

Gast
Hallo,

du hattest die Frage, ob deine beiden kastriert sind, noch nicht beantwortet.

Es wäre fatal, wenn dein Bub (Herzfehler) auch noch seine eigene Schwester belegen würde.
 
S

Sco

Beiträge
17
Reaktionen
0
er ist kastriert ja..sie noch nicht...das steht aber in planung...allerdings wollte ich sie sich erst eingewöhnen lassen und sie nicht gleich zum TA schleppen..sie ist ja erst seit gestern da
 
kleene-melle68

kleene-melle68

Gesperrt
Beiträge
675
Reaktionen
2
Also ich finde, das klingt alles ganz gut, nur, das mit dem Herzfehler von OJ ist weniger schön :( Aber, wenn er nicht zu sehr damit zu kämpfen hat, hat er die Chance auf ein durchaus langes Leben, heute gibt es ja einige medizinische Möglichkeiten...
Das mit dem "schneller ermüden" ist ja kein Drama, jedenfalls in seinem jetzigen Alter noch nicht.
Wichtig ist, dass er und Amy sich gut aneinander gewöhnen und es nicht zu viel Stress gibt, weil das wäre für beide sehr aufreibend.

*Alles Gute* ;-)

Mit der Zeit kannst du die beiden sicher mal für uns in Eintracht fotografieren...
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen